Georg Knepler Wolfgang Amade Mozart

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Wolfgang Amade Mozart“ von Georg Knepler

Explores Mozart's life and works from many new perspectives. (Quelle:'Flexibler Einband/01.04.1997')

Ein tolles Buch. Man sollte allerdings musiktheoretisches Wissen mibringen und Noten lesen können um das Buch vollständig verstehen zu können. Für eine reine Biografie sollte man vielleicht zu einem anderen Buch greifen! Ansonsten meine volle Empfehlung!

— marcels87

Stöbern in Biografie

Slawa und seine Frauen

Unterhaltsam geschrieben :-)

Ivonne_Gerhard

100 Länder, 100 Frauen, 100 Räusche

Hier wird Spaß groß geschrieben!

DanielaMSpitzer

Der Serienkiller, der keiner war

Spannend, wie ein guter Thriller

Buchgeschnipsel

Hallervorden

Einfühlsam und fesselnd. Hallervorden wie man ihn nicht aus den Medien kennt. Tim Pröse weckt Emotionen beim Leser

Bine1970

Für immer beste Freunde

Eine zufällige Begegnung bringt zwei Menschen eine unvorstellbare Horizonterweiterung.

Buchperlentaucher

Jupp Heynckes

Eine kurzweilige Biografie eines sympathischen Trainers mit Gentleman-Qualitäten.

seschat

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Wolfgang Amade Mozart" von Georg Knepler

    Wolfgang Amade Mozart

    marcels87

    18. April 2012 um 20:17

    Kneplers Buch ist ein großartig um Mozarts Werk näherzukommen. Sein Werk komplett zu verstehen ist wohl fast unmöglich, Kneplers Buch ist aber ein guter Anfang. Das Buch ist gleichzeitig Biografie und Werkanalyse, die Werkanalyse erfolgt natürlich anhand von ausgewählten Beispielen, Mozarts ganzes Werk wäre wohl zu umfangreich für ein einzelnes Buch! Dieses Buch ist dennoch nur Lesern zu empfehlen die seine Musik nicht nur gerne hören sondern auch genügend Wissen in Musiktheorie besitzen. Man sollte Noten lesen können und auch die theoretische Sprache der Musik verstehen! Sobald nach etwa 30 Seiten das erste Mal von Triolen, Terzen und Tonarten die Rede ist werden die meisten Leser sich wohl am Kopf kratzen. Deshalb würde ich dem Nichtmusiker eher zu einer normalen Biografie raten. Allen anderen wird hier ein interressanter Einblick in das Schaffen des womöglich größten Komponisten aller Zeiten geboten!

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks