George MacDonald

(30)

Lovelybooks Bewertung

  • 48 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 4 Rezensionen
(8)
(10)
(5)
(7)
(0)

Lebenslauf von George MacDonald

† 18. September 1905

Bekannteste Bücher

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Nicht wirklich spannend...

    Die federleichte Lachprinzessin

    Carlosia

    29. December 2015 um 13:16 Rezension zu "Die federleichte Lachprinzessin" von George MacDonald

    Klappentext: >>Vielleicht wäre es das Beste für die Prinzessin gewesen, sie hätte sich in eine Liebelei gestürzt. Aber wie eine Prinzessin ohne Schwerkraft sich überhaupt in etwas stürzen soll, ist ein Problem – vielleicht das Problem überhaupt.<< Die chinesischen Hofgelehrten können das Problem jedenfalls nicht lösen. Da bleibt als letzte Rettung nur noch der Prinz. Hoffentlich kann er den Bann brechen und der Prinzessin die Schwerkraft wiedergeben! Über den Autoren: George MacDonald, ein enger Freund Lewis Carolls, wurde 1824 ...

    Mehr
  • Warten auf Nordwind

    Hinter dem Nordwind

    Buchgespenst

    08. September 2015 um 19:55 Rezension zu "Hinter dem Nordwind" von George MacDonald

    Der junge Diamant wächst in ärmlichen Verhältnissen im England des 19. Jahrhunderts auf. Sein Vater ist Kutscher bei einer feinen Familie. Als sein Herr verarmt macht er sich selbständig, doch Krankheit und Nachwuchs erschweren sein Leben. Diamant merkt von all dem nichts. Fröhlich, unbeschwert und pragmatisch geht er durchs Leben, nicht einmal sein ungewöhnlicher Name stört ihn. Von den Menschen verlacht, trägt er doch Stück für Stück zu ihrem Glück bei. In der Nacht wartet er dann auf seine ganz besondere Freundin: Nordwind. ...

    Mehr
  • Rezension zu "Lilith" von George MacDonald

    Lilith

    Ferrante

    28. November 2010 um 10:43 Rezension zu "Lilith" von George MacDonald

    Der schottische Schriftsteller und Prediger George MacDonald (1824-1905) inspirierte und beeinflusste Kollegen wie Mark Twain, C.S. Lewis oder Tolkien. "Lilith", eines seiner bekanntesten Werke, ist als Märchen auch stark biblisch beeinflusst. Lilith ist im Buch (angelehnt an die jüdische Legende) die erste Frau, die Gott erschuf. Sie lief allerdings fort und regiert jetzt über eine Stadt des Bösen. Mr. Vane, der Held des Romans, gelangt durch merkwürdige Erscheinungen in seiner Bibliothek und durch einen magischen Spiegel in ...

    Mehr
  • Rezension zu "Lilith" von George MacDonald

    Lilith

    Loki

    08. January 2010 um 12:22 Rezension zu "Lilith" von George MacDonald

    Wie so oft war es der Zufall, der mich auf Lilith brachte - Herr Tollkien lobte Herrn McDonald und dessen Werk, das machte mich neugierig und .... süchtig. Seitdem sind viele Jahre vergangen - daran, daß Lilith zu meinen Lieblingsbüchern gehört, hat sich nicht geändert.

  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks

    Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.