George MacDonald Die federleichte Lachprinzessin

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(0)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die federleichte Lachprinzessin“ von George MacDonald

Auf der lieblichen kleinen Prinzessin lastet ein höchst sonderbarer Fluch. Sie wurde bei ihrer Taufe von einer bösartigen Hexe der Schwerkraft beraubt. Die Hofgelehrten sehen nur einen Ausweg: Die Prinzessin muß zum Weinen gebracht werden. Doch das ist schwieriger als man dachte. Denn die Prinzessin lacht nur. Lachend und schwebend wächst sie heran. Da begegnet ihr ein fremder Prinz. Ob seine Liebe zu ihr den Fluch bannen kann?§Eine zauberhafte Erzählung voll skurriler Komik und feiner Ironie, die sowohl traditionelle Märchenelemente als auch ganz moderne Aspekte in sich vereint.

Stöbern in Kinderbücher

Luna - Im Zeichen des Mondes

zahlreiche gute Ansätze, die leider oft untergegangen sind

his_and_her_books

Polly Schlottermotz - Potzblitzverrückte Weihnachten!

Nicht so stark wie die großen Bücher aber nette und lustige Weihnachtsgeschichte für alle Pollyfans!

alice169

Besuch Aus Tralien

Tolle Illustrationen und originelle Umsetzung, allerdings nicht für die Altersklasse ab 6 Jahren geeignet 3,5 Sterne

Melli910

Die kleine Dame melodiert ganz wunderbar

Ein tolles Vorlesebuch!

lauchmotte

Paule Pinguin allein am Pol

Ein schönes Bilderbuch für groß und klein, das den Blick auf die Welt verändern kann!

BuechersuechtigesHerz

Der Elefant im Wohnzimmer

Ein Kinderbuch mit einer abenteuerlichen und fantasievollen Geschichte, ungewöhnlichen Haustieren, Freundschaften und tollen Zeichnungen

Buchraettin

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Nicht wirklich spannend...

    Die federleichte Lachprinzessin

    Carlosia

    29. December 2015 um 13:16

    Klappentext: >>Vielleicht wäre es das Beste für die Prinzessin gewesen, sie hätte sich in eine Liebelei gestürzt. Aber wie eine Prinzessin ohne Schwerkraft sich überhaupt in etwas stürzen soll, ist ein Problem – vielleicht das Problem überhaupt.<< Die chinesischen Hofgelehrten können das Problem jedenfalls nicht lösen. Da bleibt als letzte Rettung nur noch der Prinz. Hoffentlich kann er den Bann brechen und der Prinzessin die Schwerkraft wiedergeben! Über den Autoren: George MacDonald, ein enger Freund Lewis Carolls, wurde 1824 in Schottland geboren. Er studierte Theologie und arbeitete als Lehrer und Prediger, bevor er sich ausschließlich der Schriftstellerei widmete. George MacDonald starb 1905 an Tuberkulose. Erster Satz: Es war einmal, vor so langer Zeit, dass ich ganz vergessen habe, wann es war, ein König und eine Königin, die hatten keine Kinder. Gestaltung: Mir gefällte die Gestaltung des Buches nicht. Es ist ein Märchen wie man sich nach dem ersten Satz sehr gut denken kann. Ich finde bei Märchen sollten die Bücher „Märchenhaft“ oder eben ziemlich alt aussehen. Das ist hier nicht der Fall und daher finde ich diese nicht sehr schön. Inhalt: Ein Königspaar bekommt nach sehr langer Zeit endlich ein Kind. Zur Taufe wurden alle eingeladen nur nicht die Schwester des Königs. Dies war ein versehen und die Schwester kam trotzdem. Doch sie verfluchte das Kind und beraubte es ihrer Schwerkraft… Meine Meinung: Dieses Märchen ist nicht so wirklich etwas für mich. Das Märchen startet wie viele Märchen auch. Ich glaub ihr wisst mindestens ein Beispiel: Dornröschen… Das Märchen wurde auch nicht wirklich spannender wie bei andern Märchen. Man konnte sehr schnell erahnen was als nächstes passiert und die Charakter haben mir auch nicht wirklich gefallen. Der Schreibstil des Autors hat mir auch nicht so ganz zugesagt. Es fehlte mir einfach etwas, ich kann es noch  nicht mal genau sagen was… Bewertung: ∞∞∞

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks