Fühle dich selbst und iss, was du willst -

von Geneen Roth 
4,0 Sterne bei1 Bewertungen
Fühle dich selbst und iss, was du willst -
Bestellen bei:

Zu diesem Buch gibt es noch keine Kurzmeinung. Hilf anderen Lesern, in dem du das Buch bewertest und eine Kurzmeinung oder Rezension veröffentlichst.

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Fühle dich selbst und iss, was du willst -"

Zum Wunschgewicht durch Achtsamkeit

Gleich ob Sie zu viel oder zu wenig essen, ob Sie ihre Oberschenkel hassen oder die ständige Gewichtskontrolle leid sind – dieses Buch kann Sie aus dem Teufelskreis von zwanghaftem Essen und Diäten befreien. Geneen Roth zeigt, dass die Art, wie wir essen, exakt unsere Gefühlswelt widerspiegelt. Sie ist untrennbar mit unseren tiefsten Überzeugungen über das Leben, den Sinn und – ja, sogar über Gott – verbunden. Dieses Buch hat Millionen von Frauen geholfen, den Kampf mit dem Essen für immer zu beenden.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783442220519
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:224 Seiten
Verlag:Goldmann
Erscheinungsdatum:16.12.2013

Rezensionen und Bewertungen

Neu
4 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne0
  • 4 Sterne1
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    Kleine8310s avatar
    Kleine8310vor 4 Jahren
    Ein spannender Ansatz

    In dem Buch "Fühle dich selbst und iss, was du willst" von Geneen Roth geht es um das Thema Emotionales Essen. In diesem Buch kann sich jeder finden, der mit dem Essen in jeglicher Form ein Problem hat, wie zum Beispiel beim ständigen Diäten halten, beim Frustessen oder auch dem zwanghaften Essen. Diese Lektüre kann den Betroffenen Menschen dabei helfen sich aus diesen Teufelskreisen zu befreien und ein gesundes Verhältnis zum Essen zu finden.

     

    Geneen Roth schildert in diesem Buch ihre eigenen Erfahrungen mit Essstörungen und liefert in dem Grossteil des Buches auch Fallbeispiele anderer Frauen, um die Problematik zu veranschaulichen. Menschen mit Bulimie, Magersucht oder auch Binge-Eating-Disorder können von diesem Buch profitieren und ihre Gewohnheiten durch Achtsamkeit verändern.

     

    Der Schreibstil der Autorin ist einfach, persönlich gehalten und gut verständlich. Man kommt gar nicht drum herum sich mit seinen wahren Bedürfnissen zu befassen, was auch der Hauptpunkt von Roths Idee ist. Am Ende des Buches findet man schließlich auch konkrete Tipps zur Umstellung der eigenen, schädigenden Essgewohnheiten, die nicht neu, aber trotzdem sehr wirkungsvoll sind. 

     

    Dieses Buch ist mir von der Idee her nicht unbekannt, aber trotzdem sehr gut aufgebaut und hilfreich. Die Erfahrungsberichte sind bewegend, aber ich hätte es besser gefunden, wenn auch das männliche Geschlecht mehr Beachtung bekommen hätte, denn dieses Buch ist an Frauen gerichtet. Das finde ich schade, da Essstörungen auch bei Männern mehr und mehr zunehmen. Zudem hätte ich mir mehr konkrete Ratschläge gewünscht, und dagegen ein bisschen weniger der Fallbeispiele. Ansonsten trifft dieses Buch den Nerv unserer Zeit, in der die Figur immer wieder eine große Rolle zu spielen scheint. Sehr empfehlenswert! 

    Kommentieren0
    2
    Teilen

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks