Georg Thalmeier Des Teufels Müllmann

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Des Teufels Müllmann“ von Georg Thalmeier

Martin ist ein Mensch und, wie könnte es anders sein, auf der Erde geboren. Er ist der einzige Freund des wahrhaftigen Teufels, der nach einer finalen Schlacht gegen Gott und seine Engel ein einsames und trauriges Dasein als alleiniger Herrscher über Himmel, Erde und Hölle fristet. Da jedoch die Kräfte Satans auf unerklärliche Weise schwinden, sendet er Martin hinaus in das unendliche All, um Gott zu finden und zu überzeugen, die Herrschaft über die Erde wieder zu übernehmen.
Was wie ein einfacher Auftrag beginnt, verwandelt sich immer mehr in eine haarsträubende Reise zwischen esoterischem Zukunftsroman und blasphemischer Groteske, die mit Zuversicht und Humor Religionen und Weltanschauungen begegnet, auf die Schippe nimmt und letztendlich dazu geeignet ist, alle bisher dagewesenen Philosophien über ein »Leben nach dem Tod« gänzlich auf den Kopf zu stellen.
Dramatisch, nachdenklich, mit einem Gewitter an spitzen, hintergründigen Seitenhieben auf die unnötigen Ängste der Sterblichen und so überhaupt nicht dazu geeignet, in irgendeine literarische Schublade geschoben zu werden. Grandios. So wünsche ich mir das Paradies.
(Spirit Rainbow Verlag)
Es gibt so unendlich viel zu lernen, zu schaffen und zu erleben und spätestens im Moment unseres Abschiednehmens, wäre immer noch das »ein oder andere zu erledigen«.
Was aber wäre, wenn es tatsächlich unzählig viele Leben gäbe, und jeder Traum, jeder Wunsch und jedes Abenteuer nur eine Frage der Zeit wäre, um auch wirklich erlebt zu werden? Davon, und im Grunde von nichts anderem, handelt dieses Buch.
(Georg Thalmeier)

Stöbern in Science-Fiction

Der lange Weg zu einem kleinen zornigen Planeten

Perfekte Science Filtion mit grandiosen Charakteren und einem fastinierenden Setting. Ich liebe es!

Meritamun

Die drei Sonnen

Eines der seltsamsten Bücher, die ich je in der Hand hatte. Man sollte Wissenschaftler sein, um es zu verstehen. Mir zu abgehoben ... sorry

alexanderptok

Bios

Eine Odyssee durch eine perverse Zukunft; und eine Suche nach den Grenzen des Erlaubten. Saumäßig spannend, hoch brisant und aktuell. KAUFEN

alexanderptok

SoulSystems 1: Finde, was du liebst

toller Einstig in eine neue Reihe

Sanny

Das Buch des Phönix

Wieder ein sehr tolles und besonderes Buch von Okorafor!

Kugeni

Red Planet - Roter Planet

Als ich das Buch angefangen habe zu lesen, war ich sofort mitten drin in der Story

winterdream

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks