Georg M. Oswald Vom Geist der Gesetze

(16)

Lovelybooks Bewertung

  • 23 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 3 Leser
  • 6 Rezensionen
(2)
(6)
(5)
(2)
(1)

Inhaltsangabe zu „Vom Geist der Gesetze“ von Georg M. Oswald

Gerechtigkeit ist etwas für Schwächlinge. «Vor Gericht und auf hoher See ist man in Gottes Hand», sagt ein Sprichwort, und doch will ein jeder seine Geschicke selbst lenken. Da ist ein ebenso eingebildeter wie brillanter Strafverteidiger. Da ist eine Anwältin, seine Frau, der übel mitgespielt wird, die sich jedoch zu wehren weiß. Und da sind: ein junger Aufsteiger, ein melancholischer Provinzpolitiker und ein Drehbuchautor mit Schreibhemmung. Sie alle führt ein kleiner Unfall vor die Schranken des Gerichts. «Eine böse Milieu-Satire voll wahrer Klischees.» NZZ

Stöbern in Romane

Durch alle Zeiten

Eine starke Frau, die von der Liebe betrogen wurde, dennoch ihren Weg trotz vieler Hindernisse geht. Hervorragend geschrieben!

dicketilla

Kleine Schwester

Eine spannende, fesselnde Erforschung der Schuld, der weiblichen Psyche und der Bürde der Weiblichkeit.

JulesBarrois

Niemand verschwindet einfach so

Verloren, Ziellos, zu viele Gedanken, Erinnerungen dennen man nicht trauen kann, Emotional verkrüppelt Ab wann hört man auf zu fühlen?

karinasophie

Die Melodie meines Lebens

Eher Bandsalat als melodiöse Erzählung

katikatharinenhof

Das Floß der Medusa

Ein mit Leichtigkeit erzählter Roman - der ein schweres Thema zugrunde hat und auf einer wahren Begebenheit beruht: Einem Schiffbruch!

Nespavanje

Underground Railroad

Dieser Roman ist ein Mahnmal gegen das Vergessen, das Porträt einer ungewissen Reise und ein nachhaltiges Lesevergnügen.

jenvo82

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Welche Bücher soll ich mir kaufen? Brauche Buchtipps!

    Daniliesing

    Daniliesing

    Hallo, ich tue mich aktuell sehr schwer mit meinen Büchern, die ich hier so habe und dabei sind das wirklich nicht wenig. Vielleicht brauche ich also mal was ganz neues, etwas, das mich wirklich überrascht und vielleicht nicht unbedingt das ist, was ich immer lese. Deshalb wollte ich euch nach Buchkauftipps fragen! Es wäre klasse, wenn ihr mir hier eure Lieblingsbücher nennt, die ich auf keinen Fall verpassen sollte. Es dürfen gern auch Geheimtipps sein, sowas mag ich ganz besonders :-) Es sind also solche Bücher gesucht, die euch richtig am Herzen liegen und die ihr am liebsten immer wieder empfehlen würdet. (Bitte keine Eigenwerbung von Autoren!) Wichtig dabei: ich sollte das Buch noch NICHT in meiner Bibliothek hier haben. Denn von den Büchern, die ihr mir hier empfehlt, möchte ich mir danach 3-5 kaufen und selbst schauen, wie ich sie finde. Natürlich werde ich berichten, für welche Bücher ich mich entscheide und hier verraten, wie sie mir gefallen haben. Jetzt bin ich ganz gespannt und dankbar für jeden Tipp! Eure Empfehlungen möchte ich bis einschließlich 18.5. sammeln und danach werde ich eine Entscheidung treffen und die Bücher kaufen. Dankeschön! Bisherige Vorschläge hänge ich mal an:

    Mehr
    • 113
  • Rezension zu "Vom Geist der Gesetze" von Georg M. Oswald

    Vom Geist der Gesetze
    Morella

    Morella

    22. July 2012 um 19:45

    BC-ID: 712-11288120

  • Rezension zu "Vom Geist der Gesetze" von Georg M. Oswald

    Vom Geist der Gesetze
    Carolus

    Carolus

    03. January 2008 um 15:54

    Sie hauchen dem Geist der Gesetze Leben ein: der brillante Strafverteidiger, der fast zu spät erkennt, was ihn bedroht; ein junger Aufsteiger, der melancholische Provinzpolitiker und ein Drehbuchautor mit Schreibhemmungen und dessen Freundin, die ihm beibringt wie man Rückgrat zeigt. Ein glänzend erzählter Gesellschaftsroman - spannend, hintersinnig und klug erzählt.

  • Rezension zu "Vom Geist der Gesetze" von Georg M. Oswald

    Vom Geist der Gesetze
    heaven

    heaven

    21. December 2007 um 13:24

    Mehrere Handlungsstränge werden zusammengeführt.
    Sehr wirklichkeitsnah wird eine Gesellschaft beschrieben, in der mit Geld und Einfluss vieles gerade gebogen wird.
    Spannend und mitreißend.
    Vielleicht gar kein Roman, sondern Berichterstattung?

  • Rezension zu "Vom Geist der Gesetze" von Georg M. Oswald

    Vom Geist der Gesetze
    highstonefranky

    highstonefranky

    26. November 2007 um 18:42

    Eine Story voller klassischer Vorurteile, wie bei Georg M. Oswald so alt-bewährt. Doch leider fehlt diesmal irgendwie die Tiefsinnigkeit und literarische Stärke, wie in - meinem Favoriten - "Lichtenbergs Fall".

  • Rezension zu "Vom Geist der Gesetze" von Georg M. Oswald

    Vom Geist der Gesetze
    Pony

    Pony

    08. October 2007 um 11:43

    Der Politiker Kurt Schellenbaum, Generalsekretär «der Partei», fährt einen Passanten an. Von Panik gepackt drängt er seinen Fahrer, die Schuld an dem Desaster auf sich zu laden und das Unfallopfer mit 1500 Euro schnell, billig und vor allem: ohne Polizei abzufinden. Am Ende kommt es zum großen Prozess, der mit einem merkwürdigen Urteil und einem amüsant-zynischen Finale endet. Dies alles und noch viel mehr hat Georg M. Oswald in seinem neuen, spannenden Roman über das Recht gepackt... Ich bin zwar noch nicht ganz durch, aber bis jetzt finde ich das Buch super!

    Mehr
  • Rezension zu "Vom Geist der Gesetze" von Georg M. Oswald

    Vom Geist der Gesetze
    zimtstern

    zimtstern

    05. October 2007 um 14:26

    Ein Roman nicht nur für Gesetzesstifter: Lebendig und spannend erzählt Georg M. Oswald über Diejenigen, die im Namen des Gesetzes arbeiten, und über Andere, die sich diesem stellen - oder auch nicht. Verständlich und mit einer Prise Ironie. So macht man einen Roman, der einen in seinen Bann zieht!