Geneva Lee Royal Love

(373)

Lovelybooks Bewertung

  • 305 Bibliotheken
  • 21 Follower
  • 13 Leser
  • 64 Rezensionen
(169)
(124)
(58)
(14)
(8)

Inhaltsangabe zu „Royal Love“ von Geneva Lee

Amerikanisches Good Girl verfällt britischem Royal Bad Boy – und es wird … heiß!

Clara sollte die glücklichste Frau auf der Welt sein: In wenigen Wochen wird sie den Mann heiraten, den sie liebt, dem sie verfallen ist mit Körper, Herz und Seele. Doch Alexanders Vater lehnt ihre Verbindung kategorisch ab, und Clara findet heraus, dass Alexander immer noch Geheimnisse vor ihr hat und sie heimlich beschatten lässt. Clara liebt Alexander, aber kann sie ihm auch vertrauen? Und ist ihre Liebe stark genug, um ihre Unabhängigkeit und ihr eigenes Leben für das Königshaus zu opfern?

Obwohl es in der Geschichte immer wieder um die selben Probleme und Themen geht, fand ich es sehr gut zu lesen. Manchmal nerven die Personen

— Yvibooks

Krönender Abschluss!

— melanie1984

Ein schönes Ende, für eine allgemein mittelmäßige Reihe! Bin gespannt auf Belle‘s Story, sie war mir hier schon sooo sympathisch.

— Leseeule96

ohne das Buch Shades of Grey vorher gelesen zu haben,wäre ich wahrscheinlich noch mehr begeistert gewesen... tolles Buch!

— Lalemeer

Eine tolle Fortsetzung und ein toller Abschluss für die Charaktere

— Annabeth_Book

Besser als Band 2! Hier passiert wieder etwas!

— Blubb0butterfly

Am Anfang war es etwas schwer reinzukommen, doch zum Ende hin nahm es an Spannung zu und hat mich wieder in seinen Bann gezogen!

— Symphonia98

Ein schönes Ende😍

— Leasbookworld

Ich liebe dieses Buch. Ich musste sogar weinen das sagt schon fast alles! Lest das Buch!

— BuecherweltDenise

Ein absolutes fünf-Sterne Buch und bis jetzt mit großem Abstand der beste Teil dieser Reihe. EInfach nur WUNDERVOLL!!!

— live_between_the_lines

Stöbern in Erotische Literatur

Hardpressed - verloren

Viel schwächer als der Vorgänger - ich hoffe der dritte Band wird wieder besser!

lisamarie_94

Paper Palace

Weniger Erotik, dafür mehr Liebe und Spannung- besser als der Vorgänger!

melanie1984

Bedingungslos verbunden

Ein gelungenes Ende für die Reihe mit einem wunderschönen Happy End.

steffis_bookworld

Paper Prince

Spannend wie Teil 1

Feni

Rock my Body

Wieder ein tolles Buch. Teil 1 hat mir schon gut gefallen und mit diesem ging es mir genauso.

alive-4-books

The Deal – Reine Verhandlungssache

Ich habe immer noch Schmetterlinge im Bauch. Konnte das Buch kaum aus der Hand legen!!!

YukiHana

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Ein gelungenes Ende, für eine mittelmäßige Reihe

    Royal Love

    Leseeule96

    03. January 2018 um 01:00

    Auch dieses Buch habe ich teils gehört und teils selbst gelesen.Es handelt sich hierbei um den dritten Teil einer Reihe und somit könnten eventuelle Spoiler zu den vorherigen Büchern vorkommen.Clara und Alexander sind endlich wieder glücklich miteinander und ihrer Heirat steht nichts mehr im Wege. Wenn da nicht Claras verrückter Exfreund wäre, der sie stalkt und ihr auflauert. Und auch Alexanders Vater wirft ihnen einige Steine in den Weg, denn er ist mit dieser Hochzeit alles andere als zufrieden.Endlich ist mal was passiert. Die ersten beiden Bücher hatten so einige Längen. Die gab es zwar auch hier hin und wieder, aber sie gingen schneller wieder vorbei und dafür passierten auch mal ein paar spannendere Dinge. Das hat mich sehr gefreut, denn ich hatte schon fast den Glauben in diese Reihe verloren. Mehr kann ich dazu eigentlich auch nicht sagen, ohne zu spoilern.Mit dem Ende der Reihe bin ich alles in allem zufrieden und auch wenn die Reihe für mich insgesamt "nur" mittelmäßig gewesen ist, so war es doch ein guter Abschluss.Ich bin schon gespannt auf die Spin Off-Trilogie zu dieser Reihe, in der es um Claras beste Freundin Belle geht, denn diese ist mir schon in diesen Büchern ans Herz gewachsen, weil sie einfach eine tolle und unglaublich sympathische beste Freundin ist.

    Mehr
  • Schönes Ende

    Royal Love

    Sunnywonderbookland

    23. October 2017 um 14:27

    Autorin: Geneva LeeVerlag: BlanvaletSeitenanzahl: 385Preis: 12,99 Euro/ 9,99 Euroerscheinen am 18. April 2016InhaltClara sollte die glücklichste Frau auf der Welt sein: In wenigen Wochen wird sie den Mann heiraten, den sie liebt, dem sie verfallen ist mit Körper, Herz und Seele. Doch Alexanders Vater lehnt ihre Verbindung kategorisch ab, und Clara findet heraus, dass Alexander immer noch Geheimnisse vor ihr hat und sie heimlich beschatten lässt. Clara liebt Alexander, aber kann sie ihm auch vertrauen? Und ist ihre Liebe stark genug, um ihre Unabhängigkeit und ihr eigenes Leben für das Königshaus zu opfern?Meine MeinungNach dem wunderschönen Heiratsantrag im London Eye geht es jetzt weiter mit Clara und Alexander. Seit dem letzten Band sind einige Monate vergangen und die Hochzeit steht kurz bevor und wie bei jeder Hochzeit gibt es viele Probleme und sogar noch mehr, wenn man einen Prinzen heiratet. Nicht nur der König hat seine Einwände gegen die Hochzeit, sondern auch Daniel, Claras Stalke,r wurde noch nicht gefasst. Natürlich wäre es auch keine spektakuläre Hochzeit, wenn nichts weiter passieren würde.Also von der Handlung weiß ich nicht, ob ich sie mag oder nicht. Einerseits ist es eine tolle Kitschromanze mit vielen Dramen und Herzschmerz, allerdings kennt man die Handlung fast exakt aus "Shakes of Grey". Natürlich wird Alexander bei der Hochzeit angeschossen und Clara ist auf einmal schwanger. Auch das Alexander auf Distanz geht und Clara ihn verlassen will, dann einen schweren Unfall hat und viellicht nicht überlebt und Alexander der endlich einsieht, was für ein Glück er hat. Kommt euch das bekannt vor? Eindeutig sehr viele parallelen mit SoG (außer das Clara nicht wie Anastasia von einem Stalker verletzt wird). Das Ende hingegen hat mir wieder sehr gut gefallen und es war auch ein schöner Abschluss von Claras und Alexanders Geschichte.Die Charaktere haben auch keine all zu große Entwicklung durchgemacht und haben auch kaum Tiefe. Alexander erkennt zwar am Ende sein Glück, aber selbst das war nicht wirklich greifbar.Wirklich lesenswert waren die ganzen kitschigen Dramen, die einen solchen Liebesroman unter anderem ausmachen. Die Sex Szenen in dem Buch waren bis jetzt die schlechten aus den Büchern und waren relativ langweilig und wirkten ziemlich erzwungen.Der Schreibstil war wie immer flüssig und man hat das Buch in wenigen Stunden gelesen.FazitErinnert extrem an SoG und das macht die Handlung kaputt. Auch die Charaktere konnten nicht überzeugen und wirken ziemlich oberflächlich (außer Edward, der mir ans Herz gewachsen ist). Man verbringt trotzdem ein paar schöne Stunden mit dem Buch und es gab viele schöne Szenen zwischen Clara und Alexander.Insgesamt 3 von 5 Sternen

    Mehr
  • Royal Love

    Royal Love

    Annabeth_Book

    06. October 2017 um 07:50

    Klappentext:Ein versprechen für die Ewigkeit...Clara sollte die glücklichste Frau auf der Welt sein: In wenigen Wochen wird sie den Mann heiraten, den sie liebt, dem sie verfallen ist mit Körper, Herz und Seele. Doch Alexanders Vater lehnt ihre Verbindung kategorisch ab , und Clara findet heraus, dass Alexander immer noch Geheimnisse vor ihr hat und  sie heimlich beschatten lässt. Clara liebt Alexander, aber kann sie ihm auch vertrauen? Und ist ihre Liebe stark genug, um ihre Unabhängigkeit und ihr eigenes Leben für das Königshaus zu opfern?Autorin:Geneva Lee lebt zusammen mit ihrer Familie im Westen der USA. Mit ihrer Royals-Saga, begeistert sie die amerikanischen Leserinnen und schaffte es auf die Beststeller Listen von New York Times und USA Today.Inhalt:Clara Leben scheint perfekt, doch dann tauchen wieder neue Geheimnisse von Alexander auf und die Liebe wird aufs neue auf eine harte Probe gestellt. Und dann ist da noch der König Alexanders Vater der sich wegen der Hochzeit querstellt.Erster Satz:Die fahle Wintersonne schien durch das Küchenfenster.Meine Meinung:Dank euch habe ich nun endlich dieses Buch von meiner SUB erlöst, das ich letztes Jahr auf der Lit.Love gekauft habe.Das Cover passt super zu seinen Vorgängern, hier ist nur wieder die Schrift anders aus Blau und grün wird nun rosa, was ich sehr schön finde. Obwohl es schon über ein Jahr her ist, dass ich den zweiten Band gelesen habe, war ich sofort wieder in der Story.Der Schreibstil der Autorin war mal wieder sehr fesselnd, sodass ich nach kurzer Zeit das Buch nicht mehr aus der Hand legen konnte.Clara war mir hier in diesem Buch sehr sympathisch und diesmal lässt sie sich von Alexander nichts vorschreiben und setzt auch ab und zu ihren sturen Kopf durch, was ich echt toll finde. Alexander war hier auf der einen Seite wieder sehr unnahbar und dann wieder richtig greifbar und das macht ihn für mich als Leserin sehr interessant und man will einfach mehr von ihm. Obwohl er für mich ein Typ wäre, den ich nicht mal mit meiner Kehrseite anschauen würde, da er zusehr von sich selbst und von seinem Stand eingenommen ist.Das Buch hat wieder einige Überraschungen auf sich, Alexanders Vater hatte nach einem Gespräch mit Clara einen sehr plötzlichen Wandel, und für Claras beste Freundin geht die Beziehung mit einer bösen Überraschung zuende.Alles in einem haben die Charakteren eine tolle Wandlung teilweise hingelegt und sie werden mit auch immer sympathischer.Im Gegensatz zum zweiten Band, hat mir dieser Band schon viel besser gefallen und ich bin auch schonmal wieder sehr gespannt wie es weiter geht. 

    Mehr
  • „Royal Love“ von Geneva Lee

    Royal Love

    Blubb0butterfly

    22. September 2017 um 13:19

    Textauszug„Als die Welt uns auseinanderreißen wollte, hat Alexander für mich gekämpft, mich als die Seine beansprucht. Ich gehöre zu ihm – mit meinem Körper, meinem Herzen und meiner Seele. Durch seine Kontrolle schöpfe ich Kraft. Durch seine Leidenschaft. Und seine Liebe. Noch immer spüre ich die Dunkelheit, die in ihm lauert, die über uns hereinzubrechen droht. Doch niemals hätte ich es für möglich gehalten, dass es so endet. Ich glaubte zu wissen, was es bedeutet, Alexander zu heiraten. Für meine Unabhängigkeit. Für uns. Aber ich lag völlig falsch…“EckdatenBand 3RomanBlanvalet VerlagÜbersetzung: Andrea Brandl12,99 €ISBN: 978-3-7341-0285-12016355 Seiten + 5 Seiten Dank + 17 Seiten Leseprobe „Royal Dream“ (Band 4) von Geneva LeeCoverDas Cover ist derselbe wie bei den vorherigen Bänden, nur dass der Titel und die darauf abgebildete Krone nun pink sind.Inhalt (Klappentext)Clara sollte die glücklichste Frau auf der Welt sein: In wenigen Wochen wird sie den Mann heiraten, den sie liebt, dem sie verfallen ist mit Körper, Herz und Seele. Doch Alexanders Vater lehnt ihre Verbindung kategorisch ab, und Clara findet heraus, dass Alexander immer noch Geheimnisse vor ihr hat und sie heimlich beschatten lässt. Clara liebt Alexander, aber kann sie ihm auch vertrauen? Und ist ihre Liebe stark genug, um ihre Unabhängigkeit und ihr eigenes Leben für das Königshaus zu opfern?Autorin (Klappentext)Geneva Lee lebt gemeinsam mit ihrer Familie im mittleren Westen der USA. Sie war schon immer eine hoffnungslose Romantikerin, die Fantasien der Realität vorzieht – vor allem Fantasien, in denen starke, gefährliche, sexy Helden vorkommen. Mit ihrer Royals-Saga, der Liebesgeschichte zwischen dem englischen Kronprinzen Alexander und der bürgerlichen Clara, begeisterte Geneva Lee die amerikanischen Leserinnen und eroberte mit Royal Passion auch in Deutschland auf Anhieb die Bestsellerliste.MeinungDieser Band war dann doch wieder besser als sein Vorgänger! Es wurde wieder richtig spannend!Aber ich muss sagen, dass Clara ziemlich viel aufgeben muss, aber vielleicht ist das doch die bittere Wahrheit, wenn man einen Prinzen heiratet. Man sollte sich das also gut überlegen, ob man diesen Schritt wagen möchte. Also sie wagt es und ich rechne ihr das hoch an, auch wenn sie anfangs nicht den Segen des Vaters bekommen.Es passiert hier noch so einiges. Ausgerechnet bei der Trauung. Das sollte doch der schönste Tag im Leben des Brautpaares sein. Ach, du beiden tun mir leid! Wow, Edward hat sich getraut und sich verlobt! Auf seine Geschichte bin ich mehr und mehr gespannt!Oho, ist Clara etwa schwanger? Jepp, und Alexander ist darüber mehr als erfreut – nein, ist er nicht. Wie kann er das seiner Frau nur antun? Ich meine, zu einer Schwangerschaft gehören immer noch zwei. Wie kann sie da noch mit ihm zusammenbleiben? Naja, zum Glück klärt sich wirklich alles. Ich hätte gerne noch mehr erfahren, wie sie nun mit ihrem Leben zurechtkommt und wie es aussieht.

    Mehr
  • Das große Finale in der Liebesgeschichte

    Royal Love

    Symphonia98

    29. July 2017 um 19:49

    Die Ereignisse spitzen sich in diesem Band immer weiter zu und es geschehen viele Dinge, die einen zum weiterlesen "zwingen".Leider kam ich in diesem Band nicht so leicht in die Geschichte rein, weshalb ich auch ewig gebraucht habe, um diese Reihe zu beenden.Doch besonders die letzte Hälfte hat mich wieder in ihrer Bann gezogen und desto schneller waren die letzten Seiten ausgelesen.Ein schönes Finale für die Geschichte um Clara und Alex :)

    Mehr
  • Clara lebt den Traum aller Mädchen - Ihr (Traum) Prinz macht sie zur seiner Auserwählten

    Royal Love

    TatjanaVB

    27. May 2017 um 16:10

    Klappentext: Clara sollte die glücklichste Frau auf der Welt sein: In wenigen Wochen wird sie den Mann heiraten, den sie liebt, dem sie verfallen ist mit Körper, Herz und Seele. Doch Alexanders Vater lehnt ihre Verbindung kategorisch ab, und Clara findet heraus, dass Alexander immer noch Geheimnisse vor ihr hat und sie heimlich beschatten lässt. Clara liebt Alexander, aber kann sie ihm auch vertrauen? Und ist ihre Liebe stark genug, um ihre Unabhängigkeit und ihr eigenes Leben für das Königshaus zu opfern? Inhalt: Nachdem Alexander ihr einen Antrag gemacht hat, befindet sich Clara in den stressigen Vorbereitungen ihrer Hochzeit. Sie schwebt mit Alexander auf Wolke 7, doch düstere Geheimnisse drohen die gemeinsame Zukunft zu bedrohen. Denn Alexanders Vater, der König will der Heirat nicht zu stimmen. Außerdem bedroht ein alter Feind das Paar und die Hochzeit, die mit allen Mitteln die Hochzeit verhindern wollen…   Fazit: Geneva Lee legt ein königliches Finale des ersten drittel der „Royal-Reihe“ hin, rund um Thronfolger Alexander und Clara. Wieder schaffte sie es mich mit der Story zu packen. Viel Erotik (aller Shades of Grey), Vater/Sohn Problematik und ein bisschen Action und Dramatik. Mich hat die Trilogie völlig überzeugen können und ich freue mich schon auf die Fortsetzung rund um Claras Freundin Belle.

    Mehr
  • Guter Abschluss, aber nicht perfekt. Rezension Royal Love - Geneva Lee

    Royal Love

    bucherwelt_by_tabea

    05. March 2017 um 14:35

    Titel: Royal Love Autor: Geneva Lee Seiten: 355 Bewertung: 4/5 Sterne Inhalt: Clara sollte die glücklichste Frau auf der Welt sein: In wenigen Wochen wird sie den Mann heiraten, den sie liebt, dem sie verfallen ist mit Körper, Herz und Seele. Doch Alexanders Vater lehnt die Verbindung kategorisch ab, und Clara findet heraus, dass Alexander immer noch Geheimnisse vor ihr hat und sie heimlich beschatten lässt. Clara liebt Alexander, aber kann sie ihm vertrauen? Und ist ihre Liebe stark genug, um ihre Unabhängigkeit und ihr eigenes Leben für das Königshaus zu opfern? Meine Meinung: Der dritte Band der Royal Reihe überzeugt durch viel mehr Spannung als die ersten beiden. Dramatik kommt  diesmal nicht zu kurz. Der Schreibstil überzeugt dadurch, dass viel mehr Kapitel aus Alexanders Sicht geschrieben sind, deswegen versteht man seine Vorgehens- und Denkweise. Man lernt auch König Albert um eigenes besser kennen. Am Ende möchte ich ihn sehr, aber trotzdem heiße ich nicht alle seiner Taten gut. Es ist schön zu erleben, wie sich die Charaktere verändern. Sie werden beide zu starken Personen. Trotzdem kann ich dem Buch nur 4/5 Sterne geben, da die anzüglichen Szenen manchmal immer noch die Oberhand gewinnen.                              

    Mehr
  • Ein königliches Finale

    Royal Love

    niknak

    04. February 2017 um 20:52

    Inhalt: Alles scheint perfekt. Clara ist kurz davor ihre große Liebe Kronprinz Alexander zu heiraten. Leider gibt es noch einige Stolpersteine, die Clara und Alexander daran hindern bedingungslos glücklich zu sein. Der Vater von Alexander ist immer noch gegen eine Vermählung und auch Alexander hat immer noch Geheimnisse vor seiner Verlobten. Für Clara stellt sich die Frage. Ist sie bereit alles aufzugeben? Kann sie ihr bisheriges Leben für das Königshaus aufgeben? Mein Kommentar: Der dritte Band der Royal Reihe überzeugt durch viel mehr Spannung als die ersten Beiden. Dramatik kommt in diesem Buch auf keinen Fall zu kurz. Dadurch ist das Buch unheimlich spannend um man will gar nicht mehr mit dem Lesen aufhören. In diesem Buch sind viel mehr Kapitel aus Alexanders Sicht geschrieben, als im letzten. Dadurch versteht man seine Vorhergehensweise um einiges besser. In diesem Band lernt man König Albert um einiges besser kennen. Zum Schluss mochte ich ihn irgendwie richtig gerne. Trotzdem heißt dies nicht dass ich alle seine Taten gut heiße. Der erste Band hatte mich an "Shades of Grey" und an die Geschichte von William und Kate (Prinz verliebt sich in Bürgerliche) erinnert. Der zweite und dritte Band haben mich jedoch eines besseren belehrt. Die Geschichte mag zwar am Anfang Ähnlichkeiten mit anderen Geschichten haben, je weiter die Handlung fortschritt, desdo weniger Ähnlichkeiten sind vorhanden. Es ist sehr schön zu erleben, welche Wandlungen die Charaktere im Laufe der Reihe durchlebt haben. Alexander hat es, mit Hilfe von Clara, geschafft seine Schuldgefühle zu verarbeiten. Genauso konnte er seinen extremen Beschützerinstinkt abschwächen, sodass Clara sich nicht erdrückt fühlt. Clara wurde selbstbewusster und verlor einiges von ihrer Naivität. Trotzdem blieb sie genauso liebenswürdig und gefühlsvoll wie am Anfang des Buches. Mein Fazit: Die Reihe ist geprägt durch starke Gefühle, die in diesem Teile eine ganz besonders große Rolle spielen. Man sollte beim Lesen Taschentücher in Reichweite haben, da das Buch sehr berührend geschrieben ist. Ganz liebe Grüße, Niknak

    Mehr
    • 3
  • Royal - Love/ Geneva Lee

    Royal Love

    Fulden

    21. December 2016 um 22:40

    Das CoverDas Cover finde ich, wie auch beiden beiden davor, der schön. Ich mag wie es glitzert und funkelt. Auch finde ich die Krone, die bei dem dritten Teil pink, ist super passen. Der Titel Auch der Titel ist einfach gehalten, wie bei den beiden Teilen zuvor. "Love" zeigt mir nur die vorspannen auf die - ACHTUNG SPOILER - anstehende Royal Hochzeit.Der InhaltIn diesem Teil geht es immer noch um Clara und Alexander, die mittlerweile Verlob sind. Diese Mal wird eine große Hochzeit geplant. Außerdem erfährt man, dass Clara Probleme hat, ihr altes Leben zurück zu lassen und ein neues anzufangen, wo dann auch schon Alexander Probleme wären. Alexanders Vater akzeptiert immer noch nicht Clara als einer der Ihre. Gleichzeitig ist auch noch der verrückte Ex immer noch auf freiem Fuß, sodass man sich um Clara doppelt sorgen muss. Die Frage ist, wird die Ehe den beiden gelingen? Wird Clara akzeptiert? Wo ist Claras Ex? Mein Fazit Ihr Lieben das war ein schöner Abschluss, ich hatte wirklich Spaß in die Welt von Clara und Alexander ein zu tauchen. Auch mag ich die Nebencharakteren sehr, die ja bald auch zu Hauptcharakteren werden!! Ich kann diese Buch nur empfehlen, da es sich super easy lesen lässt. Die Humorvolle Art von Geneva Lee lässt kein Auge trocken. eine Kleinigkeit stört mich aber, die da wäre, liebe Geneva Sex mag ja gut sein, aber so viel und so übertrieben muss es nicht sein, dass geheimnisvolle welches entstehen sollte, bleibt einfach irgendwann aus, da man sich so daran gewöhnt, dass die beiden nicht die Finger voneinander lassen können. Buchpreis12.99€ für 356 Seiten ist grenzwertig aber noch ok. 

    Mehr
  • Royal Love

    Royal Love

    Ellethiel

    18. December 2016 um 09:52

    Der dritte Teil der Royals - Reihe von Geneva Lee.In diesem Teil geht es um die bevorstehende Hochzeit von Clara und Alexander. Mehr möchte ich zum Inhalt eigentlich gar nicht sagen da es ein Folgeband ist ;)Der Schreibstil ist weiterhin in Ordnung, es lässt sich flüssig und leicht lesen und man fliegt nur so durch das Buch.Das Cover, wie auch bei den Vorgänger, ist wieder wunderschön.Inhaltlich ist dieser dritte Band mit Abstand der Beste.Endlich verbindet die Autorin die tiefe Liebe der beiden und die erotischen Szenen so miteinander das es glaubhaft wird und nicht mehr so furchtbar plump wirkt.In diesem Band gibt es endlich mehr Inhalt und weniger "Seitenfüller- Sex".Die Story ist zwar vorhersehbar, aber sie hat mich trotzdem gepackt und ich wollte immer weiter lesen. Auch in diesem Band finde ich die Entwicklung der Charaktere einfach toll.Vor allem die Kapitel aus der Sicht von Alexander, haben mich besonders berührt.Die ganze Reihe ist definitiv lesenswert!5 Sterne von mir für diesen letzten Band.

    Mehr
  • Enttäuschend...

    Royal Love

    Libellchen007

    16. December 2016 um 03:00

    Hier meine Meinung zum dritten Teil der Royal-Saga: Als erster wieder das Cover: gefällt mir sehr gut, daher auch der eine Stern, eins der sehr wenigen positiven Dinge in diesem Buch. Die Handlung: war einfach nur vorhersehbar. Es hat mich tierisch genervt, dass ich genau wusste bzw ahnte wie es weitergehen wird und was passieren wird und sich meine Vermutungen immer bestätigt haben, somit war die Spannung komplett raus. Die Story hat sich jedem sich bietendem Klischee angenommen, ich kam mir beim Lesen vor als würd ich mir eine schlechte Daily-Soap ansehen die einfach nichts auslässt. Das einzig positive war, dass in diesem Teil ab ca der Hälfte oder in bisschen vorher dieses ewige Gerammel aufhört, es wird einfach immer wieder gleich beschrieben, irgendwann hängt es einem einfach raus, weshalb ich auch die Teile einfach übersprungen hab. Die Figuren: Clara hat mich in diesem Teil sehr genervt, noch mehr als in den vorigen Teilen. Dieses ständige übertriebene Drama! Die einzige die ich in dieser Geschichte wirklich gern mochte war Belle, deswegen hoffe ich auch, dass mir die Folgebände in denen es um sie geht besser gefallen (hab sie schon zu Hause, was der einzige Grund ist warum ich sie wohl irgendwann mal trotz allem lesen werden). Der Schreibstil: ist einfach. Nichts besonderes. Vor allem in den schlüpfrigen Szenen werden immer wieder die selben Wörter verwendet, was sehr schnell nervt und einem die Szene vermiest. Mich konnte der Schreibstil nicht packen, es hat mir einfach das Gefühl dafür komplett gefehlt. Das gewisse Etwas. Man hat beim Lesen das Gefühl als würde man sich eine schlechte Soap ansehen, die nicht mal mit schönen Umschreibungen ausgeschmückt wird. Ich glaube so zu schreiben würd ich auch hinkriegen, das kann nicht schwer gewesen sein. Zusammengefasst: war die Reihe eine Enttäuschung, am liebsten würd ich meinen Vorbewertungen rückwirkend noch die wenigen Sterne abziehen die ich vergeben habe. Nicht mal für zwischendurch zu empfehlen.

    Mehr
  • Das Highlight der Reihe

    Royal Love

    Melanie1973

    02. December 2016 um 17:14

    Das Coverbild hat mich - wie bei den vorherigen Teilen - wieder einmal sehr angesprochen. Wirklich toll.Meiner Meinung nach ist  Royal Love der stärkste Band der Reihe. Denn nun verbindet die Autorin die Erotik endlich mit einer packenden Handlung. Bei den Vorgänger schien mir des Sex mitunter etwas in der Luft zu hängen - er war mitunter eine Seitenfüller. In Royal Love stimmem die Verhältnisse. Erotik in einer tollen, spannenden Gesichte.Ich habe das Buch sehr gerne gelesen.

    Mehr
  • Bester Teil der Reihe

    Royal Love

    afterreadbooks

    14. November 2016 um 18:56

    Wie in den ersten beiden Rezensionen schon gesagt, finde ich das silberne Cover sehr elegant gestaltet und einfach nur wunderschön. Der Schreibstil von Geneva Lee finde ich auch nach dem dritten Teil richtig schön. Es lässt sich super fließend lesen. Anfangs hätte ich nie für möglich gehalten, das Geneva Lee auf die wundervollen ersten Teile noch einen drauf setzten kann. Royal Love ist mit Abstand der beste Teil der silbernen Royal Serie!! Royal Love war durchgehend spannend. Ich hatte immer das Verlangen weiter zu lesen. Die Ereignisse haben sich auch einfach überschlagen. Am Anfang ging es etwas langsamer zu. Da ich schon ein paar Rezensionen gelesen hatte wusste ich was auf mich zukommt. Claras Junggesellinnen Abschied war schön beschrieben, doch was mir bis jetzt in Erinnerung blieb, ist das Phillip Belle fremd gegangen ist. Er ist so ein ARSCH!!! Aber so können wir uns auf 3 weitere Royal Teile freuen. Bis zur Hochzeit von Alexander und Clara hatte ich nicht geglaubt das etwas so schlimmes passiert. Eine kurze und schnelle Zusammenfassung der eigentlichen Hochzeit:- Clara sieht wunderschön aus - Alexander wird angeschossen- der König erschossen - Daniel Tod Als Clara dann im Krankenhaus um Alexander geweint hat, habe ich mit ihr geweint. Ich dachte zuerst auch, das Alexander gestorben war, aber zum Glück ist er das nicht. Die tatsächliche Hochzeit im Krankenhaus mochte ich leider nicht, da sie nicht zu einem König passt. Als Clara Alexander dann sagte, das sie schwanger ist, hat er sich ihr gegenüber sehr schrecklich verhalten. Er war ein ziemliches Arschloch. Als Clara dann den Autounfall hatte, sind bei mir auch ein paar Tränen geflossen. Aber zum Glück ist Alexander ihr hinterher geflogen und war mit ihr im Krankenhaus. Hier dachte ich auch das sie sterben könnte, oder auch die kleine in ihrem inneren. Am Ende sind die beiden glückliche junge Eltern, die im Buckingham Palace leben und hoffentlich noch mehr Kinder bekommen.  Fazit Ein wunderschöner und extrem spannender Abschluss der silbernen Royal- Reihe. Das Buch wurde zu keiner Zeit langweilig, und es ließ sich durchgängig gut und schnell lesen. Das Ende ist sehr emotional. Ich kam aus dem weinen und lesen nicht mehr heraus. Nun freue ich mich auf die goldene Reihe von Royal, in der es um Belle und Smith gehen wird.

    Mehr
  • Royal Love

    Royal Love

    Buecherblase

    04. November 2016 um 09:03

    Clara und Alexander haben schon vieles durch gestanden, und sind jetzt mit den Hochzeitsvorbereitungen im Gange. Doch der König ist immer noch gegen die Vermählung. Es kommen auch immer wieder neue Geheimnisse ans Licht von Alexander. Das Cover von Band 3 ist nicht viel anders als von Band 1 und 2. Schlicht und trotzdem schön. Ich mag die Protagonisten nach wie vor immer noch, ausser dass Claras Mutter wirklich nervig ist. Ich muss gestehen dass ich Royal Love spannender finde als die 2 vorherigen Bücher. Es wurde auf jeden fall nicht langweilig wenn man erst mal richtig drin ist in der Geschichte. Es ist auch toll zu zusehen wie die Charaktere sich immer weiter entwickeln. Es lohnt sich wirklich dem Buch eine Chance zu geben. Ich denke ihr werdet es nicht bereuen, Spannung, Drama, Liebe und Humor pur.5/5 Sternen

    Mehr
  • Royal - Love

    Royal Love

    privatesecretsophie

    02. November 2016 um 15:51

    Clara und X sind mit den Hochzeitsvorbereitungen beschäftigt. Der Termin steht schon fest, aber der König ist gegen die Hochzeit. Außerdem hat X immer noch Geheimnisse vor ihr und Daniel funkt zwischen das junge Glück...Das beste Buch dieser Reihe. Ich habe es ziemlich schnell durchgelesen, da es nie langweilig wurde und es auch einfach zu lesen ist. Bei den ersten paar Seiten war es noch etwas schlicht und einfach, doch ab dem Junggesellinnenabschied wurde das Buch richtig toll.Das Cover ist auch wieder schlicht und spiegelt die Royals perfekt wieder.

    Mehr
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks