Georg M. Oswald

 3.5 Sterne bei 68 Bewertungen
Autor von Unter Feinden, Vom Geist der Gesetze und weiteren Büchern.

Neue Bücher

Alles, was zählt

 (5)
Neu erschienen am 11.01.2019 als Taschenbuch bei Piper.

Alle Bücher von Georg M. Oswald

Sortieren:
Buchformat:
Unter Feinden

Unter Feinden

 (25)
Erschienen am 13.08.2013
Vom Geist der Gesetze

Vom Geist der Gesetze

 (16)
Erschienen am 02.06.2009
Im Himmel

Im Himmel

 (12)
Erschienen am 01.12.2004
Alles, was zählt

Alles, was zählt

 (5)
Erschienen am 11.01.2019
Lichtenbergs Fall

Lichtenbergs Fall

 (4)
Erschienen am 01.08.2005
Alle, die du liebst

Alle, die du liebst

 (2)
Erschienen am 04.09.2018
Party Boy

Party Boy

 (2)
Erschienen am 21.10.2008
55 Gründe, Rechtsanwalt zu werden

55 Gründe, Rechtsanwalt zu werden

 (1)
Erschienen am 21.07.2014

Neue Rezensionen zu Georg M. Oswald

Neu

Rezension zu "Unsere Grundrechte" von Georg M. Oswald

Kein wirklicher Mehrwert
Faancyvor 3 Monaten

Ich dachte mir, dass es in Anbetracht der aktuellen politischen Lage nicht schaden kann, sich nochmal die Grundrechte, die wir haben, vor Augen zu führen. Da kam mir dieses Buch ganz gelegen. Allerdings konnte ich nicht viel damit anfangen. 

Das größte Problem war für mich der Aufbau des Buches. Zwar richtete sich jedes Kapitel einem Grundrecht, allerdings konnte ich keinen roten Faden erkennen. Ich wusste selten, was der Autor mir überhaupt sagen wollte oder wovon er gerade spricht. Ständig wurden irgendwelche Fragen aufgeworfen, anstatt welche zu beantworten. Und das zieht sich durch das gesamte Buch.  Ebenso willkürlich schienen die Beispiele, die ausgewählt wurden. Ich kann nicht mal sagen, was mir die Beispiele bringen sollten, aber sie waren auch einfach nicht passend teilweise. Oft fehlte mir auch total viel Hintergrundwissen. Daher könnte ich das Buch keinem "Einsteiger" empfehlen. Da benötigt man schon einiges an Vorwissen. 
Dem Autor ist es auch leider nicht, wie beabsichtigt, gelungen, das Thema für jedermann verständlich darzustellen. 
Vielleicht liegt das alles an einem fehlenden Verständnis oder Vorwissen zum Thema Politik, aber für mich hatte das Buch leider keinerlei Mehrwert. Gut fand ich, dass die Grundrechte am Ende nochmal aufgelistet waren und sich zwischen manchen Zeilen doch ein paar Denkanstöße befanden. Das reicht für mich allerdings leider nicht aus. Ich habe mich am Ende mit meinen Fragen alleine gelassen gefühlt und war verwirrter als vorher. 



Kommentieren0
3
Teilen

Rezension zu "Unter Feinden" von Georg M. Oswald

Seltsamer Krimi
fantasyfan55vor 5 Monaten

In diesem Krimi, wird über zwei Polizisten erzählt, die eine Wohnung auskundschften sollen. In der Nacht wird paar Meter weiter, ein Arab überfahren, der dann im Koma liegt. Diese beiden Geschehnisse hängen zusammen. Denn Markus Diller und Erich Kessel saßen in dem Auto, das den Arab überfahren hat. Noch dazu hat Kessel eine Schwäche für Drogen.

Meinung:
Das Buch war komisch zu lesen, weil ich es nicht verstanden habe, wieso Polizisten noch im Dienst sind, wenn sie Drogen konsumiert haben und immer noch abhängig sind. Normal werden die doch suspendiert? Noch dazu der ganze Verlauf der Geschichte. Deshalb auch nur 3 Sterne.

Kommentieren0
0
Teilen

Rezension zu "Party Boy" von Georg M. Oswald

Rezension zu "Party Boy" von Georg M. Oswald
Holdenvor 6 Jahren

In Miami Beach wird der Modedesigner Gianni Versace vor seiner Villa erschossen, als Verdächtiger gilt schnell der (angebliche) Callboy Andrew Cunanan. In der Folgezeit wird eine Mordserie in den Medien konstruiert, obwohl noch nicht einmal feststeht, daß die beiden sich jemals begegnet sind. Aus Gerüchten wird eine Mordserie quer durch die USA konstruiert, und Cunanan wir zum aidsinfizierten skrupellosen Mafiakiller. Zwei Journalisten beobachten die Entwicklung des globalen Lügengebildes, einer journalistisch-analytisch, der andere reißerisch. Insgesamt ist das Ganze ein Lehrstück an kritischer Medienbehandlung.

Kommentieren0
15
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 117 Bibliotheken

auf 4 Wunschlisten

von 3 Lesern aktuell gelesen

von 1 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks