George D. Green Die Geschworene

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 1 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die Geschworene“ von George D. Green

Ein Thriller aus dem amerikanischen Mafiamilieu, der einem das Blut in den Adern gefrieren lässt. Annie Laird, Bildhauerin und alleinerziehende Mutter des zwölfjährigen Oliver, wird als Geschworene in einen Mordprozess berufen. Louie Boffano, Mafiaboss in Westchester, soll die Ermordung eines Konkurrenten und dessen Enkel angeordnet haben. Für die Justiz ist der Fall eindeutig. Doch die Mafia hat Mittel und Wege, Druck auf die Geschworene auszuüben, um einen Freispruch zu erwirken. Und Annie wirkt wie das ideale Opfer für eine Erpressung. Mit ihr im Gerichtssaal sitzt außerdem Vincent, genannt der Lehrer, der Annie nicht aus den Augen lässt. Er ist ein eiskalter Mafiakiller, der eine tödliche Mischung aus Kalkül und Wahnsinn in sich vereint. Schon am nächsten Tag können Annie und ihr Sohn keinen Schritt mehr tun, ohne dass die Mafia es weiß. Und dann tritt auch noch der Lehrer in ihr Leben – verkleidet als der attraktive Kunstliebhaber Zach Lyde kauft er zwei von Annies Bildern und lädt sie zum Essen ein. Bald zeigt Zach Annie sein wahres Gesicht: das eines skrupellosen Verbrechers, für den ein Menschenleben nichts wert ist. Annie versucht verzweifelt sich und ihren Sohn aus den Fängen der Mafia zu befreien und muss dabei feststellen, dass der Lehrer überall ist … Stimmen zum Buch „Die Geschworene“ ist ein Thriller, bei dem einem das Herz bis zum Halse klopft und das Blut in den Adern gefriert, ein Buch, das man nicht mehr aus der Hand legen will. Seit „Das Schweigen der Lämmer" hat es keinen so raffinierten Thriller dieser Art mehr gegeben – und keinen so abgrundtief bösen Mörder. Neben dem Lehrer wirkt Hannibal, der Kannibale wie ein Vegetarier … – Scott Turow Über den Autor George D. Green erlangte bereits mit seinem Debutroman Der Höhlenmensch von New York City Bekanntheit in den USA. Die Geschworene wurde verfilmt – das Drehbuch schrieb dabei Ted Talley, der sich durch die Vorlage für Das Schweigen der Lämmer einen Namen machte. Für mehr Informationen zu unseren Büchern abonnieren Sie unseren Newsletter auf www.endeavourpress.de, um Informationen zu Neuerscheinungen und Werbeaktionen zu erhalten – darunter Angebote für kostenlose E-Books. Außerdem können Sie uns auf Twitter (@EndeavourPrssDE) und Facebook (Endeavour Press Germany) folgen. Endeavour Press – weil die Freude am Lesen verbindet.
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks