Das Geheimnis der Heimat

Cover des Buches Das Geheimnis der Heimat (ISBN:9783656565918)
Bestellen bei:

Zu diesem Buch gibt es noch keine Kurzmeinung. Hilf anderen Lesern, indem du das Buch bewertest und eine Kurzmeinung oder Rezension veröffentlichst.

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Das Geheimnis der Heimat"

Wissenschaftlicher Aufsatz aus dem Jahr 2013 im Fachbereich Psychologie - Sozialpsychologie, , Sprache: Deutsch, Abstract: Heimweh und Sehnsucht nach Heimat, Familie und der gewohnten menschlichen Umgebung sind den meisten Menschen vertraut, da nicht wenige irgendwann ihre Heimat gegen ihren Willen, kürzer oder länger, entbehren mussten. Doch Heimatschmerz ist ein Höhepunkt dieses Gefühls, mit dem man nur anlässlich gewisser Grenzerfahrungen konfrontiert wird. §Dieser Heimatschmerz kann z.B. eintreten, wenn man sehr lange fern der Heimat war und sich so sehr in fremdkulturelle Umfelder hineinbegeben und hineingelebt hat, dass man im Gegenzug einen Teil seiner geistig-körperlichen Identität preisgegeben oder in unbewusstere Schichten seines Wesen verdrängen musste, um das Fremdkulturelle dafür in den bewussten Vordergrund zu rücken und es aus diversen Gründen zu priorisieren. Dies kann an jedem Ort der Welt, eher im Ausland, doch gleichermaßen auch im Inland vorkommen, da es sich dabei zunächst um geistig-kulturelle Prozesse mit psychosomatischen Konsequenzen handelt. Und es sind Eingriffe in den Körper, die mit den tieferen, unbewussten Schichten in Verbindung stehen, die uns dieses Sachverhaltens bewusst werden lassen. Was man im sozialanthropologischen Sinn als Kultur bezeichnet ist schließlich weitegehend im menschlichen Unterbewusstsein und einiges davon im Alltagsbewusstsein und wenig davon im diskursiven, bewussten Bewusstsein abgespeichert, solange man die kulturelle Konditionierung durch die Heimatkultur nicht bewusst gemacht und sie somit aus dem toten Winkel des Bewusstsein in das Licht des analytischen Bewusstseins gerückt hat, um sie damit bewusst beherrschbarer zur machen, statt von ihr unbewusst beherrscht zu werden. Der hier verwendete Begriff der Heimatkultur steht für das rational systematisierte Heimatbewusstsein, wie es von der interkulturellen Forschung thematisiert wird.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783656565918
Sprache:
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:28 Seiten
Verlag:GRIN Verlag
Erscheinungsdatum:10.01.2014

Rezensionen und Bewertungen

Neu
0 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne0
  • 4 Sterne0
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:

    Ähnliche Bücher für noch mehr Lesestunden

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Stöbern in Sachbücher

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks