Georg Heinzen Von der Nutzlosigkeit, älter zu werden

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Von der Nutzlosigkeit, älter zu werden“ von Georg Heinzen

25 Jahre nach dem Sensationserfolg »Von der Nutzlosigkeit erwachsen zu werden« folgt die kongeniale Fortschreibung. »Werde demnächst 50 und weiß nicht, was ich an dem Tag machen soll. Eine Party? Abhauen? Mir die Kante geben? Wenn ihr Ideen habt, meldet euch!« Mit diesem Hilferuf in Facebook fängt alles an … Und so gibt es einen Ort und ein Treffen: Sechs Menschen, sechs Geschichten, sechs Schicksale - eine Generation und ein großes Thema: Was bedeutet es, älter zu werden? In den tragikomischen Meetings der Leidensgenossen entsteht das Portrait einer Generation, die mit der Idee groß wurde, »for ever young« zu sein, und nun mit dem Problem konfrontiert ist, nicht alt werden zu dürfen.

Stöbern in Romane

Töte mich

Nothomb hat meine Erwartungen einmal mehr erfüllt mit ihrem gekonnten Nachspüren menschlichen Verhaltens in kuriosen Ausnahmesituationen!

elane_eodain

Manchmal musst du einfach leben

sehr emotionales Buch, regt zum Nachdenken an

Kiwi33

Der große Wahn

Anspruchsvoll, intensiv, entwickelt eine Art Sog beim Lesen

Buchraettin

Dann schlaf auch du

Eine Geschichte, die unter die Haut geht

lillylena

Heimkehren

Eine imposante Familiengeschichte, die aufzeigt, wie wichtig die Beschäftigung mit Sklaverei & Kolonialismus auch heute noch ist!

veri_belleslettres

Wo noch Licht brennt

Mir hat leider der Schreibstil überhaupt nicht gefallen, aber ich vergebe trotzdem 3 Sterne weil man viel von Güls Gedanken mitbekommt.

AmyJBrown

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen