Georg Wögerbauer

 3.7 Sterne bei 13 Bewertungen

Alle Bücher von Georg Wögerbauer

Georg WögerbauerIrgendwann kommt nie: Entscheidung zur Lebendigkeit
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Irgendwann kommt nie: Entscheidung zur Lebendigkeit
Georg WögerbauerMomente der Heilung
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Momente der Heilung
Momente der Heilung
 (0)
Erschienen am 01.03.2010
Georg WögerbauerWendungen
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Wendungen
Wendungen
 (0)
Erschienen am 15.10.2003
Georg Wögerbauereinfach gut leben
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
einfach gut leben
einfach gut leben
 (0)
Erschienen am 05.05.2017
Georg Wögerbauerbeziehungen leben
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
beziehungen leben
beziehungen leben
 (0)
Erschienen am 10.05.2012
Georg Wögerbauereinfach essen, gut leben
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
einfach essen, gut leben
einfach essen, gut leben
 (0)
Erschienen am 01.01.2017

Neue Rezensionen zu Georg Wögerbauer

Neu
bearelics avatar

Rezension zu "Irgendwann kommt nie: Entscheidung zur Lebendigkeit" von Georg Wögerbauer

Für "Die Entscheidung zur Lebendigkeit" gibt es bessere Wegweiser
bearelicvor 3 Jahren

Inhaltsangabe:

Die Ärzte-Brüder Hans und Georg Wögerbauer beflügeln mit ihren Geschichten und Gedichten die Seele und zeigen Wege, aus eingefahrenen Lebensmodellen, erstarrten Beziehungen, Erschöpfung oder Einsamkeit auszusteigen. So wird es möglich, lange Ersehntem nachzuspüren, Neues zu wagen und zu mehr Zufriedenheit und Lebendigkeit zu gelangen.

Neun Wörter, die alle mit R beginnen, sind dabei die Wegweiser:

Ressourcen nutzen • Risiko wagen • Regeneration ermöglichen • Rhythmus spüren • Reflexion zulassen • Raum geben • Reduktion gestatten • Rituale pflegen • Rausch  genießen

Die Geschichten und Gedichte der beiden Allgemeinmediziner und Psychotherapeuten berühren, ermutigen und bestärken Menschen in unterschiedlichen Lebensphasen, ihren eigenen Weg zu gehen.

Meine Meinung:

Der Inhalt ist übersichtlich gegliedert und zu jedem Wort gibt es ein eigenes Bild, welches das behandelnde Wort symbolhaft darstellen soll, sowie Gedichte der Autoren, die ich leider weder besonders gut noch wichtig für das Buch fand, sodass ich sie am Ende nur noch quer gelesen oder ganz übersprungen habe.

Die einzelnen Kapitel haben unterschiedliche Längen und geben Fälle aus dem Praxisalltag, sowie persönlichen Erfahrungen der Ärztegeschwister wieder. Der Schreibstil ist mit einem österreichischen, etwas trockenen Humor gespickt, mit dem ich leider nicht ganz so gut klar kam. Typische regionale Redensarten oder Wörter musste ich mir teilweise googeln, wenn ich sie nicht zuordnen konnte und hat mir das Lesen des so schon trockenen Themas eher erschwert.

Fazit:

Leider habe ich zu diesem Buch einfach keinen Zugang finden können. Ich fand es langatmig und musste mich zwingen, die Kapitel durchzuarbeiten. Das Preis/Leistungsverhältnis finde ich unangemessen und hätte mich in einer Buchhandlung nach kurzem Stöbern in den Inhalt sicher nicht zum Kauf bewegt.

Da ich es durch eine Buchverlosung als Freiexemplar erhalten haben, konnte ich nach dem Lesen zumindest die Erkenntnis gewinnen, dass es einfach nicht „mein Buch“ war.

Kommentieren0
19
Teilen
abetterways avatar

Rezension zu "Irgendwann kommt nie: Entscheidung zur Lebendigkeit" von Georg Wögerbauer

Entscheidungen
abetterwayvor 3 Jahren

Inhalt:
"Die Ärzte-Brüder Hans und Georg Wögerbauer beflügeln mit ihren Geschichten und Gedichten die Seele und zeigen Wege, aus eingefahrenen Lebensmodellen, erstarrten Beziehungen, Erschöpfung oder Einsamkeit auszusteigen. So wird es möglich, lange Ersehntem nachzuspüren, Neues zu wagen und zu mehr Zufriedenheit und Lebendigkeit zu gelangen. Neun Wörter, die alle mit R beginnen, sind dabei die Wegweiser: Ressourcen nutzen • Risiko wagen • Regeneration ermöglichen • Rhythmus spüren • Reflexion zulassen • Raum geben • Reduktion gestatten • Rituale pflegen • Rausch genießen Die Geschichten und Gedichte der beiden Allgemeinmediziner und Psychotherapeuten berühren, ermutigen und bestärken Menschen in unterschiedlichen Lebensphasen, ihren eigenen Weg zu gehen"

Meinung:
Jedes Thema wird extra behandelt, allerdings unterschiedlich tief. Ich würde es bevorzugen wenn jedes Thema gleich behandelt wird, da für die Leser unterschieldiche Themen zutreffen.
Irgendwie kommt mir es vor das man in das Buch hineinwachsen muss, also braucht man Zeit um es zu verstehen...

Teilweise ging es mir gut damit und ich konnte Dinge mitnehmen  und teilweise war es für mich eine andere Welt.

Fazit:
Es ist ein Buch welches Denkanstöße gibt, aber teilweise zu langatmig ist.

Kommentieren0
7
Teilen
lisams avatar

Rezension zu "Irgendwann kommt nie: Entscheidung zur Lebendigkeit" von Georg Wögerbauer

Irgendwann kommt nie
lisamvor 3 Jahren

Das Buch ist in neun Kapitel gegliedert und jedes ist einem bestimmten Wort gewidmet:

Ressourcen nutzen • Risiko wagen • Regeneration ermöglichen • Rhythmus spüren • Reflexion zulassen • Raum geben • Reduktion gestatten • Rituale pflegen • Rausch genießen

Die Ärzte-Brüder Hans und Georg Wögerbauer erzählen Geschichten aus ihren jeweiligen Praxis- und Familienalltag. Hier sieht man gut den Zusammenhang zwischen Körper und Psyche. Mir hat das Buch ganz gut gefallen, aber mir haben wirklich Tipps für den eigenen Alltag gefehlt. Es ist sicher schwierig in einem Buch für jeden brauchbare Tipps zu geben. Die Patienten aus den Fallgeschichten hatten ja die entsprechende persönliche Betreuung. Ein paar für mich interessante Kapitel waren leider zu kurz. Da ich mir aufgrund des Titels mehr erwartet habe vergebe ich nur 3 – 3,5 Sterne. Mir hat aber das Lesen trotzdem ein paar Denkanstösse und Lesespaß beschert.

Kommentieren0
32
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Verlag_Kremayr-Scheriaus avatar

Worum geht's?

Die Ärzte-Brüder Hans und Georg Wögerbauer beflügeln mit ihren Geschichten und Gedichten die Seele und zeigen Wege, aus eingefahrenen Lebensmodellen, erstarrten Beziehungen, Erschöpfung oder Einsamkeit auszusteigen. So wird es möglich, lange Ersehntem nachzuspüren, Neues zu wagen und zu mehr Zufriedenheit und Lebendigkeit zu gelangen.

Neun Wörter, die alle mit R beginnen, sind dabei die Wegweiser:

Ressourcen nutzen • Risiko wagen • Regeneration ermöglichen • Rhythmus spüren • Reflexion zulassen • Raum geben • Reduktion gestatten • Rituale pflegen • Rausch  genießen

Die Geschichten und Gedichte der beiden Allgemeinmediziner und Psychotherapeuten berühren, ermutigen und bestärken Menschen in unterschiedlichen Lebensphasen, ihren eigenen Weg zu gehen.

Erscheinungstermin: 27. August 2015


Georg Wögerbauer

geboren 1960, ist Allgemeinmediziner und Psychotherapeut, seine Praxis im Waldviertel konzentriert sich auf Lebensstil- und Vorsorgemedizin sowie Psychotherapie.

Hans Wögerbauer

geboren 1952, ist Sportarzt, Arzt für psychosomatische und psychotherapeutische Medizin, in seiner Praxis nahe Wien bietet er auch Psychotherapie und Coaching für Führungskräfte an.

>> Informationen zum Buch

>> Leseprobe

Bewerbung zur Leserunde: 

Wenn ihr mehr wissen wollt, dann bewerbt euch bis einschließlich 19. August 2015 für eines von 15 Leseexemplaren von "Irgendwann kommt nie". Sagt uns, was euch an diesem Buch interessiert und auf welchen Plattformen ihr eure Rezension veröffentlichen werdet. 

Dafür könnt ihr gerne das Unterthema "Bewerbung" verwenden. Eine baldige Beteiligung an der Leserunde sowie das Schreiben einer Rezension sind gewünscht!

Natürlich sind auch alle LeserInnen mit einem eigenen Exemplar herzlich eingeladen, an unserer Leserunde teilzunehmen.

Wir freuen uns auf eure Teilnahme! 

> Besucht unsere Webseite! www.kremayr-scheriau.at
> Folgt uns auf Facebook und Twitter und verpasst keine Neuigkeiten und Buchverlosungen mehr.


abetterways avatar
Letzter Beitrag von  abetterwayvor 3 Jahren
Vielen Dank das ich das Buch lesen durfte. Hier ist meien Rezi: http://www.lovelybooks.de/autor/Georg-W%C3%B6gerbauer/Irgendwann-kommt-nie-Entscheidung-zur-Lebendigkeit-1171718604-w/rezension/1217711939/ Es tut mir leid das die Rezi so spät kommt, aber ich habe gehofft das sich meine Meinung zum Buch noch etwas in die positive Richtung ändert, leider war es großteils nicht mein Fall.
Zur Leserunde

Community-Statistik

in 18 Bibliotheken

auf 3 Wunschlisten

von 1 Lesern aktuell gelesen

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks