George Herman Die Straße der Gaukler

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die Straße der Gaukler“ von George Herman

Italien zur Zeit der Hochrenaissance. Die Humanisten prägen ein neues Weltbild, Leonardo da Vinci schafft seine Meisterwerke. Daneben gibt es Skandale, Intrigen, Ausschweifungen, nicht zuletzt auch im Vatikan unter dem Borgia-Papst Alexander VI. Vor diesem farbigen Hintergrund entwickelt der Autor sein literarisches Schelmenstück. Irgendwo auf einer der Straßen, die nach Rom führen, läßt er eine bunte Gesellschaft aufeinander treffen. Da sind Colombina, die lebenskluge Hure, der Vagabund und entlaufene Priester Harlekin, der Deserteur Capitano, die dralle Dirne Ruffiana und die beiden Taschendiebe Scapino und Pantalone. Sie schließen sich zusammen, um den Gefährnissen der Zeit gemeinsam Paroli zu bieten.

Stöbern in Romane

Die sanfte Gleichgültigkeit der Welt

Spannende Ausgangslage nicht ganz umgesetzt.

sar89

Frau Einstein

Leider zu viel Pathos und zu viel Fiktion zwischen den Fakten

Mrs_Nanny_Ogg

Die Geschichte des verlorenen Kindes

Der krönende Abschluss einer wundervollen Reihe!

TheCoon

Der verbotene Liebesbrief

Ganz anders als erwartet, aber trotzdem super!

Waldi236

Die Hauptstadt

Zu viele Protagonisten und offene Enden. Interessante Innenansichten zur EU-Kommission in Brüssel – Wahrheit oder Klischee`?

Bücherfüllhorn-Blog

Wiesenstein

Ein faszinierender Roman...

Miamou

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks