George Orwell

(5.153)

Lovelybooks Bewertung

  • 6163 Bibliotheken
  • 47 Follower
  • 102 Leser
  • 230 Rezensionen
(2497)
(1711)
(742)
(157)
(46)
George Orwell

Lebenslauf von George Orwell

Orwell wurde als Eric Arthur Blair geboren in britisch Indien geboren. Er hat eine ältere und eine jüngere Schwester. Orwell geht mit seiner Mutter und seiner älteren Schwester nach England zurück. Seine jüngste Schwester Avril, wird erst in England geboren. Sein Vater bleibt in Indien als Kolonialbeamter. Auf Grund seiner guten schulischen Leistungen wird es Orwell ermöglicht auf ein Internat für Kinder der englischen Oberschicht zu gehen, seine Eltern können sich dies nur leisten, da ihnen die Hälfte der Schulgebühren erlassen wird. Später studiert er in Wellington und Eton. 1921 geht er zur Kolonialpolizei nach Burma, muss allerdings nach einiger Zeit den DIenst quitieren, da er mit den brutalen und grausamen Erlebnissen dort nicht zurecht kommt. Er geht zurück nach England und will Schriftsteller werden, zunächst mangelt es ihm dafür jedoch an Interesse und er geht nach Paris um als Englischlehrer zu arbeiten, jedoch fehlt es ihm hier auch an Engagement. Es kommt sogar soweit dass er zurück in England als Tagelöhner arbeitet und obdachlos wird. Nur das Wohlwollen seiner Freunde, die ihm immer wieder kleine Schreibaufträge zukommen lassen, halten ihn über Wasser. Nachdem er im spanischen Bürgerkrieg verletzt wurde, konnte er während des zweiten Weltkriegs als Buchkritiker arbeiten. DIe meisten seiner Kollegen wurden eingezogen weswegen es ihm nicht an Arbeit mangelte. Da er die Pressezensur nicht ertragen konnte, kündigte er obwohl er dort sehr gut verdiente.1945 veröffentlichte er erst 1984 womit er den literarischen Durchbruch schaffte. Zahlreiche kleinere Essays berichten von seinen Erlebnissen in Burma und Spanien. In seiner Obdachlosen Zeit zog er sich wohl eine Tuberkulose zu und starb daran im Alter von 46 Jahren. Kurz vor seinem Tod heiratete er seine langjährige Freundin.

Bekannteste Bücher

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Eines der besten Bücher die ich je gelesen habe!

    1984

    emilayana

    14. April 2018 um 18:55 Rezension zu "1984" von George Orwell

    1984 – George Orwell   Erst einmal möchte ich etwas über meine Leseerfahrung sagen: Langweilig, weggelegt, gefesselt. Nach den ersten paar Seiten habe ich das Buch vor einem Monat ungefähr weggelegt und nicht weitergelesen und mir andere Bücher vorgeknöpft. Dann jedoch habe ich mir das Buch wieder geschnappt und war vollkommen gefesselt. Nicht nur von der Welt, die mir vorher noch zu langatmig beschrieben wurde, sondern auch von den Charakteren. Ich muss schon sagen, dass man sich in den Schreibstil sehr hineinlesen muss, da man ...

    Mehr
  • INSIDER Top-3-Voting-Challenge 2018

    LovelyBooks Spezial

    Insider2199

    zu Buchtitel "LovelyBooks Spezial" von LovelyBooks

    Willkommen bei der "INSIDER Top-3-Voting-Challenge, 2018"! Anmeldungen: bis Ende November 2017 (auch ganzjährig möglich!!)Beginn des Voting für 2018: 1. Dezember 2017Beginn der Challenge: 1. Jan. 2018 (endet 31. Dez. 2018)Einstieg: ist ganzjährig möglich! Es müssen lediglich 12 Lose im Jahr erworben werden, um die Challenge zu bestehen und in den Lostopf zu wandern, doch können diese Lose theoretisch auch in einem Monat erworben werden - dazu später mehr.Um was geht es bei dieser Challenge?Jeder Teilnehmer schlägt jeden Monat 3 ...

    Mehr
    • 2209
  • 1984 - George Orwells Meisterwerk

    1984

    LiLaLauraLand

    03. April 2018 um 19:30 Rezension zu "1984" von George Orwell

    Bestes Buch, das ich letztes Jahr gelesen habe!Mit 1984 ist George Orwell ein Meisterwerk gelungen. Er hat sich verdient einen Platz zwischen den größten Schriftstellern erschrieben. Ich bin immer noch ganz fasziniert von den Konzepten und Ideen die er in seinem Buch verarbeitet hat: Big Brother, die drei Ministerien, die Reduzierung der Sprache, um damit das Denken einzuschränken, die alternative Vergangenheit ... Vieles Konzepte haben mich an vergangene Kriege erinnert (z.B. die Art, wie Kinder behandelt werden, erinnert mich ...

    Mehr
  • Ein Buch für Literaturkritiker und die, die es mal werden wollen.

    1984

    Freyheit

    Rezension zu "1984" von George Orwell

    Inhalt: Winston Smith, neununddreißig Jahre alt und Mitarbeiter im Ministerium für Wahrheit. Während er sein tristes Leben lebt, welches vom Staat ganzheitlich bestimmt und überwacht wird, keimt bei ihm der Gedanke an Widerstand auf. Meine Meinung: Anfänglich war ich noch begeistert von dem flüssigem Schreibstil. Ich wollte wissen, warum dieses Buch zu den Meisterwerken der Weltliteratur gehörte und so kam ich auch recht schnell voran. Das sollte sich aber sehr bald ändern. Mein Gott, war das langweilig! G. ...

    Mehr
    • 4
  • Ein bedrückender, aber genialer Klassiker, der einmal Wirklichkeit werden könnte

    1984

    Karina1108

    14. March 2018 um 16:58 Rezension zu "1984" von George Orwell

    Heute stelle ich euch ein Buch vor, das eigentlich gar nicht in die Sparte an Büchern gehört, die ich normalerweise lese. Trotzdem musste ich dieses Buch einfach mal ausprobieren, da ich schon so viel davon gehört habe.- Titel: 1984- Autor: George Orwell- Verlag: Ullstein- Seitenzahl: 357- Preis: 12€- Erscheinungsdatum: Original von 1949Fazit: Von Seite 1 an und bis zum Ende hatte ich ein beklemmendes düsteres Gefühl und konnte dieses auch nicht ablegen. Es werden sehr viele Details zum totalitären Staat beschrieben, die ich zum ...

    Mehr
  • Absolute Pflichtlektüre!

    1984

    la_vie

    13. March 2018 um 17:47 Rezension zu "1984" von George Orwell

    „1984“ ist einer der großen Klassiker der Weltliteratur und das mit absolutem Recht. Ein visionärer Dystopie-Roman, der zeigt, wie leicht Menschen in ihren Taten, aber auch ihrem Denken beeinflusst werden können. Winston lebt in Ozeanien. Ozeanien wird von einer totalitären Macht beherrscht, die vollständig in das Leben der Bürger eingreift. Es existiert ein Drei-Klassen-System, das zusammen mit einem immerwährenden Krieg die Stabilität dieser Gesellschaftsform garantiert. Winston ist Teil der Mittelschicht, er genießt ein recht ...

    Mehr
  • Big Brother is watching you

    1984

    Nebu

    01. March 2018 um 15:39 Rezension zu "1984" von George Orwell

    Die Macht eines Einzelnen im System, in dem es keine Einzelnen gibt, ist gleich null. Es gibt in „1984“ von George Orwell drei Gruppen, deren Angehörige jeweils gleiche unter Gleichen sind. Es gibt die Partei und ihre Mitglieder. Es gibt die Anhänger der Partei, ihr Fußvolk, und es gibt die Proles, diejenigen, die sich um Politik nicht kümmern und die weder Feind noch Freund des Systems sind. Selbstverständlich sind diese drei Gruppen in genau der Reihenfolge nach Wertigkeit geordnet. Doch auch in der Partei gibt es keinen ...

    Mehr
  • die Tücken des Animalismus

    Farm der Tiere

    itwt69

    27. January 2018 um 15:53 Rezension zu "Farm der Tiere" von George Orwell

    Über die Deutung des Buches werde ich mich nicht weiter auslassen, darüber ist genug geschrieben worden. Erstaunlich sind jedoch die Parallelen zu heutigen "Demokratien" bzw. "Volksrepubliken" wie der Türkei, Russland, China, Nordkorea, Venezuela usw. Höchst interessant ist auch das Nach-bzw. Vorwort von George Orwell über die Pressefreiheit, nach dem Motto, es wird nur veröffentlicht, was dem Verleger angenehm ist. Negatives über den Verbündeten ist unerwünscht, die eigene Regierung darf dagegen gerne kritisiert werden. Eine ...

    Mehr
  • Punkte-Challenge zum SUB-Abbau 2018

    Bücher sind treu

    GrOtEsQuE

    zu Buchtitel "Bücher sind treu" von Nikolaus Heidelbach

    Punkte-Challenge zum SUB-Abbau 2018 Achtung - es handelt sich nicht um eine Leserunde sondern eine Challenge zum SUB-Abbau!!! Es werden keine Bücher verlost. Ich habe es nur als Leserunde erstellt, damit das Ganze etwas übersichtlicher wird.Da sich ja einige gewünscht haben, dass die Challenge auch in 2018 weiter geht, habe ich einen neuen Beitrag dazu erstellt. Die Regeln sollen so einfach wie möglich bleiben - es soll ja auch Spaß machen und nicht in Stress ausarten.Es wird jeden Monat ein anderes Motto geben. Für die zum ...

    Mehr
    • 709
  • Farm der Tiere

    Farm der Tiere

    Kleine8310

    07. January 2018 um 06:53 Rezension zu "Farm der Tiere" von George Orwell

    "Farm der Tiere" ist eine Fabel des Autors George Orwell. Von diesem Buch hatte ich schon einiges gutes gehört und da der Inhalt für mich sehr interessant klang habe ich auch gerne dazu gegriffen.    In dieser Geschichte geht es um die Tiere auf der Farm des Bauern Jones. Jones ist kein netter Bauer, er nutzt seine Tiere, wie viele andere Farmer aus und sie bekommen gerade genug Futter, um zu funktionieren. Eines Tages zetteln die Tiere einen Aufstand an und verjagen Jones und alle anderen Menschen von der Farm, die von diesem ...

    Mehr
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks