Die verschwundene Prinzessin

Die verschwundene Prinzessin
Bestellen bei:

Zu diesem Buch gibt es noch keine Kurzmeinung. Hilf anderen Lesern, in dem du das Buch bewertest und eine Kurzmeinung oder Rezension veröffentlichst.

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Die verschwundene Prinzessin"

„Die verschwundene Prinzessin“ ist eines jener seltsamen, herrlich fantastischen, einfühlsamen wie spannenden Märchen, welche die geheimnisvolle Kraft in sich tragen, das Leben eines Lesers zum Guten zu verändern:
Eine Prinzessin, geboren in eine Welt voller Achtlosigkeit, Lieblosigkeit und Unwissenheit, verkommt durch ihre Mitmenschen schon bald zu einem maßlosen, schrecklich bösartigen und arroganten Wesen, das derart zum Schrecken seiner Eltern, Haustiere und des gesamten Hofstaates wird. Als die Prinzessesin Rosamond auf unerklärliche Weise urplötzlich verschwindet, sind alle erleichtert, da sie sich derart von dem Spiegel ihrer eigenen Boshaftigkeiten und Unzulänglichkeiten befreit fühlen. Doch für die Prinzessin beginnt nun der mitunter schmerzliche Weg des Lernens, Erkennens und der Prüfungen, allzeit initiiert und liebevoll begleitet durch die beste aller Feen.
Tragischerweise hält die Prinzessin diese gute Fee jedoch für eine Menschenfresserin. Nichts desto trotz beginnt Rosamond durch deren Hilfe Schritt für Schritt aus ihrem bösen Traum des Schatten-Egos zu erwachen. Was zuvor weder süße Worte, Macht noch Drohungen vermochten, gelingt der Fee durch ihre Liebe, welche der Prinzessin das nötige Vertrauen schenkt, um den inneren Weg zu ihrem wahren, unschuldigen und liebenswerten Ich zu finden ...

MacDonalds Märchen sind wundersame Allegorien unseres Lebens und derart für Kinder und Erwachsene gleichermaßen geschrieben, eingedenk der Worte Jesu „Wer das Reich Gottes nicht empfängt wie ein Kindlein, der wird nicht hineinkommen.“ MacDonald war aus tiefstem Herzen von der Existenz des Guten im Menschen überzeugt, das für ihn keine trügerische Hoffnung und auch kein starres moralisches Dogma darstellte. Im Gegenteil bewies sich für ihn das Gute aus sich heraus, da eine Entscheidung für selbiges das eigene Leben augenblicks zum Besseren zu ändern vermag.
Aus dieser tiefverwurzelten Überzeugung heraus bilden MacDonalds Märchen auch keine Fluchtversuche aus ...

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783936979190
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Buch
Umfang:178 Seiten
Verlag:Avox Verlag
Erscheinungsdatum:25.04.2017

Rezensionen und Bewertungen

Neu
0 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne0
  • 4 Sterne0
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:

    Bisher gibt es noch keine Bewertungen zum Buch. Schreibe mit "Neu" die erste Rezension und teile deine Meinung mit anderen Lesern.

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks