Gebrüder Grimm Allerleirauh

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Allerleirauh“ von Gebrüder Grimm

Ausgezeichnet mit dem Vierteljahrespreis der deutschen Schallplattenkritik, der LEOPOLD-Empfehlung vom Verband deutscher Musikschulen und auf der hr2-Hörbuch-Bestenliste. Vor 2 Jahren habe ich in einem Konzert zum ersten Mal das Stück von Frank Martin „Pavane Couleur Du Temps“ gehört und war von der Musik tief berührt. Frank Martin hat das Stück 1920 wahrscheinlich in Zürich komponiert. Nach dem Konzert stand für mich fest, mit dieser Musik möchte ich das Märchen „Allerleirauh“ erzählen. Ein Jahr später erfuhr ich von Frank Martins Witwe, dass er dieses Stück inspiriert von dem Märchen „Eselshaut“ (von Charles Perrault 1694 geschrieben) komponiert hat. „Eselshaut“ ist die Vorlage für „Allerleirauh“ von den Brüdern Grimm. Es gibt sie doch, die Zufälle und kleinen Wunder, die einfach so sein müssen. Ich freue mich sehr, dass ich das mit Euch und Ihnen teilen kann. Viel Freude beim Hören wünscht Ute Kleeberg. ALLERLEIRAUH. "Als nun die Königstochter sah, dass keine Hoffnung mehr war, ihres Vaters Herz umzuwenden, so fasste sie den Entschluss, zu entfliehen. Sie zog den Mantel von allerlei Rauhwerk an und ging die ganze Nacht, bis sie in einen großen Wald kam. Und weil sie müde war, setzte sie sich in einen hohlen Baum und schlief ein…" Geschichte von Charles Perrault / Brüder Grimm. Die Musik ist von W. A. Mozart, Jules Massenet, Reinhold Glière, Frank Martin. Klarinette: Uwe Stoffel; Violine: Antonio Pellegrini; Violine: Thomas Hofer; Violoncello: Helmut Menzler; Kontrabass: Felix von Tippelskirch. Erzählerin: Eva Mattes Idee und Realisation: Kleeberg / Stoffel. Folgende Musikstücke sind auf der CD zu hören: Wolfgang Amadeus Mozart (1756 – 1791): Galimathias musicum (Quodlibet) KV 32 (1766) für 2 Violinen und Violoncello, Largo Adagio, Sonate KV 46 d (1768) für Violine und Kontrabass, Menuett 1, Menuett 2, 7 Menuette mit Trio KV 65 a (1769) für 2 Violinen und Kontrabass, Menuett 6 Trio; Reinhold Glière (1875 – 1956): Huit Morceaux op.39, Berceuse, Canzonetta, Impromptu, Étude; Frank Martin (1890 – 1974): Pavane Couleur Du Temps (1920); Jules Massenet (1842 – 1912): Duo für Kontrabass und Cello (1883).

Stöbern in Sachbuch

Nur wenn du allein kommst

Muss man lesen!

wandablue

Weihnachten kommt immer so plötzlich!

Wundervoll als Geschenk für Freunde oder sich selbst

Gwennilein

Das Café der Existenzialisten

Eine fesselnde Abhandlung über das philosophische Schaffen im 20. Jhd. perfekt eingebettet im historischen Kontext. Eine Bereicherung!

cherisimo

Hygge! Das neue Wohnglück

Zuhause einfach glücklich sein: das Buch bietet mehr als Einrichtungstipps, es vermittelt das Hygge-Gefühl in Wort & Bild...

Kamima

Sex Story

Witziges und informatives Comicbuch, welches die sexuelle Entwicklung der Menschheit nachzeichnet.

Jazebel

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks