Genovefa Adams

 4.3 Sterne bei 197 Bewertungen
Autor von Volltreffer, Risky Game. Küsse auf dem Eis und weiteren Büchern.

Lebenslauf von Genovefa Adams

Genovefa Adams heißt eigentlich anders und hat sich den Namen ihrer Urgroßmutter nur ausgeliehen. Unter ihrem richtigen Namen schreibt sie Artikel für Zeitungen und Magazine. Den wirklich wichtigen Dingen, nämlich dem Leben und der Liebe, widmet sie sich in ihren Romanen. Sie ernährt sich vegan, hat einen verhaltensauffälligen Mischlingshund und findet Ballerinas wahnsinnig unbequem. 

Quelle: Verlag / vlb

Alle Bücher von Genovefa Adams

Sortieren:
Buchformat:
Cover des Buches Volltreffer9783000443879

Volltreffer

 (33)
Erschienen am 24.11.2013
Cover des Buches Risky Game. Küsse auf dem Eis9783551302281

Risky Game. Küsse auf dem Eis

 (13)
Erschienen am 28.01.2020
Cover des Buches Marie + Leo = Liebe9783000427787

Marie + Leo = Liebe

 (9)
Erschienen am 19.12.2013
Cover des Buches HerzschlagfinaleB00M6GAIJO

Herzschlagfinale

 (8)
Erschienen am 27.07.2014
Cover des Buches ElfmeterB00KYT41WK

Elfmeter

 (9)
Erschienen am 12.06.2014
Cover des Buches From Richard With Love (German Edition)B00K56DU6A

From Richard With Love (German Edition)

 (6)
Erschienen am 04.05.2014

Neue Rezensionen zu Genovefa Adams

Neu

Rezension zu "Ein Hauptdarsteller für Martin" von Genovefa Adams

Ein Hauptdarsteller für Martin
laraundlucavor 2 Monaten

Inhalt:

Martin ist ein erfolgreicher Filmschauspieler, aber den Hauptdarsteller für sein eigenes Leben hat er noch nicht gefunden. Seit seinem Outing in der neunten Klasse war Martins Schulzeit die Hölle. Zehn Jahre später kehrt er für Dreharbeiten zum ersten Mal wieder in seinen Heimatort zurück.
Dort begegnet er ausgerechnet seinem ehemaligen Mitschüler Bastian, der damals alle gegen ihn aufgestachelt hat. Doch Bastian scheint sich geändert zu haben. Er entschuldigt sich bei Martin und tut alles, damit dieser ihm verzeiht. Bastian verrät Martin sogar sein größtes Geheimnis.
Martin fällt es immer schwerer, den charmanten Mann, zu dem Bastian geworden ist, abzuweisen. Aber kann er ihm wirklich trauen oder spielt Bastian nur mit Martins aufkeimenden Gefühlen?

Meine Meinung:

Der Schreibstil ist schlicht und einfach, einnehmend und angenehm, lebendig und unterhaltsam, locker und leicht, schnell und flüssig zu lesen. Die Seiten sind nur so dahin geflogen. Ich habe das Buch in einem Rutsch gelesen.

Die Handlung und deren Verlauf haben mir sehr gut gefallen. Eine nervenaufreibende Gay-Romance, die mich zwischendurch gefühlsmäig wirklich gespalten hat. Auf der einen Seite mochte ich Bastian unheimlich gerne, aber sein Verhalten war echt unterirdisch. Ich konnte Martin so gut verstehen, sein Hadern wegen der schrecklichen Schulzeit, dem Mobbing, seinen Zwiespalt wegen der aufkeimenden Gefühle. Dabei wurde er immer wieder von Basian enttäuscht. Missverständnisse, Hindernisse, Irrungen und Wirrungen stellens ich den beiden in den Weg, es gilt einige Gefühlsstürme, Schmerz und Leid zu überstehen und Konflikte zu überwinden.

Die Autorin schafft es immer wieder auf den wenigen Seiten plastsiche, authentsiche und lebendige Figuren zu zeichnen, die ich mir bildlich vorstellen kann. Auch die Nebenfiguren bringen wieder viel Farbe und Abwechslung in die Handlung, wirken real und natürlich.

Eine süße, schöne, emotionasgeladene und nervenaufreibende Liebesgeschichte, die mich sehr gut unterhalten und mir eine aufregende Lesezeit beschert hat. Eintauchen und Abschalten.

Fazit:

Eine unterhaltsame, nervenzerreißende Liebesgeschichte zum Abschalten und Genießen. Absolute Leseempfehlung!

Kommentieren0
0
Teilen

Rezension zu "Aus dem Radio ins Herz" von Genovefa Adams

Aus dem Radio ins Herz
laraundlucavor 2 Monaten

Inhalt:

Jeden Morgen wird Laurin von Noahs sexy Stimme geweckt – leider kommt sie nur aus dem Radio. Als Noah für eine Reportage in der Buchhandlung auftaucht, die Laurin und seine Schwester gerade von ihren Eltern übernommen haben, kann Laurin sein Glück kaum fassen. Tatsächlich kommen die beiden Männer nicht nur ins Gespräch, sondern verabreden sich sogar.Laurin kämpft mit Selbstzweifeln und kann nicht glauben, dass ein Traummann wie Noah Interesse an ihm hat. Seine Befürchtungen bestätigen sich: Kaum sind sie sich nähergekommen, passiert etwas, das Laurins Vertrauen noch mehr ins Wanken bringt. Doch auch Noah ist sich nicht sicher, woran er bei Laurin ist. Findet ihre Liebesgeschichte ein unglückliches Ende, noch bevor sie richtig begonnen hat?

Meine Meinung:

Der Schreibstil ist schlicht und einfach, einnehmend und angenehm, locker und leicht, schnell und flüssig zu lesen. Der Einstieg ist mir sehr leicht gefallen, die Seiten sind nur so dahin geflogen. Ich habe das Buch in einem Rutsch gelesen.

Die Handlung und deren Verlauf haben mir gut gefallen. Eine schöne Gay-Romance, bei der mir aber das gewisse Etwas gefehlt hat. Laurin und Noah haben mir sehr gut zusammen gefallen. Die beiden muss man einfach lieben, auch wenn sie es sich selbst etwas schwer gemacht haben. Mir wurde dieses kleine Missverständnis aber zu sehr dramatisiert und zu sehr aufgebauscht. Trotzdem eine süße Liebesgeschichte und Charaktere, mit denen ich gerne gefiebert habe. Die Erotik tritt in den Hintergrund, Gefühle und das Zwischenmenschliche nehmen einen großen Raum ein, was mir wirklich gut gefallen hat. Es gab einige humorvolle Momente, bei denen ich Schmunzeln musste.

Ich finde es immer wieder toll, wie es die Autorin auf den wenigen Seiten schafft, plastsiche, authentsiche und lebendige Figuren zu zeichnen, die ich mir bildlich vorstellen kann. Nicht nur Laurin und Noah, auch Gabi und Sabrina konnten mich überzeugen. Jeder hat seine Eigenart und bringt Farbe und Abwechslung in dei Handlung.

Eine schöne, humorvolle und süße Liebesgeschichte, die mich gut unterhalten und mir eine angenehme Lesezeit beschert hat. Eintauchen und Abschalten.

Fazit:

Eine warmherzige und unterhaltsame Liebesgeschichte zum Abschalten und Genießen. Leseempfehlung!

Kommentieren0
0
Teilen
X

Rezension zu "Fußballprofis küssen besser" von Genovefa Adams

Kampf für die Liebe? Odrer doch nicht?
Xena1975vor 2 Monaten

Das Cover passt super zur Fußball-Reihe der Autorin und auch zum Titel des Buches. So stelle ich mir Como und Lille in einer innigen Umarmung vor. Die Autorin hat einen sehr lockeren und leichten Schreibstil, der mich sofort fesselte.
 Die Geschichte zwischen Como und Lille ist sehr innig, tiefgründig, bewegend und auch wunderschön. Gefühle spielen hier eine sehr große Rolle. Ob es um Zusammenhalt, Vertrauen, Misstrauen, Verrat, Verzeihen oder aber auch um die Liebe geht. Ich hatte mit Hochgefühl bis zu Betrübt, einen Kloß im Hals oder aber auch Wut und Verzweiflung bis hin zu diesem absoluten Gefühl für Zusammengehörigkeit und Verzeihung allerhand Abwechslung.

Diese Verbundenheit war einfach faszinierend und Magisch.

Eine absolut tiefgreifende und berührende Geschichte die ich euch empfehlen kann.

Kommentieren0
1
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 125 Bibliotheken

auf 58 Wunschlisten

von 2 Lesern aktuell gelesen

von 6 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks