Neuer Beitrag

Tectum_Verlag

vor 2 Jahren

Alle Bewerbungen

Liebe Lovelybooker, in unserer Reihe "Literatur kompakt" erscheint am 12. September der neue Band zu Christa Wolf. Die Reihe ist wirklich schön gestaltet - mit vielen Fotos und Zeitdokumenten.
Man lernt so viel über Christa Wolf und ihre Werke sowie damit zusammenhängend zur Zeitgeschichte. Ich bin gespannt, wie euch das Buch gefällt.
Um für eines der 5 Exemplare zur Leserunde in den Lostopf zu hüpfen, beantwortet bitte die folgende Frage:
Was sind die ersten drei Worte, die euch in den Kopf kommen, wenn ihr den Namen "Christa Wolf" hört?

Autor: Georg-Michael Schulz
Buch: Literatur Kompakt: Christa Wolf

Orisha

vor 2 Jahren

Alle Bewerbungen

Uh, wie schön... das ist eine Runde für mich...

die ersten drei Worte, die ich mit Christa Wolf verbinde: Die wichtigste DDR-Schriftstellerin

Aspasia

vor 2 Jahren

Alle Bewerbungen

Kassandra, DDR, Biermann Brief, Wismutroman, SED, Mauerfall, Störfall, Abrechnung mit Christa W., Kapitalismuskritik... Kassandra war der erste Roman, den ich mir noch während der Unterstufenzeit von ihr gekauft habe, nachdem wir Auszüge aus ihren Romanen im Unterricht gelesen hatten, mit denen ich beim Erstkontakt gar nicht so viel Anfangen konnte. Das änderte sich dann. Eine wirklich spannende Frau.

Beiträge danach
48 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

banshee

vor 2 Jahren

Abschnitt 4: S. 139-185 (VII. - IX.)

Postbote schreibt:
Christa Wolf ist zwar schon einige Zeit gestorben, doch hat sie Tagebuchschriften hinterlasssen die bis zum Jahr 2021, gesperrt sind. Also, da kann man auf was warten und sich freuen.Auch eine sehr durchdachte Sache.

Da hast du total recht, darüber habe ich noch gar nicht so nachgedacht. Da kann man gespannt sein, was noch alles aus Christa Wolfs Nachlass zutage kommt!

Postbote

vor 2 Jahren

Abschnitt 4: S. 139-185 (VII. - IX.)
@banshee

Sind noch fünf Jahre.

Orisha

vor 2 Jahren

Abschnitt 3: S. 69-137 (V. - VI.)

Entschuldigt meine Langsamkeit, es war einfach zu viel los, aber ich liege in den letzten Zügen. Störfall, Sommerstück und Was bleibt waren sehr spannend. Störfall ist das einzige Wolf-Buch, welches ich bisher gelesen habe. Auf Sommerstück und Was bleibt habe ich richtig Lust bekommen, die wandern auf meine Leseliste. Gibt es zu Sommerstück Informationen, wie das STück angenommen wurde?

Orisha

vor 2 Jahren

Abschnitt 4: S. 139-185 (VII. - IX.)

Auch die Gender-Thematik ist spannend, da oft etwas belächelt, aber meiner Meinung nach sehr wichtig. Gerade die Transformation in einen Mann, im Stück "Selbstversuch" finde ich ungemein spannend. Allerdings war mir nicht klar, dass das nun Wolfs bekanntestes Buch sein soll? Ich habe nie davon gehört. Kassandra, Kindheitsmuster, Nachdenken über Christa T usw. schon, diese Bücher assoziiere ich eher mit Wolf.

Orisha

vor 2 Jahren

Anbei noch meine Rezension:
https://www.lovelybooks.de/autor/Georg--Michael-Schulz-/Literatur-Kompakt-Christa-Wolf-1315550654-w/rezension/1351821307/

Vielen Dank, dass ihr so geduldig wart und danke für dieses Buch, dass mir Wolfs Werk nochmal nahe gelegt hat. Ich werde sicherlich einiges von ihr lesen.

Postbote

vor 2 Jahren

Abschnitt 4: S. 139-185 (VII. - IX.)

Hier nun auch meine Rezension zu diesem interessanten Band der mich neugierig auf mehr gemacht hat.
https://www.lovelybooks.de/autor/Georg--Michael-Schulz-/Literatur-Kompakt-Christa-Wolf-1315550654-w/rezension/1352230587/
Ich bedanke mich sehr das ich hier mitlesen und mitwirken konnte. Danke auch fürs Buch.
Ich wünsche allen alles gute.

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks

Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.