Gena Showalter Schwarze Verführung

(54)

Lovelybooks Bewertung

  • 57 Bibliotheken
  • 2 Follower
  • 3 Leser
  • 4 Rezensionen
(32)
(16)
(6)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Schwarze Verführung“ von Gena Showalter

Paris hat keine Wahl: Will er nicht sterben, muss der Hüter des Dämons der Promiskuität jede Nacht eine andere verführen. Doch die eine, Sienna, die er wirklich begehrt, darf er nicht lieben. Eine alte Fehde steht zwischen ihnen, und eine Verbindung zwischen Paris und Sienna wäre ihr Todesurteil. Auch Sienna weiß, dass sie sich Paris nicht hingeben darf. Aber allein in seinen Armen erlischt die Kraft ihres Dämons, des Zorns. Statt zu verletzen und zu strafen, findet sie bei Paris Liebe und Ruhe. Doch Sienna ist klar, dass Hingabe ihren Tod bedeutet.

Das ganze Buch hat mir rundum gefallen. Vor allem das diesmal richtig Aktion dabei war.

— ZiSkA12
ZiSkA12

Ich liebe dieses Reihe

— michelle_loves_books
michelle_loves_books

endlich kommt mal licht in einige sachen um william, paris ist so sweet und sienna ist der knaller! endlich war ich wieder 100% begeistert!

— MarissaONeal
MarissaONeal

Nicht nur sehr romantich sondern auch die volle Action in diesem lang ersehnten Buch rund um Paris!

— sollhaben
sollhaben

Stöbern in Fantasy

Die Stadt der verbotenen Träume

Wow.. mal was völlig anderes.. Interpetationen sind erlaubt ;)

littleturtle

Die wundersame Welt der Fabelwesen. Abigail & Darien

Lass Dich verzaubern von der wundersamen Welt der Fabelwesen, und tauche ein in die Welt von Elfen, Einhörnern und Drachen.

Angela_Matull

Herbstprinzessin: Donnergrollen

Toller Auftakt der Reihe

vonnee

Das Erwachen des Feuers

Grandioser Auftakt!

Babyv

Mia - Die neue Welt

Eine schöne Geschichte mit Spannung und Romantik, welche in einer faszinierenden Parallelwelt spielt.

elafisch

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Unvorhersehbare Ereignisse...

    Schwarze Verführung
    ZiSkA12

    ZiSkA12

    26. April 2016 um 13:10

    Zu diesem Buch hätte ich eigentlich eine Menge zu sagen. Da ich es aber selbst nicht leiden kann, wenn man in Rezensionen zu viel verrät, halte ich mich wie immer zurück und bleibe bei dem wesentlichen. Das Geschichte von Sienna und Paris an sich, war eigentlich nicht ganz so spektakulär, wie ich es mir vorgestellt hatte. Aber natürlich war sie doch schön und herrlich zum träumen. Was dem Buch diesmal aber eine extreme Würze  verliehen hat, waren die ganzen Ereignisse drum herum. Das hat mich richtig in den Bann gezogen, und ich konnte einfach nicht aufhören zu lesen. Mittlerweile bin ich sogar soweit, das ich Galen gern besser kennenlernen möchte. Und ich bin mir ziemlich sicher, daß er, so wenig ich ihn anfangs mochte, doch der Richtige für Legion wäre. Deswegen hoffe ich, das ihm in den nächsten Bänden nichts weiter schlimmes passiert...Was mich aber mit am meisten begeistert hat, und das hat eher nichts mit dem Buch zutun, war die Tatsache, daß ich erfahren habe, das Zacharel schon ein Buch hat, und ich natürlich gleich in Jubelrufe ausgebrochen bin. Ich liebe diesen Engel einfach

    Mehr
  • Sienna & Paris

    Schwarze Verführung
    dorothea84

    dorothea84

    25. April 2015 um 06:56

    Paris hat keine Wahl: Er will Sienna retten und das heißt er muss seinen Dämonen füttern und das heißt jede Nacht eine andere verführen. Doch er will seiner großen Liebe treu bleiben, auch wenn er schwächer wird. Doch erst ein Mal muss er Sienna finden, denn auch sie hat jetzt einen Dämonen und sollte eigentlich Tot sein. Cronus hat noch etwas mit ihr vor und versucht sie zu brechen. Sienna ist stärker als Cronus dachte. Auch dieses Band ist wirklich dick und voller Geheimnisse und Erlebnisse. Die Hauptgeschichte ist Paris und Sienna. Kane und Galen bekommen aber auch noch einen kleinen Teil ab. Um so näher wir dem Ende kommen um so mehr Nebengeschichte gibt es. Klar, es gibt die glücklichen Paare und die "noch" Singles die darf man ja nicht vergessen. Trotzdem verliert die Geschichte nicht an Spannung im Gegenteil, denn man kann es kaum erwarten das nächste Band zu lesen und zu hoffen das es dann mit Kane weiter geht, denn man will ja wissen was mit ihm noch alles passiert. Was mir persönlich in den Buch gefallen hat waren die plötzlichen Wendung und Überraschungen, die ich so nicht erwartet hatte. Deshalb freue ich mich auch auf das nächste Band und hoffe das es weiterhin so gut ist.

    Mehr
  • Liebe überwindet alles, selbst den Tod

    Schwarze Verführung
    sollhaben

    sollhaben

    16. July 2013 um 17:41

    Paris ist besessen vom Dämon Sex und deshalb muss er jeden Tag/jede Nacht Sex haben. Doch nur einmal mit jeder Person, egal mit wem ob Frau oder Mann, sonst muss er sterben. Über all die langen Jahrhunderte hat Paris sich seinem Dämon gefügt, es hat ihn fast nichts ausgemacht, doch seit er Sienna - eine Dämonenjägerin - kennen gelernt hat, geht sie ihm nicht mehr aus dem Kopf und er vernachlässigt seinen Dämon ständig. Er will nicht mehr einfach herumvögeln, er will Sienna. Doch leider wurde Sienna getötet und wäre somit nicht mehr erreichbar. Doch Cronus, der Herr über die Herren und die Welt, hat sie wieder auferstehen lassen. Somit wandelt sie als Untote herum, ungesehen und unbeachtet, nur um Cronus zu dienen. Nur William, ein guter Freund der Herren der Unterwelt kann sie sehen. Damit beginnt für Paris die Jagd nach seiner Frau und nach der Lösung all seiner Probleme. Meine Meinung: Lange habe ich auf Paris Geschichte gewartet und lange habe ich auch für das Buch gebraucht. Aber das Warten hat sich gelohnt, denn die Geschichte ist spannend, romantisch und beantwortet auch einige offene Fragen. Ein ungemein spektakulärer Höhepunkt jagt den anderen. Es wird gekämpft um Leben und Tod, keiner will verlieren aber es kann nicht jeder gewinnen.

    Mehr
  • Paris und Sienna

    Schwarze Verführung
    Letanna

    Letanna

    30. March 2013 um 09:41

    Endlich bekommt Paris die Chance, seine Sienna wieder zu treffen. Nachdem sie von Cronos zurück ins Leben und mit dem Dämon Zorn ausgestattet wurde, befindet sich im Haus von Cronos. Gemeinsam mit William macht sie Paris auf eine Mission, um sie zu befreien. Durch einen Trick kann er sie sogar sehen. Er will nichts lieber als sie mitnehmen. Aber nicht zur her ist hinter ihr her, auch die Engel sind an ihr interessiert und Cronos hat auch seine eigenen Pläne mit ihr. Endlich, der langersehnte Teil um Paris und Sienna. Wie die Autorin in ihrem Vorwort bereits sagt, hat sie Paris lange genug gefoltert, endlich tritt er seine Sienna. Insgesamt hat mit dieser Teil wesentlich besser als der 8. Teil mit Strider gefallen. Neben der Handlung um Paris und Sienna spielen die Engel hier eine wichtige Rolle, die Autorin leitet hier ihre neue Serie Angels of the Dark  ein. Zarachel hat hier in diesem Teil eine wichtige Rolle und ihm wird auch der 1. Teil in dieser neuen Serie gewidmet. Insgesamt spielen in diesem Teil viele andere Figuren eine wichtige Rolle. Da wäre z. B. Kane, der in der Hölle gelandet ist und sich dort mit so einige Probleme herumschlagen muss. Seine Geschichte wird dann in einem anderen Teil zu Ende erzählt. Und dann wäre da noch William. Seine Sprüche sind immer sehr witzig. So richtig schlau wird man aus ihm ja nicht, aber das macht ihn nur zu interessanter. Ich bin gespannt ob er die bekommt nach der er sich verzerrt. Natürlich bekommen Paris und Sienna sich am Ende, aber bis dahin wird es noch ziemlich dramatisch. Der Erotikanteil ist relativ hoch, was ja vor allem an Paris Dämon liegt. Insgesamt ist die Handlung teilweise recht blutig. Am Ende gibt es einige Veränderungen bei den Herren. Man hat fast das Gefühlt, die Autorin will diese Serie zu Ende bringen.

    Mehr