Genovefa Adams Liebe trotz Schlagzeilen?

(5)

Lovelybooks Bewertung

  • 8 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 5 Rezensionen
(1)
(2)
(2)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Liebe trotz Schlagzeilen?“ von Genovefa Adams

Klatschreporterin Kerstin wird von ihrem Chef auf Fußballprofi Moritz angesetzt. Sie soll herausfinden, warum Moritz und seine Ex Michaela sich getrennt haben. Um an Informationen zu kommen, freundet Kerstin sich zum Schein mit Moritz an. Schon bald erfährt sie alles, was sie für ihren Artikel wissen muss. Dennoch kommt es anders als erwartet: Kerstin hat nicht damit gerechnet, sich zu verlieben. Wie wird sie sich entscheiden: Liebe oder Schlagzeile? Die Romane der Reihe "Der FC Düsseldorf und die Liebe" sind in sich abgeschlossen und können einzeln gelesen werden. Dies ist der vierzehnte Teil. In der Reihe bereits erschienen sind: "Volltreffer" (Teil 1, September 2013) "Elfmeter" (Teil 2, Juni 2014) "Herzschlagfinale" (Teil 3, Juli 2014) "Glückstreffer" (Teil 4, September 2014) "Rot wie die Liebe" (Teil 5, Oktober 2014) "Liebe in der Winterpause" (Teil 6, Dezember 2014) "Meister der Herzen" (Teil 7, April 2015) "Liebe auf den zweiten Kick" (Teil 8, Juni 2015) "Blutgrätsche ins Herz" (Teil 9, Juli 2015) "Falsches Spiel" (Teil 10, September 2015) "Auswärtsspiel" (Teil 11, Oktober 2015) "Aus dem Abseits ins Herz" (Teil 12, November 2015) "Foul ins Herz" (Teil 13, Dezember 2015) "Liebe trotz Schlagzeilen?" (Teil 14, Januar 2016)

Eine süsse Geschichte rund um Fussball und die Liebe, aber leider etwas zu kurz...

— MissRose1989
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • unbedingt Lesen

    Liebe trotz Schlagzeilen?

    Julia_Eberle

    14. October 2017 um 22:18

    Diesmal geht es um den Zwiespalt den die Zeitungen und die Berühmtheiten des Fc-Düsseldorfs haben. Gerade Moritz betrifft es diesmal denn die Klatschreporterin Kerstin wurde von ihrem Chef darauf angesetzt alles über ihn herauszufinden. Nur scheint es beim einfachen sammeln von Informationen nicht zu bleiben. Denn Kerstin verliebt sich. Aber was geschieht als Moritz herausfindet dass sie nicht die ist für die er sie hält? Es geht wieder auf und ab in diesem Buch so dass man genau miterleben kann was beide fühlen und empfinden. Es ist auf jeden Fall lesenswert und das Cover passt hervorragend dazu.

    Mehr
  • Liebe trotz Schlagzeilen?

    Liebe trotz Schlagzeilen?

    Chrisi3006

    16. March 2017 um 17:19

    Wie der Titel schon vermuten lässt, geht es um eine Schlagzeile, die alles verändert. Die junge Reporterin Kerstin wird von ihrem Chef Heinemann unter Druck gesetzt. Sie soll sich an Moritz Voigt hängen und herausfinden, warum mit dessen langjährige Freundin Schluß ist, oder Kersin verliert ihren Job. Mit dem Vorurteil, das eh alle Fussballer fremd gehen, im Kopf, kommt sie Mo näher und erfährt was wirklich zur Trennung geführt hat. Schön fand ich, das hier auch wieder der männliche Protagonist zu Wort kommt. So erfährt man einfach immer, was bei den Jungs los ist.

    Mehr
  • Liebe trotz Schlagzeilen?

    Liebe trotz Schlagzeilen?

    MissRose1989

    04. August 2016 um 15:58

    Das Buch kam als Wanderbuch zu mir und so konnte ich es lesen, was mich sehr gefreut hat. Danke an Genovefa Adams, dass sie das Buch zum Wandern zu Verfügung gestellt hat.Das Cover zeigt ein Paar (vermutlich Kerstin und Mo) in einer intimen Pose, aber trotzdem ist das Cover nicht anstössig. Zudem sieht man noch den Fussball, der im Buch eine wichtige Rolle spielt. Kerstin arbeitet bei der News, der Zeitschrift, die sich immer auf die Stars des FC Düsseldorf stürzt und über sie berichtet. Also sich Moritz (genannt Mo) von seiner Freundin trennt und keiner weiss, warum sie sich getrennt haben, wird Kerstin auf Mo angesetzt und soll alles herausfinden. Doch Kerstin ist nicht wohl bei der Sache,vor allem nachdem sie Mo kennengelernt hat...Genovefa Adams hat einen sehr klaren und flüssigen Schreibstil, der sich gut lesen lässt. Sie geht so sehr ins Details, dass man sich alles gut vorstellen kann, schafft es aber, dass trotzdem alles recht knapp zu halten. Mit Kerstin und Mo schafft sie zwei Charaktere, die einfach sympathisch sind und denen man einfach nur das Beste wünscht. Beide treiben im Leben Ziele an und trotzdem schauen sie, dass sie eben dabei nicht das Gefühl vergessen. Die Spannung entwickelte sich recht schnell, wird aber konstant hochgehalten, erst gegen Ende fällt die Spannung etwas ab, was aber auch gut ist, weil sich dann die Geschichte erst etwas entspannt. Leider hat das Büchlein nur 137 Leseseiten, was schade ist, weil man sich wirklich in die Geschichte reinversetzt und dann ist plötzlich Schluss, das ist aber auch der einzige Kritikpunkt, den man wirklich anlegen kann.Die Reihe "FC-Düsseldorf und die Liebe" umfasst inzwischen 17 Teile, die aber alle unabhängig voneinander gelesen werden können und jedes Buch ist in sich eine abgeschlossene Geschichte. Also wer mal in die Reihe reinschnuppern will, kann einfach nach Gefühl gehen. Fazit:Kerstin und Mo, zwei Menschen, die eigentlich füreinander geschaffen sind, wenn das Leben sie nicht trenne würde. Genovefa Adams schafft eine tolle Geschichte rund um Liebe und Klatsch, die perfekt für zwischendurch ist und sich einfach super gut lesen lässt. Eigentlich schade, dass das Buch so schnell zu Ende ist, aber auf 137 Leseseiten entsteht eine tolle und spannende Geschichte, die einfach zu schnell endet.

    Mehr
  • Liebe trotz Schlagzeilen

    Liebe trotz Schlagzeilen?

    Marina10

    31. May 2016 um 13:47

    Liebe trotz Schlagzeilen – Genovefa Adams Zur Autorin: Genovefa Adams heißt eigentlich anders und hat sich den Namen ihrer Urgroßmutter nur ausgeliehen. Unter ihrem richtigen Namen schreibt sie Artikel für Zeitungen und Magazine. Den wirklich wichtigen Dingen, nämlich dem Leben und der Liebe, widmet sie sich in ihren Romanen. Sie ernährt sich vegan, hat einen verhaltensauffälligen Mischlingshund und findet Ballerinas wahnsinnig unbequem. Quelle: Amazon.de Zum Cover: Man sieht ein paar in einer etwas intimen Pose. Außerdem zu sehen ist ein Fußball und der Titel groß und auffällig am unteren Ende. Durch den Fußball kann man ein wenig in die Geschichte ableiten, auch der Titel passt zum Inhalt des Buches. Cover-Kauf? Möglich … Protagonisten: Kerstin: Journalistin bei der Zeitschrift Boulevardnews, soll ihrem Chef die nächste Schlagzeile liefern Moritz (Mo): Profi-Fußballspieler beim FC Düsseldorf. Wurde gerade von seiner Freundin verlassen Babsi: Beste Freundin von Kerstin Zum Inhalt: Klatschreporterin Kerstin wird von ihrem Chef auf Fußballprofi Moritz angesetzt. Sie soll herausfinden, warum Moritz und seine Ex Michaela sich getrennt haben. Um an Informationen zu kommen, freundet Kerstin sich zum Schein mit Moritz an. Schon bald erfährt sie alles, was sie für ihren Artikel wissen muss. Dennoch kommt es anders als erwartet: Kerstin hat nicht damit gerechnet, sich zu verlieben. Wie wird sie sich entscheiden: Liebe oder Schlagzeile?  Quelle: Amazon.de Meine Meinung: Obwohl dies der 13. Teil einer Reihe ist und ich das vorher nicht wusste, hat es mich nicht irritiert oder mir Schwierigkeiten mit der Story gemacht. Man kann das Buch auch gut lesen, wenn man die anderen Teile nicht kennt und man hat nicht ein Mal das Gefühl gehabt etwas verpasst zu haben.Die Story an sich ist recht einfach gestrickt und man kommt sehr gut hinein. Man befindet sich quasi mitten im Geschehen, da sich die Autorin nicht mit langen Phrasen oder Beschreibungen aufhält. Der Schreibstil ist flüssig und es kommt keine Langeweile auf. Die Protagonisten sind gut ausgearbeitet und passen gut zur Geschichte. Auch die Randfiguren sind stimmig und tragen zur guten Story bei. Die Wortwahl z.B. das Wort Perle für eine Frau ist passend zur Gegend rund um Köln und Düsseldorf und gibt dem ganzen einen etwas heimischen Touch. Der Schlüssel der Geschichte: wer einmal lügt, dem glaubt man nicht... die Autorin ist toll darauf eingegangen und hat das Thema absolut treffsicher aufgegriffen. So wird auch jede Menge Gefühl und etwas Dramatik in die Geschichte eingebracht! Das hat mir gut gefallen. Das Buch ist mit seinen 137 Seiten übersichtlich und schnell zu lesen. Trotz allem ist es wohl sehr kurzweilig und wird einem nicht lange im Gedächtnis bleiben. Damit sich das ändert, sollte man wohl doch vorher die anderen Teile der Reihe lesen, denn somit ist und bleibt man am Ort des Geschehens. Mein Fazit: Nette Lovestory mit etwas Dramatik, die man gut und gerne mal zwischendurch lesen kann. Ich vergebe 4 Sterne. Marina Sharma

    Mehr
  • Ein Profifußballer, eine Journalistin und eine Klatschgeschichte

    Liebe trotz Schlagzeilen?

    GabiR

    01. March 2016 um 19:39

    Kerstin ist bei der täglich erscheinenden "News" als Reporterin angestellt und wird von ihrem Chef auf einen Profifußballer angesetzt. Sie, die von Fußball keine Ahnung hat und auch gar nichts davon wissen will. Aber sie braucht den Job und trifft sich mit Moritz, natürlich nicht einfach so, sondern unter Vorspiegelung falscher Tatsachen. Moritz fasst Vertrauen und Kerstin weiß genug, um den geforderten Artikel zu schreiben .... doch plötzlich bekommt sie Gewissensbisse, denn sie hat sich in Moritz verliebt. Eine etwas seichte Story, gut um einen Abend mal vollkommen abzuschalten und in die Welt der Reichen und Berühmten einzutauchen, aber nicht unbedingt so fesselnd, dass es mich jetzt reizt, die anderen 13 Teile um den FC D`dorf zu lesen. Genofeva, sorrüüü .... nicht unbedingt meines, was du so von dir gibst, daher von mir "nur" drei Sterne.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks