Gemma Correll Kein Morgen ohne Sorgen

(9)

Lovelybooks Bewertung

  • 8 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 5 Rezensionen
(4)
(1)
(4)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Kein Morgen ohne Sorgen“ von Gemma Correll

Das Leben ist zum Verzweifeln – von der ersten Sekunde an: Vielleicht lacht sich die Hebamme erst mal kaputt, sobald sie einen erblickt? Später hat man Glück, wenn der eigene Körper eine Birnen- oder vielleicht eine Apfelform entwickelt, wahrscheinlicher ist, dass er die Form eines verkochten Brokkoli besitzt – und aus lauter Problemzonen besteht. Da versteckt man sich auf Partys lieber gleich im Klo statt misslungene Smalltalk-Versuche zu ertragen. Das weiß jede Schwarzseherin, und sie weiß auch: Die leichten Kopfschmerzen beim Aufstehen werden in einer tödlichen Krankheit enden. Und wie soll man sich bitte beim Yoga entspannen, wenn einen die Angst plagt, dass die eigenen Füße stinken? Gemma Correll, die ungekrönte Königin aller Nervenbündel und Pessimisten, Profizweifler und Verzweifelten, zeigt allen ihren Leidengenossinnen in diesem Buch: Du bist nicht allein! Und: Es könnte alles noch viel, viel schlimmer sein! Diese Cartoons sind Seelenbalsam für echte Angstneurotiker und ganz normale Hasenfüße – also für uns alle! Sie machen uns glücklich – zumindest bis zur nächsten Panikattacke.

Gemma Correll ist eindeutig die Königin aller Introvertierten und versteht mich wie keine andere. Habe Tränen gelacht :-)

— TraeumenVonBuechern
TraeumenVonBuechern

Ein Bucht, das zeigt, dass niemand mit seinen Ängsten und Macken alleine ist.

— Nimmer_Satt
Nimmer_Satt

Gelungenes, witziges Büchlein, das Balsam für die Seele ist.

— BuechersuechtigesHerz
BuechersuechtigesHerz

Bei diesem Büchlein werden Sie Ihre Sorgen vergessen. . . Ein bisschen.

— JulesBarrois
JulesBarrois

Ein Sammelwerk an bunten Illustrationen, die bereits durch das Internet an Bekanntheit gewonnen haben.

— melli_2897
melli_2897

Stöbern in Humor

Ich war jung und hatte das Geld

Das Buch versucht witzig zu sein, ist es aber nicht. Absolut langweilig!

buecherjase

Pommes! Porno! Popstar!

So absurd, dass es wieder witzig ist.

TJsMUM

Crazy America

Einfach nur toll! Lustig, faszinierend und schockierend zugleich...

Geschichtensammlerin

Ich schenk dir die Hölle auf Erden

Mal wieder ein köstlicher Roman!

Julchen77

Der Letzte macht den Mund zu

Sarkastisches Gemeckere über First World Problems. Kurzweilige Essay-Sammlung mit Anekdoten des witzigen YouTubers.

Ping

Besser als Bus fahren

Unterhaltsam und amüsant , tut ganz gut mal zwischendurch.

Rees

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Kein Morgen ohne Sorgen

    Kein Morgen ohne Sorgen
    Wurm200

    Wurm200

    01. April 2016 um 18:49

    Gemma Correll Kein Morgen ohne Sorgen Kunstmann Autor. Gemma Correll ist ziemlich jung (1984 in England geboren) und ziemlich klein, und sie sieht ungewöhnlich schlecht. Dank der Errungenschaften der Optikerkunst schafft sie es dennoch, ihr Leben als freie Cartoonzeichnerin Schrägstrich Autorin Schrägstrich Illustratorin zu bestreiten, und rumpelt nur hin und wieder mal irgendwo an. Vor Kurzem ist sie, obwohl sie sich vorher große Sorgen machte, nach Amerika umgezogen. Von Gemma Correll sind bereits mehrere Cartoonbände erschienen, u.a. Der unverzichtbare Mops-Knigge (2013). Mehr auf gemmacorrell.com. (Quelle: Kunstmann) Anmerkung: Da dieses Buch kein Buch mit voranschreitender Handlung ist, gibt es auch keine Inhaltsangabe zu diesem Buch. Das Buch besteht aus sieben Kapiteln, welche alle ein Thema besitzen. Zusätzlich zum Thema, befindet sich jedoch auf der ersten Seite eines jeden Kapitels, die Kapitelangabe. Das Thema des Kapitels wird dann in einigen, mehr oder weniger lustigen, Comics behandelt. Jedes der Themen steht dabei, wie sollte es auch anders sein bei diesem Titel, unter dem Zeichen der Sorgen des Alltags. Dies gelingt der Autorin sogar recht gut, denn in den ein oder anderen Sorgen habe ich mich tatsächlich wiedergefunden. Auch der Humor bleibt dabei nicht auf der Strecke, nur leider ist da auch der Haken, denn ich habe mich oftmals dabei beobachtet, wie ich den Sinn oder Humor der ein oder anderen Zeichnung suchte. Aber gut, Humor ist manchmal ja auch eine Frage der Person und bei so vielen Zeichnungen, ist es sicherlich schwer, wirklich jede Seite so zu gestalten, dass jeder lachen muss. Am Ende klappen wir das Buch zu, haben einige Momente gelacht, jedoch bleibt nicht viel von dem Buch wirklich in rinnerung. Cover: Das Cover ist ein in Weiß Gehaltenes, Hardcover. In der Mitte des Covers, steht eine, wie ein Superheld kostümierte Person mit Ihrem Hund. Darum sind einige Sprechblasen bzw. Gedankenblasen angeordnet. Das Cover ist sehr farbvoll und fällt somit auch direkt ins Auge. Der Stiel zieht sich so durchs ganze Buch. Fazit: Leider ist das Buch mit 12,95 etwas zu viel für meinen Geschmack, für das was wir dann geboten bekommen. Klar die Zeichnungen sind wirklich gut und zutreffend, jedoch hat man sich durch die knapp 100 Seiten auch sehr schnell gelesen. Eine humorvolle Reise durch unseren Alltag, die widerspiegelt, was einige von uns wohl kennen. Am Ende vergebe ich 3/5 Sternen, weil es mich nicht wirklich vom Hocker gehauen hat. Klappentext: Das Leben ist zum Verzweifeln – von der ersten Sekunde an: Vielleicht lacht sich die Hebamme erst mal kaputt, sobald sie einen erblickt? Später hat man Glück, wenn der eigene Körper eine Birnen- oder vielleicht eine Apfelform entwickelt, wahrscheinlicher ist, dass er die Form eines verkochten Brokkoli besitzt – und aus lauter Problemzonen besteht. Da versteckt man sich auf Partys lieber gleich im Klo statt misslungene Smalltalk-Versuche zu ertragen. Das weiß jede Schwarzseherin, und sie weiß auch: Die leichten Kopfschmerzen beim Aufstehen werden in einer tödlichen Krankheit enden. Und wie soll man sich bitte beim Yoga entspannen, wenn einen die Angst plagt, dass die eigenen Füße stinken? Gemma Correll, die ungekrönte Königin aller Nervenbündel und Pessimisten, Profizweifler und Verzweifelten, zeigt allen ihren Leidengenossinnen in diesem Buch: Du bist nicht allein! Und: Es könnte alles noch viel, viel schlimmer sein! Diese Cartoons sind Seelenbalsam für echte Angstneurotiker und ganz normale Hasenfüße – also für uns alle! Sie machen uns glücklich – zumindest bis zur nächsten Panikattacke... (Quelle: Kunstmann) Autor: Gemma Correl Genre: Kein Morgen ohne Sorgen Verlag: Kunstmann Seiten: 104 Preis: 12,95 ISBN: 978-3-95614-101-0http://wurm200.blogspot.de/

    Mehr
  • Schöne Geschenkidee!

    Kein Morgen ohne Sorgen
    Nimmer_Satt

    Nimmer_Satt

    27. March 2016 um 15:02
  • Gelungenes, witziges Büchlein, das Balsam für die Seele ist.

    Kein Morgen ohne Sorgen
    BuechersuechtigesHerz

    BuechersuechtigesHerz

    11. March 2016 um 11:10

    Mir ist dieses Buch total zufällig im Internet über den Weg gelaufen und ich musste anhand einer Leseprobe total kichern. Ich fand mich selbst darin so sehr wieder, dass ich das Buch unbedingt haben wollte. HIER findet ihr die Leseprobe. Das Buch ist in mehrere Themen gegliedert, wie zum Beispiel: Wellness, Mode, Angst, Liebe... Zu jedem Thema gibt es dann kleine Cartoons und Bilder. In einigen Bildern fand ich den Sinn zwar nicht, bzw. sie trafen einfach nicht meinen Humor - aber in vielen anderen Bildern, vorallem denen wo auch die "Protagonistin" eine Rolle spielt musste ich teilweise echt laut auflachen, weil ich mich so sehr darin wiederfinden konnte. In einer Welt, die von perfekten Models auf Titelblättern geprägt ist fragt man sich nicht selten, ob nur man selbst soviele Gedanken, Ängste und Selbstzweifel hat. Die Antwort ist dieses Buch: Ihr seid nicht allein. Hier draußen sind so viele herrlich unperfekte Frauen, die dieselben Sorgen und Gedanken haben, wie ihr. Es gibt uns ein gutes Gefühl, dass auch andere sind wie wir und sich in diesen Cartoons wiederzufinden lässt einen über sich selbst kichern, was der Seele gut tut. Die Zeichnungen sind einfach witzig, direkt und ungeschönt. Absolut gelungen und einfach treffend. Danke liebe Gemma Correll, dass du zeigst, dass es nicht nur mir so geht. Ich finde dieses Buch ist ein optimales Geschenk für die beste Freundin oder auch für sich selbst, immer wenn man sich mal wieder verzweifelt fühlt kann man hier hinein schauen und über sich selbst lachen. Gelungenes, witziges Büchlein, das Balsam für die Seele ist. Ich konnte mich zwar nicht mit allen Bildchen anfreunden, aber in vielen wiederum auch wiederfinden. Ich kann es nur jedem empfehlen, der ein witziges Geschenk machen, oder mal über sich selbst lachen möchte. Rockt mein Herz mit 4 von 5 Punkten!

    Mehr
  • Es könnte viel, viel schlimmer sein

    Kein Morgen ohne Sorgen
    JulesBarrois

    JulesBarrois

    22. February 2016 um 07:30

    Kein Morgen ohne Sorgen. Handbuch für Verzweifelte von Gemma Correll (Autorin), 112 Seiten, Verlag Antje Kunstmann GmbH; Auflage: 1 (17. Februar 2016), 12,95 €, ISBN-13: 978-3956141010 Von Zweifeln gelähmt? Angstgefühle? Ein bisschen in Panik? Es ist nicht schwer, sich vom Leben überfordert zu fühlen. Gemma Correll hilft Ihnen, darüber zu lachen … zu mindestens etwas. Gut, es kann ziemlich anstrengend sein, ein Erwachsener zu sei: Firefox stürzt immer ab. Kreditzahlungen kommen zu spät. Ihr Erstgeborener teilt unwissentlich seinen Namen mit Brangelinas nächstem Kind? Besorgt über seltene Erkrankungen? Peinliche soziale Situationen? Ärger mit dem Haustier? Unzufrieden mit dem eigenen Körperbild? Es ist schon eine Besorgnis erregende Welt da draußen. Aber keine Angst, zum Glück gibt es Gemma Correll. Ihr Schlüssel ist, ein wenig Spaß auch und vor allem in diesen stressigen Momenten zu zeigen. Sie befreit uns von all diesen Ängsten mit scharfem und unbeschwertem Witz. Das Buch enthält eine Reihe von Zeichnungen, Cartoons, Comics, die die verschiedene Arten von Dingen, die uns Sorgen machen. Gemma Correll zeichnet witzige, manchmal bissige, Karikaturen über die Dinge, die in unseren Köpfen vor sich gehen. Sie macht sich lustig über die emotionalen - und manchmal einfach nur albernen Dingen, die wir tun. Einige von ihnen sind nett, einige von ihnen lassen Sie schmunzeln, und bei andere werden Sie laut lachen. Und jeder findet Dinge, die er selbst tut. Jede Seite hat ein anderes Thema: Hypochondrie, Mode, Essen, Liebe, Wellness, Feiertage, das Erwachsenen-Leben und andere Malaisen. Die Illustrationen sind wunderbar und mehr als treffend. Gemma Correll ist urkomisch. Meine absoluten Lieblingsseiten: Entspannen beim Yoga (Seite 20) und Geologische Analyse einer Handtasche. (Seite 31) Ebenso überzeugend die Texte mit so wunderbaren Wortschöpfungen wie Augenbrauensäcke oder Bauchnabelödem. Das Buch ist sehr schnell zu lesen. Sie können beispielsweise eine Seite pro Tag lesen oder, wie ich alles auf einmal lesen ... aber es wird ein wahrer Spaß sein. Vor allem ist es die Art von Buch, das Sie ständig auf Ihrem Couchtisch liegen haben sollten um immer wieder darin zu schmökern. Ich denke, das ist ein wunderbares Geschenk für alle Besorgten und Verzweifelten, die sich trotz allem einem gewissen Sinn für Humor bewahrt haben. Sie wird hier eine Seelenverwandte finden. Bei diesem Büchlein werden Sie Ihre Sorgen vergessen. . . Ein bisschen. Hier geht es direkt zum Buch auf der Seite des Antje Kunstmann Verlages: http://www.kunstmann.de/titel-0-0/kein_morgen_ohne_sorgen-1188/ Fragen Sie in Ihrer örtlichen Buchhandlung nach diesem Buch. Wenn Sie in meiner Gegend „Landkreis Merzig-Wadern“ leben, dann wenden Sie sich an die Rote Zora: http://www.rotezora.de

    Mehr
  • Abwechslungsreich, real und irsinnig komisch!

    Kein Morgen ohne Sorgen
    melli_2897

    melli_2897

    20. February 2016 um 10:47

    Die Comics von Gemma Correll laufen einem im Netz immer mal wieder über den Weg, doch nur vereinzelt und leider oftmals ohne Angabe des Künstlers. Endlich gibt es mit dem zweiten Buch von Correll "Kein Morgen ohne Sorgen" eine Zusammenfassung der Illustrationen, um sie als ein Gesamtwerk betrachten zu können. Ich kannte schon zuvor einige der Comics, weil ich allgemein ein großer Fan von Internetcomicstrips bin und bei Gelegenheit immer wieder danach stöbere. Den Zeichenstil von Gemma Correll habe ich sofort wiedererkannt und musste mir einfach ein Exemplar des Buches bestellen. In diesem Buch dreht sich - wie der Titel schon andeutet - alles um die kleinen und großen Sorgen, die uns im Alltag befallen. Selten kann man sich mit Charakteren so sehr identifizieren, wie mit der Kunstfigur, mit der Gemma Correll ihr Innerstes offenlegt. Für die "Profizweifler und Pessimisten" unter uns bietet dieses Buch nicht nur Spaß in Form von lustigen Alltagsgeschichten, sondern auch ein Stück Rückhalt - einfach eine Erinnerung daran, dass auch andere Menschen mit Sorgen und Problemen zu kämpfen haben. Wie es bereits in der Buchbeschreibung ausgedrückt wird: Ihr seid nicht allein! Diese Nachricht verpackt Gemma Correll humorvoll in ihren Comics und sagt all das, was sich niemand traut zuzugeben. Wer über die nötigen Sprachkenntnisse verfügt, sollte unbedingt die englische Originalversion in Betracht ziehen. Denn auch bei Comics gilt: das Original ist immer am besten! Aber auch in der deutschen Version werden die Witze in neuer Sprache gut umgesetzt. Die bunten Illustrationen sind mit viel Sorgfalt und Kreativität kreiert worden und man merkt deutlich, dass Correll selbst viel Spaß beim zeichnen hatte und sich nicht daran orientiert hat, was der großen Masse gefallen könnte, sondern, was sie selbst beschäftigt. Und genau durch diese Einstellung spricht sie den Menschen aus der Seele. Insgesamt einfach ein gutes Sammelwerk einer talentierten Künstlerin!

    Mehr