Gemma Correll A Cat's Life

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(1)
(0)
(0)
(0)

Stöbern in Sachbuch

Heimatlos ist nicht gleich hoffnungslos: Sehnsucht einer jungen Frau 1944/2014

Einmaliges Buch voller autobiographischen Aufzeichnungen aus einer anderen Zeit.

lindenelmar

Homo Deus

Der Autor spannt einen Rahmen von der Vergangenheit bis in die Zukunft. Sein Menschenbild ist gewöhnungsbedürftig.

mabuerele

Hygge! Das neue Wohnglück

Ein inspirierendes Buch, mit vielen Tipps, Interviews, und noch mehr Bildern, die das skandinavische Wohlfühlflair wiederspiegeln

Kinderbuchkiste

Spring in eine Pfütze

Ich muss sagen, ich war positiv überrascht und freue mich nun jeden Tag auf eine neue & kreative Aufgabe.

NeySceatcher

Alles, was mein kleiner Sohn über die Welt wissen muss

Kurzweilige, aber amüsante Lektüre über das Leben mit einem Kleinkind - auf jeden Fall lesenswert.

miah

Das große k. u. k. Mehlspeisenbuch

Das Zauner ist eine Institution in Bad Ischl, hier gibt es die Rezepte der Leckereien, die man dort findet.

Sikal

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Die Katze als menschliche Projektionsfläche

    A Cat's Life
    R_Manthey

    R_Manthey

    20. July 2015 um 12:03

    Katzen gelten unter Menschen als stolz und unerziehbar. Manche Menschen vermuten sogar, dass sie von ihren Katzen dressiert werden. Und irgendwie scheint das tatsächlich eine Frage der Willenskraft zu sein, bei der der schnurrende Diktator seinen Dosenöffnern nicht selten überlegen ist. Gemma Correll kennt sich in diesen Angelegenheiten offenbar gut aus, denn in ihren Cartoons stellt sie oft mit Augenzwinkern die wahren Herrscher in der Katze-Mensch-Beziehung dar. Hätte sie das konsequent durchgehalten, wäre mir diese niedliche Cartoon-Sammlung, die unverkennbar aus der Hand einer Frau stammt, noch sympathischer geworden. Aber Gemma Correll hatte auch das Bedürfnis, Katzen zu vermenschlichen und ihnen Denk- und Handlungsweisen zu unterstellen, die es nur in ihrer Vorstellung gibt. So erfährt man mehr über Gemma als über ihre Katzen. Denn die werden beispielsweise kaum Yoga betreiben, Gemma wohl eher. In einem Cartoon sitzt Gemmas Katze vor dem Betrachter und meint: "I'm so complex". Man kennt das ja. Die Sprache der Cartoons ist durchweg Englisch. Für das Vor- und Nachwort enthält das Buch eine deutsche Übersetzung. Als kleines Geschenk für Katzenliebhaber eignet sich dieses Werk sicher gut, wenn man die Dinge ähnlich sieht wie die Autorin.

    Mehr