Hauptsache Hochzeit

von Gemma Townley 
3,8 Sterne bei16 Bewertungen
Hauptsache Hochzeit
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

jeanne1302s avatar

Ein gutes Buch für zwischendurch - natürlich mit "Friede, Freude, Eierkuchen" - Ende :-)

Lesemaus42s avatar

Typisches Liebeschaos mit Ende gut, alles gut...leichte Lektüre für zwischendurch

Alle 16 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Hauptsache Hochzeit"

Der holprige Weg zum Altar für Mauerblümchen Jessica Wild ... Für Jessica Wild rückt der schönste Tag in ihrem Leben immer näher. Doch mitten in den Vorbereitungen zur Hochzeit mit ihrem Traummann Max wird sie plötzlich misstrauisch. Warum tut Max in letzter Zeit so geheimnisvoll? Betrügt er sie etwa? Jessica wird immer empörter – und erwacht eines Morgens in den tröstenden Armen eines fremden Mannes. Hugh ist ausgerechnet Max’ größter Geschäftskonkurrent, aber nicht nur deshalb hat Jessica plötzlich ein ziemlich schlechtes Gewissen ...

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783442469789
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:346 Seiten
Verlag:Goldmann Verlag
Erscheinungsdatum:11.05.2010

Rezensionen und Bewertungen

Neu
3,8 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne6
  • 4 Sterne3
  • 3 Sterne5
  • 2 Sterne1
  • 1 Stern1
  • Sortieren:
    Ein LovelyBooks-Nutzervor 8 Jahren
    Rezension zu "Hauptsache Hochzeit" von Gemma Townley

    Meine Meinung:

    Das Cover ist, wie bereits beim ersten Jessica Wild Roman „Ein zauberhafter Liebesschwindel“ (Buchcover auf der rechten Seite), wieder absolut gelungen. Schon beim Anschauen bekommt man Freude das Buch in die Hand zu nehmen und es sofort zu lesen. Selbst die Buchrücken ähneln sich und ergeben durch die schöne Gestaltung ein tolles Gesamtbild im Regal.

    „Und wir werden wirklich heiraten?“

    Mit diesem Satz beginnt Gemma Townley ihren zweiten Jessica Wild Roman. Hoffentlich klappt’s diesmal, denkt man sich. Dieser Satz hört sich ja doch eher verunsichert an und nicht so selbstsicher, wie sie sich im ersten Teil im „Projekt Handtasche“ oft präsentiert hat. In der Liebe lief bei ihr eben nicht immer alles reibungslos. Zumal ihre erste Ehe, besser bekannt als „Projekt Hochzeit“, fast nur gezwungenermaßen zustande gekommen wäre.

    Schnell erfahren wir, dass sich so einige Probleme entwickeln, die die Hochzeit von Jessica und Max gefährden könnten. Betrügt Max sie??? Jessica ist sich dessen ziemlich sicher und begeht einen folgenschweren Fehler.

    Wir treffen wieder auf alte Bekannte, wie Jessicas beste Freundin Helen und deren Freundin Ivana, die ein Geheimnis hütet. Außerdem kommen auch Giles, der schwule Weddingplaner (jaja, ist ein Klischee, aber er ist wirklich lustig!), Jessicas Ex-Verlobter Anthony und dessen fiese Freundin Marcia wieder vor.

    Gemma Townley sorgt immer wieder für einige Verwirrung und lässt eine Person auftauchen, die eigentlich überhaupt erst an der ganzen Misere schuld ist, in der sich Jessica bald darauf befindet.

    Ich habe überhaupt nicht damit gerechnet, wer diese Person ist und war daher ziemlich überrascht. Dadurch ändert sich die ganze Situation, in der Jessica sich befindet und sie bereut ihre Taten/Fehler sehr schnell. Wer diese uminöse Person ist, werde ich an dieser Stelle natürlich nicht verraten.

    Fazit: Habe ich eure Neugierde geweckt und wollt ihr jetzt auch wissen, mit wem es Jessica zu tun bekommt, ob sie und Max tatsächlich heiraten oder ob die Hochzeit doch wieder abgesagt wird und nicht stattfindet? Dann kann ich euch diesen tollen und lustigen Frauenroman von Gemma Townley, der Schwester von Sophie Kinsella, nur empfehlen!

    P.S.: Ich habe gerade entdeckt, dass am 14.02.2011 bereits der dritte Teil „Die perfekte Ehe der Jessica Wild“ erscheint. Uhh, jetzt heißt es aber abwarten. Bis dahin dauert es ja noch ein bisschen.

    Kommentieren0
    16
    Teilen
    Chianti Classicos avatar
    Chianti Classicovor 8 Jahren
    Rezension zu "Hauptsache Hochzeit" von Gemma Townley

    Es ist 6 Monate her, seitdem Jess die Hochzeit von ihr und Anthony abgesagt hat. Seit 3 Monaten ist sie mit Max verlobt und sie bereitet alles für die bevorstehende Hochzeit vor. Doch Max trifft sich heimlich mit einer anderen Frau, Jess denkt das er sie betrügt und geht feiern, am nächsten Tag wacht sie neben einen anderen Mann auf...
    Ich fand die Fortsetzung ganz okay, es ist gut geschrieben aber ich fand das Buch, wie auch schon "Ein Zauberhafter Liebesschwindel" nicht spannend genug und an manchen Stellen etwas langweilig.

    Kommentieren0
    34
    Teilen
    jeanne1302s avatar
    jeanne1302vor 8 Monaten
    Kurzmeinung: Ein gutes Buch für zwischendurch - natürlich mit "Friede, Freude, Eierkuchen" - Ende :-)
    Kommentieren0
    Lesemaus42s avatar
    Lesemaus42vor 2 Jahren
    Kurzmeinung: Typisches Liebeschaos mit Ende gut, alles gut...leichte Lektüre für zwischendurch
    Kommentieren0
    Kerstin_Rolles avatar
    Kerstin_Rollevor 6 Monaten
    Flaming_Arrow06s avatar
    Flaming_Arrow06vor 2 Jahren
    claudia_techows avatar
    claudia_techowvor 5 Jahren
    N
    Nini_82vor 5 Jahren
    Ein LovelyBooks-Nutzervor 6 Jahren
    kerstin_rolles avatar
    kerstin_rollevor 6 Jahren

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks