Gemma Elwin Harris Das Buch der Antworten auf Fragen, die Sie nie stellen würden (aber Ihre Kinder womöglich schon)

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(1)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Das Buch der Antworten auf Fragen, die Sie nie stellen würden (aber Ihre Kinder womöglich schon)“ von Gemma Elwin Harris

Wer die Welt verstehen will, muss sie mit Kinderaugen sehen. „Wie hoch ist der Himmel?“ „Warum ist Blut rot und nicht blau?“ „Wer ist Gott?“ „Stechen Bienen auch andere Bienen?“ Kinder sind neugierig. Sie wollen alles ganz genau wissen und fragen die erstaunlichsten Dinge. Verblüffende Fragen, die wir uns längst nicht mehr stellen, weil wir den Blick nicht mehr dafür haben. Fragen, die wir oft auch nicht ansatzweise beantworten können. Dieses Buch enthält etwa 120 Kinderfragen, die von Experten, Koryphäen und Wissenschaftlern wie Alain de Botton, Gordon Ramsay, Richard Dawkins, Rupert Sheldrake oder Noam Chomsky leicht verständlich beantwortet werden. Das vielseitige Themenspektrum reicht dabei von Naturwissenschaften über Gesellschaft, Psychologie bis zu Philosophie, Geschichte und Kunst. Originell und prägnant verpackt, werden schwer verdauliche Fakten zu einem köstlichen Vergnügen.

Über die Kunst Kind zu bleiben und Fragen zu stellen: https://sprachgewaltig.wordpress.com/2016/08/06/ueber-die-kunst-kind-zu-bleiben-und-f

— RonjaEva
RonjaEva

Stöbern in Sachbuch

Alles, was mein kleiner Sohn über die Welt wissen muss

Kurzweilige, aber amüsante Lektüre über das Leben mit einem Kleinkind - auf jeden Fall lesenswert.

miah

Das große k. u. k. Mehlspeisenbuch

Das Zauner ist eine Institution in Bad Ischl, hier gibt es die Rezepte der Leckereien, die man dort findet.

Sikal

Wut ist ein Geschenk

Tolles Buch

Pat82

Gehen, um zu bleiben

Eines dieser Bücher, die etwas bedeuten; so viel, dass man bereits während des Lesens weiß, dass sie alles verändern. Dich selbst.Das Leben.

IvyBooknerd

Kleine Hände – großer Profit

Hinter vielen Grabsteinen verbergen sich traurige Geschichten - nein, ich meine nicht die der Begrabenen, sondern der Kinderarbeiter.

Ann-KathrinSpeckmann

Heimatlos ist nicht gleich hoffnungslos: Sehnsucht einer jungen Frau 1944/2014

Lesestoff für die junge Generation.

annegretwinterberg

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • .... aber ihre Kinder womöglich schon

    Das Buch der Antworten auf Fragen, die Sie nie stellen würden (aber Ihre Kinder womöglich schon)
    michael_lehmann-pape

    michael_lehmann-pape

    17. April 2013 um 13:23

      Wann eigentlich haben die Menschen angefangen, Rezepte zu benutzen? Eine oft übersehene Frage in einer Welt, die mit vielfachen Kochbüchern, Kochshows und einer allgemein fast Verehrung zu nennenden Haltung Sterneköchen gegenüber ihren Umgang pflegt. Es gab eben diese Erfahrung, dass das „Essen von heute besser geschmeckt hat, als das von gestern“ und daher man einander gezeigt hat, was den Unterschied ausmachte.   Und eine Katze findet deswegen immer nach Hause zurück, weil es einen gewissen Orientierungssinn gibt. Der aber nur die „Spitze des Eisbergs“ tierischer Fähigkeiten darstellt.   Und warum haben Elefanten einen Rüssel? Wie erzeugen Bäume Sauerstoff? Wieso sind Planeten rund (und nicht oval oder eckig)? Wie erhält man neue Motivation, wenn man einen sportlichen Wettkampf verloren hat und wer hat das allererste Buch geschrieben?   All dies bildet nur einen kleinen Ausschnitt der vielfachen und vielfältigen Fragen, die im Buch durchaus seriös, in einfacher Sprache und fundiert von entsprechenden Fachleuten beantwortet werden.   Fragen, mit denen durchaus die Welt, in der wir leben, beschrieben und in Teilen erfasst werden kann, Fragen, die in mancher Hinsicht naheliegen und in anderen Hinsichten so gewohnte Bereiche betreffen, dass man diese kaum von sich aus „in Frage gestellt“ hätte. Wieso brüllen Löwen? Wäre so eine nicht alltägliche Frage. Woher aber das Gute kommt, das geht dann schon in eine ganz andere, sehr grundsätzliche Richtung und findet einen sensiblen Antwortvorschlag im Buch.   Ebenso, wie die durchaus moderne Frage, warum es eigentlich Kriege gibt, wieso ein Flugzeug fliegt und wer eigentlich der erste Künstler der Menschheit war.   Da allgemein die „richtige und umfassende“ Antwort auf solche Fragen entweder vergessen oder nur in Teilen erinnert wird, lag und liegt es nahe, sich dafür an Experten zu wenden. Und genau dies vollzieht Harris im Buch in sehr anregender und angenehmer Form. Eine Form, welche die Fragen ernst nimmt und sie verständlich beantwortet, kindgerecht, aber nicht kindlich, so dass das Buch auch für den erwachsenen Leser einen Gewinn darstellt.   Experten, die sich Zeit genommen haben, die nicht herablassend oder „auf die Schnelle“ etwas einigermaßen Passendes von sich gegeben haben, sondern Substanz liefern. Eine Substanz, welche die Lektüre des Buches zu einer intensiven Lese Erfahrung für Leser jeden Alters gestaltet.   Alles in allem ein sehr persönliches, warmherziges, fundiertes, verständliches und thematisch breites Buch, dass für Kinder und Jugendliche Antworten bietet auf Fragen, die immer schon einmal gestellt werden wollte und den erwachsenen Leser die Welt in ganz anderen Belichtungen neu entdecken lässt. Sehr empfehlenswert.

    Mehr