George Plimpton Truman Capotes turbulentes Leben

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 3 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(2)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Truman Capotes turbulentes Leben“ von George Plimpton

George Plimpton, der legendäre Verleger der »Paris Review«, führte für dies Buch Hunderte von Interviews, die zeigen, dass es nicht immer nur eine Wahrheit gibt - schon gar nicht, wenn man es mit einem Menschen wie Capote zu tun hat. Ein hochtalentierter Autor und gleichzeitig ein verrückter, eitler, exzentrischer Schauspieler. Auf seinem Lebensweg begegnen wir zahlreicher Prominenz von Andy Warhol über Joan Didion, Norman Mailer bis zu seinem Erzfeind Gore Vidal. Sie alle waren Zeugen seines kometenhaften Erfolgs und später Beobachter seines jähen Absturzes, der auf die Veröffentlichung von »Erhörte Gebete« folgte.

Zwei Jahre habe ich mir Zeit gelassen mit Lesen, jedes Wort wollte ich intensiv aufnehmen, nicht ans Ende kommen und nicht zu Trumans Tod.

— Poesiesoso
Poesiesoso

In kurzen und in längeren Kommentaren und Interviews, kommen Zeitzeugen, Kollegen, Freunde und Bewunderer Capotes zu Wort.

— Nespavanje
Nespavanje

Stöbern in Biografie

Max

Ein wirklich intensiver Roman, aus dessen Sätzen einem die Leidenschaft für Kunst, Liebe und Sein förmlich entgegenspringt... LESENSWERT!

SomeBody

Slawa und seine Frauen

Autobiographisches Debüt. Nett zu lesen, aber wenige Highlights einer deutsch-ukrainischen Familienzusammenführung.

AnTheia

Gegen alle Regeln

biografischer, düsterer, regelrecht depressiv wirkender "Roman"

Buchmagie

Eisgesang

Toller Reisebericht, der auch Einblicke in die Gedanken und Gefühle der Autorin gibt.

MissPommes

Einmal Gilmore Girl, immer Gilmore Girl

Witzige Einblicke in Lauren Grahams Leben. Als wäre man mit ihr in Lukes Diner zum Kaffee verabredet. Herrlich!

I_like_stories

Neben der Spur, aber auf dem Weg

Ein tolles Buch, das ADS endlich auch für nichtbetroffene Greifbar und Erklärbar macht und das betroffenen Mut gibt. Danke!

I_like_stories

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Ein facettenreiches und turbulentes Leben

    Truman Capotes turbulentes Leben
    Nespavanje

    Nespavanje

    Mir hat diese Biografie - Truman Capotes turbulentes Leben - sehr gut gefallen, widmet sie sich doch einem Schriftsteller, dessen Werke mir sehr gut gefallen. Allerdings ist dieses Werk, dass unter anderem vom Mitbegründer der Literaturzeitschrift - The Paris Reviews - George Plimpton herausgebracht worden ist, nicht nach Schema F geschrieben. Sie ist eine ganz besondere, weil in kurzen und in längeren Kommentaren und Interviews, Zeitzeugen, Kollegen, Freunde und Bewunderer Capotes zu Wort kommen und ihre Sicht auf den genialen Schriftsteller kundtun. Dadurch wird - Truman Capotes turbulentes Leben - sehr facettenreich und ist auf keiner Seite langweilig oder trocken erzählt. Zwischen den Zeilen offenbart sich dem geneigten Leser zumindest in Ansätzen seine Persönlichkeit und beinahe glaubt man ihn auch persönlich gekannt zu haben. Im Kein&Aber Verlag, in dem auch Truman Capotes sämtliche Werke auf Deutsch erhältlich sind, erscheint im April 2017 ein Buch von Lawrence Grobel mit dem Titel: Ich bin schwul. Ich bin süchtig. Ich bin ein Genie. Grobel hat in den letzten Lebenstagen von Truman Capote, mehrere Interviews geführt. Hier kommt Truman Capote selbst zu Wort und teilt, wie man es nicht anders erwarten würde, ziemlich aus. Jene Interviews bildeten dann die Grundlage für dieses Buch. Diese intimen Gespräche sehe ich als Pendant zu - Truman Capotes turbulentes Leben - und ist ebenfalls sehr lesenswert. Ebenfalls im Kein&Aber Verlag, ist eine weitere Biografie, geschrieben von George Clark, von Truman Capote erschienen und ist etwas umfangreicher als erstere. Für Fans seiner Werke und für Leser die außergewöhnlichen Biografien etwas abgewinnen können, ein absolutes "Musthave". Wer sich nun den Werken Capotes nähern möchte, dem empfehle ich die Kurzgeschichtensammlung - Wo die Welt anfängt - und oder der Roman mit dem er seinen durschlagenden Erfolg als Schriftsteller hatte: Kaltblütig.

    Mehr
    • 3