Georg Miesen Wolfsherbst

(7)

Lovelybooks Bewertung

  • 9 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(4)
(2)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Wolfsherbst“ von Georg Miesen

Eine Serie grausamer Mordfälle erschüttert die Öffentlichkeit in der Nordeifel. Ein Team von Spezialisten der Mordkommission versucht den Täter zu fassen, der mit bis dahin nicht gekannter Brutalität zu Werke geht. Außer der Tatsache, dass allen Bluttaten eine bizarre Art der Inszenierung zu eigen ist, deutet nichts darauf hin, dass es sich hierbei um etwas anderes als einen gewöhnlichen Kriminalfall handelt. Aber genau das ist es nicht. Kräfte sind am Werk, die alles andere als natürlichen Ursprungs sind. Sie führen die Ermittler immer wieder auf fatale Art und Weise in die völlig falsche Richtung. Routinierte Polizeibeamte, die eigentlich damit beschäftigt sind, den Täter zu suchen, verwischen plötzlich wichtige Spuren, weil sie selber nicht mehr wissen, auf welcher Seite sie eigentlich stehen. Und aus den schwärzesten Tiefen der menschlichen Geschichte nähert sich schleichend aber unaufhaltsame eine Gefahr, von der bislang noch niemand etwas ahnt ...

Stöbern in Fantasy

Angelfall - Am Ende der Welt

Okay. Meine Erwartungen waren nur viel höher, da die ersten beiden Bände viel mehr als nur okay waren. Die Protas waren leider klischeehaft.

schokigirl

Bird and Sword

Das Buch war so unglaublich fesselnd, ich konnte es nicht mehr aus der Hand legen. Es hat mich praktisch in seinen Bann gezogen.

Raffaela_Desel

Die Chroniken von Azuhr - Der Verfluchte

Ich will nicht, dass es endet!!! Der Auftakt der Chroniken von Azuhr ist so großartig, so spannend. Ein Spiegel, der zum Nachdenken anregt.

Fantasie_und_Träumerei

Secrets - Das Geheimnis der Feentochter

Ein Buch mit Potential :) Hat mich aber nicht 100%ig überzeugt, da manche Szenen zu langatmig waren und vieles vorhersehbar :o

Kristja

Der Wortschatz

Ein kluges, liebevolles Buch mit großartigen Illustrationen und einem Hauch von Alice im Wunderland...

Ayda

In der Liebe ist die Hölle los

Es ist teuflisch gut!

MitsukiNight

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Wolfsherbst" von Georg Miesen

    Wolfsherbst

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    31. January 2011 um 16:25

    Inhalt: Eine Serie grausamer Mordfälle erschüttert die Öffentlichkeit in der Nordeifel. Ein Team von Spezialisten der Mordkommission versucht den Täter zu fassen, der mit bis dahin nicht gekannter Brutalität zu Werke geht. Außer der Tatsache, dass allen Bluttaten eine bizarre Art der Inszenierung zu eigen ist, deutet nichts darauf hin, dass es sich hierbei um etwas anderes als einen gewöhnlichen Kriminalfall handelt. Aber genau das ist es nicht. Kräfte sind am Werk, die alles andere als natürlichen Ursprungs sind. Sie führen die Ermittler immer wieder auf fatale Art und Weise in die völlig falsche Richtung. Routinierte Polizeibeamte, die eigentlich damit beschäftigt sind, den Täter zu suchen, verwischen plötzlich wichtige Spuren, weil sie selber nicht mehr wissen, auf welcher Seite sie eigentlich stehen. Und aus den schwärzesten Tiefen der menschlichen Geschichte nähert sich schleichend aber unaufhaltsame eine Gefahr, von der bislang noch niemand etwas ahnt ... Meine Meinung: Dem Autor Georg Miesen ist mit „Wolfsherbst“ wieder ein fantastischer Krimi gelungen. Wolfsherbst spielt in der Eifel, hauptsächlich Euskirchen. Das BKA-Team mit Wolf Krüger und Jürgen Rudloff verzweifelt fast an einer grausamen Mordserie, deren Morde von Mal zu Mal schrecklicher und brutaler werden. Wer oder was vor allen Dingen steckt hinter diesen Morden? Georg Miesen verbindet hier gekonnt Fantasie, Horror und kriminalistische Aspekte zu einem Roman. Er verbindet lose Fäden spielerisch zusammen. Fragt sich der Leser vielleicht anfangs was Georg Miesen mit seiner Geschichte bezweckt und wo diese hinführt, wird er spätestens im letzten Drittel aufgeklärt. Vergangenheit wird mit Gegenwart vermischt, aber nicht sodass es für den Leser verwirrend wäre. Die Figuren werden von dem Autor sehr detailliert und ausführlich dargestellt. Mit seinem Schreibstil fesselt er den Leser, lässt ihn schnell eintauschen in die düsteren Gedanken des Mörders, in die Angst der Opfer. Die Geschichte wirkt lebendig, vor allem wenn man selbst, die Eifel und deren Handlungsorte kennt. Dieser Roman war zeitweise unheimlich und vor allem unheimlich spannend. Zwischenzeitlich wird sie sehr mystisch und hier hätte ich mir gewünscht, Georg Miesen wäre auf bestimmte Fähigkeiten oder Begabungen einiger Personen, näher eingegangen. Georg Miesen spielt mit dem Leser, lockt ihn immer wieder auf die falsche Fährte, verwirrt ihn wie seine Opfer. Man möchte unbedingt weiterlesen, um endlich zu erfahren, was genau hinter dieser Geschichte steckt. Wie schon bei „Sommer der Hexen“ lässt der Autor seine Geschichte lebendig wirken. Das Cover hat mich sehr beeindruckt mit der Abbildung eines Wolfes, deren Augen nur so leuchten. Mit 214 Seiten und dem recht einfachen und fließenden Schreibstil hat sich „Wolfsherbst“ sehr schnell lesen lassen, was aber auch zuletzt an seiner recht spannenden Handlung lag. Fazit: Auch Wolfsherbst hat mich wieder einmal von der Schreibkunst des Autors überzeugen können. Mit Wolfsherbst beginnt die Reihe mit dem BKA-Team, das ungewöhnliche und okkulte Fälle in der Eifel löst. Ich bin durch „Sommer der Hexen“ auf Georg Miesen aufmerksam geworden und wusste bis dahin nicht, dass es nicht nur Regionalkrimis aus der Eifel gibt, sondern auch phantastische Romane. Dennoch sollte man Wolfsherbt nicht in Regionalfantasy einordnen, sondern eher in das Genre Horror, oder fantastische Kriminalromane. Dieser Roman ist zeitweise sehr düster und blutig, geheimnisvoll und mystisch.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks