Der Niederrhein und sein Deutsch

von Georg Cornelissen 
3,3 Sterne bei3 Bewertungen
Der Niederrhein und sein Deutsch
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

Kleine1984s avatar

Halbwegs interessant, oft aber auch langwierige Passagen über Fragebogenzahlen. Generell eher kleine Stichproben. Aussagekraft fraglich...

Alle 3 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Der Niederrhein und sein Deutsch"

Wie spricht der Niederrhein?

Wer mit Sätzen wie Tus du noch wat trinken? oder Gibbet da noch mehr von? sympathisiert, wird in diesem Buch auf seine Kosten kommen. An solchen Äußerungen ist nichts zu beschönigen, nichts zu begradigen: So spricht der Niederrhein. Es wäre grundverkehrt, niederrheinische Sätze wie Lecker warm hier! oder Hasse se noch all? am Hochdeutschen zu messen, um dann vielleicht nach Fehlern oder Defiziten zu suchen. Der Ansatz dieses Buches ist ein ganz anderer: Wie am Niederrhein gesprochen wird und welche Varianten es gibt – darum geht es hier. Das neue Buch setzt die Erfolge von „Rheinisches Deutsch“ (2. Auflage 2005) und „Kappes, Knies und Klüngel“ von Peter Honnen (5. Aufl. 2006) fort. Es erschließt neue Quellen und bringt aktuelle Erkenntnisse, nicht zuletzt die Resultate der jüngsten Fragebogenaktion zur Alltagssprache am Niederrhein.

Eine Veröffentlichung des Landschaftsverbandes Rheinland, Amt für rheinische Landeskunde, Bonn.

Auf nicht weniger als 19 Sprachkarten wird der Reichtum des regionalen Wortschatzes und seine räumliche Gliederung erfahrbar. Wo sagt man Söller, wo Speicher, wo Dachboden? Wo nennt man eine Dachrinne Kalle? In welchen Ecken des Niederrheins hört man litschen, wenn schlindern oder schliddern gemeint ist? Wo kennen die Menschen nicht nur dat Auto, sondern auch der Auto?

So spricht der Niederrhein:
Darwet en bissken mehr sein?
Tus du noch wat trinken?
Ich wa sowwat von am schwitzen.
Sprechen tun et fast alle.
Der hat sich nich mehr eingekricht.
Die is noch am schlafen.
Mein Bruder is auf Jück.
Ja, dat wüsst ich abber!
Da bin ich noch lang nich von ab.
Kumma, da kommt schonn widder einer!
Dat kost fümf fümmenfuffzich.
Wennse nich bald komms, gibbet Ärger.
Dat tu ich dir morgen erzählen.
Gibbet da noch mehr von? Tschö, wa!

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783774303942
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Buch
Umfang:176 Seiten
Verlag:Greven
Erscheinungsdatum:01.03.2007

Rezensionen und Bewertungen

Neu
3,3 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne0
  • 4 Sterne2
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne1
  • 1 Stern0
  • Sortieren:

    Ähnliche Bücher für noch mehr Lesestunden

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Stöbern in Sachbücher

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks