Genevieve Cogman Die unsichtbare Bibliothek

(238)

Lovelybooks Bewertung

  • 302 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 27 Leser
  • 50 Rezensionen
(45)
(89)
(64)
(28)
(12)

Inhaltsangabe zu „Die unsichtbare Bibliothek“ von Genevieve Cogman

Die unsichtbare Bibliothek - ein Ort jenseits von Raum und Zeit und ein Tor zu den unterschiedlichsten Welten. Irene Winters arbeitet hier als Bibliothekarin im Außendienst. Ihr Job ist es, einzigartige Bücher zu besorgen. Zum Beispiel eine seltene Version der Grimm’schen Märchen, die in einer dem viktorianischen London ähnelnden Welt aufgetaucht ist. Doch was als einfacher Einsatz beginnt, wird schnell ein tödliches Abenteuer, denn Irene ist nicht die Einzige, die hinter dem Buch her ist ...

Vom Independant als einer der besten fantastischen Romane des Jahres ausgezeichnet

»So viele Autoren speisen ihre Leser faul mit einfallsloser Massenware ab, dass eine fantastische Welt, die sich nicht auf den ersten Blick bei ihren Vorgängern bedient und die etwas Neues ins Genre bringt, wie ein frischer Windhauch ist - Mit seiner sympathischen Heldin und seiner wohltuend vielschichtigen Handlung ist 'Die unsichtbare Bibliothek' ein Buch, in dem man schwelgen kann.« The Guardian

Eine fantastische Geschichte, allerdings ist der Schreibstil zwischendurch etwas schwierig zu lesen.

— Bea-Luca

Tolle Charaktere,bin gespannt, was ich über sie alles erfahren werde in die maskierte Stadt, das ich gleich morgen anfange zu lesen.

— Miss_Sweety

Ungewöhnliche Fantasie, deren Protagonisten mich nicht so überzeugt haben

— Euridike

Außergewöhnlicher Erzählstil, facettenreiche Geschichte. Mein Traumjob, wo muss ich mich bewerben? :D

— Eliza_

Wirre Fantasy, konnte mich nicht fesseln.

— sunlight

Ganz anders als erwartet

— Frau-Aragorn

Mir war es leider zu krass fantasylastig. Die Story konnte mich auch nicht für sich einnehmen. Schade!

— Ashimaus

Eine tolle neue Perspektive, das Buch sehr schnell durchgelesen. Die Hauptfigur ist etwas "lahm".

— Jojo_Chappi

Interessantes Setting mit leider total verstockter Hauptcharakterin. Möchte ich nicht weiterlesen.

— brokkolino

Das Buch ist recht chaotisch

— Rija21

Stöbern in Fantasy

Nevernight - Das Spiel

Nicht ganz so gut wie Band 1

Nick_Shadowheart

Die Chroniken von Maradaine - Der Zirkel der blauen Hand

Ein fesselndes Abenteuer in einem kleinen, aber feinen neuen Fantasy-„Universum“, fein mit Humor gewürzt und jeder Menge flotter Sprüche.

BookHook

Elesztrah - Blut und Federn

Fantastische Fortsetzung voller überraschender Wendungen

SelectionBooks

Die Götter von Asgard

Kurzweilige Interpretation einer klassischen Heldenreise, leider mit verschenktem Potential.

Lucinda_im_Wunderland

Palace of Glass - Die Wächterin

Ein großartiger, spannender und fesselnder Auftakt! Begeisterung pur!

Bookalicious8

Die Bücherwelt-Saga

Würdet ihr euer Buch des Lebens lesen ?

AnnisBuecherparadies

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • INSIDER Top-3-Voting-Challenge 2018

    LovelyBooks Spezial

    Insider2199

    Willkommen bei der "INSIDER Top-3-Voting-Challenge, 2018"! Anmeldungen: bis Ende November 2017 (auch ganzjährig möglich!!)Beginn des Voting für 2018: 1. Dezember 2017Beginn der Challenge: 1. Jan. 2018 (endet 31. Dez. 2018)Einstieg: ist ganzjährig möglich! Es müssen lediglich 12 Lose im Jahr erworben werden, um die Challenge zu bestehen und in den Lostopf zu wandern, doch können diese Lose theoretisch auch in einem Monat erworben werden - dazu später mehr.Um was geht es bei dieser Challenge?Jeder Teilnehmer schlägt jeden Monat 3 Bücher (SuB oder Neuheit) vor, die er nächsten Monat lesen will (= Long List). Dann wird 3 Mal abgestimmt und die Bücher mit den meisten Punkten gewinnen (= Short List bzw. Top 10). Gelesen wird eines oder alle Top-3-Gewinner-Bücher und man tauscht sich darüber in kleinen Leserunden oder im Chat aus. Der Fun-Faktor dabei ist hier v.a. die geheime Abstimmung und die Spannung bis zum Monatsende, wenn die Top-3-Gewinner-Bücher bekannt gegeben werden.Was unterscheidet dieses Challenge von anderen?1. Neue Bücher entdecken: Da alle Teilnehmer Bücher vorschlagen und entscheiden, welche Bücher gelesen werden, entdeckt und liest man Bücher, die man sonst nie lesen würde!2. Gemeinsamkeit: Das Feedback der Gruppe und der Austausch untereinander erhöhen den Lesespaß und machen uns zu einer Community innerhalb der LB-Community.3. Neuheiten-Listen: Hier werden jeden Monat die Neuheiten für den Folgemonat veröffentlicht und das sogar nach Genres getrennt. Das gibt es bei LB zurzeit in keiner anderen Challenge! Wie funktioniert die Challenge? (kleiner Überblick)1. Genre-Gruppen: Es gibt 6 verschiedene Gruppen nach Genres sortiert und eine Sonder-Gruppe "Neuheiten" mit gesonderter Verlosung. Man kann in einer oder allen Gruppen teilnehmen, d.h. die 12 benötigten Lose für die Challenge können aus verschiedenen Gruppen stammen.2. Das Voting:Es wird jede Woche abgestimmt und es gibt entsprechende Deadlines, d.h. diese enden immer an den gleichen Tagen im Monat: am 7., 14., 21. und 28. eines Monats (im Feb. am 25.!). Danach werden im Laufe des nächsten Tages die Ergebnisse von mir gepostet.Es gibt keine Voting-Pflicht, aber regelmäßiges Abstimmen wird mit grünen Zusatz-Losen belohnt. Die Abstimmung läuft in zwei Phasen ab: in der ersten Phase (1. Woche) werden in jeder Gruppe 3 Bücher vorgeschlagen, die nach Priorität sortiert werden (3 Punkte fürs 1., 2 Punkte fürs 2. und 1 Punkt fürs 3. Buch). Diese Liste wird (wie beim dt. Buchpreis) "Long List" genannt.In der zweiten Phase (Woche 2-4) wird nur noch aus der Long List ausgewählt; dabei schrumpft die Liste von Woche zu Woche, weil alle Bücher, die keine weiteren Punkte erhalten, rausfallen. Übrig bleibt die "Short List" bzw. die Top 10.Gelesen wird dann ein Buch (oder alle) der Top-3-Gewinner-Bücher.Außerdem muss ab der 2. Woche immer mind. 1 "fremdes" Buch dabei sein, also ein Buch, das man nicht selbst vorgeschlagen hatte. Sobald ein fremdes Buch in Woche 2 gewählt wurde, ist es in den nächsten Wochen nicht mehr fremd/neu, d.h. es müssen im Monat insg. mind. 3 Mal ein Buch vorgeschlagen werden, das nicht zur eigenen Auswahl der ersten Woche gehörte.3. Lose: Für jedes gelesene und v.a. auch rezensierte Buch gibt es ein Los. Für Bücher mit Überlänge (ab 700 Seiten) gibt es entsprechend mehr Lose. Außerdem gibt es grüne Zusatz-Lose als Anreiz für Vielleser (3 Lose/Monat) oder als Belohnung für regelmäßiges Voten.4. Joker: Er kann eingesetzt werden, wenn die Top 3 nicht zusagen sollte und man ein Buch aus der Top 10 (Short List) lesen möchte. Ein zweiter Joker wird ab 12 Losen erworben.5. Gewinne: Es gibt 3 Verlosungen: Gesamt-Gewinner (15 Euro), Gewinner "Zusatz-Lose" (10 Euro) und Gewinner der Gruppe S "Neuheiten" (5 Euro). Man kann immer nur einen Lostopf knacken.Noch nicht alles verstanden?Das ist nicht schlimm, also BITTE nicht in Panik ausbrechen: die Challenge ist in der Praxis leichter als sie auf den ersten Blick erscheint. Der obige Überblick sollte nur einen kurzen Eindruck vermitteln, um was es geht - wie ein Klappentext bei einem Buch.Wenn du die Idee der Challenge interessant findest und du Lust hast, mitzumachen (Ein- und Ausstieg ist ja jederzeit möglich!), dann melde dich einfach gleich an. Die Details kannst du dann später in Ruhe beim Untermenü "Regeln (im Detail)" als auch bei "Fragen & Antworten" nachschauen bzw. das "FAQ" lesen oder noch offene Fragen posten. Die Fragen werden umgehend beantwortet, entweder von mir oder einem der "alten Hasen" der Challenge. Wir freuen uns immer SEHR über Neuzugänge und werden alles tun, damit sich diese in unserer kleinen Community wohl fühlen!Du möchtest mitmachen? Super! Gehe zum Untermenü "Anmeldungen" oder klicke hier: "Anmeldung" und lies die 3 Schritte dazu! Dort gibt es auch ein Muster "Sammelbeitrag".Also nicht mehr lange überlegen, sondern gleich anmelden!2017 fand die Challenge zum ersten Mal statt. Ich freue mich SEHR, dass sie so viel Anklang fand und viele bisherige Teilnehmer auch in diesem Jahr wieder dabei sein wollen. Gemeinsam haben wir die Challenge regelmäßig verbessert; dieser Testlauf hat somit alle "Kinderkrankheiten" beseitigt.Im neuen Jahr freue ich mich SEHR darauf, hoffentlich viele neue Leute begrüßen zu können und gemeinsam mit euch eine neue "Insider-Top-3-Voting-Challenge" einzuläuten.HIER GEHT ES LOS ...Seite aktualisiert: 27.4.2018 - 4:00 Uhr( ☆ ) = Anzahl Abstimmungen pro aktuellem (!) Monat ★ = Anzahl Lose 2018;  ★ = Anzahl Zusatz-Lose 2018 ✔ = Anzahl Monatsabstimmungen (für grünes Zusatz-Los)¶  = Joker verwendet TEILNEHMER (Sammelbeiträge):Gruppe A: Romaneban-aislingeach  ✔4  ★1 (  )   =>  PAUSE black_horse  ✔5  ★4 (  )   => Geister BookfantasyXY  ✔5  ★0 (  )   => Der Distelfink Caro_Lesemaus  ✔5 ★1 (  )   => ( Der Distelfink / Die Vermessung ...?)  Elke  ✔4  ★2 ( ☆ ☆ ☆ )   => Die Vermessung der Welt Finesty22  ✔2  ★0 ( ☆ ☆ ☆ )   =>  Der Distelfink  hannelore259  ✔4  ★0 (00 0 )   => ... histeriker  ✔4  ★2 ( ☆ ☆ ☆ )   =>  PAUSE  Hortensia13  ✔4  ★8 (  )   =>  Der Distelfink (***) Insider2199  ¶ ✔5  ★8 (  )   =>  Geister (*****) / Die Wahrheit über ... (*****) jenvo82  ✔5  ★3 (  )   =>  Die Wahrheit über ...  killerprincess  ✔4  ★0 ( ☆ ☆ 0 )   => (Bis ans Ende der Geschichte?) kokardkale  ✔0  ★0 ( ☆ ☆ ☆ )   => ...  LadySamira091062  ✔4  ★2 (  )   => PAUSE  Lesenodernicht  ✔2  ★2 (  )   => PAUSE  Luthien_Tinuviel  ✔3  ★1 (  )   => PAUSE  mareike91   ✔5  ★0 (  )   => Die Wahrheit über ...  marpije  ✔1  ★0 (0000)  => PAUSE Nelebooks  ✔4  ★3 (  )   => Die Vermessung ... (****) / Alles ist erleuchtet  papaverorosso  ✔2  ★1 (0000)  => PAUSE rainbowly  ✔5  ★1 (  )   => Bis ans Ende der Geschichte (****) Ro_Ke  ¶ ✔4  ★13 ( ☆ ☆ ☆ )  => Geister (*****) / Die Wahrheit über ... (*****) stebec  ✔4  ★0 (  )   => Bis ans Ende der Geschichte  StefanieFreigericht  ✔4  ★2 ( ☆ ☆ ☆ )  => Die Vermessung ... (*****) /                                                              =>   Geister /  Die Wahrheit über ...  suppenfee  ✔3  ★0 (0000)  => PAUSE Wolly  ✔4  ★1 (  )   => Alles ist erleuchtet (abgebrochen!)  Yolande  ✔5  ★5 (  )   => Geister (****) / (Die Wahrheit über ...?)  YvetteH  ✔5  ★4 (  )   => Bis ans Ende der Geschichte (*****)  Zalira  ✔3  ★1 ( ☆ ☆ ☆ )  => PAUSE  Gruppe B: Krimi/Thriller ban-aislingeach  ✔4  ★3 (  )   => Tausendschön / Blutige Stille (*****) black_horse  ✔5  ★3 (  )   => Blutige Stille  BookfantasyXY  ✔4  ★0 (  )   => PAUSE  Caro_Lesemaus  ✔5  ★4 (  )   => Tausendschön  ChattysBuecherblog  ✔2  ★3 (0000)  => PAUSE Elke  ✔4  ★0 ( ☆ ☆ ☆ )  => PAUSE  Finesty22  ✔2  ★0 ( ☆ ☆ ☆ )    => PAUSE  hannelore259  ✔4  ★0 (00 0 )    => ...  histeriker  ✔4  ★1 ( ☆ ☆ ☆ )   => PAUSE  Hortensia13  ✔4  ★4 (  )   => Blutige Stille (****)  Insider2199   ✔5  ★9 (  )     => Enigma (***) / Blutige Stille (*****)  jenvo82  ✔5  ★2 (  )   => Blutige Stille (*****)  killerprincess  ✔4  ★0 ( ☆ ☆ 0 )   => PAUSE  kokardkale  ✔0  ★1 ( ☆ ☆ ☆ )   => ...  Lesenodernicht  ✔2  ★1 (  )   => PAUSE  Luthien_Tinuviel  ✔5  ★3 (  )   => Enigma  mareike91   ✔5  ★1 (  )   => Tausendschön / Blutige Stille  marpije  ✔1  ★0 (0000)  => PAUSE Ro_Ke  ✔4  ★8 ( ☆ ☆ ☆ )  => Enigma (****) / Blutige Stille (*****)  StefanieFreigericht  ✔4  ★4 ( ☆ ☆ ☆ )  => Enigma (*****)  Wolly  ✔4  ★3 (  )   => Tausendschön (***)  Yolande  ✔5  ★5 (  )   => Enigma (***) Gruppe C: Fantasy, Jugend ban-aislingeach  ✔3  ★4 (  )   => Der Kuss der Lüge / Evolution 1 (*****)  Bandelo  ✔3  ★2 (  )    => (Der Kuss ...?) / Evolution 1 (****)  BookfantasyXY  ✔4  ★1 (  )   => Der Kuss der Lüge  cecilyherondale9  ✔0  ★3 (0000)  => PAUSE Elke  ✔1  ★1 ( ☆ ☆ ☆ )  => Phantastische Tierwesen ... (***)  Ellethiel  ✔2  ★4 (0 ☆ 0 )  => ...  Finesty22  ✔2  ★0 ( ☆ ☆ ☆ )   => PAUSE  hannelore259  ✔4  ★0 (00 0 )   => ...  Hortensia13  ✔4  ★2 (  )   => PAUSE  Insider2199  ✔2  ★1 (  )    => Evolution 1 (*****)  julezzz96  ✔0  ★0 (0000)  => PAUSE killerprincess  ✔4  ★3 ( ☆ ☆ 0 )   => PAUSE  kokardkale  ✔0  ★2 ( ☆ ☆ ☆ )   => ...  LadySamira091062  ✔3  ★5 (  )   => Joker??  Lesenodernicht  ¶ ✔2  ★1 (  )   => PAUSE  Luthien_Tinuviel  ✔5  ★4 (  )   => PAUSE  mareike91   ✔5  ★2 (  )   => Der Kuss der Lüge  Nelebooks  ✔4 ★1 (  )   => (Evolution 1?)  rainbowly  ✔5  ★2 (  )   => Der Kuss der Lüge (*****) Ro_Ke  ✔4  ★15 ( ☆ ☆ ☆ )  => Der Kuss der Lüge (*****) / Evolution 1 (******)  stebec  ✔5  ★1 (  )   => PAUSE  suppenfee  ✔3  ★1 (0000)  => PAUSE Wolly  ✔4  ★5 (  )   => Phantastische Tierwesen ... (***)  Zalira  ✔4  ★0 ( ☆ ☆ ☆ )  => PAUSE  Gruppe D: History, Klassiker ban-aislingeach  ✔4  ★2 (  )   => Ich bin Malaia (*****)   black_horse  ✔5  ★5 (  )   => Ich bin Malaia (****)  Caro_Lesemaus  ✔5  ★6 (  )   => PAUSE  ChattysBuecherblog  ✔2  ★7 (0000)  => PAUSE Elke  ✔4  ★0 ( ☆ ☆ ☆ )  => PAUSE  Finesty22  ✔2  ★0 ( ☆ ☆ ☆ )   => Das Buch von Eden  hannelore259  ✔4  ★0 (00 0 )  => ...  histeriker  ✔4  ★2 ( ☆ ☆ ☆ )   => Das Buch von Eden / Hidden Figures (****) Hortensia13  ✔4  ★2 (  )   => PAUSE  Insider2199   ✔5  ★3 (  )    => PAUSE  kokardkale  ✔0  ★0 ( ☆ ☆ ☆ )   => ...  LadySamira091062  ✔4  ★7 (  )   => Ich bin Malaia / Buch von Eden  Luthien_Tinuviel  ✔1  ★0 (  )   => ...  mareike91   ✔5  ★0 (  )   => PAUSE  marpije  ✔1  ★1 (0000)  => PAUSE Nelebooks  ✔4  ★5 (  )   => Das Buch von Eden / Hidden Figures  papaverorosso  ✔1  ★0 (0000)  => PAUSE Ro_Ke  ✔4  ★9 ( ☆ ☆ ☆ )  => Das Buch von Eden (*****)  StefanieFreigericht  ✔4  ★1 ( ☆ ☆ ☆ )  => (Hidden Figures?)  Wolly  ✔4  ★2 (  )   => Das Buch von Eden (****) Yolande  ✔5  ★4 (  )   => Hidden Figures  YvetteH  ✔5  ★6 (  )   => Hidden Figures (**) Zalira  ✔0  ★0 ( ☆ ☆ ☆ )  => PAUSE  Gruppe E: Liebe, Erotik ban-aislingeach  ✔4  ★4 (  )   => Taste of Love 3 (****)    Bandelo  ✔2  ★2 (  )   => Ich schreib dir morgen wieder (***)  BookfantasyXY  ✔5  ★2 (  )   => Verliere mich. Nicht.  Elke  ✔4  ★0 ( ☆ ☆ ☆ )   => PAUSE  Ellethiel  ✔1  ★2 (00 0 )   => ...  Finesty22  ✔2  ★0 ( ☆ ☆ ☆ )   => Ich schreib dir morgen wieder  Hortensia13  ✔4  ★0 (  )   => PAUSE  killerprincess  ✔4  ★2 (0 ☆ 0 )  => PAUSE  kokardkale  ✔0  ★1 ( ☆ ☆ ☆ )   => ...  LadySamira091062  ✔4  ★3 (  )   => Taste of Love 3 (*****) mareike91   ✔5  ★1 (  )   => Verliere mich. Nicht.  Nelebooks  ✔4  ★4 (  )   => Taste of Love 3 (****) rainbowly  ✔5  ★3 (  )   => Taste of Love 3 (****)  Ro_Ke  ✔4  ★7 ( ☆ ☆ ☆ )  => Verliere mich. Nicht. (***)  stebec  ✔5  ★4 (  )   => Taste of Love 3 (****)  YvetteH  ✔5  ★3 (  )   => Faking it (Joker) (****) Gruppe F: Biografien, Sachbücher,  Sci-Fi ban-aislingeach  ✔4  ★1 (  )   => PAUSE  Bandelo  ✔0  ★1 (0000)   => Die unendliche Geschichte / (Sturmhöhe?)  black_horse  ✔5 ★0 (  )   => (Die unendliche Geschichte?)  Caro_Lesemaus  ✔4  ★2 (0000)   => Die u. Geschichte / (Sturmhöhe?)  Elke  ✔4  ★0 (0000)  => Die unendliche Geschichte Finesty22  ✔2  ★0 (0000)   => PAUSE  hannelore259  ✔4  ★0 (000)   => ...  histeriker  ✔4  ★3 ( ☆ ☆ ☆ )   => PAUSE  Hortensia13  ✔4  ★0 (  )   => PAUSE  Insider2199   ✔5  ★1 (  )    => Artemis  killerprincess  ✔4  ★0 ( ☆ ☆ 0 )   => PAUSE  kokardkale  ✔0  ★0 ( ☆ ☆ ☆ )   => ...  Luthien_Tinuviel  ✔4  ★0 (  )   => Sturmhöhe  Nelebooks  ✔4  ★1 (  )   => Sturmhöhe / Die unendliche Geschichte  papaverorosso  ✔2  ★1 (0000)  => PAUSE Ro_Ke  ✔4  ★6 ( ☆ ☆ ☆ )  => Artemis (*****) StefanieFreigericht  ✔4  ★2 ( ☆ ☆ ☆ )  => Sturmhöhe  Wolly  ✔4  ★0 (  )   => Die unendliche Geschichte  Yolande  ✔5  ★2 (  )   => Sturmhöhe  Zalira  ✔3  ★2 ( ☆ ☆ ☆ )  => Sturmhöhe  Gruppe S: Neuheiten Caro_Lesemaus  ✔5  ★4 (  )   => PAUSE  Elke  ✔0  ★0 (0000)  => PAUSE Ellethiel  ✔0  ★1 (00 0 )   => ...  Hortensia13  ✔4  ★1 (  )   => Revolution im Herzen (Joker) (****)  Insider2199   ✔5  ★2 (  )    => Schätzing / Murakami  jenvo82  ✔5  ★6 (  )   => Kleine Feuer überall (****)  killerprincess  ✔4  ★1 (0 ☆ 0 )   => Kleine Feuer überall  LadySamira091062  ✔4  ★1 (  )   => PAUSE  Luthien_Tinuviel  ✔5  ★0 (  )   => PAUSE  mareike91   ✔5  ★1 (  )   => PAUSE  marpije  ✔1  ★0 (0000)  => PAUSE Ro_Ke  ✔4  ★8 ( ☆ ☆ ☆ )  => Schätzing / Murakami /                                    => Kleine Feuer überall (*****) StefanieFreigericht  ✔4  ★0 ( ☆ ☆ ☆ )  => PAUSE  suppenfee  ✔3  ★3 (0000)  => PAUSE Yolande  ✔5  ★3 (  )   => Kleine Feuer überall (*****)  Zalira  ✔4  ★0 ( ☆ ☆ ☆ )  => Die Tyrannei des Schmetterlings  Summary LOSE inkl. grüne Zusatz-Lose ¶1 ✔28 RoK ¶A★13 - B★10 - C★15 - D★08 - E★07 - F★06 - S★08 = 68 + ★24¶1 ✔27 Insider ¶A★08 - B★09 - C★01 - D★03 - F★01 - S★02 = 24 + ★09 ¶2 ✔25 Yolande A★05 - B★05 - D★04 - F★02 - S★03 = 19 + ★07 ¶2 ✔19 LadySamira A★02 - C★05 - D★07 - E★03 - S★01 = 18 + ★06 ¶2 ✔28 Horten A★08 - B★04 - C★02 - D★02 - E★00 - F★00 - S★01 = 17 + ★07¶2 ✔24 Caro_Lesemaus A★01 - B★04 - D★06 - F★02 - S★04 = 17 + ★07 ¶2 ✔23 ban-ais A★01 - B★03 - C★04 - D★02 - E★04 - F★01 = 15 + ★06 ¶2 ✔20 Nelebooks A★03 - C★01 - D★05 - E★04 - F★01 = 14 + ★05 ¶1 ✔15 Yvette A★04 - D★06 -  ¶ E★03 = 13 +  ★04 ¶2 ✔20 black A★04 - B★03 - D★05 - F★00 = 12 + ★05 Noch nicht im Lostopf ... ¶1 ✔20 Wolly A★01 - B★03 - C★05 - D★02 - F★00 = 11 + ★04 ¶1 ✔15 jenvo A★03 - B★02 - S★06 = 11 + ★03 ¶1 ✔04 ChattysBuecherblog B★03 - D★07 = 10 + ★02 ¶1 ✔20 Stefanie A★02 - B★04 - D★01 - F★02 - S★00 = 09 + ★03¶1 ✔23 Luthien A★01 - B★03 - C★04 -  D★00 -  F★00 - S★00 = 08 +  ★04 ¶1 ✔16 histeriker A★02 - B★01 - D★02 - F★03 = 08 + ★02¶1 ✔03 Ellethiel C★04 - E★02 - S★01 = 07 + ★02 ¶1 ✔16 rainbowly A★01 - C★02 - E★03 = 06 + ★02¶1 ✔30 mareike A★00 - B★01 - C★02 - D★00 - E★01 - S★01 = 05 + ★04¶1 ✔14 stebec A★00 - C★01 - E★04 = 05 + ★01 ¶1 ✔05 Bandelo C★02 - E★02  - F★01  = 05 +   ★00   ¶1 ✔24 killerprincess A★00 - B★00 - C★01 - E★02 - F★00 - S★01 = 04 + ★02¶1 ✔09 suppenfee A★00 - C★01 - S★03 = 04 + ★01¶0 ✔06 Lesenodernicht A★02 - B★01 -  ¶ C★01 = 04 + ★00¶1 ✔00 kokardkale A★00 - B★01 - C★02 - D★00 - E★01 - F★00 = 04 + ★01 ¶1 ✔21 Elke A★02 - B★00 - C★01 - D★00 - E★00 - F★00 - S★00 = 03 + ★02 ¶1 ✔19 Bookfantasy A★00 - B★00 - C★01 - E★02 = 03 + ★01¶1 ✔14 Zalira A★01 - C★00 -  D★00 -   F★02 - S★00 = 03 +  ★01      ¶1 ✔00 cecilyherondale C★03 = 03 + ★00 ¶1 ✔05 papaverorosso A★01 - D★00 - F★01 = 02 +  ★00 ¶1 ✔04  marpije A★00 - B★00 - D★01 - S★00 = 01 +  ★00 ¶1 ✔20  hannelore A★00 - B★00 - C★00 - D★00 - F★00 = 00 +  ★02 ¶1 ✔12 Finesty A★00 - B★00 - C★00 - D★00 - E★00 = 00 +  ★01 ¶1 ✔00 julezzz96 C★00 = 00 +  ★00 ¶1 ✔00 katrin297 A★00 = 00 +  ★00 => ausgeschieden! für die Profile oben auf die Namen klicken ...

    Mehr
    • 2263
  • Lesemarathon zu Ostern vom 30. März bis 2. April 2018 bei LovelyBooks

    LovelyBooks Spezial

    Daniliesing

    4 Tage LeserEi – Mit LovelyBooks durch die Oster-Tage! Ein langes Osterwochenende steht bevor und wie könnte man diese Zeit am besten nutzen? Natürlich auch zum Naschen von Schoko-Osterhasen und Eiersuchen, aber vor allem doch zum gemütlichen Lesen, oder? Deshalb starten wir in unseren nächsten Lesemarathon und freuen uns hier auf einen tollen Austausch rund um unsere aktuellen Bücher.Was ist ein Lesemarathon?Bei unserem Lesemarathon vom 30. März  - 2. April (Karfreitag bis Ostermontag) möchten wir uns ganz bewusst Zeit dafür nehmen, endlich einmal längere Zeit am Stück zu lesen. Sonst kommt doch immer der Alltag dazwischen und plötzlich hat man die schöne Lesezeit mit Putzen, Fernsehen usw. verbracht. Natürlich müsst ihr nicht die gesamten 4 Tage durchlesen, sondern es ist so gedacht, dass jeder mitmachen kann, wann und wie er möchte. Hier haben wir einen gemeinsamen Platz, an dem wir uns über unsere Lesefortschritte und die gelesenen Bücher austauschen können.Wie kann man mitmachen?Jeder ist herzlich willkommen hier jederzeit mitzumachen. Einfach drauflosschreiben und dabei sein – wir freuen uns über jeden, der uns ein kleines oder auch großes Stück unseres Lesemarathons begleiten möchte. Für die Abwechslung zwischendurch, werden wir hier im Zeitraum der 4 Tage kleine Fragen oder Aufgaben stellen, bei denen ihr gern mitmachen könnt. Natürlich ist das kein Muss, aber es macht immer wieder viel Spaß, auf diese Weise andere Leser kennen zu lernen, neue Bücher zu entdecken und sich sein eigenes Leseverhalten näher anzuschauen. Selbstverständlich könnt ihr gern auch über eure Blogs und Social Media Kanäle teilnehmen. Verwendet hierbei bitte den Hashtag #lblm - so können wir unsere Beiträge leicht wiederfinden.Jetzt heißt es nur noch, ein paar Tage warten und schon ist unser Lesemarathon da. Wir freuen uns auf viele schöne Lesestunden mit euch!

    Mehr
    • 655
  • Willkommen in einer neuen Welt voller Bücher

    Die unsichtbare Bibliothek

    Miss_Sweety

    22. March 2018 um 11:57

    Als ich in der Buchhandlung das Cover zum zweiten Band "Die maskierte Stadt" sah, musste ich es einfach in die Hand nehmen. Die darauf erkennbare Stadt Venedig ist so wunderschön gezeichnet. Beim Aufschlagen sah ich allerdings, dass es sich um den zweiten Band handelt. Zum Glück war der erste Band auch da und als ich diesen aus dem Regal nahm, war es um mich geschehen. Das Titelbild zeigt ein gemaltes London und als London Freak war ich sofort Feuer und Flamme. Der kurze Text auf dem Rücken des Buches sprach mich auch direkt an: Eine geheimnisvolle Bibliothek, London und die Suche nach einem Grimms Märchen Buch. Ich musste es haben. Das Buch fängt direkt mit einem Auftrag und damit verbundenen Aufregungen der Hauptprotagonisten Irene an. Man lernt ihre  vielen Gedankengänge kennen und man stellt sich zunächst ein paar Fragen, wieso macht sie das, was hat es mit der "Sprache" auf sich und was soll das Ganze eigentlich? Sobald sie in der besagten "unsichtbaren Bibliothek" zurück ist, geht die Geschichte zügig weiter in dem sie den nächsten Auftrag und einen "Auszubildenen" dazu bekommt. Der neue Auftrag stellt sich allerdings als gar nicht so einfach heraus. Es geht in eine Welt voller Gefahren, Kreaturen und einem Feind, über den ich hier nicht zu viel verraten möchte. Irene steht vor ihrem wohl möglichst größten Auftrag mit einigen Verbündeten und Widersachern. Die Autorin schreibt zunächst so, als würde sie davon ausgehen, dass man bereits alles über diese Welt und ihren Eigenheiten weiß. Ich war in den ersten Kapiteln sehr überfordert, weil ich ständig neue Fragen hatte, war aber trotzdem sehr interessiert und ich wollte unbedingt wissen, was das alles zu bedeuten hat. Mit den Gedanken von Irene erklären sich mit und mit aber alle Einzelheiten der Welt auf, man erfährt mehr über die Bibliothek, die "Sprache" und die Parallelwelten und Kreaturen, die dort unter Anderem hausen. Ein sehr geschickter Schachzug, wie ich finde. Es ist einfach mal was Anderes, Erklärungen in Gedanken des Protagonisten zu verpacken anstatt mit einem Haufen Informationen auf ein Mal überhäuft zu werden.  Das Buch hält einen guten Spannungsbogen, der durch verschiedene Ereignisse immer wieder ansteigt, aber auch Ruhepunkte findet, so dass man als Leser genau wie die Protagonisten Zeit hat, alles zu verarbeiten und sich seine Gedanken zu machen. Irene ist eine wunderbare Heldin ohne die typischen Heldendinge zu tun. Sie ist leidenschaftlich in ihren Handlungen und trotzdem sehr pflichtbewusst. Sie ist auch nicht so extrem aufbrausend oder selbstbewusst, wie es oft Heldinnen sind und ich war froh, dass sie nicht zu jeder Situation einen flotten Spruch auf den Lippen hatte. Bereits nach der Hälfte war mir klar, ich liebe dieses Buch und habe mir sofort Band 2 gekauft.  Ich kann das Buch allen empfehlen, die Bücher lieben, gerne neue Welten entdecken und einfach mal weg wollen von den immer gleichen Helden. Sobald Band 3 und 4 als Taschenbuch erhältlich sind, werden sie in meinem Bücherregal stehen. 

    Mehr
  • Ungewöhnliche Protagonistin

    Die unsichtbare Bibliothek

    Selene87

    13. March 2018 um 17:48

    ***4,5 Sterne***Die Geschichte bot sofort einen spannenden und aufregenden Einstieg und fesselte mich ab der ersten Seite. Zunächst verwirrte mich manchmal die "Mythologie" die hinter dieser geheimnisvollen Bibliothek zu stecken scheint. Dinge wie die SPRACHE oder das Wirken von Chaos wurden nie so richtig erklärt. Auch nach beenden des Buches gibt es bei mir diesbezüglich Fragen - jedoch hoffe ich, die meisten davon in den Folgebänden beantwortet zu bekommen. Abgesehen von diesem doch eher kleinen Manko wiegt das grandiose Geschehen und Wirken des Buches und der Geschichte das alles wieder auf. Das Tempo ist hervorragend, an keiner Stelle musste man befürchten sich zu langweilen. Auch das Schmunzeln kommt nicht zu kurz. Und vor allem hat die Autorin eine ausgezeichnete Protagonstin geschaffen, die ungewöhnlich ist - kalkulierend, klug, fast etwas kühl und für jedes Abenteuer zu haben. Und genau diese Andersartigkeit gefällt mir hier sehr. Es passiert selten, aber nachdem ich die letzten Zeilen dieses Bandes gelesen hatte, konnte ich nicht anders und musste mir unverzüglich den zweiten Band kaufen. Eine ganz klare Leseempfehlung von mir!

    Mehr
  • Ganz anders als erwartet

    Die unsichtbare Bibliothek

    Frau-Aragorn

    06. March 2018 um 12:21

    Was einem zunächst bei diesem Buch natürlich sofort ins Auge fällt,  ist die wunderschöne Gestaltung des Covers. Ein echter Hingucker und auch der Klappentext klingt vielversprechend. Allerdings setzt sich diese Schönheit im Inneren nicht fort. Der Grundgedanke des Buches,  dass es eine Gesellschaft gibt, die auf das Aufbewahren von Schriftstücken zuständig ist, ist zwar nichts Neues, aber immer wieder interessant. Allerdings empfinde ich die Umsetzung der Autorin alles andere als gelungen. Natürlich ist es der Sinn von Fantasy bestehende Tatsachen zu verändern und neue Welten zu erschaffen, nur kam es mir hier so vor, als wären alle bereits bestehenden Fantasyelemente genommen und einmal kräftig durcheinandergewirbelt worden, um dann wieder zusammengestellt zu werden. Als Ergebnis erhalten wir als Leser hier ein Zeit-Raumgefüge, das man nicht wirklich verstehen kann. Die Autorin informiert zu wenig über ihre eigene Welt und verändert bekannte Elemente auf eine Art und Weise, dass es mir bis zum Ende nicht mögk7ch war einen roten Faden zu finden. Einfach viel zu viele Themen auf einmal, die da behandelt werden. Das verdichtet sich noch dadurch, dass die sprachliche Darstellung sehr komplex und nicht stringent war. Noch dazu gelingt es einem nicht sich mit der Protagonistin zu verbinden, da auch diese aus verschiedenen Persönlichkeiten zusammengesetzt zu sein scheint. Alles in allem einfach wirklich kein gutes Buch, trotz interessantem Grundgedanken. 

    Mehr
    • 2
  • Ein tolles und unterhaltsames Buch aus der "Bücher über Bücher-Sparte

    Die unsichtbare Bibliothek

    Mietze

    22. February 2018 um 20:30

    Willkommen in der Bibliothek. Dem einzig wahren Knotenpunkt zwischen den Welten und dem Hort der wertvollsten Bücher aller Zeiten. Der Ort an dem die Sprache gelehrt wird und von dem aus Bibliothekare aller Stufen zu ihren noblen Missionen in den Parallelwelten aufbrechen.Irene ist eine dieser Bibliothekarinnen, aufgewachsen in der Bibliothek und geschult in der Sprache. Zusammen mit ihrem neuen Lehrling Kai wird sie auf eine Mission in eine Version des viktorianischen Londons geschickt um eine spezielle Ausgabe der Märchen der Gebrüder Grimm besorgen.Allerdings ist diese Aufgabe alles andere als harmlos und die beiden müssen sich nicht nur vor grausamen Elfen, sondern auch vor allerlei Ränke und einem geheimnisvollen Verräter in Acht nehmen…Das Buch lässt mich unschlüssig zurück. Es gab richtig interessante und spannende Aspekte, aber auch Darstellungen und Abläufe im Buch, welche mich nicht so ganz überzeugen konnten.Begeistert war ich von der Bibliothek und all ihren Aspekten. Begonnen bei der Sprache, einer Art magischen Zauberformel die sich auf die Natur der Dinge bezieht und erlernt werden kann – sich aber auch verändert wie die uns bekannte Sprache, bis hin zu der Verbindung der Bibliothek zu den einzelnen Agenten und deren Leben. Eine wie ich finde sehr innovative Idee, von der ich leider allerdings noch gerne mehr erfahren hätte. Sehr vieles bleibt entweder im Dunkeln oder kam mir sehr kompliziert vor. Das Worldbuilding hätte gerne noch etwas ausführlicher sein können.Sehr gut gefallen hat mir auch die Parallelwelt die wir kennenlernen und die ein wenig in Richtung Steampunk ging. Ein wenig Schwierigkeiten hatte ich mit Irene als Protagonistin. Sie ist sehr kontrolliert, sehr kühl und sehr analytisch in ihrem Charakter. Diese Charakterzüge kenne ich auch von mir selbst – sie sorgen aber dafür dass Irene eine eher unnahbare Heldin bleibt. Diese starke und kontrollierte Umgangsweise mit Problemen und schwierigen Situationen ist auf der anderen Seite aber auch ein sehr cooles und spannendes Merkmal an ihr. Es würde mich interessieren zu erfahren was zu dieser Entwicklung in ihrem Charakter geführt hat – denn auch über sie und ihre Vergangenheit erfahren wir nur Bruchstücke.Sympathischer war mir da ihr „Lehrling“ Kai. Er ist recht offen und locker in seiner Art, aber ihr werdet noch merken dass sich bei ihm auch noch etwas unter der Oberfläche versteckt. Als Team haben die beiden auf jeden Fall gut zusammen gepasst.Was die Spannung angeht wird im Buch doch das ein oder andere geboten, durch Irenes kühle Erzählweise wird dies allerdings immer ein wenig gedämpft, hier hätte ich mir mehr Drama gewünscht. Ansonsten waren mir ein paar Dinge doch manchmal zu kompliziert erklärt und ich muss die für mich doch erkennbare Anzahl an Rechtschreibfehlern ein wenig mokieren, hier erwarte ich einfach eine bessere Kontrolle.In der Gesamtheit konnte mich das Buch auf jeden Fall gut unterhalten, es zählt allerdings nicht unbedingt zu meinen Lieblingsreihen im Bereich der „Bücher über Bücher“. Ob ich die Reihe weiter verfolgen werde steht noch nicht fest.Ein Buch, dessen Idee ein wenig durch zu wenig Hintergrundwissen verloren geht und bei der die Protagonistin für eine etwas kühle Atmosphäre verantwortlich ist. Dennoch ein tolles und unterhaltsames Buch aus der "Bücher über Bücher-Sparte" das uns in eine Welt der Parallelwelten und magischen Werke entführt, in der wir auf jede Menge interessante Gegebenheiten treffen.PS: Wer neugierig ist warum hier so viele fett gedruckte Wörter vorkommen muss einen Blick ins Buch werfen ;=)Schaut vorbei: http://cat-buecher-welt.blogspot.de/2018/02/rezi-die-unsichtbare-bibliothek-die.html

    Mehr
  • Eine Geschichte die man einfach lesen muss

    Die unsichtbare Bibliothek

    schacla

    31. January 2018 um 20:29

    Inhalt: Jenseits von Raum und Zeit, hinter den Toren von verschiedenen Welten, verbirgt sich die unsichtbare Bibliothek. Irene Winter arbeitet in jener Bibliothek im Aussendienst. Ihre Aufgabe ist es, einzigartige Bücher aus den verschiedenen Welten zu besorgen und sie in die Bibliothek zu bringen. Wie zum Beispiel eine seltene Version der Grimm’schen Märchen, die man in einer Welt entdeckt hat die einem viktorianischen London ähnelnd. Doch was zuerst als einfacher schneller Auftrag beginnt, endet in einem tödlichen Abenteuer. Denn nicht nur Irene ist hinter diesem Buch her. Meine Meinung: Ich muss sagen ich fand dieses Buch einfach nur toll. Ich hab dieses Buch richtig verschlungen, ich konnte es gar nicht mehr weglegen. Der Schreibstil fand ich sehr angenehm, er hat ein schönes Tempo drauf, so dass man nicht hinterherhinkt, jedoch auch nicht das Gefühl hat das alle immer nur auf einem Fleck stehen. Ich find auch bildlich konnte ich mir alles sehr gut vorstellen und da ich ein Mensch bin der sich gerne in das Buch hineinfallen lässt war dies natürlich super. Auch die Protagonisten fand ich wirklich treffend. Da nicht sonderlich viele Charaktere in dieser Geschichte vorkamen, fand ich dass man gut hinter die Fassade der Protagonisten schauen konnte. Vor allem bei Irene, der Hauptperson in diesem Buch, da die Geschichte aus ihrer Sicht geschrieben wurde, hatte man immer toll die Gelegenheit zu wissen wie ihr Gedankengänge sind. Doch auch find die anderen Charaktere waren toll, Kai mochte ich von Beginn an, er hat eine lockere, beschützerische Art an sich, die mich sofort angesprochen hat, ich hatte echt das Gefühl, ja ihm könntest du dein Leben anvertrauen. Ich liebe ja verschiedene Wesen und davon hat es in diesem Buch so einige, wer also Geschichten mit Vampire und Elfen mag, kommt hier nicht zu kurz. Die Handlung der Geschichte fand ich toll. Ich fand es hatte eine gute Kombination von Spannung und Erzählung. Daher auch angenehm zu lesen, man steht nicht ständig unter so einem Spannung druck, hat jedoch trotzdem immer das verlangen weiter zu lesen. Ich für meinen Teil mochte diese Geschichte sehr. Mein Fazit: Eine echt super tolle spannende Geschichte, dem ich jeden ans Herz lege, der gerne spannende Fantasy Geschichten mag und auch Bücher wirklich mag :D

    Mehr
  • Ein breitgefächerter Fantasy-Roman mit spießiger Protagonistin

    Die unsichtbare Bibliothek

    brokkolino

    17. January 2018 um 15:21

    Irene ist Bibliothekarin für eine über Zeit und Raum erhabene Bibliothek. Für einen weiteren Auftrag, ein besonderes Buch aus einer alternativen Realität zu beschaffen, bekommt sie zu Schulungszwecken den Studenten Kai zugesprochen. In einem Steampunk-Setting mit Werwolf-/Vampir- und Elfen-Gegenspielern folgen wir den beiden auf ihrer Detektiv-Story durch das alternative London. Das dazu passende Hörbuch wird von Elisabeth Günter gelesen und dauert ca. 15 Stunden. Leider hat mich das Buch überhaupt nicht angesprochen. Ich hatte keine Probleme mit dem Handlungsverlauf und seinen Höhe- und Wendepunkten, jedoch war mir Irene einfach sehr unsympathisch. In meinem Kopf formte sich das Bild einer zu ernst geratenen Mary Poppins, als hätte sie einen Besenstiel verschluckt und wäre leider auch zu alt um diese Steifheit abzuschütteln. Ich begann mir zu wünschen, die Geschichte wäre aus der Sicht vom Studenten Kai oder der anderen Bibliothekarin geschrieben. Ich denke, die Stimme von Frau Günter hat ebenso dazu beigetragen, aber es waren im größten Maß das gezeichnete Bild der Protagonistin und die steife Sprache, die mir die Annäherung zu Irene schwermachten. Wäre Irene etwas zugänglicher für mich gewesen, so hätte es mich auch über die geballte Ladung an Genres hinwegsehen lassen. Ich empfand dies nicht unbedingt als chaotisch oder verwirrend, sondern einfach too much. Klar, die Autorin dachte sich wahrscheinlich: „Wenn schon alternative Realität, dann aber so richtig!“ und kombinierte vielleicht all ihre Lieblingsgenres miteinander – aber nur, weil man Vanilleeis und Thunfisch mag, muss man es nicht unbedingt zusammenverrührt essen… Im Ernst, dadurch konnten sich all diese Aspekte nicht vollends entwickeln, sondern wirkten abstrus. Sollten sich meine Kritikpunkte über die Folgeromane verbessern, ist das schön für die Leser, aber ich habe kein Interesse dies herauszufinden.

    Mehr
  • Erwartungen nicht erfüllt

    Die unsichtbare Bibliothek

    Geisterleopard

    15. November 2017 um 14:24

    Dieses Buch wurde mir und einer Freundin in der Buchhandlung von einer begeisterten Buchhändlerin empfohlen, auch der Klappentext hörte sich vielversprechend an. Meine Freundin kaufte sich also das Buch und ich konnte es als nächste lesen.Am Anfang war ich noch gespannt auf die bücherliebenden Agenten einer geheimnisvollen Bibliothek, deren Aufgabe es ist durch Parallelwelten zu reisen, dort Bücher aufzuspüren und zu bewahren.Mit der Zeit wurde es allerdings immer schwerer der Handlung gespannt zu folgen, da mich der verwirrende Schreibstil abgelenkt hat. Viel zu oft wird der Fokus auf unnötige Details gelenkt, die mich als Leser eher aus der Handlung geworfen haben, als sie zu bereichern. Teilweise waren die Sätze so verwirrend, dass ich sie mehrfach lesen musste. Dabei hat sich außerdem nie eine wirkliche Nähe zu den Charakteren entwickelt. Im einen Moment reden diese auf eine Art und Weise, im nächsten wechseln sie ihre Art zu Reden komplett.  Auch die Gedankenvorgänge der Protagonistin Irene haben sich mir nicht erschlossen. Diese waren charakterlich so inkonsequent, dass man nie vorhersehen konnte, wie Irene in einer bestimmten Situation reagieren würde.Ich hatte das Gefühl, dass "gute" Ausdrucksweise ein sehr wichtiges Thema für die Autorin und deshalb auch für Irene ist. Vielleicht fielen gerade deshalb einige Sätze so aus dem Rahmen. Vielleicht ist der Stil auch der Übersetzung zum Opfer gefallen, das kann ich leider nicht beurteilen. Einige der Logikfehler müssen allerdings wohl doch schon im Originaltext vorhanden gewesen sein. Erst erklärt Irene beispielsweise ihrem Schüler einige Regeln der "Sprache", einem Instrument, mit der sie die Wirklichkeit verändern kann, im nächsten Moment setzt sie sich über eben jene Regeln hinweg.Am Ende habe ich die Seiten eher überflogen, was wohl auch der Grund dafür war, dass sich mir die Logik des letzten Akts nicht ganz erschlossen hat. Schade, dass das Potenzial dieser Geschichte nicht genutzt wurde.

    Mehr
  • Manchmal leider sehr verwirrend

    Die unsichtbare Bibliothek

    RickysBuchgeplauder

    06. November 2017 um 14:27

    RezensionDie unsichtbare Bibliothek von Genevieve CogmanGenre: FantasySeiten: 426Verlag: Bastei LübbeKlappentext:ALLES BEGINNT MIT EINEM BUCH ...Die unsichtbare Bibliothek - ein Ort jenseits von Raum und Zeit und ein Tor zu den unterschiedlichsten Welten. Hier werden einzigartige Bücher gesammelt und erforscht, nachdem Bibliothekare im Außendienst sie beschafft haben. Irene Winters ist eine von ihnen. Ihr aktueller Auftrag führt sie in ein viktorianisches London, wo eine seltene Version der Grimm’schen Märchen aufgetaucht ist. Doch was als einfacher Einsatz beginnt, wird nur allzu schnell ein tödliches Abenteuer, denn Irene ist nicht die Einzige, die hinter dem Buch her ist. Und die anderen Interessenten gehen über Leichen, um zu bekommen, was sie wollen ...Meine Meinung:Geschichte:Dies ist Band 1. Die Geschichte an sich finde ich wirklich sehr interessant und bin auf mehr gespannt. Allerdings muss ich sagen, dass manche Gespräche zwischen den Charakteren total verwirrend und hin und wieder auch mal zusammenhanglos waren. Auch die Handlung war manches Mal widersprüchlich. Das hat den Lesefluss leider gestört. Ich werde den zweiten Teil aber lesen, weil das Große und Ganze wirklich spannend und interessant ist. Die Welt der unsichtbaren Bibliothek hat mich vollkommen in ihren Bann gezogen und ich will mehr darüber erfahren.Hier gibt es 2 von 5 Gryffindor – PunktenCharaktere:Die Charaktere sind wahrlich gut ausgearbeitet. Sie haben Geheimnisse und sind auch sehr komplex. Irene finde ich sehr spannend. Sie hat ihre Stärken aber auch ihre Schwächen und das macht sehr viel aus. Den Bösewicht in der Geschichte finde ich auch gut gestaltet. Ich mochte ihn absolut nicht.Hier gibt es 2 von 2 Hufflepuff – PunktenEmotionen:Es war mega spannend. Und die Autorin konnte die Gefühle wirklich gut rüber bringen. Normalerweise halte ich nicht viel von Bookboyfriends aber Kai scheint wirklich sehr interessant zu sein. In dem Punkt konnte ich mich sehr gut in Irene hineinversetzen.Hier gibt es 2 von 2 Slytherin – PunktenAufmachung/ Design:Das Cover ist mir in der Buchhandlung sofort ins Auge gesprungen und als ich dann den Titel gesehen habe war klar, dass ich dieses Buch haben muss.Hier gibt es 1 von 1 Ravenclaw – PunktenFazit:Eine tolle Geschichte die allerdings ein paar Fehler aufweist. Was mich aber nicht davon abgehalten hat es durchzusuchten. Insgesamt gibt es: 7 von 10 Buchplaudis

    Mehr
  • Faszinierende Steampunk-Bücher-Fantasy

    Die unsichtbare Bibliothek

    ConnyKathsBooks

    18. September 2017 um 12:44

    "Die Atmosphäre des Ortes beruhigte sie automatisch: prächtige Laternenlichter, der reine Duft von Papier und Leder sowie die Tatsache, dass es hier Bücher, Bücher, wunderschöne Bücher gab, wohin auch immer sie schaute." (S. 20)Die unsichtbare Bibliothek - ein geheimer Ort außerhalb von Raum und Zeit. Hier arbeitet Irene als Bibliothekarin und sammelt einzigartige Werke der Literatur zur sicheren Aufbewahrung. Ihr nächster Auftrag führt sie in ein alternatives London, wo ein seltenes Grimm-Manuskript von 1812 aufgetaucht ist. Gemeinsam mit ihrem neuen Lehrling Kai begibt sich Irene daher auf Spurensuche. Noch ahnen beide nicht, dass ihnen ein gefährliches Abenteuer bevorsteht."Die unsichtbare Bibliothek" stammt aus der Feder von Genevieve Cogman. Ich liebe Bücher über Bücher und dementsprechend war ich schon sehr gespannt. Mir persönlich hat die Geschichte gut gefallen, doch der originelle Mix ist sicherlich nicht jedermanns Sache.Parallele Welten, Vampire, Drachen, Elfen, Werwölfe, Magie und Steampunk - Elemente wie Zeppeline und mechanische Kreaturen - im Grunde ist für jeden Fantasyliebhaber etwas dabei. Die englische Autorin erschafft hier ein faszinierendes und einzigartiges Universum, das viel Lesevergnügen bietet, wenn man sich darauf einlassen kann. Dazu kommen wunderbare Schauplätze wie die unsichtbare Bibliothek und das viktorianisch angehauchte und alternative London, wo der Großteil der Handlung spielt. Der Einstieg fiel mir zunächst aber recht schwer und ich brauchte eine Weile, um mich zurechtzufinden. Denn das Ganze ist doch ziemlich komplex und genaue Erklärungen werden nur sporadisch geliefert. Da gibt es beispielsweise Magie in Form einer besonderen Sprache (im Buch direkt fett hervorgehoben) und Orte mit hohem Chaos-Befall, deren natürliche Ordnung aus dem Gleichgewicht geraten ist. In so einer chaosverseuchten Stadt begeben sich Irene und Kai nun auf eine rasante Jagd nach dem Grimm-Original und erleben dabei so manch unliebsame Überraschung. Denn sie sind nicht die Einzigen, die hinter dem Buch her sind und ihre Feinde kennen keine Skrupel. Gut, dass ihnen Privatdetektiv Peregrine Vale hilfreich zur Seite steht, der mit seiner beeindruckenden Beobachtungsgabe alle Sherlock-Holmes-Fans begeistern wird. Auch die beiden sympathischen Protagonisten überzeugen, vor allem Kai, der ein großes Geheimnis verbirgt. Action und Spannung kommen ebenfalls nicht zu kurz und die Ereignisse spitzen sich immer weiter dramatisch zu. Besonders im Showdown fliegen die Seiten nur so dahin. Können Irene und Kai das besagte Grimm-Manuskript retten? Was hat es wirklich damit auf sich? Das Ende weckt dann schon die Neugier auf die Fortsetzung, welche dann hoffentlich ein paar offene Fragen beantwortet und vielleicht noch tiefer in die Geheimnisse der unsichtbaren Bibliothek eindringt.Insgesamt kann ich "Die unsichtbare Bibliothek" empfehlen. Ein fantasievolles und rasantes Buchabenteuer, das für unterhaltsame Lesestunden sorgt. 4 Sterne von mir.

    Mehr
  • Kann man mal lesen - muss man aber nicht unbedingt gelesen haben

    Die unsichtbare Bibliothek

    Huschdegutzel

    11. September 2017 um 20:12

    Die unsichtbare Bibliothek - ein Ort jenseits von Raum und Zeit und ein Tor zu den unterschiedlichsten Welten. Hier werden einzigartige Bücher gesammelt und erforscht, nachdem Bibliothekare im Außendienst sie beschafft haben. Irene Winters ist eine von ihnen. Ihr aktueller Auftrag führt sie in eine dem viktorianischen London ähnelnde Welt, wo eine seltene Version der Grimm'schen Märchen aufgetaucht ist. Doch was als einfacher Einsatz beginnt, wird allzu schnell ein tödliches Abenteuer ..Diese Reihe wird ja regelrecht gehyped und weil ich von Natur aus neugierig bin, habe ich halt mal zugegriffen.Abgrundtief enttäuscht bin ich jetzt zwar nicht - aber auch nicht unbedingt sehr neugierig darauf, wie das weitergeht mit Irene.Das Tempo ist zu Beginn wirklich rasant. Leider geht der Autorin aber irgendwann die Luft aus und auch wenn ich Drachen, Feen und Detektive im Grunde mag, waren mir hier irgendwann - obwohl immer betont wird, wie neu und einzigartig das alles wäre - die Protagonisten einfach nur zu stereotyp und die Story zu sehr bemüht.Jede Stilrichtung ist vertreten - Märchenhaftes mit Steampunk, Krimi mit Politthriller und herausgekommen ist meiner Meinung nach nichts Halbes und nichts Ganzes. Vieles wird nur angerissen oder verläuft im Nirgendwo - sicher kann es sein, dass da die Folgebände hilfreich wären, aber ich fürchte, mein Interesse daran reicht soweit denn doch nicht.Wenn ich mehrere Teile einer Reihe lese, dann müssen sie mich von Anfang an bis zum Ende vom Hocker hauen - das ist der unsichtbaren Bibliothek leider nicht gelungen.Ich wurde ganz nett unterhalten, aber mehr war da leider nicht.Also: es gibt schlimmeres Bücher, aber auch deutlich bessere, grad wenn man Fantasy mag. Und was Bibliotheken angeht ... nun, da habe ich einfach höhere Ansprüche:-)

    Mehr
    • 2
  • Die unsichtbare Bibliothek

    Die unsichtbare Bibliothek

    JessHouven

    02. September 2017 um 20:52

    Der Klappentext hat mich gefesselt und ich musste das Buch kaufen. Eine magische, unvorstellbar große Bibliothek, die Zugänge zu verschiedenen Welten hat und Irene einen spannenden Job bietet. Sie besorgt wichtige Bücher aus anderen Welten. Aber sie darf auch nicht hinterfragen, wofür die Bücher benötigt werden. Man kann sich die Räumlichkeiten der unsichtbaren Bibliothek vorstellen, aber nicht, wer die Bibliothek führt und welche Ziele diese Personen haben - vielleicht kommt das in den Folgebüchern. Die anderen Welten, in die Irene reist, haben mehr oder weniger Realität, je nachdem wie sehr sich das Chaos schon ausgebreitet hat. Leider lässt sich dem Storyverlauf deshalb nicht gut folgen. Einerseits wird viel erklärt, aber man kann sich das absurde Chaos einfach nicht vorstellen. Der Grundgedanke hinter allem ist super und bietet viele Möglichkeiten, die Geschichte spannend und schlüssig zu gestalten. An der Umsetzung hapert es. Ich hatte auch Schwierigkeiten eine Verbindung zu den Charakteren aufzubauen. Irene erscheint unnahbar, obwohl sie im Verlauf durchaus etwas sympathischer wird. Vielleicht ändert sich auch das in den nächsten Bänden, aber ich werde es wohl nicht mitverfolgen. Das Buch hat mich letztlich nicht genug überzeugt. Schade. Besonders wenn man an das große Potenzial der Geschichte denkt...

    Mehr
  • Die unsichtbare Bibliothek

    Die unsichtbare Bibliothek

    buecher_kinder

    24. August 2017 um 21:18

    Irene Winters sammelt im Auftrag der Bibliothek einzigartige Bücher. Bei ihrem nächsten Auftrag bekommt sie den Neuling Kai an ihre Seite gestellt. Was als einfacher Einsatz anfängt, wird schnell zu einem gefährlichen Einsatz. Denn was Irene und Kai nicht wissen: sie sind nicht die einzigen, die hinter dem Buch her sind.Ich habe anfangs lange gebraucht, um mal mehr als ein/zwei Kapitel am Stück zu lesen, die haben sich nämlich leider mega gezogen. Danach ließ es sich doch besser lesen und ich habe es dann tatsächlich schneller fertig gehabt als gedacht. Allerdings gibt es einige Stellen die etwas langatmig sind und man muss sich auch etwas an den Schreibstil gewöhnen. Die Story an sich ist trotzdem richtig gut und spannend, da die Idee, eine Story über Bibliothekare die im Auftrag der Bibliothek einzigartige Bücher sammeln, zu schreiben, einfach super ist.Ich weiß zwar noch nicht, ob ich mir auch den zweiten Teil holen werde (wobei ich schon gerne wüsste, wie es bei Irene weiter geht...), aber trotz einem schwierigen Anfang hat sich der Kauf des ersten Bandes für mich gelohnt. Alleine schon wegen der Story-Idee.

    Mehr
  • Ein spannender Fantasyroman

    Die unsichtbare Bibliothek

    Corpus

    10. August 2017 um 19:48

    Inhalt:Die unsichtbare Bibliothek - ein Ort jenseits von Raum und Zeit und ein Tor zu den unterschiedlichsten Welten. Irene Winters arbeitet hier als Bibliothekarin im Außendienst. Ihr Job ist es, einzigartige Bücher zu besorgen. Zum Beispiel eine seltene Version der Grimm’schen Märchen, die in einer dem viktorianischen London ähnelnden Welt aufgetaucht ist. Doch was als einfacher Einsatz beginnt, wird schnell ein tödliches Abenteuer, denn Irene ist nicht die Einzige, die hinter dem Buch her ist ... Meine Meinung:"Die unsichtbare Bibliothek" von Genevieve Cogman ist ein spannender Fantasyroman, der mich von Anfang an gepackt hat. Die Geschichte von der Bibliothek hat mir sehr gut gefallen.Der Schreibstil war auch flüssig und rasch zu lesen. Ich habe das Buch sehr schnell durchgelesen.Die Protagonisten waren sehr gut dargestellt, dass man sie sich gut vorstellen konnte. Und da es nur wenige Charaktere waren, kam man gut in die Erzählung hinein.Da ich zuvor schon den dritten Teil zufällig gelesen habe (ohne zu wissen, dass es der dritte war), waren einige Protagonisten mir schon bekannt. Daher bin ich sehr schnell in die Geschichte hinein gekommen. Auch die Jagd nach Büchern fand ich spannend und die Sprünge zwischen den Zeiten und in andere Welten hinein, haben mir auch gut gefallen. Ich möchte jetzt nun noch Band 2 lesen und bin auch neugierig auf Band 4, der nächstes Jahr erscheint.Fazit:Ein spannender Reihen-Auftakt, der mich vom Anfang bis zum Schluss gepackt und neugierig auf den Rest der Reihe gemacht hat.

    Mehr
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks