Gemma Koomen

 4,9 Sterne bei 37 Bewertungen

Lebenslauf von Gemma Koomen

Gemma Koomen ist eine freie Illustratorin und liebt seit ihrer Kindheit das Malen und Zeichnen. Sie erwarb einen Abschluss in Fotografie an der Glasgow School of Art und in Illustration an der University of Sunderland. Mit ihrem Mann und ihren zwei Töchtern lebt sie in Northumberland im Nordosten Englands. Die Idee zu den Baumhütern kam ihr durch das Leben in der ländlichen Gemeinschaft, in der man seine Nachbarn kennt und mit der Natur in Einklang lebt. Sylvia und der Vogel ist ihr erstes Bilderbuch.

Quelle: Verlag / vlb

Alle Bücher von Gemma Koomen

Cover des Buches Sylvia und der Vogel (ISBN: 9783458179153)

Sylvia und der Vogel

 (37)
Erschienen am 18.04.2021

Neue Rezensionen zu Gemma Koomen

Cover des Buches Sylvia und der Vogel (ISBN: 9783458179153)P

Rezension zu "Sylvia und der Vogel" von Gemma Koomen

Toll
Paperfox31vor 9 Tagen

Der kleinen Sylvia S. aus der Kindergarten-Gruppe Marienkäfer gefiel die Geschichte richtig gut. Sie liebt Geschichten, bei denen der Hauptcharakter wie sie heißt weil sie sich dann besser in die Geschichte einfinden kann bzw. mit dem Protagonisten mitfiebern kann.

Die Bilder sind mit viel viel Liebe gezeichnet und vor allem die Farbgebung und Gestaltung sticht dabei sehr gut hervor. Die Seiten des Buches sind dick genug damit auch jüngere Kinder sie nicht so leicht kaputt kriegen.

Neben bei gibt es auf dem Bildern zu den Worten sehr viel zu entdecken und wir werden die Geschichte in der Gruppe sicher häufiger lesen, denn vor allem die Moral der Geschichte gefiel uns sehr gut dass auch schüchterne Kinder sich gleich angesprochen fühlen und etwas dabei lernen können.

Nur das Cover gefiel uns dann nicht ganz so gut deswegen ziehen wir einen Stern ab.

Kommentieren0
0
Teilen
Cover des Buches Sylvia und der Vogel (ISBN: 9783458179153)Gluexklauss avatar

Rezension zu "Sylvia und der Vogel" von Gemma Koomen

Bezaubernd bebildertes Buch mit einfacher, aber starker Botschaft
Gluexklausvor einem Monat

Am Rande des Waldes steht ein großer Baum. In diesem Baum leben die Baumhüter. „Nähren und pflegen, sammeln und hegen, dafür sind Baumhüter da.“ Die Baumhüter haben zusammen viel Spaß, spielen oft ausgelassen miteinander. Nur Sylvia ist anders, sie ist gerne für sich und zieht sich oft alleine in ihre kleine Höhle zurück. Unerwartet erhält sie Besuch von einem Vogel, Zausel. Nachdem sie sich aneinander gewöhnt haben, werden die beiden Freunde. Sylvia darf auf Zausel reiten und entdeckt mit ihm die Welt. Eines Tages tauchen viele weitere Vögel auf. Zausel fühlt sich in ihrer Gesellschaft wohl und beschließt, Sylvia zu verlassen, um mit seinen Artgenossen wegzufliegen. Sylvia ist traurig, doch dann kullert plötzlich eine Eichel zu Sylvia hinunter...


Die Geschichte ist klar, kindgemäß und gut verständlich formuliert. Es braucht nur wenige Worte, um viel zu erzählen.  
Autorin Gemma Koomen hat zur Geschichte wunderschöne, lebendige, ausdrucksstarke, wirklich besondere Bilder gemalt. Die Farben sind recht gedeckt, Grau-, Grün- und Brauntöne dominieren. Die Maltechnik erinnert an Wasserfarben-Bilder, etwas naiv, aber sehr liebevoll, detailliert und zweifellos wunderschön zum Anschauen. Das Buch hat DINA4-Format. Kinder ab vier Jahren werden beim Vorlesen die Geschichte schon erfassen, aber auch ältere Kinder werden sich von den Bildern und der Botschaft noch angesprochen fühlen. 


Sylvia ist sehr still und zurückhaltend. Mit ihr können sich schüchterne Kinder bestimmt gut identifizieren. Nicht für alle Kinder ist das unkomplizierte Spiel mit anderen Kindern selbstverständlich. Manche Kinder sind wie Sylvia gerne allein. Zausel der Star ist so ganz anders als Sylvia. Sylvia muss sich an seine Eigenarten - er ist laut, dreckig und immer hungrig - erst einmal gewöhnen. Doch sie lernt schon bald seine Gesellschaft zu schätzen. Sylvia und Zausel sind simple, klar definierte Figuren, grundverschieden, aber dennoch passen sie zusammen, sie tun einander gut.


„Sylvia und der Vogel“ ist eine ganz schlichte Geschichte und doch enthält sie eine wichtige Aussage. Zusammen ist manches schöner als allein. Es lohnt sich, sich auf andere einzulassen, auch wenn das anstrengend sein kann und Geduld und Toleranz verlangt. Das Zusammensein belohnt die Mühe. Ein herausragendes, bezaubernd bebildertes Buch mit einfacher, kleiner, aber starker Botschaft zu immer wieder Anschauen und darin Versinken. 


Kommentare: 5
10
Teilen
Cover des Buches Sylvia und der Vogel (ISBN: 9783458179153)Lavendelknowsbests avatar

Rezension zu "Sylvia und der Vogel" von Gemma Koomen

Regt die Fantasie an
Lavendelknowsbestvor 2 Monaten

Sylvia ist eine Baumhüterin, das heißt sie lebt mit ihren Volk in den Bäumen und ist dabei nur so groß wie ein Daumen. Die Baumhüter pflegen die Natur und ihre Heimat: die Bäume. Es ist eine eingeschworene Gemeinschaft, doch Sylvia hat keine Freunde. Da landet eines Tages ein junger Vogel bei ihr und die junge Hüterin kümmert sich um ihn. Die beiden werden Freunde und eröffnen einander eine neue Welt.

Cover und Titel des Kinderbuches sind eher etwas altmodischer. Daher war ich auch erst gar nicht auf die Geschichte aufmerksam geworden. Doch ein Blick ins Innere verzauberte mich direkt.

Die Illustrationen wurden mit Tusche gemalt und ihre Farbigkeit ist sehr naturgetreu. Die Details der Welt der Baumhüter ist bezaubernd und machte Spaß zu entdecken. Der Text, ein paar Verse pro Seite, webt sich in die großflächige Bilderlandschaft ein und macht das Buch somit zu einem Gesamtkunstwerk.

Außerdem stecken in dem Kinderbuch einige wichtige Botschaften. Achte die Natur und gib dir einen Ruck, damit die Leute dich so sehen können wie du bist.

Noch schöner finde ich allerdings, dass das Kinderbuch um Sylvia und ihren Vogelfreund die Fantasie anregt. Wie wäre es wohl, wenn wir alle nur cm-groß wären und unsere Heimat die Bäume wären. Ich freue mich darauf mit meinem Baby in ein paar Jahren darüber zu philosophieren.

Hinter dem unscheinbaren Äußeren von Gemma Koomens "Sylvia und der Vogel" steckt die fantasievolle Welt der Baumhüter. Die eingeschworene Gemeinschaft hat einige tolle Botschaften dabei, die ich gerne vorlesen werde. Für Groß und Klein ein tolles Bilderbucherlebnis.

Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 38 Bibliotheken

von 2 Lesern aktuell gelesen

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks