Georg Patzer Kleine Geschichte der Stadt Karlsruhe

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Kleine Geschichte der Stadt Karlsruhe“ von Georg Patzer

Dass Geschichte nicht langweilig und verstaubt sein muss, sondern im Gegenteil spannend und hochinteressant sein kann, beweist der Autor des neuen Bandes „Kleine Geschichte der Stadt Karlsruhe“. Neben großen politischen und gesellschaftlichen Ereignissen werden auch kleine Anekdoten und Bonmots aus der Geschichte der Fächerstadt dargestellt. Der Autor schlägt hierbei den Bogen von der Stadtgründung 1715 bis zu den jüngsten Diskussionen um die Kulturhauptstadt 2010. Karlsruhe war eine Fürstengründung: Die Legende spricht davon, dass Markgraf Karl Wilhelm im Hardtwald von der neuen Stadt „Carols-Ruhe“ geträumt hat. Der Bau eines neuen Schlosses wurde nötig, weil die alte Residenz in Durlach im Zuge des Pfälzischen Erbfolgekriegs zerstört worden war. Die offizielle Grundsteinlegung erfolgte am 17. Juni 1715. Dies ist gleichzeitig auch der Gründungstag der neuen Stadt Karlsruhe und Beginn einer bewegten Geschichte. Der vorliegende Band bietet dem Leser eine wissenschaftlich fundierte und trotzdem gut lesbare Einführung in die Geschichte der Stadt Karlsruhe. Neben der Ereignis- und Politikgeschichte werden auch Themen der Kultur-, Wirtschafts- und Alltagsgeschichte beleuchtet, wie zum Beispiel Märkte, Brauereien, Schulen und Hochschulen, Zeitungen und Verlage, Schriftsteller und Künstler, das Stadtleben und die Geschichte der wichtigsten Unternehmen in der Stadt

Stöbern in Sachbuch

Die Stadt des Affengottes

An der Seite von Douglas Preston erlebt man die kompl. Vorbereitung und Ausführung mit allen Schwierigkeiten einer archäologischen Expeditio

Sigrid1

Was das Herz begehrt

Ein anspruchsvolles Buch, bei dem sich alles um unser wichtigstes Organ dreht. Umfassend, verständlich und humorvoll.

MelaKafer

Wir hätten gewarnt sein können

Zusammenstellung bisheriger Aussagen Trumps.

kvel

Der Egochrist

ein zeitgemäßes Werk voller Authentizität, Introspektion und Kritik

slm

Nur wenn du allein kommst

Sehr lesenswerter Bericht, der informiert, nachdenklich macht und um gegenseitiges Verständnis wirbt.

Igelmanu66

It's Market Day

Ein gelungenes Kochbuch mit tollen Rezepten und eine Reise zu den angesagtesten Märkten Europas

isabellepf

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen