Gemma Townley

 3,8 Sterne bei 316 Bewertungen

Lebenslauf

Gemma Townley ist die Schwester der Bestsellerautorin Sophie Kinsella. Sie schrieb eine Zeitlang Musikkritiken für Szenemagazine und hat mit ihrer Band zwei Alben aufgenommen. Parallel schrieb sie Artikel für diverse Wirtschaftszeitungen, welche brachte sie dazu brachten mittlerweile als Wirtschaftsjournalistin zu arbeiten und in wohl bekannten Zeitungen wie Financial Management zu publizieren. Mit ihrer Familie lebt Townley in London.

Alle Bücher von Gemma Townley

Videos

Neue Rezensionen zu Gemma Townley

Cover des Buches Verlieben will gelernt sein (Wild Wedding-Reihe 1) (ISBN: B088TVFQ43)
M

Rezension zu "Verlieben will gelernt sein (Wild Wedding-Reihe 1)" von Gemma Townley

Sehr witzig mit sympathischer Hauptdarstellerin
MarionBvor 2 Jahren

Ich habe das Buch schon zum zweiten Mal gelesen und es ist auch jetzt noch sehr witzig und unterhaltsam. Auch wenn man schon genau weiß, was eigentlich kommt.

Der Stil von Gemma Townley gefällt mir unheimlich gut. Habe bereits mehrere Bücher von ihr gelesen und sie bleibt sich immer treu.

Die Hauptdarstellerin ist mit ihren Macken, ihrer Naivität und ihrer Ungeschicktheit unheimlich sympathisch.

Einfach ein witziges, anspruchsloses Buch für einen gemütlichen Nachmittag auf der Couch. Wäre als Verfilmung auch gut geeignet.

Cover des Buches Für immer und Chaos (Wild Wedding-Reihe 3) (ISBN: B08CNGBFZL)
buchgestapels avatar

Rezension zu "Für immer und Chaos (Wild Wedding-Reihe 3)" von Gemma Townley

Hier ist der Titel Programm
buchgestapelvor 3 Jahren

Worum geht’s?

Kaum im sicheren Hafen der Ehe angekommen, stellt sich Jess die Frage, wie man eigentlich die perfekte Ehefrau wird. Das ist jedoch gar nicht so einfach, denn perfekt ist nicht unbedingt das Adjektiv, mit dem sich ihr Leben beschreiben ließe. Trotz aller Widrigkeiten stürzt sich Jess mit Feuereifer in ihr neues Projekt – und schießt dabei manchmal ein wenig über ihr Ziel hinaus.


Meine Meinung

Die Reihe um Tollpatsch Jess und ihren nun endlich angetrauten Traummann Max fährt in diesem Finale noch mal alle Geschütze auf – was für mich mitunter einfach etwas zu viel des Guten war.

Auch ohne die beiden vorherigen Teile gelesen zu haben, kann man an dieser Stelle in die Reihe einsteigen und einen Blick auf die Beziehung der beiden Protagonisten nach ihrem ersten Ehejahr werfen. Für mich wäre es vermutlich sogar besser gewesen, nur diesen dritten Teil zu lesen, um weniger Enttäuschung zu erleben.

Was mir erst einmal aber gut gefallen hat, war noch immer der Schreibstil. An sich kann man der Handlung sehr angenehm folgen, was zunächst einmal eine wirklich gute Grundlage für eine Romcom darstellt.

Anstrengend wurde es für mich dann aber, als – mal wieder – eine absolut unzulängliche Kommunikation zwischen den einzelnen Charakteren für witzige Situationen und Plottwists sorgen sollte. In meinen Augen ist selbst in diesem dritten Band kaum eine Charakterentwicklung zu beobachten, und insbesondere Protagonistin Jess verstrickt sich für meinen Geschmack viel zu sehr in Vermutungen, die ein einfaches Gespräch hätten aufklären können. Die beabsichtigte Situationskomik kam deshalb auch nicht immer bei mir an, da manche Szenen einfach viel zu offensichtlich angelegt waren, als das ich die Wirkung als authentisch hätte wahrnehmen können.

Insgesamt bin ich daher sogar ein kleines bisschen froh darüber, dass an dieser Stelle das Ende der Reihe erreicht ist. Die Idee hätte zwar wirklich niedlich umgesetzt werden können, für mich war der Großteil der Handlung aber viel zu gewollt und zu übertrieben, um die Geschichte so richtig genießen zu können.


Fazit

Wer sich an den mitunter leicht gezwungen witzig wirkenden Szenen nicht stört und kein Problem mit mangelhafter Kommunikation und daraus resultierenden Missverständnissen hat, dem wird dieses Buch wirklich gut gefallen. Ich persönlich bin allerdings doch ein wenig froh darüber, dass die Reihe an dieser Stelle endet, auch wenn die Protagonisten ihren anfänglichen Charme tapfer zu verteidigen versucht haben.

Von mir gibt es dafür knappe zwei Bücherstapel.

Cover des Buches Undercover Küsse: Lügen haben schlanke Beine (ISBN: B08FBB6SHH)
D

Rezension zu "Undercover Küsse: Lügen haben schlanke Beine" von Gemma Townley

Irrungen und Wirrungen der Liebe
dido_dancevor 3 Jahren

In dem Buch geht es um Jennifer, die seit der Scheidung Ihrer Eltern vor 15 Jahren keinen Kontakt zu Ihrem Vater mehr hat. Jetzt versucht ihre Mutter sie davon zu überzeugen, dass ihr Vater in eine Korruptionsaffäre verwickelt ist und bringt Jennifer dazu, sich in der Firma Ihres Vaters für ein MBA Studium einzuschreiben um zu spionieren.

Als Leser begleiten wir die Protagonistin auf diesem Weg.

Der Schreibstil st bildhaft und humorvoll und die Charaktere sind facettenreich ausgearbeitet.

Aber die Geschichte hat dann doch zu viele Wendungen und Personen, sodass man teilweise durcheinander kommt und das hemmt den Lesefluss.

Auch sind manche Begebenheiten doch sehr an den Haaren herbei gezogen.

Wenn man das alles allerdings hinter sich lassen kann, bereitet das Buch unterhaltsame Lesestunden.

Gespräche aus der Community

Von der Heiratsschwindlerin wider Willen zur (fast) perfekten Ehefrau …
Schnapp dir 1 von 20 E-Book-Freiexemplaren!

57 BeiträgeVerlosung beendet
Honigmonds avatar
Letzter Beitrag von  Honigmondvor 3 Jahren

Was für ein Chaos. Emely ist immer noch stets an der Seite von Max und kümmert sich rührend, wovon er nicht abgeneigt zu sein schein. Seine Vorhaltungen gegenüber Jess fand ich aber nicht ganz so fair. Sie hat aber auch ganz schön viel um die Ohren im Moment und zieht das Chaos regelrecht magisch an. Ich bin gespannt, was denn nun so wichtiges in dieser geheimnisvollen Kiste ist. Ich hätte da schon längst einen Blick reingeworfen. Interessant fand ich die Auflösung um den Internetfreund ihrer Mutter. Er entpuppte sich ja als ihr leiblicher Vater. Mal schauen, wie er sich zum Ende hin so macht. Sind ja schon viele Jahre ins Land gegangen und die Frage ist ja auch, wieso ausgerechnet jetzt. Internet gibt es ja schon um einiges länger.

Hast du Lust auf einen humorvollen Liebesroman aus London? Dann schnapp dir jetzt eines von 20 Freiexemplaren im ePub- oder mobi-Format!

56 BeiträgeVerlosung beendet
DIGITALPUBLISHERS_Verlags avatar
Letzter Beitrag von  DIGITALPUBLISHERS_Verlagvor 4 Jahren

Liebe Leserunden-Teilnehmer,

habt vielen herzlichen Dank für eure spannenden, offenen und ehrlichen Kommentare zu diesem E-Book.
Wir haben uns sehr über euer Engagement und eure Mühe beim Rezensieren gefreut!
Bis zur nächsten Leserunde – bei uns gibt es immer was zu lesen!

Herzliche Grüße Euer dp-Team

Community-Statistik

in 266 Bibliotheken

auf 24 Merkzettel

von 7 Leser*innen aktuell gelesen

von 3 Leser*innen gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freund*innen und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber*innen und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks