George Mann , Tazio Bettin Warhammer 40.000

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Warhammer 40.000“ von George Mann

IN DER FINSTERNIS DER FERNEN ZUKUNFT GIBT ES KEINEN FRIEDEN Nach zehntausend Jahren hebt sich ein kosmischer Schleier: Die Warpstürme fauen ab, Exyrion und andere Welten inmitten des Calaphrax-Clusters sind wieder zugänglich. Sofort schickt das Imperium einen Stoßtrupp Space Marines los. Doch die Eisernen wollen dem Imperator die Geheimnisse der Vergangenheit nicht kamplos überlassen. Dieser Band enthält die US-Hefte Warhammer 40,000: Will of Iron 0 und 1 - 4, geschrieben von George Mann (Shrike, Helion Rain, Sons of Corax, Labyrinth of Sorrows) und gezeichnet von Tazio Bettin (Independence Day), mit Farben von Enrica Eren Angiolini (DOCTOR WHO).

Stöbern in Comic

Horimiya 03

Einfach schön.

Buchgespenst

Der nasse Fisch

Fabelhafte, grandios umgesetzte Graphic Novel der Bestseller-Krimi-Reihe aus den 20er Jahren! Optisch & inhaltlich ein großer Genuß!

DieBuchkolumnistin

Wir sehen uns dort oben

Beeindruckendes Buch. Intensiv und teilweise unglaublich gut geschrieben. Ein Highlight

PagesofPaddy

Sherlock 1

Sarkasmus, Humor und faszinierende Charaktere in einem modernen London.

Niccitrallafitti

Devolution

Wow der Wahnsinn ... Extrem cool gezeichnet .. Story und Charakterzeichnung super ... Was für ein Trip! Ganz klare Empfehlung!

reason

Yona - Prinzessin der Morgendämmerung 07

Wieder ein wunderbarer Abenteuer-Fantasy-Roman*-*

JennysGedanken

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen