Genovefa Adams Elfmeter

(8)

Lovelybooks Bewertung

  • 10 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 7 Rezensionen
(4)
(3)
(0)
(0)
(1)

Inhaltsangabe zu „Elfmeter“ von Genovefa Adams

Max ist schon seit Langem in Vivien verliebt, die Tochter des Managers vom FC Düsseldorf. Als er von der U23 in die Profimannschaft kommt, hält sie zu ihm, während seine Familie und Freunde entweder motzen oder Geld wollen. Allerdings ist sie bei der Vereinsjugend heiß begehrt und nicht jeder gönnt Max den Erfolg – auf dem Platz und bei Vivien. Dominik wechselt vom Kölner Lokalrivalen zum FCD und wird von den Fans beider Lager angefeindet. Außerdem leidet er noch unter der Trennung von seiner Ex-Verlobten. Jana ist ebenfalls neu beim FCD, allerdings in der Poststelle. Dass Dominik sie zum Abendessen einladen will, hält sie erst für einen Scherz. Aber er lässt nicht locker und ihr Herz schlägt jedes Mal schneller, wenn sie ihn sieht. Tom und Helena sind glücklich verheiratet und haben drei Kinder. Ausgerechnet jetzt wird Tom mit Fotos erpresst, die ihn mit seiner Ex Larissa zeigen. Helena darf davon nichts erfahren, beschließt er. Sein Mannschaftskollege und bester Freund Nick muss die Klappe halten. Auch wenn dessen Freundin Fabiana unbedingt wissen will, was Tom vor Helena verheimlicht. Dieser Roman ist der zweite Teil der Reihe "Der FC Düsseldorf und die Liebe". Die Romane sind in sich abgeschlossen und können einzeln gelesen werden. In der Reihe bereits erschienen sind: "Volltreffer" (Teil 1, September 2013) "Elfmeter" (Teil 2, Juni 2014) Genovefa Adams ist bei Facebook: fb.com/genovefaadams

Witzig, spannend und erfrischend anders

— RickysBuchgeplauder

Eine schöne Fortsetzung , die man lesen muss !!

— Swiftie922

Ziemlich viele Geschichten parallel, aber sehr gut geschrieben und sehr gut zu lesen...

— ulli040882

Stöbern in Liebesromane

Hold on to you - Kyle & Peg

Ahhhh, wie schööön dieses Buch war. Einfach zu lesen, Inhaltlich einfach klasse. Direkt auf den Punkt: Es war schön!

Fulden

Lichterzauber in Manhattan

Toll für gemütlich eingekuschelte Stunden

Fabella

Among the Stars

Kein typische Liebesgeschichte

Maybefairytale

Ich treffe dich zwischen den Zeilen

Ganz nett für zwischendurch.

Amalia7

Der Herzschlag deiner Worte

Mein Herz hat höher geschlagen... absolute Leseempfehlung!

Turtlestar

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Eine Wahnsinns Reihe

    Elfmeter

    Julia_Eberle

    13. October 2017 um 22:12

    Elfmeter war der 2 Teil der Reihe FC Düsseldorf und das Cover passte wieder perfekt zur Geschichte. In diesen Teil ging es Hauptsächlich um Max und Vivi aber auch die Geschichte von Tom und Helena gehtweiter und wir lernen zusätzliche spieler und Charaktere kennen. Die entwichlung von Max und Vivi wo es anscheinend genau so turbolent in der Beziehung los geht wie bei Tom und Helena.Nur wer mischt sich denn immer bei den beiden ein??Die Geschichte war einfach toll zu lesen ich konntenicht aufhören zu lesen. Ich werde auf jeden Fall Teil 3 lesen. Ichwürden empfehlen Elfmeter zu lesen. 

    Mehr
  • Rezension – Elfmeter

    Elfmeter

    NatisWelt

    15. April 2017 um 23:27

    Elfmeter ist der 2. Band der 20-teiligen Reihe rund um den FC Düsseldorf. Da die einzelnen Geschichten in sich abgeschlossen sind, kann man diese auch wie ich einzeln lesen. Klar wachsen die Charaktere und entwickeln sich weiter, aber ich habe beim lesen nicht bemerkt, das dies der 2. Band ist....das habe ich erst im Nachhinein erfahren. Auch wenn für mich alle Charaktere neu waren, wurden einige bereits aus dem 1. Band übernommen, aber dennoch konnte man sich jeden einzelnen bildlich vorstellen und die Charaktere, die jetzt erst im 2. Band dazukamen sowieso, weil sie dementsprechend von der Autorin vorgestellt wurden. Alle Charaktere haben irgendwas mit dem FC Düsseldorf zu tun, ob Spieler....Tochter des Managers oder aber Angestellte des Vereins. Zu 90% dreht sich in diesem Roman auch alles um Fußball und den FC Düsseldorf zu tun und für meinen Geschmack kommt mir die Liebe wirklich zu kurz, die mir versprochen wurde. Anfangs wollte ich "Elfmeter" keine Chance geben, eben weil es um Fußball geht.....doch als mir dann gesagt wurde das es auch um Liebe, Streit und alltägliche Dinge geht, habe ich es mir überlegt. Doch leider waren nach dieser Aussage meine Erwartungen zu hoch und ich wurde enttäuscht. Klar gab es auch die ein oder andere Szene um Liebe, Eifersucht & Co., doch der Hauptaspekt dieser Reihe liegt nun mal beim Fußball. Das Cover wurde passend zum Thema gestaltet und auch der Schreibstil ansich gefällt mir wirklich sehr gut. Hätte mich das Thema des Romans angesprochen, wäre ich wahrscheinlich nur so durch die Seiten geflogen, aber so hat sich dieser Roman leider gezogen wie Kaugummi und ich war erleichtert, als ich dann endlich durch war. Also für alle Fußball-Fans ist diese Reihe auf jeden Fall lesenswert, aber für mich war es einfach nichts. Das liegt aber daran weil ich 0 mit Fußball anfangen kann, deshalb bekommt dieses Buch von mir leider auch nur 1 Büchereule.....da mir der Schreibstil ja dennoch gefallen hat.

    Mehr
  • Elfmeter

    Elfmeter

    Chrisi3006

    04. March 2017 um 20:42

    Band 2 spielt ca. 2-3 Jahre nach Band 1. Tom und Helena sind glücklich verheiratet und haben 3 gemeinsame Kinder. Nick und Fabiana sind immer noch wie Feuer und Eis, doch absolut verliebt. Es ist schön alte Bekannte wieder zu treffen, doch was wäre ein Verein ohne Neuzugänge. Zwei dieser Neuzugänge sind Max, aus der eigenen U23, und Dominik, vom verhassten FC Porz. Da sind Probleme wohl vorprogrammiert, den Neider gibt es überall. Das muss nicht nur Max feststellen, dem man den Sprung zum Profi nicht gönnt, sondern auch Tom der die Rache seiner Ex erneut miterleben muss. Während Dominik mit Anfeindungen zukämpfen hat. Hoffe aber sehr, das Tom und Helena ihre Pläne zur Auswanderung nicht wahr machen und dem FCD noch etwas erhalten bleiben.

    Mehr
  • Liebesromane wie ich sie mag

    Elfmeter

    RickysBuchgeplauder

    30. January 2017 um 10:23

    RezensionElfmeterGenre: LiebesromanSeiten: 236Verlag: CreateSpace Independent Publishing PlatformKlappentext:Max ist schon seit Langem in Vivien verliebt, die Tochter des Managers vom FC Düsseldorf. Als er von der U23 in die Profimannschaft kommt, hält sie zu ihm, während seine Familie und Freunde entweder motzen oder Geld wollen. Allerdings ist sie bei der Vereinsjugend heiß begehrt und nicht jeder gönnt Max den Erfolg – auf dem Platz und bei Vivien. Dominik wechselt vom Kölner Lokalrivalen zum FCD und wird von den Fans beider Lager angefeindet. Außerdem leidet er noch unter der Trennung von seiner Ex-Verlobten. Jana ist ebenfalls neu beim FCD, allerdings in der Poststelle. Dass Dominik sie zum Abendessen einladen will, hält sie erst für einen Scherz. Aber er lässt nicht locker und ihr Herz schlägt jedes Mal schneller, wenn sie ihn sieht. Tom und Helena sind glücklich verheiratet und haben drei Kinder. Ausgerechnet jetzt wird Tom mit Fotos erpresst, die ihn mit seiner Ex Larissa zeigen. Helena darf davon nichts erfahren, beschließt er. Sein Mannschaftskollege und bester Freund Nick muss die Klappe halten. Auch wenn dessen Freundin Fabiana unbedingt wissen will, was Tom vor Helena verheimlicht.Meine Meinung:Geschichte:Ich bin wieder einfach nur begeistert. Auch hier zeigt die Autorin wieder einen wunderbar lustigen Schreibstil und kommuniziert mit ihren Lesern. Anfangs musste ich erstmal durchblicken wer zu wem gehört aber das hat sich schnell eingependelt. Was ich richtig gut gefunden habe ist, dass nicht nur neue Charaktere dazu gekommen sind sondern auch die Charaktere von Band 1 eine große Rolle gespielt haben. Neben den Liebesgeschichten geht es auch wieder um Fußball aber ich muss sagen, dass das Thema Fußball eher zweitrangig ist. Hier gibt es 5 von 5 Gryffindor – PunktenCharaktere:Dieses Mal geht es um Max und Vivien. Beide sind mir wirklich sympathisch, wobei ich Max ein wenig naiv finde. Ihm müsste ja schon alleine durch die ganzen Kreditanfragen klar sein, dass die Leute nicht ihn mögen sondern sein Geld aber dennoch lässt er sich täuschen. Dominik hat ein schweres Los, nicht nur die Fans der gegnerischen Mannschaft haben ihn auf dem Kieker sondern auch die Hardcorefans seiner eigenen Mannschaft lassen kein gutes Haar an ihm. Auch Tom und Helena waren wieder dabei, was mich sehr gefreut hat. Bei ihnen geht es turbulent zu. Die bösen Charaktere wie Larissa und Veith kommen auch in diesem Band vor und ich muss sagen, dass die Autorin wieder ganze Arbeit geleistet hat. Wenn diese Charaktere vorkamen stiegen gelegentlich heiße Hassgefühle in mir hoch.Hier gibt es ganze 2 von 2 Hufflepuff – PunktenEmotionen:Ich war von Anfang an wieder gefesselt und voll in der Geschichte drin. Es war spannend und meine Sympathie ist weiter gewachsen, außer natürlich bei den bösen Charakteren da ist mir gelegentlich der Hass untergekommen. Ich finde es bemerkenswert wie eine Autorin so was schaffen kann.Hier gibt es 2 von 2 Slytherin – PunktenAufmachung/ Design:Das Cover ist schlicht und einfach aber auch sehr passend. Manchmal braucht es eben nicht viel Schnickschnack. Mir ist es allemal lieber, wenn ein Cover schlicht ist aber trotzdem gut zur Geschichte passt, als wenn es vollgepackt ist mit allem Klimbim aber den Nerv der Geschichte nicht trifft.Hier gibt es 1 von 1 Ravenclaw – PunktenFazit:Wieder einmal konnte mich die Geschichte um die FCD- Stars begeistern. Ich werde definitiv weiter lesen. Ich kann es wirklich jeden empfehlen der gerne mal was fürs Herz liest und ungewöhnliche Schreibstile gern hat.Insgesamt gibt es: 10 von 10 Buchplaudis“ „Das da vorne ist also deine Feuerstelle“ sagte sie. Dominik nickte und witzelte: „Ja, vor dem Grillen lasse ich immer einen Geräteschuppen bauen.““(Elfmeter Pos.2882)

    Mehr
  • Ein toller 2. Band der Reihe

    Elfmeter

    Taya

    09. July 2015 um 22:21

    Ein schlichtes Cover zu einem schlichten Titel. Gefällt mir wirklich sehr gut. Es spiegelt die Liebe in Form eines Herzen wieder und auch der Fußball ist wieder mit vertreten. Schöne Idee, wie ich persönlich finde.  In Elfmeter, dem zweiten Band der "Der FC Düsseldorf und die Liebe" Reihe, treffen wir auch die altbekannten Gesichter aus dem ersten Band wieder. Helena und Tom, die mittlerweile Eltern sind, verheiratet und natürlich auch in ihrem Haus leben.  Auch Nick und Fabiana treffen wir wieder. Natürlich können sie immer noch nicht miteinander, aber auch nicht ohne einander. Es ist wirklich schön, das ganze wieder verfolgen zu können.  Aber auch neue Gesichter sind mit hinzu gekommen. Max der aus der U23 in die Profimannschaft geholt wurde. Vivien, die Tochter des Managers des FC Düsseldorf oder auch Dominik, der vom Rivalen zum FCD gewechselt ist und Jana.  Max ist anfangs eher ein schüchterner Junge und er kann es einfach nicht glauben, es geschafft zu haben, bei den Profis zu trainieren. Trotzdem ehrt es ihn sehr, als er von seinem großen Vorbild Tom Kunze gesagt bekommt, dass er wirklich Talent hat und dieser glaubt, das Max eine große Chance hat, in der Bundesliga zu bleiben.  Doch als er dort durch die Gänge geht, trifft er auf Vivien, in die er schon so lange unsterblich verliebt ist.  Vivien, Tochter des Managers des FCD, absolviert dort ein Pratkikum und wird von ihrem Vater dort ordentlich gefordert. Dazu spielt sie noch in der Frauenmannschaft und ist eine der Besten dort. Sie ist in Max interessiert und das wohl nicht erst seit dem er in der Profimannschaft spielt. Denn hat Vivien doch auch ein wenig dazu beigetragen, dass er diesen Vertrag bekommt.  Neu angefangen bei dem Club hat Jana. In der Poststelle hat sie einen Job bekommen. Und das alles, obwohl sie eigentlich absolut keine Ahnung von Fußball oder dem FC Düsseldorf hat. Doch schnell ist ihr Interesse auf den Starspieler Domonik gelenkt. Und dies scheint absolut nicht einseitig zu sein. Für Dominik ist es nicht so einfach. Nachdem sich seine Ex-Verlobte von ihm getrennt hat, wegen einer Jugendliebe, wollte er einfach einen kompletten Neuanfang und hat sich deshalb entschieden zum Erzrivalen seines ehemaligen Clubs zu wechseln und ist nun beim FCD unter Vertrag. Doch die Hooligans von Porz - seinem vorherigen Club - machen ihm das leben nicht leicht. Sie zertrümmern seinen Wagen und er gerät sogar in eine Schlägerei. Alles in allem ist Elfmeter wieder ein wirklich tolles eBook, was wirklich Freude gemacht hat zu lesen. Ich war auch ziemlich flink durch, diesmal und habe wieder mit allen Charakteren mitgefiebert. Die alt bekannten und die Neulinge dabei. Wirklich wieder ein gelungenes eBook zur FC Düsseldorf und die Liebe Reihe. Viel möchte ich vom Inhalt gar nicht erzählen, denn sonst verrate ich doch schon viel zu viel vorher. Lest doch einfach selbst und lernt die sympatischen Charaktere auch kennen. 

    Mehr
  • wieder ein unterhaltsamer Roman, der Freude bereitet

    Elfmeter

    Bibilotta

    28. October 2014 um 09:37

    Meine Meinung: Hier in diesem 2. Teil der Reihe *Der FC Düsseldorf und die Liebe*. Da aber diese Romane in sich abgeschlossen sind, können sie auch einzeln gelesen werden, was richtig schönen Lesespaß bietet.  Diesmal geht es unter anderem um Max. Max ist schon seit längerem in die Tochter des Managers vom FC Düsseldorf verliebt. Doch nicht alleine um ihn handelt es sich hier, nein, auch andere noch unbekannte Charaktere halten hier Einzug. Doch auch Tom und Helena, aus dem ersten Buch, begegnen wir hier wieder. Auch dieser Roman hat mich wieder sehr gut unterhalten und mit Spannung am Lesen gehalten. Man fiebert mit den Charakteren jeweils liebend gerne mit und fiebert auf das Happy End hin. Mit ihrem Schreibstil hat Genovefa Adams auch hier wieder eine unterhaltsame Lektüre geschaffen, die den Leser Schmunzeln, Lachen, Grübeln und aber auch Mitfiebern und mitleiden lässt. Und das find ich klasse. Der zweite Teil dieser Reihe um den FC Düsseldorf hat mich wieder in seinen Bann gezogen. Mein Fazit: Auch für dieses Buch vergebe ich 4 von 5 Schmetterlingen und freue mich schon auf das 3. Band der Reihe* Der FC Düsseldorf und die Liebe* von Genovefa Adams. Schaut doch mal auf ihrer Homepage vorbei … da erfahrt ihr noch mehr

    Mehr
  • Elfmeter hat mich noch mehr in seinen Bann gezogen , als ich es gedacht habe

    Elfmeter

    Swiftie922

    21. September 2014 um 09:12

    Meine Meinung : In Elfmeter von Genovefa Adams geht es im zweiten Band um Max, der schon länger in, die Tochter des Managers vom FC Düsseldorf verliebt ist und als er in die Profimannschaft wechselt, bekommt er von seiner Familie entweder motzen oder sie wollen Geld haben und lassen ihn dann in Ruhe. Dominik kommt vom Lokalrivalen zum FCD und wird noch angefeindet. Dort trifft er Jana, die ebenfalls neu ist und er sich mit ihr verabreden will. Tom und Helena bekommen wieder Ärger von seiner ex Freundin, die Tom immer noch etwas rein würgen will.. Der zweite Teil dieser Reihe um den FC Düsseldorf hat mich wieder in seinen Bann gezogen. Diesmal sind neue Charaktere wie Max, Dominik dabei, die man als Leser neu kennen lernt und so ihre Geschichten in diesem Buch mitbekommt. Aber auch weibliche Charaktere wie Jana sind dabei, die neu zum FC gekommen ist und dort arbeitet. Auch begegnen wir wieder Tom und Helena aus dem ersten Buch, die noch keine Ruhe vor Toms Ex Freundin bekommen und die versucht wieder Unruhe zu stiften, um ihn in den Medien wieder schlecht zu machen. Die Spannung war einfach super ,durch die neue Charaktere , aber auch durch die vielen Dingen , die Max und Dominik im Buch erleben , bis sie endlch ihr Happy Ende , bekommen , denn es gibt Menschen die ihren Erfolg nicht gerne sehen und sie lieber weg haben wollten. Durch diesen zweiten Band bekommt man einen weiteren Einblick in den FC Düsseldorf und deswegen bin ich sehr neugier mit wem es in den nächsten Bänden weiter geht. Der Schreibstil hat mir wie im vorherigen Buch, sehr gut gefallen und auch die neuen Charaktere, die nun versuchen ihr Glück beim FC Düsseldorf zu finden und es am Anfang auch nicht einfach haben. Das Cover zu Elfmeter finde ich sehr gut gewählt und es passt einfach sehr gut zusammen. Das Herz aus Fußball Rasen und der Fußball daneben haben, das Buch sehr gut dargestellt, den in ihm geht es nicht nur um Fußball, sondern auch um Charaktere, die versuchen in der Liebe Glück zu finden und auch auf dem Fußball Platz eine gute Figur machen. Das Ende war für mich noch einmal sehr intensiv und ich habe mit den Charakteren gezittert und gehofft, dass sie am Schluss noch ihr Happy End bekommen. Fazit : Mit diesem zweiten Teil hat Genofeva Adams bewiesen, dass man bei einer Reihe auch weiter lesen kann und nicht schon nach dem ersten Band die ganze Spannung draußen ist.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks