The Lost Plot

von Genevieve Cogman 
5,0 Sterne bei3 Bewertungen
The Lost Plot
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

Flamingos avatar

Großartig. Soooooooo viele dragons. Ich freue mich schon auf den nächsten Teil.

Alle 3 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "The Lost Plot"

A covert mission A royal demand And a race against time The fourth title in Genevieve Cogman's witty and wonderful The Invisible Library series, The Lost Plot is an action-packed literary adventure. In a 1930s-esque Chicago, Prohibition is in force, fedoras, flapper dresses and tommy guns are in fashion, and intrigue is afoot. Intrepid Librarians Irene and Kai find themselves caught in the middle of a dragon vs dragon contest. It seems a young librarian has become tangled in this conflict, and if they can't extricate him there could be serious political repercussions for the mysterious Library. And, as the balance of power across mighty factions hangs in the balance, this could even trigger war. Irene and Kai find themselves trapped in a race against time (and dragons) to procure a rare book. They'll face gangsters, blackmail and fiendish security systems. And if this doesn't end well, it could have dire consequences for Irene's job. And, incidentally, for her life . . .

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9781509830701
Sprache:Englisch
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:352 Seiten
Verlag:Pan
Erscheinungsdatum:14.12.2017

Rezensionen und Bewertungen

Neu
5 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne3
  • 4 Sterne0
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    Flamingos avatar
    Flamingovor 9 Monaten
    Kurzmeinung: Großartig. Soooooooo viele dragons. Ich freue mich schon auf den nächsten Teil.
    Großartig

    Ich mag ja diese Reihe um die Invisible Library sehr, was im Wesentlich an der weiblichen Heldin Irene liegt. Sie hat zwar einen männlichen sidekick, den dragon Kai, aber der ist wirklich ein sidekick. Ich finde, Genevieve Cogman schreibt Irene und dieses ganze Universum wirklich toll. Der 2. Band war zwar recht schwach, aber das lag mMn auch daran, dass Venedig zu sehr als billiges Gimmick genutzt wurde. 
    Aber egal, hier haben wir jetzt den 4. Band und es verschlägt Irene und Kai ins New York der 1920'er Jahre, inklusive Prohibition. Das fand ich ein klasse Detail. Überhaupt gibt es viele tolle lesenswerte Details, ich denke, die Reihe würde auch von einem re-read profitieren. Wenn ich mal Zeit habe ;)
    Der Plot ist recht unterhaltsam, es gibt ziemlich viele dragons und jetzt will ich die ganze Reihe als Blockbuster-Filme verfilmt sehen. Und den nächsten Teil will ich bitte jetzt auch gleich sofort ;)

    Kommentieren0
    6
    Teilen
    Claudia_Siegmanns avatar
    Claudia_Siegmannvor 4 Monaten
    P
    pantu_wibavor 4 Monaten

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks