George D. Shuman

(101)

Lovelybooks Bewertung

  • 147 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 18 Rezensionen
(13)
(38)
(37)
(9)
(4)

Bekannteste Bücher

Blinde Angst

Bei diesen Partnern bestellen:

Die Hand des Todes

Bei diesen Partnern bestellen:

18 Sekunden

Bei diesen Partnern bestellen:

Second Sight

Bei diesen Partnern bestellen:

Last Breath

Bei diesen Partnern bestellen:

Lost Girls

Bei diesen Partnern bestellen:

18 Seconds

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "18 Sekunden" von George D. Shuman

    18 Sekunden

    Sutchy

    30. June 2015 um 06:41 Rezension zu "18 Sekunden" von George D. Shuman

    Ich mag Krimis und ich mags ein bisschen mysteriös. Da war es keine Frage, dass dieses Buch auf meinem SUB landete. Die Vorfreude war also groß. Die Entäuschung leider auch. Ich habe sehr begeistert angefangen das Buch zu lesen, doch kaum angefangen habe ich mich gefragt, wo bleibt denn nun die Hauptprotagonistin... Die war nämlich eigentlich Kelly O’Shaugnessy und nicht Sherry Moore. Zumindest hatte ich diesen Eindruck. Dabei sollten Sherrys besondere Fähigkeiten doch eigentlich der Anreiz für dieses Buch sein, oder? So bin ...

    Mehr
  • Gut durchdachte, schlüssige Handlung

    18 Sekunden

    Sonnenwind

    14. December 2013 um 03:35 Rezension zu "18 Sekunden" von George D. Shuman

    Sherry kann die letzten 18 Sekunden im Leben eines Toten sehen - das, was im Kurzzeitgedächtnis gespeichert ist. Aus diesem Grund arbeitet sie schon seit Jahren bei gewissen Kriminalfällen mit der Polizei zusammen - allerdings nicht ganz offiziell, denn wie soll man diese übernatürliche Fähigkeit erklären? George D. Shuman legt hier ein Buch vor, daß durch seinen Aufbau besticht: Sorgfältig durchdachter Plot, interessante Handlung, gut aufgebaut und spannend erzählt. Das Buch läßt sich leicht und schnell lesen, und das Lesen ...

    Mehr
  • Rezension zu "18 Sekunden" von George D. Shuman

    18 Sekunden

    Sommerleser

    19. December 2012 um 12:38 Rezension zu "18 Sekunden" von George D. Shuman

    "absolut großartig..." hätte das Buch werden können, denn die Geschichte ansich hat sehr viel Potenzial für einen großartigen Thriller. Leider ist das Buch im Ganzen gesehen "nur" Durchschnitt. Die vielbeworbene Protagonistin, Sherry, ist mit ihrer Gabe, die letzten 18 Sekunden der Toten zu sehen, nicht wirklich Mittelpunkt des Buches. Sie ist doch eher nur eine Randfigur, die die Fälle miteinander verbindet. Wobei der/die Fall/Fälle alleine betrachtet haben es wirklich in sich. Thriller halt! Der Täter und auch die anderen ...

    Mehr
  • Rezension zu "Blinde Angst" von George D. Shuman

    Blinde Angst

    abuelita

    20. April 2012 um 18:03 Rezension zu "Blinde Angst" von George D. Shuman

    Sherry Moore hat eine erstaunliche Gabe: Sie kann die letzten Erinnerungen toter Menschen sehen. Eine dieser Erinnerungen führt sie auf die Spur einer weltweit operierenden Menschenhändlerbande, die Frauen aus allen Teilen der Welt entführt. Sherry ist wild entschlossen, die Gefangenen zu befreien. Doch diese werden auf einer Insel festgehalten – streng bewacht von Verbrechern, die vor nichts zurückschrecken. Was hätte man nicht alles aus dieser Geschichte machen können! Vor allem Sherry Moore mit ihrer übernatürlichen Gabe hat ...

    Mehr
  • Rezension zu "18 Sekunden" von George D. Shuman

    18 Sekunden

    SunnyNici

    14. August 2010 um 18:19 Rezension zu "18 Sekunden" von George D. Shuman

    Ich bin gerade dabei die letzten Seiten von "18 Sekunden" fertig zu lesen. Ich bin von dem Buch etwas enttäuscht. Liest man sich so den Klappentext durch hofft man eher darauf, dass sich das Buch intensiver mit der blinden Sherry beschäftigt. Doch hauptsächlich geht es dann um Kelly O'Shaunessy und ihre Aufklärung eines Falls. Anfangs fand ich es auch etwas schwer richtig in die Geschichte des Buches reinzukommen, was sich dann jedoch nach ca. 80 Seiten doch noch gelegt hat. Allerdings, wie schon oben erwähnt, habe ich mehr von ...

    Mehr
  • Rezension zu "18 Sekunden" von George D. Shuman

    18 Sekunden

    Desire

    18. July 2010 um 08:31 Rezension zu "18 Sekunden" von George D. Shuman

    Na ja ich konnte das Buch lesen, aber gefesselt hat es mich nicht unbedingt, habe etwas anderes erwartet.

  • Rezension zu "Blinde Angst" von George D. Shuman

    Blinde Angst

    Jack Sparrow

    20. May 2010 um 12:37 Rezension zu "Blinde Angst" von George D. Shuman

    Super Grundidee. Die Geschichte besticht mit einer Einleitung (ein toter Bergsteiger der ein unglaubliches Geheimnis hat) die sich gewaschen hat. Sherry Moore hat eine erstaunliche Gabe. Sie kann die letzten Erinnerungen toter Menschen sehen. Eine dieser Erinnerungen lässt sie nicht mehr los. Sie will den Frauen helfen die von einem weltweit aggierenden Menschenhändlerring verschleppt und übelst misshandelt werden. Blinde Angst gehört zu der Kategorie Bücher die echt irre sein könnten, wenn man die einzelnen Szenen spannender ...

    Mehr
  • Rezension zu "Blinde Angst" von George D. Shuman

    Blinde Angst

    michael wolfinger

    11. May 2010 um 10:07 Rezension zu "Blinde Angst" von George D. Shuman

    Es ist eine Tatsache dass bei einer Einschränkung eines der der Sinne ein anderes ausgeprägter ist oder der Körper diesen 'Mangel' auf eine andere Art und Weise ausgeglichen wirrd. Dies ist auch bei der erblindeten Sherry Morre der Fall. Die Frau hat eine besondere Gabe. Sie sieht die letzten Gedanken der Toten. Ihre Dienste sind sehr begehrt und so landet sie in Alaska. Ein Bergsteiger hängt tot am Seil und hat eine Nachricht hinterlassen _ ein Zeichen auf der Bergwand _. Sherry liest die letzten Gedanken des Toten. sie schafft ...

    Mehr
  • Rezension zu "18 Sekunden" von George D. Shuman

    18 Sekunden

    bibliomaniac

    06. May 2010 um 09:55 Rezension zu "18 Sekunden" von George D. Shuman

    Dieses Buch war absolut nicht das was es vom Klappentext her verspricht. Für mich war es sehr langweilig geschrieben, ohne jeglichen Spannungsaufbau, nichts neues wurde mit hineingebracht. Eine Blinde sieht die letzten 18 Sekunden eines Toten in seinem Leben, na ja die Idee ist vielleicht nicht schlecht aber dafür langweilig und fantasielos wiedergegeben.Ingesamt ein schwacher Roman.

  • Rezension zu "Die Hand des Todes" von George D. Shuman

    Die Hand des Todes

    Ani

    04. September 2009 um 21:18 Rezension zu "Die Hand des Todes" von George D. Shuman

    In einer verlassenen Fleischverarbeitungsfabrik in Maryland werden drei Frauenleichen gefunden. Sie alle wurden von einem Serienmörder getötet, der ihnen eine Gasmaske überstreifte und sie dann qualvoll erstickte. Heimlich schleust die Polizei das blinde Medium Sherry Moore an den Tatort. Denn sie hat die Gabe, durch Berührung der Totenhände die Gedanken der letzten 18 Sekunden der Opfer zu durchleben. Die Polizei erhofft sich dadurch neue und wichtige Erkenntnisse um den Serientäter zur Strecke zu bringen. Doch Sherrys ...

    Mehr
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks