Georg Jung Das große Rügen-Buch

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Das große Rügen-Buch“ von Georg Jung

Rügen hat viele Gesichter. Zuerst denkt man natürlich an die Kreidefelsen, die schon vor etwa zweihundert Jahren vermehrt Gäste auf Deutschlands größte Insel zogen. Heute besuchen jährlich mehrere hunderttausend Menschen den Königsstuhl, um das Umfeld zu erleben, das Caspar David Friedrich mit seinem Gemälde „Kreidefelsen auf Rügen“ weltberühmt gemacht hat. Der wild zerklüfteten Steilküste mit ihren Schluchten und bizarren Formen stehen die sanft geschwungenen Meeresbuchten mit ihren kilometerlangen Sandstränden gegenüber. Zum Landschaftsbild Rügens gehören aber auch die glänzenden Spiegel der flachen Bodden-gewässer, die stillen Buchenwaldungen und die herrlichen Alleen. Hünengräber aus längst versunkener Zeit, slawische Burgwälle, Schlösser, Gutshöfe der feudalen Vergangenheit und Kirchen, die so alt sind wie das Christentum auf der Insel selbst, erinnern an das kulturelle Erbe. Eine besondere Attraktion sind die traditionellen Badeorte mit ihren malerischen Strandvillen im Stil des Fin de siècle. Wenn man den Geschichten, Anekdoten, persönlichen Eindrücken und Schilderungen, mit denen der Autor Georg Jung über die Insel führt, folgt und sich in die Atmosphäre seiner Bilder hineinfühlt, wird es nicht schwerfallen, sich in Rügen zu verlieben, in das „Land der dunklen Haine“ und den „Glanz der blauen See“, wie der Rügener Ernst Moritz Arndt schon vor 150 Jahren schrieb.
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen