Georg Banek , Cora Banek Gesichter fotografieren

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Gesichter fotografieren“ von Georg Banek

In der Porträtfotografie entscheidet naturgemäß vor allem der Gesichtsausdruck des Modells über die Qualität und Aussage eines Bildes. Jede noch so winzige Bewegung der Augen, das kleinste Stirnrunzeln, ein eingefrorenes Lächeln bewirken große Veränderungen. Den perfekten Moment zu erwischen, ist daher in der Porträtfotografie besonders schwer. Grund genug für jeden Fotografen, sich genauer mit diesem Thema auseinanderzusetzen. Dieses Buch hilft Ihnen, die feinen Facetten der menschlichen Mimik zu verstehen und gezielt darauf Einfluss zu nehmen. Der wichtigste Punkt ist dabei sicherlich die Art und Weise, wie Sie mit dem Menschen vor der Kamera kommunizieren. Sie erfahren in diesem Buch aber auch, wie Sie mit gestalterischen Mitteln, dem richtigen Einsatz von Licht und mit Hilfe von Make-up und Accessoires das gewünschte Ergebnis erzielen. Die beiden erfahrenen Porträtfotografen und Erfolgsautoren vermitteln Ihnen alle notwendigen Grundlagen, spicken sie mit viel Detailwissen und reichern sie mit wertvollen Tipps aus der Praxis an. Zusammen mit den zahlreichen Beispielfotos geben Sie Ihnen jede Menge neuer Anregungen für Ihre eigene Porträtfotografie mit auf den Weg.

Eine wunderbare Lektüre zum Thema Bildwirkung, Wahrnehmung oder auch Bildgestaltung. Für fortgeschrittene Fotografen.

— Shaylana
Shaylana

Stöbern in Sachbuch

Die Stadt des Affengottes

An der Seite von Douglas Preston erlebt man die kompl. Vorbereitung und Ausführung mit allen Schwierigkeiten einer archäologischen Expeditio

Sigrid1

Was das Herz begehrt

Ein anspruchsvolles Buch, bei dem sich alles um unser wichtigstes Organ dreht. Umfassend, verständlich und humorvoll.

MelaKafer

Wir hätten gewarnt sein können

Zusammenstellung bisheriger Aussagen Trumps.

kvel

Der Egochrist

ein zeitgemäßes Werk voller Authentizität, Introspektion und Kritik

slm

Nur wenn du allein kommst

Sehr lesenswerter Bericht, der informiert, nachdenklich macht und um gegenseitiges Verständnis wirbt.

Igelmanu66

It's Market Day

Ein gelungenes Kochbuch mit tollen Rezepten und eine Reise zu den angesagtesten Märkten Europas

isabellepf

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Eine prima Weiterbildungsmöglichkeit, die zum nachdenken und ausprobieren anregt!

    Gesichter fotografieren
    Shaylana

    Shaylana

    11. November 2015 um 13:27

    Cora und Georg Banek sind eine bekannte Größe in der Fotobuchwelt. Eine nicht unerhebliche Menge an Fotobüchern ist durch die Hand der beiden geschrieben worden und es gibt immer wieder etwas Neues zu lesen.  Das 2013 im dpunkt.verlag erschienene 169 Seiten dicke Buch enthält nicht nur stimmungsvolle Aufnahmen, sondern viele Tipps für die Portraitfotografie. Wer hier Grundeinstellungen wie Blende und Belichtungszeit erwartet, ist mit diesem Buch falsch bedient. Diese Kenntnisse setzt das Buch bereits voraus. Stattdessen werden Themen aufgegriffen wie optische Wahrnehmung des menschlichen Auges und Gehirns, unterschiedliche Gesichtshälften, exaktes Fokussieren, Blickrichtung, Perspektive, Mimik, Profile, Bedeutung von Frisur und Make up, Accessoires, Gestalten mit Licht, Linienführung oder Bildgestaltung. Die 90 kurzen Tipps haben es in sich: Klar verständlich geben sie einem definitiv etwas Neues mit auf dem Weg: Was macht ein Gesicht schön? Wie nimmt das menschliche Auge andere Leute wahr? Wie kann man dieses Wissen auf die Portraitfotografie übertragen? Wie gelingt es den Blick des Betrachters im Bild gefangen zu halten? Wie erzeugt man Emotionen im Gesicht des Models? Wie setzt man gekonnt Frisuren ein um eine Bildaussage zu unterstreichen? Der Ratgeber ist nicht nur für Fotografen interessant, auch Models können sich hier Wissen aneignen. 

    Mehr