Beurteilen und Bewerten im Kunstunterricht

von Georg Peez 
2,0 Sterne bei1 Bewertungen
Beurteilen und Bewerten im Kunstunterricht
Bestellen bei:

Zu diesem Buch gibt es noch keine Kurzmeinung. Hilf anderen Lesern, in dem du das Buch bewertest und eine Kurzmeinung oder Rezension veröffentlichst.

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Beurteilen und Bewerten im Kunstunterricht"

Bewertungen sind im Kunstunterricht kein notwendiges Übel! Richtig eingesetzt, fördern sie damit die ästhetische Urteilsbildung der Lernenden. Entdecken Sie in mehr als 25 Beiträgen, wie Sie Ihre Schülerinnen und Schüler im Kunstunterricht sinnvoll bewerten und benoten. Anhand zahlreicher Unterrichtsbeispiele stellen die Autoren unterschiedlichste Methoden Schritt für Schritt vor, die sich in der schulischen Unterrichtspraxis bewährt haben. Sie finden u.a. - die Bewertung arbeitsteiliger Gruppen- und Projektarbeit - den "Präsentationskompass" zu kriterienorientierten Bewertung - verbale Beurteilungen und individuelle Rückmeldungen - Formen des Beobachtens und Förderns im werkstattorientierten Kunstunterricht - die Portfolio-Methode u.v.m. In den Unterrichtseinheiten kommen diverse bildnerische Verfahren zum Einsatz: Zeichnen, Malen, Drucken, plastisches Arbeiten, Installationen, Architekturmodelle und Videofilm. Ein Blick über den Tellerrand auf die Benotungspraxis im PISA-Musterland Schweden sowie ein Abriss zum Wandel der Methoden der Leistungsbewertung runden das Buch ab. ab Sekundarstufe I

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783780049186
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:206 Seiten
Verlag:Klett
Erscheinungsdatum:08.02.2008

Rezensionen und Bewertungen

Neu
2 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne0
  • 4 Sterne0
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne1
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    LESE-ESELs avatar
    LESE-ESELvor 7 Jahren

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks