George R. R. Martin Der Thron der Sieben Königreiche

(1.226)

Lovelybooks Bewertung

  • 1195 Bibliotheken
  • 17 Follower
  • 58 Leser
  • 85 Rezensionen
(743)
(393)
(81)
(8)
(1)

Inhaltsangabe zu „Der Thron der Sieben Königreiche“ von George R. R. Martin

Nach dem Tod seines Vaters ist es an dem erst fünfzehnjährigen Robb Stark, die Herrschaft über Winterfell und damit über den ganzen Norden von Westeros anzutreten. Robb kämpft noch um die Anerkennung und den Respekt seiner Untertanen, da bricht im Reich ein Bürgerkrieg aus. Für Robb stellt sich allerdings kaum die Frage, auf welcher Seite er kämpfen wird, denn der junge König Joffrey Baratheon hält seine Schwestern als Geisel. Und während das Reich zerbricht, wächst im eisigen Norden eine viel größere Gefahr heran …

Echt klasse! Ich mag wie es geschrieben ist. Vor allem, dass es nach den wichtigsten Personen aufgeteilt ist.

— Jana_Mana
Jana_Mana

Langatmig.

— stebec
stebec

Sehr langatmig und fast gar nicht spannend. Auch wenn man das bei den PerspektivenWechsel meinen möchte.

— stebec
stebec

Wieder etwas schwächer - aber immer noch gut

— Thommy28
Thommy28

Nach einem lahmen Einstieg wieder total fesselnd.

— Kleine1984
Kleine1984

Nach einem lahmen Einstieg wieder total fesselnd...

— Kleine1984
Kleine1984

fand ich jetzt dieses Mal weniger spannend als den 2. Teil..., aber trotzdem lesenswert...

— jeanne1302
jeanne1302

Dieser Band war nicht so flüssig zu lesen, wie die zwei anderen. Der vierte lässt sich wieder besser lesen. Nichtsdesto toll!

— jockel12
jockel12

Langatmig, verloren in den Details. Dafür aber laufend Intrigend, Machtkämpfe und Hinterhalte. fantasy vom Feinsten. <3 Arya

— Ruby13
Ruby13

Die Figuren werden auf dem Spielfeld positioniert

— TAndres
TAndres

Stöbern in Fantasy

Die maskierte Stadt

Geschichte ist ganz nett. Mir persönlich hat der erste Teil besser gefallen, vorallem weil kein "Cliffhanger" eingebaut wurde.

helge_havaldson

Das Erbe des Greifen

Tarlon, Garret, Elyra und Argor trennen sich, um unterschiedlichen Aufgaben zur Rettung ihres Landes zu erfüllen

phantastische_fluchten

Die Krone von Lytar

reicht nicht an Askir heran und ist völlig anders. Mir hat der ambivalente Held trotzdem sehr gefallen

phantastische_fluchten

Der Wanderer

der krönende Abschluss einer spannenden High Fantasy Saga

phantastische_fluchten

In der Liebe ist die Hölle los

Fantastisch

loveatbooks

Rebell

Toller Auftakt. Zwar bleiben einige Fragen offen, aber es folgen ja noch zwei Bände :) Verschlinge gleich Band 2 <3

jeanny

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Band 3

    Der Thron der Sieben Königreiche
    Kleine1984

    Kleine1984

    29. September 2016 um 10:17

    Die Story an sich ist einfach grandios. So viele tolle Charaktere, die Geschichten, die miteinander verwoben sind und die ständigen Wechsel machen die Serie einzigartig. Vielleicht nur vergleichbar mit dem Universum das Tolkien mit Herr der Ringe geschaffen hat.Einen Punkt Abzug gebe ich diesem Band, weil ich den Prolog sehr langweilig fand und es diesmal ganz schön gedauert hat, bis die Geschichte wieder Fahrt aufnimmt. Dafür ist das letzte Drittel wieder ein echter Pageturner und man hat besser Band 4 sofort griffbereit, um weiter zu lesen.Ich habe mir inzwischen die App gekauft, weil ich sonst mit den ganzen Namen und Orten durcheinander komme und mir gerne auf Karten angucke, wo welches Herr gerade steht usw.

    Mehr
  • Wieder etwas schwächer - aber immer noch gut

    Der Thron der Sieben Königreiche
    Thommy28

    Thommy28

    27. September 2016 um 15:35

    Eine erneute Inhaltsangabe erspare ich mir; dieses Buch sollte man ohnehin nicht ohne die beiden Vorgängerbände lesen. Meine persönliche Meinung:Die Geschichte wird gut und spannend weiterentwickelt.Der Schreibstil ist gut aber sehr "blumig" und manchmal doch etwas zu detailverliebt. Ein Schwachpunkt - der auch zu einem Punktabzug führt - ist erneut, dass dieses Buch keinen eigenen Abschluss hat sondern dass die Geschichte nahtlos in Band 4 übergeht. Für Leser wie mich, der sofort mit dem Folgeband weitermacht nicht so störend; für alle die nur einen Band Lesen und dann erstmal eine längere Pause machen wollen sehr unschön!

    Mehr
    • 3
  • Band 3

    Der Thron der Sieben Königreiche
    theatermensch

    theatermensch

    18. September 2016 um 20:08

    Tolles Buch. Ich liebe den Schreibstil von George R.R. Martin.  
    Ich fand die Story super und einige Kapitel waren mehr als Spannend. Freu mich schon die weiteren Bände zu lesen.

  • Die LovelyBooks Themenchallenge 2016

    LovelyBooks Spezial
    Daniliesing

    Daniliesing

    Die Themen-Challenge geht 2016 in eine neue Runde und jeder ist herzlich eingeladen, dabei zu sein! Wenn ihr eine besondere Leseherausforderung sucht, dann seid ihr bei dieser Challenge genau richtig! Der Ablauf ist ganz einfach: Bei der Themen-Challenge geht es darum, passend zu 40 vorgegebenen Themen mindestens 20, 30 oder 40 Bücher aus 20, 30 oder 40 unterschiedlichen Themen zu lesen. Ihr könnt euch selbst als Ziel stecken, ob es 20, 30 oder 40 Bücher werden sollen. Bitte gebt dieses Ziel bei der Anmeldung mit an. Bitte sammelt alle eure gelesenen Bücher mit den passenden Themen in einem einzelnen Beitrag, den meine Kollegin nordbreze (Marina) oben in einer Teilnehmerliste bei eurem Namen verlinken wird. Schickt dazu eine persönliche Nachricht hier auf LovelyBooks an nordbreze mit dem Link zu eurem Sammelbeitrag! Ich bin in Mutterschutz / Elternzeit und kann mich darum nicht kümmern. Wenn ihr ein Thema erfüllt habt, schreibt in diesem Sammelbeitrag, mit welchem Buch ihr das geschafft habt und postet einen Link zu eurer Rezension oder aber verfasst eine Kurzmeinung auf der Buchseite und teilt dann den Link zur Lesestatus-Seite, auf der auch die Kurzmeinung zu finden ist, mit uns. Diese Challenge läuft vom 1.1.2016 bis 31.12.2016 . Alle Bücher, die in diesem Zeitraum und passend zu den Themen gelesen wurden, zählen. Es zählen Bücher aus allen Genres und mit allen Erscheinungsjahren, sofern sie die Themen erfüllen. Sie dürfen gern vom SuB (= Stapel ungelesener Bücher) oder neu gekauft, geschenkt bekommen oder geliehen sein. Man kann jederzeit noch in die Challenge einsteigen und auch passende Bücher zählen, die man schon vor der Anmeldung zur Challenge im Jahr 2016 gelesen hat. Zu diesen Themen wollen wir passende Bücher lesen: Für jedes Thema gibt es ein extra Unterthema, in dem ihr euch über eure gelesenen oder eventuell dazu geplanten Bücher austauschen könnt. Ein Buch von einem Autor, von dem ihr bereits mindestens ein anderes Buch gelesen habt. (Verratet auch, welches ihr schon kennt.) Ein Buch, in dessen Buchtitel ein Wort mindestens 2 mal vorkommt. Ein Buch, auf dessen Cover mehrere Punkte zu sehen sind. Ein Buch, dessen Autor 2 Vornamen hat. Ein Buch, das der erste Teil einer Buchreihe ist (mindestens 3 Bände) und von der auch schon mindestens 3 Bände erschienen sind. Ein Buch, auf dessen Cover eine bekannte Sehenswürdigkeit abgebildet ist. (Bitte benennt auch diese Sehenswürdigkeit.) Ein Buch, das einer deiner Freunde bei LovelyBooks in seiner Bibliothek als bereits gelesen gelistet und auch zumindest mit Sternen bewertet hat. (Wenn du noch keine Freunde hast, findest du hier in der Challenge bestimmt ganz schnell welche :-)) Ein Buch, das 2016 erstmalig in der Sprache, in der es gelesen wird, veröffentlicht wurde. Ein Buch, dessen Titel nur aus einem Wort besteht. Ein Buch, dessen Cover vorranging blau ist. Ein Buch, das hauptsächlich in einem europäischen Land spielt, jedoch nicht in Deutschland, Frankreich oder Großbritannien. Ein Buch, auf dessen Cover ein Gesicht, aber nicht der Rest der Person abgebildet ist. Ein Buch, das kein Happy End hat. (Vorsicht, wenn ihr hier bei anderen Teilnehmern vorbeischaut - euch könnte das Ende eines Buches verraten werden.) Ein Buch, das zwischen 300 und 350 Seiten lang ist. Ein Buch, bei dem der gesamte Name des Autors aus genauso vielen Buchstaben besteht, wie dein eigener gesamter Name. (Vor- und Nachname sind gefragt, Doppelnamen sollen nur mitgezählt werden, wenn sie auch für gewöhnlich mit genannt werden! Bitte gebt die Anzahl mit an, nennt aber nicht euren vollständigen Namen.) Ein Buch, das mindestens 20 LovelyBooks-Mitglieder in ihrer Bibliothek haben. (Ihr findet die Anzahl, wenn ihr auf der Buchseite oben mit der Maus über die Sternebewertung fahrt.) Ein Buch, dass im Zeitraum von 2008 bis 2012 erstmalig erschienen ist. Ein Buch, das ihr schon einmal gelesen oder aber früher schon einmal angefangen aber nicht zu Ende gelesen hattet. Ein Buch, das der jeweilige Autor als erstes veröffentlicht hat - das Debüt des Autor. Ein Buch, dessen Titel kursiv geschrieben ist. Ein Buch, in dem ein bestimmter Beruf eine wichtige Rolle spielt und in dem aus dem Berufsleben der Figur detailliert berichtet wird. (Bitte benennt auch den Beruf.) Ein Buch, das mindestens 100 Jahre in der Zukunft oder aber mindestens 100 Jahre in der Vergangenheit spielt. Ein Buch, das mindestens 4cm dick ist. Ein Buch, das noch keine einzige Sterne-Bewertung auf LovelyBooks hat. (Auf der Buchseite sind in diesem Fall die Sterne oben grau und nicht gelb.) Ein Buch in einer Fremdsprache (nicht Deutsch). Ein Buch, bei dem Vor- und Nachname des Autors mit dem selben Buchstaben enden. Ein Buch, bei dem ein Wort (Gegenstand) aus dem Buchtitel auch auf dem Cover abgebildet ist. Ein Buch, das ihr in einer stationären Buchhandlung zum regulären Preis gekauft habt. (Nicht online oder als Mängelexemlar) Ein Buch, das ihr als E-Book gelesen oder als Hörbuch gehört habt. Ein Buch, das auf LovelyBooks mit durchschnittlich 3-4 Sternen bewertet ist. (Es zählt der Zeitpunkt des Lesebeginns.) Ein Buch, in dessen Buchtitel eine Aufzählung vorkommt (mindestens 3 Wörter). Ein Buch, das euch von einem anderen Leser persönlich empfohlen wurde. (Bitte schreibt auch dazu, von wem die Empfehlung kam: beste Freundin, Mutter, Bruder o.Ä.) Ein Buch aus einem Verlag, aus dem ihr schon mindestens 3 andere Bücher zuvor gelesen habt. (Bitte Verlagsname und 3 zuvor gelesene Bücher mit angeben.) Ein Buch, für dessen Covergestaltung auch ein echtes Photo verwendet wurde. Ein Buch, in dessen Buchtitel ein zusammengesetztes Substantiv vorkommt. Ein Buch, in dem die Schule eine Rolle spielt. Ein Buch, zu dem es eine Leserunde auf LovelyBooks gibt, an der ihr auch teilgenommen habt (mindestens 5 Beiträge in Leseabschnitten wurden geschrieben). Ein Buch, dessen Hauptfigur zwischen 20 und 30 Jahre alt ist. Ein Buch, auf dessen Cover ein Buch zu sehen ist. Ein Buch, in dessen ISBN (ISBN-13) eine Zahl genau 3 mal aufeinander folgt. Ich wünsche uns allen ganz viel Spaß & ich bin gespannt, welche Themen sich am leichtesten und welche als am schwierigsten heraustellen! Wer ist dabei? Ein paar zusätzliche Informationen:* Bezieht euch bei der Zuordnung des Buches zu einem der Themen immer auf die Ausgabe des Buches, die ihr selbst besitzt!* Sprache, Format etc. sind egal - auch Hörbücher gelten, außer es ist für das Thema von Bedeutung* Man kann diese Challenge mit anderen kombinieren, also auch Bücher hierfür und gleichzeitig für andere Challenges zählen.* Die Zuordnung der Bücher zu bestimmten Themen kann auch nachträglich noch geändert werden.* Wichtig ist, dass man das Buch 2016 beendet. Wann man es angefangen hat, ist egal.* Falls Bücher, die eine ISBN haben, noch bei LovelyBooks fehlen, geht in eure Bibliothek und sucht es oben unter "Bücher hinzufügen". Dort wählt ihr für deutschsprachige Bücher die Suche bei Amazon.de aus, für fremdsprachige alternativ Amazon.co.uk oder .com Wer sein Jahresziel erreicht hat, schreibt bitte kurz eine persönliche Nachricht dazu an nordbreze und gibt auch die Anzahl der geschafften Themen mit an. Teilnehmerliste: AAberRushAduja (20/20)agi507Aglaya (40/40)Agnes13AjanaAlchemillaAleida (33/30)alicepleasanceAlondria (33/20)Amelienamigo8347ANATAL (30/30) andymichihelli (40/40)Anendienangi_stumpf (40 / 40)Aniday (30/30) AnnejaAnneMayaJannika (30/30)Ann-KathrinSpeckmannAnrubaArachn0phobiA (40/40)Artemis_25 (40/40)Ascari0Athene79Bban-aislingeach BandeloBeaSurbeck (30/30)BeatDropsOutBella233 (40/40)BellastellaBellis-Perennis (40/40)Betsbybeyond_redemptionBiancaWoeB_ini (40/40)BioinaBjjordisonblack_horse (40/40)blauerklausblessedBloodyBigMess (32/30)Bluebell2004BlueSunsetbookgirlbooksnstoriesBookwormyBosni (40/40)BuchblogDieLeserinBuchgespenst (34/30)Buchhandlung_am_SchaeferseeBuchnascherinBuchraettin (31/30)buecherduftBuechermomenteBUechersindmeineWeltBuschchristineCCadiya (35/30)Caillean79 (38/30)calimero8169 (20/20)CaroasChattysBuecherblog (20/20)ChoikangDeerChrischiD (26/20)ChrissiHchristariraChubbChubbCithielClaudia-MarinaClaudias_LesefreudenCode-between-lines (38/30)ConjaConnyKathsBooksCori2016Crazy-Girl6789crimarestricrumb (20/20)CupcakeCat (22/20)czytelniczka73 (31/30)Ddaneegold (40/40)DaniliesingDaninskyDanni89DarcyDebbi1985DeenglaDeinSichererTodDelphynadia78DieBertaDieTina2012digra (40/40)DiniLivingdisadelidivergent (32/30)DonnaVivi (20/20)Dreamworx (37/37)Eelane_eodainelemyyElkeel_lorene (38/30)elmidi (20/20)elodie_kEmmas_bookEmotionenEngelchen07 (30/30)Ernie1981 (20/20)Eternity (33/30)Eva-Maria_ObermannEvan (30/30)FfairybooksFantworldfelicitas26Feni Finchen411Flamingo FLYING_ROXFornika (40/40)franzzifrauschnuerchenfredhel (25/20)furchtlos (20/20) GGelis (20/20)gemischtetueteglueckGetReadyGinevraGinny-Katniss27glanzenteGlanzleistungGrOtEsQuE (35/30)Gruenentegst (30/30)guutemineGwendolinaHhalfbadhannelore259HarIequinhasirasi2 (38/30)haTikvaHenny176 HerbstmondHerzkirscheehexepanki (30/30)Hikarihisteriker (40/40)HoneyIndahouse (37/30)hundeliebhaberIIcelegs (36/20)ichundelaineIgelaIgelmanu66 (40/40)IMG_1001ImYoursInaVainohulluInsider2199 (31/30)iorethIraWirairishladyIsiVitalitsabookwormthingJJadrajala68 (20/20)janaka (36/30)Janina84janinchens.buecherweltJaninezachariaejasbrJashrin (40/40)_Jassijenvo82jk14JulesWhethetherJulia2610Julia_liest (20/20)juliane108JuliB (40/40)Julie209 (36/30)JusyKKarin_Kehrer (30/30)Kasin (30/30)katha_strophe (40/40)Kattel82KayvanTeeKendraKidakatashkillerprincesskingofmusicKionaKirschLilliKleine1984kleinechaotinKlene123KnirinKnorke (24/20)kn-quietscheentchenKrimiwurmKuhni77KurousagiLLaDragoniaLadyIceTea (40/40)LadySamira091062LandbienelaraundlucaLarii-MausiLarryPi (20/20)lauterundleiseLena205LenaausDDlenicool11 (30/30)LeonoraVonToffiefee (37/30)lesebiene27LeseJetteLese-Krissi (22/20)Lesemaus1984lesende_samtpfoteleseratteneuLeseratz_8Lesestunde_mit_MarieLesetaubeLesezirkel (20/20)lexana (20/20)Lexi216189LiberaceLibriHollyLilawandel (30/30) lilylovesbookslille12Lilli33 (33/30)LillianMcCarthy (40/40)LimitLess (35/30)linda2271lLisbeth0412Lisbeth76Lissy (30/30)Literaturlivinginaworldofbookslizzie123LMonLoki_Laufeysonlouella2209Lovely90 (30/30)lovely_bookwormLrvtcb (20/20)LucretiaLuiline (40/40)luminasbooksLuzi92MmabuereleMaggieGreenemaggiterrineMalinaldamareike91Marina2483marinasworldMariposa93marpijemartina400 (30/30)M-aryMaus71maxine-julieMeinhildSmelanie1984 (30/30)MelEMe-LianMelvadjaMeseMiamou (31/30)miekenMiniMixiMinnaMMira20 (37/30)MiracleDay (30/30)MissErfolgmiss_mesmerized (40/40)MissSnorkfraeulein (29/20)MissStrawberry (31/20)MissTalchenmistellor (40/35)Mizuiro (30/30)mona_lisas_laechelnMone97 mondy (20/20)moziread Mrs_Nanny_Oggmsmedlock MsChillimyownnameNNachtorchideenaddoochnaninka (39/30)Nelkennemo91 (20/20) nessie500N9erzNightflower (40/40)Nisnisnonamed_girlnordbreze (33/20) NuddlOonce-upon-a-time (40/40)PPachi10 (40/40)paevalill (20/20)pamNparden (40/40)paschsoloPaulamybooksandme (40/40)peedee (40/40)PelippaPessimonPfoten-LinsePhiniPMelittaM (37/30)PusteblumenfarmQQueenelyza (40/40)QueenSize (30/20)RrainbowlyRegina99Reisen-durch-BuecherRitja (30/30)RosenmadlRotkäppchen (20/20)SSabanasabine3010_Sahara_sameaSamuel_PickwickSanakitoSaphierSarafinchenSardonyxsassthxticscarlett59schaclaschafswolkeSchCh121 (40/40)Schlehenfee (40/40)Schneeflocke2013Schnutsche Schwertlilie79 (27/20)sechmetSeelensplitterShaylanaShineOn (30/30)Sick (30/30)Sikal (36/20)SkybabeSnordbruchsnowberrysnowi81solveig (40/40)Somayasommerlese (40 / 40)Sophiiiespecialangspozal89StarletStefanieFreigericht (40/40) StefanieFreigericht - Agatha Christiestefanie_skySteffiR30Steffis-BuecherkisteSteffiZiStehlbluetensteinchen80 (30/30)sternblutsternchennagelsternenbrisestoffelchenStormy-BookssuggarSuleikaSuleviasunlight (31/30)sursulapitschiSuse33 Suska (30/30)Svanvithe SweetSmile (30/30)SweetybeaniesweetyenteSylverstarTTabitaTalathiel (36/30)TalieTaluzi (39/30)Tamileintanja_025Tatsu (30/30)Tess-xyThaliomee (30/30)TheBookWormThe iron butterfly (30/30)thelauraverseTiana_Loreen Tina2803 (20/20)Tini_S (40/40)TiniSpeechless (20/20)tootsy3000 TraubenbaerTraumkatzeTraumTante (40/40)TschisesTulipdaisytumblereadUuli123 (30/30)unfabulousVvalle87vb90vielleser18 (33/30)VroniMars (35/30)VuchaWWaldlaeuferin (20/20)WatsekaWedma (20/20)werderanerWermoeweWillia (31/30)Winterzauber (34/30)WolfhoundWolly (35/30)wunderfitzXxbutterblumeYYaalboyunasmoondragon7YuyunYvetteH (40/40) Zzazzles (40/40)Zeit_zu_Lesenzessi79 (40/40)Zoe27zuckerbrini

    Mehr
    • 6501
  • Ein Jeder will König werden!

    Der Thron der Sieben Königreiche
    sassthxtic

    sassthxtic

    23. June 2016 um 18:41

    Klappentext:Nach dem Tod seines Vaters ist es an dem erst fünfzehnjährigen Robb Stark, die Herrschaft über Winterfell und damit über den ganzen Norden von Westeros anzutreten. Robb kämpft noch um die Anerkennung und den Respekt seiner Untertanen, da bricht im Reich ein Bürgerkrieg aus. Für Robb stellt sich allerdings kaum die Frage, auf welcher Seite er kämpfen wird, denn der junge König Joffrey Baratheon hält seine Schwestern als Geisel. Und während das Reich zerbricht, wächst im eisigen Norden eine viel größere Gefahr heran …Meinung:Wie immer gibt es an dieser Buchreihe nichts zu meckern! Ich liebe die Geschichte rund um “Game of Thrones” einfach.George R. R. Martin erschafft jedes Mal eine neue Welt mit jedem Charakter in seinem eigenen Kapitel. Mit diesem wunderbaren Schreibstil und jeder auch noch so belanglosen Beschreibung in dieser tollen Story, schafft es der Autor mich jedes Mal in den Bann zu ziehen.Das einzige was mich störte, war dass ich, auch wenn ich jeden Tag gelesen habe, immer vergessen habe was ein paar Kapitel zuvor noch passiert ist, deshalb muss ich leider einen Stern abziehen. Denn bei dieser ausführlichen aber guten Beschreibung, kann man dann auch ganz schnell mal den Überblick verlieren.Trotzdem freue ich mich - wie immer - auf den nächsten Teil und kann es kaum erwarten den 4. Teil zu lesen, weil der Krieg dann bestimmt die Fetzen so richtig fliegen lässt!

    Mehr
  • Die Figuren werden auf dem Spielfeld positioniert

    Der Thron der Sieben Königreiche
    TAndres

    TAndres

    05. June 2016 um 20:45

    Der Aufbau des Buches ist identisch zu den ersten zwei Bänden. Wieder sind die Kapitel aus der Sicht des Protagonisten geschrieben, diesmal kommt mit Theon Graufreund noch ein weiterer dazu. Der Prolog ist diesmal deutlich länger, allerdings wird dieser für die spätere Geschichte dringend gebraucht, auch wenn erst später im Buch darauf zurückgegriffen wird.Man merkt, dass im englischen Original der dritte und vierte Band in einem Buch zusammengefasst sind, denn wie schon der erste Band dient auch der dritte eher als Einführung in den folgenden Band. Auch wenn es wieder zu verschiedenen Kämpfen kommt. Es werden die Figuren weiterentwickelt und neue Figuren eingeführt. Einige wachsen einen an Herz, andere möchte man eigenhändig erschlagen. Gerade im Umfeld von König Joffrey gibt es aber einige, bei denen sich die eigene Meinung schnell ändern kann, da man aus ihnen nicht schlau wird. Andere, wie Tyrion, werden mit der Zeit immer sympathischer. Diesen Band fand ich manchmal etwas langweilig, aber später habe ich gemerkt, dass er dazu da ist, die Figuren in diesem „Games of Thrones“ zu positionieren, für die späteren Bände.Von mir bekommt er daher, wie die ersten zwei, auch 5 Sterne, da man ihn sicherlich nicht weglassen sollte.

    Mehr
  • Der LovelyBooks Lesesommer 2016

    Lesesommer
    Marina_Nordbreze

    Marina_Nordbreze

    In guter alter Tradition starten wir auch in diesem Jahr wieder in die sommerliche Jahreszeit mit unserem großen LovelyBooks Lesesommer! Ihr dürft euch dieses Mal wieder auf spannende Aufgaben und viele tolle Buchtipps freuen. Jede Woche findet ihr auf unserer Aktionsseite eine neue Verlosung mit großartigen Büchern für die Sommerzeit.Erneut möchten wir mit euch 10 Wochen lang über fesselnde Sommerlektüren diskutieren, Fotos austauschen und neue Bücher entdecken. Wir werden euch im Laufe des Lesesommers verschiedene Aufgaben stellen, die ihr bis zum 7. August in beliebiger Reihenfolge bearbeiten könnt. Für jede Aufgabe könnt ihr Punkte sammeln – bei einigen Aufgaben gibt es auch Extra-Punkte zu ergattern. Auf unserer Übersichtsseite findet ihr außerdem jede Woche neue Buchtipps und könnt sommerliche Buchpakete gewinnen!Wer bis zum Ende des Lesesommers am 7. August die meisten Punkte gesammelt hat, der gewinnt eine literarische Wochenendreise nach Verona (Anreise und 2x Übernachtung inkl. Frühstück)! Dort könnt ihr auf den literarischen Spuren von Romeo und Julia wandeln!Außerdem gibt es für die Plätze 2 - 5 je ein schönes Buchpaket mit neuem Lesestoff. Zusätzlich verlosen wir noch unter allen Teilnehmern 5 weitere Buchpakete unabhängig von der erreichten Punktezahl.Wenn ihr teilnehmen möchtet, dann meldet euch gleich hier im Thema "Ich bin dabei!" an und stellt euch gerne ein bisschen vor. Wer noch überlegt, ob er mitmachen möchte, der kann gern auch später noch einsteigen!Wenn ihr über Twitter, Instagram oder Facebook über den Lesesommer berichtet, darüber plaudert oder Fotos teilt, freuen wir uns, wenn ihr den Hashtag #LBlesesommer verwendet!Wir freuen uns auf viele sommerliche Buchtipps, sonnige Lesestunden – egal ob im Urlaub am Strand oder daheim auf dem Balkon – und natürlich aufs Lesen wundervoller Bücher!P.S.: Alle Blogger unter euch dürfen sehr gern die Grafik, die ihr hier oben im Thema findet, in ihrem Blog verwenden, falls ihr zur Aktion einen Blogbeitrag schreiben möchtet!

    Mehr
    • 4591
  • Etwas schwächer als die Vorgänger

    Der Thron der Sieben Königreiche
    Jisbon

    Jisbon

    29. May 2016 um 01:49

    Für mich ist der dritte Band schwächer als die ersten beiden. Wobei - von "schwach" kann man eigentlich nicht reden, denn es ist immer noch ein sehr gutes Buch. Der Schreibstil Martins ist nach wie vor einfach unglaublich gut. Die Welt, die er erschaffen hat, kann er scheinbar mühelos vor den Augen des Lesers lebendig werden lassen. Jeder neue Aspekt seiner Welt, den er präsentiert, ist sehr gut ausgearbeitet und interessant - besonders die verschiedenen Kulturen, die er sich ausgedacht hat, haben mich fasziniert. Der Glauben der Graufreuds an den Ertrunkenen Gott, der neue "Herr des Lichts", dem Stannis und seine Gefährten nachhängen... jede Religion, jedes Fitzelchen Kultur, das Martin dem Leser hinwirft, wirkt stimmig und weckt Neugierde auf mehr. Ebenso interessant sind die Lebensumstände der Menschen aus verschiedenen Regionen, die der Autor glaubhaft darstellt, sowie die "Geschichtsstunden", in denen wir mehr über die vergangenen Ereignisse erfahren. Das Konzept, dass jedes Kapitel aus der Sicht eines anderen Charakters erzählt wird, geht hier wieder voll auf. Von manchen Charakteren - wie Tyrion - gibt es in diesem Band sehr viele Kapitel, während andere - wie Daenerys - zurückstecken müssen. Dafür gibt es auch zwei neue Charaktere: Theon, Robbs "besten Freund", und Davos, einen Gefolgsmann von Stannis. Diese neuen Sichtweisen sind sehr interessant und gerade die Kapitel von Theon werfen ein ganz anderes Licht auf die Situation. Handlungstechnisch kann man ebenfalls nicht klagen - eigentlich. Es gibt wieder sehr viele Handlungsstränge, die parallel ablaufen, und dieses Mal sind fast alle Charaktere in ihrem eigenen "Abenteuer". Aryas und Jons Geschichten beispielsweise haben kaum Berührungspunkte mit der Haupthandlung (die restlichen Ereignisse erhalten, aufgrund der Umstände der Charaktere, nur Erwähnungen), ebenso verläuft die Geschichte von Daenerys - noch - separat. Ich hatte dennoch zu keinem Zeitpunkt das Gefühl, mit "zu viel Geschehen" erschlagen zu werden. Man kann der Geschichte problemlos folgen und die Situationen, in die Martin einige Figuren manövriert hat, bieten sehr viel Potential für weitere Erzählungen, zudem haben sich neue Figurenkonstellationen ergeben und was den "Kampf der Könige" angeht, ist definitiv noch alles offen, sodass noch Spannung besteht. Auch das Schicksal von liebgewonnenen Charakteren ist offen und man kann mitfiebern. Ich kann selbst nicht so genau festmachen, was mir diesmal weniger gefallen hat. Vielleicht war es das Gefühl, dass die einzelnen Kapitel nicht miteinander verbunden sind? Jeder Charakter erlebt etwas, aber stellenweise hatte ich den Eindruck, dass hier nicht eine Geschichte, sondern viele kleine Geschichten erzählt werden. Das wird daran liegen, dass der englische Band geteilt wurde - es war ja auch bei den ersten beiden Büchern so, dass das erste quasi eine "Einleitung" für die Geschehnisse im zweiten war, der die Figuren in Stellung gebracht und ihre aktuelle Lage erläutert hat, und ist somit wohl eine Schwäche der geteilten Übersetzung. Aber diesmal hat es mich ein wenig gestört, wahrscheinlich, weil ich nach dem absolut überwältigenden Ende von Band zwei etwas mehr erwartet hatte. Ich bin mir sicher, dass Band vier umwerfend sein und die Handlungsstränge alle verbinden wird - aber hier, in diesem Buch, fehlt es mir eben. Wenn ich so darüber nachdenke, könnte man wohl einfach sagen, dass mir das "Ich muss unbedingt weiter lesen"-Gefühl gefehlt hat - manche Kapitel haben mich einfach, hart ausgedrückt, kaum interessiert. Der Thron der sieben Königreiche ist, wie gesagt, kein schlechtes Buch. Abgesehen vom großartigen Schreibstil des Autors und der Detailfülle der Welt, die geradezu dazu einlädt, sich in ihr zu verlieren, bietet es auch sehr gut gezeichnete Figuren, die nicht einfach in gut und böse einzuteilen sind (abgesehen von zwei Charakteren vielleicht). Die Figuren, die wir in den letzten Bänden bereits liebgewonnen haben, durchleiden so einiges und es macht Spaß, ihren Weg zu begleiten. Auch die neuen Figuren bieten Potential und neue Geschichten, die die Welt von Westeros bereichern und ergänzen. Am Ende dieses Buches wurde auf jeden Fall einiges kräftig durcheinander gemischt und viele Charaktere sind nun in ganz anderen Situationen als zuvor, was es schwer macht zu erraten, wie es weiter gehen wird. Da ich aber nach dem Ende des zweiten Bandes mehr erwartet hatte und, wie erwähnt, stellenweise das Gefühl hatte, nicht eine, sondern viele Einzelgeschichten gelesen zu haben und manche Kapitel mich einfach nicht interessiert haben, gebe ich "nur" 4 Sterne. Auf den vierten Band bin ich nun aber sehr gespannt - ich rechne wirklich damit, dass die Schwächen des dritten Bandes dort ausgeglichen werden. _________ Die Rezension wurde ursprünglich 2013 hier veröffentlicht.

    Mehr
  • Das wahre Leben des Bran

    Der Thron der Sieben Königreiche
    MarkusZemkeAutor

    MarkusZemkeAutor

    08. May 2016 um 18:52

    Hier erfährt man mehr über Bran. Er lernte Jojen und seine Schwester schon auf Winterfell kennen. Auch das es schon einen Stinker gab, als Theon Graufreud die Eiseninseln besuchte. Vieles, was in der Serie mit dem Flitter von Hollywood behängt wurde, wird hier entwirrt. Wer schon die Serie gesehen hat, sollte sie sofort wieder vergessen. Hier wird das wahre Leben des Bran und der Ariya gezeigt.

  • Am Lied von Eis und Feuer kommt man meiner Meinung nach nicht vorbei

    Die Herren von Winterfell
    deadbysushi

    deadbysushi

    07. May 2016 um 22:12

    Ein Fantasy-Epos das man als Liebhaber einfach gelesen haben muss, genauso wie die Herr der Ringe Trilogie. Man sollte natürlich keine Standard-Liebes-Fantasyreihe erwarten aber ich glaube das weiß mittlerweile jeder. Das einzige Manko ist die teilweise ans Absurde grenzende Detailverliebtheit des Autors bei der man an manchen Stellen anfängt von Verb zu Verb zu lesen um wieder mal eine extrem kleinteilige Beschreibung irgendeiner unwichtigen Kleinigkeit zu entgehen. Auch sind die vielen Nebencharaktere und Verwandschaftsverhältnisse teilweise etwas verwirrend. Aber das sind nur Kleinigkeiten. Ansonsten klare Leseempfehlung.

    Mehr
  • Der Thron der Sieben Königreiche- George R.R. Martin

    Der Thron der Sieben Königreiche
    k_light_

    k_light_

    16. April 2016 um 16:32

    Ich finde die Handlung an sich ganz gut, jedoch zieht der werte Herr Martin alles ziemlich in die Länge und ich habe jede Seite gemerkt, die ich umgeblättert habe, da ich mich wirklich dazu zwingen musste, es zu Ende zu lesen.

  • Es geht los ...

    Der Thron der Sieben Königreiche
    MetalFan1992

    MetalFan1992

    11. April 2016 um 20:48

    Langsam wird es ernst. Intrigen werden geschmiedet und Verrat wird hier großgeschrieben. Man fiebert mit und kann nicht aufhören zu lesen.
    Hab mir heute schon Band 4 & 5 gekauft. Kanns kaum erwarten. ^^

  • Super Fortsetzung

    Der Thron der Sieben Königreiche
    jk14

    jk14

    Nach dem Tod seines Vaters ist es an dem erst fünfzehnjährigen Robb Stark, die Herrschaft über Winterfell und damit über den ganzen Norden von Westeros anzutreten. Robb kämpft noch um die Anerkennung und den Respekt seiner Untertanen, da bricht im Reich ein Bürgerkrieg aus. Für Robb stellt sich allerdings kaum die Frage, auf welcher Seite er kämpfen wird, denn der junge König Joffrey Baratheon hält seine Schwestern als Geisel. Und während das Reich zerbricht, wächst im eisigen Norden eine viel größere Gefahr heran … Das Buch ist wirklich gut, man findet jetzt, da man die ersten zwei Bücher gelesen hat wirklich in die Geschichte hinein. Mankennt so ungefähr die Handlunsweisen von jedem und fragt sich doch was jeder von ihnen als nächstes macht, welche Intrige als nächstes auffliegt oder gar gesponnen wird. Auch wird vom Autor nicht festgelegt, auf wessen Seite man steht, man kann sich wirklich selber entscheiden. Zwar füren die vielen Handlungsstränge zu der Situation, dass man sich erstmal in die Geschichte hineinfinden muss, aber dann ist das wirklich sehr gut geschrieben. Auch wenn es wirklich so eine Artenvielfalt bei den ganzen Charakteren herscht, ist jeder wirklich hervorragend und tief beschrieben. Man merkt meistens sofort wer anständig und loyal ist und wer sich als größtes A******** entpuppt. Zudem ist die Welt wo alles spielt gespickt mit tollen Wesen der Fantasy, aber auch die generelle Altertümlickeit des Ganzen passt da einfach perfekt. Ich persönlich lese wirklich sehr gerne die Bücher dieser Reihe, auch wenn ich nach einem Buch erstmal ein Anderes lesen muss, da es mir sonst doch zu viel wird. Deswegen alles in allem hat es fünf Sterne wirklich verdient und möge der Winter kommen. ;-)

    Mehr
    • 6
  • Die Zeichen stehen auf Sturm

    Der Thron der Sieben Königreiche
    Pokerface

    Pokerface

    18. January 2016 um 15:32

    Zum Buch: Zehn Jahre dauerte der Sommer in Westeros, und genauso lange währte die Zeit des Friedens in den Sieben Königreichen. Doch nun hält der grimmige Winter Einzug, und in seinem Gefolge brechen schlimme Zeiten an. Robert Baratheon, der König auf dem Eisenthron, und Lord Eddard Stark, der Lord von Winterfell, sind tot. Sie wurden Opfer einer Intrige, deren Ausmaß noch gar nicht abzuschätzen ist. Für Eddards Sohn Rob bedeutet dies, dass er im Alter von gerade einmal fünfzehn Jahren die Herrschaft über Winterfell - und damit über den ganzen Norden von Westeros - antreten muss. Und noch während er um die Anerkennung und den Respekt seiner Untertanen ringt, bricht im Reich ein Bürgerkrieg aus. Joffrey, der grausame Sohn von Königin Cersei, hat den Thron bestiegen, auf dem vor ihm Robert Baratheon gesessen hatte. Doch auch Stannis und Renly Baratheon, sein Brüder, machen ihre Ansprüche geltend - und nicht nur sie. Überall in den Sieben Königreichen werden Pläne geschmiedet, denn die Anwärter auf den Eisenthron sind zahlreich - und keiner von ihnen schreckt vor Krieg und Aufruhr zurück, um seine Pläne in die Tat umzusetzen. Robb Stark hat keine andere Wahl, als sich in dem Konflikt zunächst auf Joffreys Seite zu schlagen, denn der junge König hält seine Schwestern als Geiseln. Und während die mächtigen Häuser um die Macht in dem zerrissenen Land streiten und ein verhängnisvolles Omen am Himmel erscheint, wächst hoch im Norden, jenseits der Mauer, eine noch viel größere Gefahr heran... Meine Meinung: Die Geschichte wird von Buch zu Buch besser. Mittlerweile fühlt man sich selbst schon wie ein Teil der Geschichte und schaut ab und zu bei seinen "Lieben" vorbei, um zu hören bzw. zu lesen, wie es in ihren Leben weiter geht. Man beginnt Personen ganz besonders in sein Herz zu schließen und wiederum andere einfach nur zu hassen und ihnen alles schreckliche zu wünschen. Cersei, die grausame Königin, Joffrey, ihr ebenso - nein - ihr noch viel grausamerer Sohn. Jon auf der Mauer, der so zerrissen ist in seinen Gefühlen. Arya, die in ihrem zarten Alter schon so viel Schreckliches erlebt hat, dass es für zehn Leben reicht. Sansa, die eigentlich nur noch von Furcht beherrscht wird. Tyrion, der Clevere und Weise. So könnte ich noch endlos weiter schreiben. Ich liebe diese Buchreihe. Ganz klare Leseempfehlung und ich freue mich schon auf die nächsten Teile.

    Mehr
  • Das Lied von Eis und Feuer -Teil 3-

    Der Thron der Sieben Königreiche
    _Sahara_

    _Sahara_

    29. December 2015 um 14:50

    Es herrscht Chaos im Königreich. Stannis und Renly Baratheon, Roberts Brüder, wollen beide ihren Anspruch auf den Eisenthron geltend machen. Sie sind beide der Meinung, die rechtmäßigen Erben des Throns zu sein. Tyrion versucht währenddessen, Joffrey und seine Mutter und Kontrolle zu halten. Der Kindkönig scheut vor keinen Brutalitäten zurück und macht sich damit nicht unbedingt Freunde. Theon Graufreund kehrt nach 10 Jahren zurück in seine Heimat, den Eiseninseln. Doch mit Genugtuung muss er feststellen, dass er nicht voller Begeisterungsstürme empfangen wird. Daenerys folgt dem blutroten Kometen zusammen mit ihren Gefolgsleuten und den Drachen. Sie will unbedingt nach Westeros, um den Eisenthron zu besteigen. Auch an der Mauer ist einiges los, denn eine Trupper schwarzer Männer macht sich auf die Suche nach Jon’s Onkel Benjen.   Gar nicht so einfach, den Inhalt so zusammen zufassen, ohne dass man zu viel verrät. Es passiert einfach wieder so viel in diesem Band. Die Spannung zieht sich durchs ganze Buch. Es wird einfach nie langweilig und gerade das liebe ich so an dieser Reihe. Die Sprache ist so intensiv, man wird förmlich in die Geschichte gesogen und erlebt alles Live mit. So geht es mir zumindest.   In diesem Teil bekommt Theon Graufreud, Eddard Starks Mündel, eine größere Rolle. So macht man mit einer neuen Gegend in Westeros Bekanntschaft, den Eiseninseln. Keine schöne Gegend, sehr ungemütlich und dementsprechend sind die Menschen dort auch.   Ich kann an dieser Reihe bisher nichts negatives finden. Ich hoffe das bleibt so. Somit gibt’s von mir wieder volle Punktzahl und Favoritenstatus! ©_Sahara_ (Rezi aus 2013)

    Mehr
  • weitere