Georg Büchner Dichtungen

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 6 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(2)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Dichtungen“ von Georg Büchner

Das Interesse an Büchner ist unvermindert groß. Dafür, daß diese Entwicklung anhält, spricht die Aktualität der von Büchner erfaßten sozialen und ästhetischen Fragestellungen, die mit dem Beginn des Industriezeitalters in einer ebenso fortschritts- wie unheilträchtigen modernen Gesellschaft auftauchten. Dafür sprechen vor allem auch die Eindringlichkeit, Schlüssigkeit und Reichweite der gesellschaftlichen wie literarischen Konsequenzen, die Büchner in seinem Werk daraus zog. Das läßt auch den Streit, der um ihn anhängig ist, nicht zur Ruhe kommen. Man sieht ihn als Sozialrevolutionär, als Jakobiner oder als Kontrastfigur zwischen Nüchternheit und Pathos, Realismus und Imagination, stellt das Nihilistische und Pessimistische, das Religiöse und Metaphysische heraus und liefert damit letztlich nur Beweise für die Vielschichtigkeit seines Werkes. Um so dringlicher ist eine sowohl textlich zuverlässige als auch vollständige und ausführlich kommentierte Gesamtausgabe. In der neuen Edition wurden sämtliche Texte nach den originalen Überlieferungsträgern (Handschriften bzw. kritisch überprüften Erstdrucken) erarbeitet. Sowohl für die Texterstellung als auch für die Kommentierung wurde die Forschung der letzten Jahrzehnte ausgewertet. (Quelle:'Fester Einband/01.12.1992')

Stöbern in Gedichte & Drama

Quarter Life Poetry

Extrem wahr, extrem witzig, einfach nur cool! Definitiv etwas, das man mit Mitte 20 gelesen haben sollte!

Sumsi1990

Ganz schön Ringelnatz

Wie hübsch. Halt Ringelnatz. Schönes Vorwort auch!

wandablue

Kolonien und Manschettenknöpfe

Von faszinierender sprachlicher Eleganz und eloquenter Originalität.

Maldoror

Südwind

Ein Jahrbuch zur Dokumentation der Weiterentwicklung der Haiku-Dichtung im deutschsprachigen Raum - ein interessates Projekt.

parden

Dein Augenblick

Eine Liebeserklärung

vormi

Brand New Ancients / Brandneue Klassiker

Kate Tempest bringt die verlorenen Götter in uns zum Vorschein.

sar89

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen