Hinter dem Nordwind

von George MacDonald 
3,6 Sterne bei5 Bewertungen
Hinter dem Nordwind
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

Buchgespensts avatar

Ein wundervolles, düsteres und magisches Märchen!

Alle 5 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Hinter dem Nordwind"

Illustrationen der englischen Erstausgabe von Arthur Hughes

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783772520457
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Fester Einband
Umfang:373 Seiten
Verlag:Freies Geistesleben
Erscheinungsdatum:01.08.2005

Rezensionen und Bewertungen

Neu
3,6 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne1
  • 4 Sterne2
  • 3 Sterne1
  • 2 Sterne1
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    Buchgespensts avatar
    Buchgespenstvor 3 Jahren
    Kurzmeinung: Ein wundervolles, düsteres und magisches Märchen!
    Warten auf Nordwind

    Der junge Diamant wächst in ärmlichen Verhältnissen im England des 19. Jahrhunderts auf. Sein Vater ist Kutscher bei einer feinen Familie. Als sein Herr verarmt macht er sich selbständig, doch Krankheit und Nachwuchs erschweren sein Leben. Diamant merkt von all dem nichts. Fröhlich, unbeschwert und pragmatisch geht er durchs Leben, nicht einmal sein ungewöhnlicher Name stört ihn. Von den Menschen verlacht, trägt er doch Stück für Stück zu ihrem Glück bei. In der Nacht wartet er dann auf seine ganz besondere Freundin: Nordwind. Sie trägt ihn durchs nächtliche London und erklärt ihm die Welt. So sehr Diamant auch an seiner Familie hängt, er wünscht sich nichts sehnlicher als noch einmal das Land hinter dem Nordwind zu sehen.

    Ein faszinierendes Kinderbuch über Dinge, die im Leben wirklich wichtig sind. Die Geschichte ist düster, melancholisch, magisch und so tiefgründig, dass auch erwachsene Leser ihre Freude daran haben. Die Originalillustrationen aus dem Jahr 1871 verleihen dem Buch einen ganz besonderen Zauber.

    Dieses düstere Märchen hat mich sofort betört. Zusammen mit Diamant entdeckt der Leser die wirklich wichtigen Dinge im Leben und das diese gar nicht so schwer zu erreichen sind. Man muss sie einfach nur tun. Ich bleibe nur mit einer einzigen Frage zurück: stammt die Geschichte vom Land hinterm Nordwind wirklich von Herodot?

    George MacDonald hat hiermit eine lebendige und phantasievolle Geschichte vorgelegt, die über die Jahrhunderte hinweg nichts von ihrer Faszination verloren hat. Mögen die Pferde und Kutschen von unseren Straßen verschwunden sein – die Botschaft des Buches ist so aktuell wie damals. Eine klare Leseempfehlung.

    Kommentieren0
    8
    Teilen
    Vanes avatar
    Vane
    KaraBetas avatar
    KaraBetavor 5 Jahren
    B
    booklooker959vor 9 Jahren
    Wassermanns avatar
    Wassermannvor 9 Jahren

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks