Geert Zebothsen

 4 Sterne bei 3 Bewertungen

Alle Bücher von Geert Zebothsen

Sortieren:
Buchformat:
Geert ZebothsenDie Klugscheisserin
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Die Klugscheisserin
Die Klugscheisserin
 (1)
Erschienen am 16.11.2009
Geert ZebothsenDas Mutter-Vater-Kinder-Chaos-Buch
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Das Mutter-Vater-Kinder-Chaos-Buch
Das Mutter-Vater-Kinder-Chaos-Buch
 (1)
Erschienen am 01.01.2014
Geert ZebothsenUnternehmen Ararat
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Unternehmen Ararat
Unternehmen Ararat
 (0)
Erschienen am 01.01.1987
Geert ZebothsenDas Mutter-Vater-Kinder-Chaos-Buch
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Das Mutter-Vater-Kinder-Chaos-Buch
Das Mutter-Vater-Kinder-Chaos-Buch
 (0)
Erschienen am 16.08.2013
Geert ZebothsenWettlauf mit dem Tod
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Wettlauf mit dem Tod
Wettlauf mit dem Tod
 (0)
Erschienen am 26.11.2013
Geert ZebothsenMarie ist nicht von schlechten Eltern
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Marie ist nicht von schlechten Eltern
Marie ist nicht von schlechten Eltern
 (0)
Erschienen am 01.02.1998
Geert ZebothsenDas Buch der 250 Top-Frisuren
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Das Buch der 250 Top-Frisuren
Geert ZebothsenSzene Deutschland: Wo was los ist - und wer dahintersteckt
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Szene Deutschland: Wo was los ist - und wer dahintersteckt

Neue Rezensionen zu Geert Zebothsen

Neu
nasas avatar

Rezension zu "Das Mutter-Vater-Kinder-Chaos-Buch" von Geert Zebothsen

Das Mutter - Vater - Kinde - Chaos - Buch
nasavor 4 Jahren

Das Buch ist herzerfrischend und lustig. Der Schreibstil flüssig und leicht, so dass man das Buch schnell lesen kann. Für zwischendurch ist es perfekt. Es ist in kurze Kapitel unterteilt und jedes Kapitel behandelt eine eigene Thematik, z.B. „Wer ist der Herr im Haus?“ Oder „Braucht der Mensch Kinder, damit er was zu reden hat?“

Marie ist 8 Jahre alt und der Nabel der Welt. Sie bestimmt alles und jeden und sie hat immer, absolut immer das letzte Wort. Wozu Eltern da sind? Aus Maries Sicht gibt es drei Punkte warum. Erstens müssen sie sich um ihre Kinder kümmern, zweites müssen sie sich nur um ihre Kinder kümmern und drittens müssen Eltern sich immer nur um ihre Kinder kümmern. Marie hat ihre Eltern natürlich lieb, aber noch lieber bestimmt sie alles und hat ihre Eltern voll im Griff.

Direkt aus der Familien- Chaos- Zentralle zum Leser wird berichtet wie die Kinder einem das Zepter aus der Hand nehmen. Es hat mir großes Vergnügen bereitet  dieses Buch zu lesen.

Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 10 Bibliotheken

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks