Georg Trakl Werke, Entwürfe, Briefe

(5)

Lovelybooks Bewertung

  • 7 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(1)
(1)
(3)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Werke, Entwürfe, Briefe“ von Georg Trakl

Hrsg., Nachwort u. Bibliographie v. Kemper, Hans-Georg ; Max, Frank Rainer 367 S.

Stöbern in Gedichte & Drama

Ganz schön Ringelnatz

Wie hübsch. Halt Ringelnatz. Schönes Vorwort auch!

wandablue

Kolonien und Manschettenknöpfe

Von faszinierender sprachlicher Eleganz und eloquenter Originalität.

Maldoror

Südwind

Ein Jahrbuch zur Dokumentation der Weiterentwicklung der Haiku-Dichtung im deutschsprachigen Raum - ein interessates Projekt.

parden

Dein Augenblick

Eine Liebeserklärung

vormi

Brand New Ancients / Brandneue Klassiker

Kate Tempest bringt die verlorenen Götter in uns zum Vorschein.

sar89

Parablüh

Großartige lyrische Umsetzung von Sylvia Plath' Colossus auf sehr interessante Art und Weise

Wolfgang_Kunerth

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Werke, Entwürfe, Briefe" von Georg Trakl

    Werke, Entwürfe, Briefe
    Monsignore

    Monsignore

    17. April 2010 um 22:13

    An dieser vorbildlich editierten Ausgabe haben mich insbesondere die Lyrikpassagen interessiert. Dieser offenlich weichherzige und wertvolle Mensch schrieb in seinen sehr wenigen Lebensjahren Gedichte stimmungsvoller Tiefe ... er schrieb vom Tod, vom Herbst, vom Vergehen, er schuf Bilder vom Abend und der Nacht. Seine expressionistischen Texte, zwischen 1910 und 1912 entstanden, wurden von ihm selbst als "bildhafte Manie" umrissen, was es wirklch trifft. Diese Gedichte sind im Winter lesbar, um aller Manie der Menschheit sofortigen Einhalt zugebieten.

    Mehr
  • Rezension zu "Werke - Entwürfe - Briefe" von Georg Trakl

    Werke, Entwürfe, Briefe
    Rabenfeder

    Rabenfeder

    29. August 2008 um 20:58

    Sehr schön Ausgabe mit Briefen und Versionsvergleich. Trakl ist etwas ganz besonderes.