George Kennan Sibirien... und der Zar weiß alles

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Sibirien... und der Zar weiß alles“ von George Kennan

Am Ende des 19. Jahrhunderts zählte die Bevölkerung Sibiriens sieben Millionen Einwohner. Von den rund vier Millionen russischen Siedlern in Sibirien war aber jeder vierte ein ehemaliger Verbannter oder dessen Nachkomme.§Das russische Verbannungssystem geriet immer mehr in die Kritik. Das internationale Interesse an diesem System erreichte seinen Höhepunkt, als Zar Alexander II. im Jahr 1881 bei einer Fahrt durch St. Petersburg einem Bombenanschlag zum Opfer fiel. Zar Alexander III. antwortete auf den Tod seines Vaters mit einer "Ausrottung des Aufruhrs" und verbannte die am Anschlag beteiligten Nihilisten nach Sibirien.

Stöbern in Sachbuch

Wut ist ein Geschenk

Tolles Buch

Pat82

Gehen, um zu bleiben

Eines dieser Bücher, die etwas bedeuten; so viel, dass man bereits während des Lesens weiß, dass sie alles verändern. Dich selbst.Das Leben.

IvyBooknerd

Kleine Hände – großer Profit

Hinter vielen Grabsteinen verbergen sich traurige Geschichten - nein, ich meine nicht die der Begrabenen, sondern der Kinderarbeiter.

Ann-KathrinSpeckmann

Heimatlos ist nicht gleich hoffnungslos: Sehnsucht einer jungen Frau 1944/2014

Lesestoff für die junge Generation.

annegretwinterberg

Homo Deus

Hararis Buch polarisiert, regt zum Nachdenken an und lässt kaum jemanden kalt.

Bellis-Perennis

Hillbilly-Elegie

Reflektierendes, biografisches Sachbuch über die eigene Herkunft und die möglichen Gründe für eine USA unter Donald Trump! Sehr lehrreich!

DieBuchkolumnistin

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen