George R. R. Martin , Elio M. Garcia Jr. Westeros - Die Welt von Eis und Feuer

(97)

Lovelybooks Bewertung

  • 121 Bibliotheken
  • 7 Follower
  • 12 Leser
  • 46 Rezensionen
(80)
(15)
(2)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Westeros - Die Welt von Eis und Feuer“ von George R. R. Martin

Um eine fantastische Welt lebendig erscheinen zu lassen, benötigt sie eine Vergangenheit. Daher erschuf Bestsellerautor George R.R. Martin den fiktiven Kontinent Westeros, auf dem sein Meisterwerk Das Lied von Eis und Feuer / Game of Thrones spielt, in jahrelanger Detailarbeit. Dieser prachtvoll ausgestattete Bildband präsentiert erstmals die Geschichte von Westeros – beginnend in der Zeit, in der die ersten Menschen den Kontinent betraten, über die Ankunft von Aegon dem Eroberer und seinen Drachen bis zu Robert Baratheons Rebellion gegen den wahnsinnigen König Aerys II. Targaryen. Damit ist WESTEROS – Die Welt von Eis und Feuer der wahre Prolog der erfolgreichsten Fantasyserie unserer Zeit.

Absolut großartige Ergänzung und Hintergründe zur Geschichte von Westeros, garniert mit wunderschönen Zeichnungen.

— mbergemann

Super Geschichten rund um die Welt von Game of Thrones, ich finds echt klasse! :)

— mairouge

Eine Reise in die Vergangenheit. Hier erfahren wir die komplette Vorgeschichte von Westeros..

— MrsBuecherwurm

Unglaublich schönes Buch! Inhalt und Bilder sind wirklich gut umgesetzt...Lohnt sich auf jeden Fall.

— Roeba

Die ganze Vorgeschichte von den Ersten Menschen bis zu den Sieben Königreichen. Spannend zu lesen und wunderschön bebildert

— Sharyssima

Genial! Sehr zu empfehlen für alle Fans der Reihe!

— Aleshanee

Eine faszinierende Erzählung, ein gutes Nachschlagwerk, begleitet mit wunderschönen Illustrationen - Ein MUSS für jeden ASOIAF Fan!

— TeamFirered

Für alle Fans der Reihe ein absoluter Muss!

— LadyBlack

Sehr informativ und wunderschön gestaltet

— Amerdale

Perfekt für GoT-Fans wie mir, herausragende Bilder und durch unzählige Infos eine Chronik der gesamten Geschichte Westeros. 4 Sterne.

— Sardonyx

Stöbern in Fantasy

Die magische Pforte der Anderwelt (Pan-Spin-off)

Eine tolle Geschichte. Zwar zog sie sich ein wenig in die Länge, doch zum Ende hin wurde es noch einmal richtig spannend!

Anni_book

Die Bibliothek der flüsternden Schatten - Bücherstadt

Spannender Reihenauftakt, der einen in eine unglaubliche Welt entführt, in der nicht alles so ist, wie es zu Anfang scheint.

MartinaSuhr

Coldworth City

Ein wirklich gelungener Roman, der allerdings doch die ein oder andere Schwäche aufweist.

Mimmi2601

Erschüttert

Ich liebe diese Reihe einfach! Die verschiedenen Perspektiven sind allerdings nach wie vor nicht so meins

Lucretia666

Die Hexe von Maine

Einmal angefangen könnte ich das Buch nicht mehr aus den Händen legen! Tolles Buch mit viel Spannung!

Mila1394

Harry Potter und der Gefangene von Askaban

Auch als Erwachsene immernoch mein Liebligsteil

sternchennagel

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Unglaublich!

    Westeros -  Die Welt von Eis und Feuer

    Roeba

    30. August 2016 um 15:09

    Unglaublich schönes Buch! Inhalt und Bilder sind wirklich gut umgesetzt...Lohnt sich auf jeden Fall.

  • Ein klasse Bildband zu der Reihe "Das Lied von Eis und Feuer

    Westeros -  Die Welt von Eis und Feuer

    Kerstin_Lohde

    24. April 2016 um 11:21

    Ich geb es ehrlich zu, ich konnte den ganzen Hype um die Bücher und die TV Serie von Game of Thrones nicht verstehen da ich kaum High Fantasy Bücher lese. Nachdem ich eine Leseprobe zu Band 1 der Reihe gelesen hatte war mir klar das ich wenigstens den ersten Band lesen wollte um zu sehen ob mir die Reihe gefallen könnte. Und nachdem ich den kompletten Band 1 gelesen hatte war mir klar das ich zwar nicht in den Hype mit einsteigen würde aber das mir die Reihe zusagt und so hab ich dann kurze Zeit später auch Band 2 der Reihe gelesen. Nun würde ich mich nicht als extremen Game of Throne Fan sehen aber als ich gesehen habe das dieser Bildband raus kommt musste ich mein Glück im Bloggerportal versuchen. Ihr ahnt gar nicht wie sehr ich mich gefreut habe das ich wirklich ein Exemplar dieses Bildbandes erhalte. Als es kam hab ich es gleich auspacken müssen und es gefällt mir außerordentlich gut denn die Schrift und das Medailln auf der Frontseite sind als Relief gedruckt was man fühlt wenn man darüber streicht. Genauso gut ist das Buch auch innen drin denn es sind klasse Bilder die man sieht genauso wie man die ganzen Schilde mit den Banner darauf sieht. Ich kann es kaum mit Worten beschreiben das Buch ist einfach nur wunderschön und wie ich finde strahlt es etwas edles aus das nicht jedes Buch hat. Für alle Game of Throne Fans ist dieses Buch ein Muss wie ich finde denn so versteht man die Welt von Eis und Feuer viel besser und bei Bedarf kann man dann auch immer gleich nachschlagen. Ich schwanke momentan noch ob ich mir die Bücher als Printversion weiter kaufen soll, oder ob ich sie mir wegen dem Platz als ebook zulegen soll. Mir gefallen allerdings die Bücher besser als die TV Serie obwohl da gute Schauspieler dabei sind aber ich bin nunmal mehr ein Bücherdrache als ein TV Drache.

    Mehr
  • Westeros - Die Welt von Eis und Feuer

    Westeros -  Die Welt von Eis und Feuer

    Masau

    19. April 2016 um 21:28

    Ein Muss für alle, die tiefer in die Welt von "Game of Thrones" eintauchen wollen. Einige der Serien-Handlungen sind besser zu verstehen, wenn man das Vorwissen besitzt, von dem dieses Buch nur so überquillt. Es beantwortet viele Fragen und erklärt sehr gut die Zusammenhänge zwischen den großen Familien. Aber auch der Rest der Welt wird gut beleuchtet und spannend erklärt. Mehr davon!

  • Ich bin sehr begeistert!

    Westeros -  Die Welt von Eis und Feuer

    Aleshanee

    20. January 2016 um 16:21

    Das Cover sieht auf jeden Fall grandios aus in seiner Einfachheit - in dessen Mittelpunkt die drei Drachen des Hauses Targaryen stehen, einer der wichtigsten Familien, die in Westeros fast 300 Jahre den Thron gehalten haben. Dieser umfangreiche Bildband ist auf jeden Fall allen Fans der Reihe Das Lied von Eis und Feuer bzw. der Serie Game of Thrones ans Herz zu legen. Es ist wirklich unglaublich, welche Hintergründe aus der Vergangenheit George R. R. Martin für sein Fantasy-Epos geschaffen hat, was ja alles noch vor der uns bekannten Geschichte spielt. Alles, was man hier erfährt, reicht bis zum ersten Band "Die Herren von Winterfell". Untermalt ist das ganze mit vielen farbigen Illustrationen, die wirklich gelungen sind und man die Geschichte so nochmal direkt bildhaft vor Augen hat. Aber was erwartet euch vom Inhalt? --- Begonnen wird mit dem Zeitalter der Dämmerung --- Hierüber ist in den älteren Schriften von den Andalen, Valyrern, Gihiscari und Asshai sehr wenig bekannt. Sicher ist nur, dass Westeros bewohnt war, von den Riesen aus dem Norden und den Kindern des Waldes. Vor ca. 8- bis 12-tausend Jahren siedelten dann jedoch die Ersten Menschen aus den östlichen Ländern in Westeros und ein Krieg gegen die Kinder des Waldes entbrannte, der erst nach Jahrhunderten durch einen Pakt beendet werden konnte. Hier hat der Autor die "Entstehungsgeschichte" geschickt gelöst, grade weil auch einige Details im Dunkeln bleiben. Der Erzähler, Maester Yandel, hat hier die Wissensfragmente aus den vergangenen Jahrhunderten zusammengetragen. --- Das Zeitalter der Helden --- beschreibt die erste Zivilisation auf Essos und die unterschiedlichen Siedlungen, aus denen sich die Völker bildeten, die sich später in Krieg und Sklaverei gegenseitig den Rang abtraten. Darunter auch die Andalen, die bis nach Westeros flüchten mussten und dort ihren Machthunger gegen die Ersten Menschen auslebten. Auch einige wenige Targaryens konnten sich retten und einer von ihnen, Aegon der Eroberer, konnte mithilfe von Orys Baratheon einen Feldzug starten, der schließlich alle sieben Königslande vereinte. Hier findet man schon einige Hinweise auf die aktuellen Ereignisse bzw. Namen, die im Laufe der Geschichte immer wieder auftauchen. --- Es folgen die Chroniken der Targaryen Könige --- die fast 300 Jahre in Westeros geherrscht haben - bis zu Aerys II, den alle nur noch als den "Irren König" kennen. Wie immer schmeißt George R. R. Martin auch hier mit unendlich vielen Namen um sich, mit Hintergründen und Details, wobei man sich immer denkt, wie er das alles unter einen Hut bekommt und dabei so greifbar bleibt, dass man nicht denkt, hier ein fiktionales Werk in der Hand zu halten! Grade der letzte Abschnitt über Aerys ist interessant, da er wichtige Hinweise für die aktuellen Verwicklungen gibt. --- Einen ausführlichen Überblick gibt es über jedes der sieben Königslande --- Ihre Entwicklung seit der Zeit der Dämmerung mit vielen Details zum Aufstieg der Häuser, die sich wie ein spannendes Geschichtsbuch lesen und wunderbar stimmig ins Gesamtbild passen und einiges klarer werden lassen, was man aus den Büchern bzw. der Serie kennt. Auch mit tollen Bildern der Landkarten und der Burgen ~ Der Norden - das Haus Stark in Winterfell Die Mauer - verteidigt von der Nachtwache ~ Die Flusslande - das Haus Tully in Schnellwasser ~ Das Grüne Tal - das Haus Arryn in Hohenehr Die Eiseninseln - das Haus Graufreud auf der Insel Peik ~ Westlande - das Haus Lennister in Casterlystein ~ Die Weite - das Haus Tyrell in Rosengarten ~ Die Sturmlande - das Haus Baratheon in Sturmkap ~ Dorne - das Haus Martell in Sonnspeer Zum Abschluss gibt es noch einen kleinen Rundumschlag über die anderen Länder jenseits des Meeres wie die Freien Städte, z. B. Braavos und Pentos, aber auch entlegenere Gebiete. George R. R. Martin orientiert sich hier und insgesamt viel an den Vorbildern unserer Welt, was die Landschaften, die Vegetation oder die Kulturen angeht, kreiert daraus aber eine völlig neue, eigene Welt. Auf den letzten Seiten findet man jeweils eine umfangreiche Ahnentafel der drei großen Häuser Targaryen, Stark und Lennister. Fazit Ich bin völlig überwältigt von diesem großartig illustrierten und umfangreichen Blick in die Vergangenheit der Welt von Eis und Feuer. Einen unglaublichen Detailreichtum, der die Geschichte dieses Landes näherbringt und trotz vieler Namen und Einzelheiten wird es nicht langweilig! © Aleshanee Weltenwanderer

    Mehr
  • Für alle ASOIAF Süchtige <3

    Westeros -  Die Welt von Eis und Feuer

    TeamFirered

    13. January 2016 um 20:34

    Rezension von: Worte sind WindIch habe mir das Buch so sehnsuchtsvoll zu Weihnachten gewünscht, dass ich es tatsächlich bekommen habe. Das Buch behandelt den Kontinent Westeros, doch auch Essos und allgemein die Welt in der "Das Lied von Eis und Feuer" spielt, auch als "Game of Thrones" bekannt :) Das Nachschlagwerk für alle ASOIAF Fans ist 2015 im penhaligon Verlag erschienen. Geschrieben wurde es, wie könnte es auch anders sein, von George R.R. Martin persönlich in Zusammenarbeit mit Elio M. Garcia JR. und Linda Antonsson. Aber auch ein Haufen unterschiedlicher Künstlerin halfen, dieses Buch unglaublich schön zu gestaltenDas ist nämlich auch etwas was mir unglaublich gut gefällt: Die Illustrationen! Sie haben genau den richtigen Stil um die Welt von Eis und Feuer graphisch für uns darzustellen. Die Zeichnungen helfen einem sehr und da eigentlich fast nur bereits verstorbene Personen abgebildet werden, können wir unsere eigene Vorstellung der GOT Charaktere immer noch behalten. Vor allem bei Städten und Landschaften fiel es mir immer etwas schwer beim lesen von ASOIAF alles detailreich vorzustellen, da ich mit Burgen und Architektur und soetwas nun mal nicht auskenne. So bin ich unglaublich dankbar, dass mir die Illustrationen nun dabei helfen. Von den Städten ist fand ich besonders Schnellwasser toll :) (rechts das Bild) Schön ist, dass fast keine Seite ohne eine kleine Zeichnung ist. Aber was erfahren wir alles im Buch? Zuerst werden wir in die Entstehung der Welt und der ersten Zivilisation in Westeros. Endlich erfahren wir mehr über die Kinder des Waldes, die Ersten Menschen und die Andalen die schon sooft im Lied erwähnt wurden. Dann begleiten wir einen Großteil des Buches die Targaryen Könige bei ihrem Aufstieg und schließlich kommt auch Roberts Rebellion nicht zu kurz. Zum Schreibstil brauch ich nur zu sagen, dass das ganze Buch eine große Erzählung ist und zwar von dem "Autor" des Buches, einem Maester der Zitadelle. Das Buch ist an König Tommen, als Zusammenfassung der Geschichte der Welt. Martin weiß gut wie er Fakten und Informationen gut und spannend vermitteln kann, sodass wir das Gefühl haben, jemand würde neben uns sitzen und wie zum zu Bett gehen oder vor einem gemütlichen Kaminfeuer, von einer fernen Welt erzählen. Im nächsten größeren Teil des Buches erfahren wir alles was wir schon immer über die Sieben Königslande wissen wollten. Sehr hilfreich fand ich die Karten, sodass einem endlich klar wurde, wann ein Königsland aufhört und das nächste anfängt. Zudem jeweiligen Königsland, erfahren wir dann noch mehr über das vorherrschende Haus (die Starks, Lennister, Tyrells usw.), über die jeweilige Hauptstadt und die Geschichte. Beim Norden erfahren wir z.B. etwas über die Mauer und die Nachtwache. Im letzten Teil erfahren wir dann noch etwas über die Länder jenseits von Westeros. Von den freien Städten Essos über die Sommerinseln, den unerkundeten Kontinent Sothoryos und das dunkle Asshai. Hier ist es interessant wie unterschiedlich sich die Kulturen sind, vorallem im Vergleich zu Westeros. Im letzten Teil erfahren wir dann noch etwas über die Länder jenseits von Westeros. Von den freien Städten Essos über die Sommerinseln, den unerkundeten Kontinent Sothoryos und das dunkle Asshai. Hier ist es interessant wie unterschiedlich sich die Kulturen sind, vorallem im Vergleich zu Westeros.Lg Moana

    Mehr
  • Große Verlosung zum Leserpreis 2015: 5 Buchpakete mit je 50 Büchern!

    Ein ganz neues Leben

    Daniliesing

    Lust auf eins von 5 riesigen Buchpaketen zum Leserpreis 2015? Es ist wieder soweit - für den Leserpreis 2015 suchen wir eure Lieblingsbücher. Wir sind schon wahnsinnig gespannt, welche Bücher euch in diesem Jahr am meisten begeistern konnten und können das Ergebnis, das am 26. November feststehen wird, gar nicht erwarten! PS: Die Gewinner stehen mittlerweile fest! Hier könnt ihr alle Preisträger und Platzierungen sehen! Unsere große Verlosung für euch! Jedes Jahr, wenn der Leserpreis näher rückt, dann kommt bei uns eine ganz besondere Stimmung auf. Es ist ein bisschen, als würde Weihnachten einfach mal 2 Monate nach vorn gezogen und würde ganz lange dauern :-) Deshalb möchten wir euch neben den tollen Buchempfehlungen und der Möglichkeit selbst mitzuentscheiden, auch eine ganz besondere Verlosung bieten. Wir werden nach der Bekanntgabe der Leserpreis-Gewinner insgesamt 5 Buchpakete mit jeweils 50 Neuerscheinungen verlosen. Fünf Gewinner dürfen sich also über eine ordentliche Ladung neuen Lesestoff freuen! Und mal ehrlich - davon kann man doch nie genug haben, oder? 1. Um an der Verlosung teilzunehmen, gibt es verschiedene Möglichkeiten - 3 der 5 Buchpakete verlosen wir unter allen Bloggern, die auf ihrem Blog über den Leserpreis berichten und darauf verlinken. Bitte teilt uns den Link zu eurem Blogbeitrag hier mit, indem ihr oben auf den blauen "Jetzt bewerben"-Button klickt und das Formular komplett ausfüllt! http://www.lovelybooks.de/leserpreis/ Grafikmaterial findet ihr hier! 2. Wenn ihr keinen Blog habt, könnt ihr alternativ auf den Social Media Kanälen wie Facebook, Twitter, Google + und ähnlichen auf den Leserpreis hinweisen. Unter allen, die das machen, verlosen wir noch mal 2 Buchpakete mit jeweils 50 Büchern. Wichtig ist hier, dass ihr euren Beitrag öffentlich teilt und ihn uns hier verlinkt. Bitte verlinkt, indem ihr oben auf den blauen "Jetzt bewerben"-Button klickt und das Formular komplett ausfüllt, direkt auf eurer Posting und nicht auf euer gesamtes Profil. Außerdem müssen in eurem Social-Media-Posting unbedingt der Link zum Leserpreis und der Hashtag #Leserpreis enthalten sein. http://www.lovelybooks.de/leserpreis/ 3. Ihr habt weder einen Blog, noch seid ihr auf einem der Social Media Kanäle aktiv? Dann verratet uns, indem ihr oben auf den blauen "Jetzt bewerben"-Button klickt und das Formular komplett ausfüllt, ein Buch, das ihr durch den diesjährigen Leserpreis entdeckt habt und das ihr jetzt unbedingt lesen möchtet. Unter allen, die das machen, verlosen wir noch mal 5 einzelne Bücher, die die jeweiligen Gewinner auf ihren Wunschzetteln haben. Ihr dürft natürlich auch 1 & 2 oder 1, 2 & 3 kombinieren und so eure Chancen steigern :-) Die Teilnahme ist bis einschließlich 29. November möglich! Wir wünschen euch ganz viel Spaß & schaut doch mal rein, welche Bücher in diesem Jahr das Rennen gemacht haben! PS: Die angehängten Bücher sind ein paar Beispiele, was sich im Buchpaket befinden könnte. Wir haben hier aber eine ganz bunte Auswahl und ihr könnt euch dann von einem riesigen Überraschungsbuchpaket begeistern lassen!

    Mehr
    • 1599
  • Westeros

    Westeros -  Die Welt von Eis und Feuer

    Amerdale

    05. November 2015 um 22:30

    Meine Rezension: https://amerdale.wordpress.com/2015/04/01/gelesen-george-r-r-martin-u-a-westeros-die-welt-von-eis-und-feuer/

  • Die LovelyBooks Themenchallenge 2015

    Das Schloss der Träumenden Bücher

    Daniliesing

    Ihr lest gern Bücher aus den verschiedensten Genres? Ihr sucht nach einer Leseherausforderung für 2015? Dann seid ihr hier genau richtig! Der Ablauf ist ganz einfach: Bei der Themen-Challenge geht es darum, passend zu 40 vorgegebenen Themen mindestens 20, 30 oder 40 Bücher aus 20, 30 oder 40 unterschiedlichen Themen zu lesen. Ihr könnt euch selbst als Ziel stecken, ob es 20, 30 oder 40 Bücher werden sollen. Bitte gebt dieses Ziel bei der Anmeldung mit an. Bitte sammelt alle eure gelesenen Bücher mit den passenden Themen in einem einzelnen Beitrag, den ich oben in einer Teilnehmerliste bei eurem Namen verlinken werde. Schickt mir dazu eine Nachricht mit dem Link zu eurem Sammelbeitrag! Wenn ihr ein Thema erfüllt habt, schreibt in diesem Sammelbeitrag, mit welchem Buch ihr das geschafft habt und postet einen Link zu eurer Rezension oder aber verfasst eine Kurzmeinung auf der Buchseite und teilt dann den Link zur Lesestatus-Seite, auf der auch die Kurzmeinung zu finden ist, mit uns. Diese Challenge läuft vom 1.1.2015 bis 31.12.2015. Alle Bücher, die in diesem Zeitraum und passend zu den Themen gelesen wurden, zählen. Es zählen Bücher aus allen Genres und mit allen Erscheinungsjahren, sofern sie die Themen erfüllen. Sie dürfen gern vom SuB (= Stapel ungelesener Bücher) oder neu gekauft, geschenkt bekommen oder geliehen sein. Man kann jederzeit noch in die Challenge einsteigen und auch passende Bücher zählen, die man zuvor im Jahr 2015 gelesen hat. Zu diesen Themen wollen wir passende Bücher lesen: Für jedes Thema gibt es ein extra Unterthema, in dem ihr euch über eure gelesenen oder eventuell dazu geplanten Bücher austauschen könnt. Ein Buch, in dem es um Bücher, Literatur und / oder das Lesen geht. Ein Buch, dessen Cover hauptsächlich (am besten ausschließlich) Schwarz und Weiß ist. Ein Buch, dessen Titel aus genau 2 Wörtern besteht. Ein Buch mit einer durchschnittlichen Bewertung von 3 oder weniger Sternen auf LovelyBooks. (Das Buch muss mindestens 3 Bewertungen haben, es gilt der Zeitpunkt, zu dem du zu lesen beginnst.) Ein Buch von einem Bestsellerautor, von dem du selbst noch nie etwas gelesen hast. Ein Buch, das gedruckt bisher ausschließlich als Hardcover erschienen ist. Ein Buch, das in Asien, Südamerika oder Afrika spielt. Ein Buch mit mehr als 650 Seiten. Ein Buch mit einer jungen und einer älteren Hauptfigur, mindestens 40 Jahre Altersunterschied. Ein Buch, zu dem es auf LovelyBooks noch keine Rezension sowie keine Kurzmeinung gibt. (Es zählt der Zeitpunkt des Lesebeginns.) Ein Buch mit einen elektrischen Gegenstand auf dem Cover. Ein Buch, in dessen Buchtitel gegenteilige Wörter / Dinge genannt werden. Ein Buch von einem Autor, der bisher ausschließlich dieses eine Buch veröffentlicht hat. Ein Buch, das durch seinen Titel & sein Cover auf eine ganz bestimmte Jahreszeit hindeutet. Ein Buch, in dem mindestens 3 unterschiedliche fantastische Wesen vorkommen. Ein Buch das, egal ob im Original oder in der Übersetzung, einen Literaturpreis gewonnen hat. (Bitte den Namen des Preises mit angeben.) Ein kunterbuntes Buch. Ein Buch, dessen Buchtitel eine Aufforderung ist. Ein Buch, bei dem die Initialen des Autors 2 aufeinanderfolgenden Buchstaben im Alphabet entsprechen. Ein Buch, das erstmalig 2015 in dieser Sprache erschienen ist. Ein Buch, das du geschenkt bekommen hast. (Bitte verrate auch von wem und zu welchem Anlass.) Ein Buch, in dem ein Tier von großer Bedeutung ist. Ein Buch mit Streifen auf dem Cover. Ein Buch, das eine Buchreihe abschließt. Ein Buch, das kein Roman ist. Ein Buch, das in einem Verlag erschienen ist, dessen Verlagsname mit dem selben Buchstaben beginnt oder endet wie dein Vor- oder Nickname. Bitte den Vornamen ggf. mit angeben ;) Ein Buch, in dessen Titel das Wort "Liebe" vorkommt. Eines der 5 Bücher, die schon am längsten ungelesen in deinem Regal stehen. (Falls du es weißt, verrate doch, wie lange du es schon besitzt.) Ein Buch, das für dich ein außergewöhnlich schönes Buchcover hat. Ein Buch, das verfilmt wurde oder sicher verfilmt wird. Ein illustriertes Buch. Es sollten richtige Zeichnungen und nicht nur Verzierungen am Seitenrand sein. Ein Buch, das zuerst auf Deutsch erschienen ist und ins Englische übersetzt wurde. Ein Buch, dessen Autor bereits verstorben ist. Ein Buch, das einen Monat im Buchtitel hat. Bitte lies das Buch auch in dem Monat, der im Titel vorkommt. Ein Buch, in dem es um Musik geht. Ein Buch, von dem du dachtest, du würdest es niemals lesen, weil es z.B. nicht deinen Lieblingsgenres entspricht. Ein Buch mit Blumen / Blüten auf dem Cover. Ein Buch, das eine Krankheit oder Behinderung thematisiert. (Bitte gab auch an welche!) Ein blutiges Buch. Ein Buch, in dessen Titel mindestens ein Wort aus einer anderen Sprache vorkommt. (Es darf nicht im deutschen Duden stehen.) Ich wünsche uns allen ganz viel Spaß & ich bin gespannt, welche Themen sich am leichtesten und welche als am schwierigsten heraustellen! Wer ist dabei? Ein paar zusätzliche Informationen: * Bezieht euch bei der Zuordnung des Buches zu einem der Themen immer auf die Ausgabe des Buches, die ihr selbst besitzt! * Sprache, Format etc. sind egal - auch Hörbücher gelten, außer es ist für das Thema von Bedeutung * Man kann diese Challenge mit anderen kombinieren, also auch Bücher hierfür und gleichzeitig für andere Challenges zählen. * Die Zuordnung der Bücher zu bestimmten Themen kann auch nachträglich noch geändert werden. * Wichtig ist, dass man das Buch 2015 beendet. Wann man es angefangen hat, ist egal. * Falls Bücher, die eine ISBN haben, noch bei LovelyBooks fehlen, geht in eure Bibliothek und sucht es oben unter "Bücher hinzufügen". Dort wählt ihr für deutschsprachige Bücher die Suche bei Amazon.de aus, für fremdsprachige alternativ Amazon.co.uk oder .com Die Challenge wird im Januar 2016 ausgewertet! Wer vorher sein Jahresziel erreicht hat, kann mir eine kurze Nachricht schreiben. Teilnehmer: 0VELVETVOICE0 19angelika63 (1/40) 78sunny (40 / 40) AberRush (30 / 30) Aduja 1(2/20) Aglaya (40 / 40) Agnes13 (40/40) Ajana (14/20) Alchemilla (1/40) Aleida (30 / 30) allegra (20 / 20) Alondria (22 / 20) Amaryllion (13/20) Amelien (19/20) ANATAL (31/30) andymichihelli (40/40) angi_stumpf (40 / 40) Aniday (36 / 30) Annilane (0/30) Anniu (16/30) anra1993 (33/40) Anruba (33/40) anybody (13/40) apfel94 (0/40) Arachn0phobiA (40 / 40) Aria_Buecher (15/40) Arizona (22/20) Ascheflocken (12/40) AuroraBorealis (14/20) Ayda (3/20) baans (8/30) Backfish (7/20) Bambi-Nini (25/20) ban-aislingeach Belicha (2/20) Bella233 (40 / 40) Bellis-Perennis (40 / 40) BethDolores (0/40) BiancaWoe (8/20) Bibliomania (32 / 30) Birgit1985 (20 / 20) black_horse (40 / 40) blauerklaus (24/20) Bluebell2004 (35/20) BlueSunset (36/30) bookgirl (30/40) Bookling (0/20) bookscout (33/30) Bookwormy (3/20) Bosni (21/20) buchfeemelanie (18/30) Buchgeborene (1/40) Buchgespenst (30 / 30) Buchhandlung_am_Schaefersee (36/30) Buchrättin (31 / 30)  Buecherschmaus (0/40) Buecherwurm1973 (16/40) Cadiya (20/20) Caillean79 (30 / 30) Calypso49 (17/20) Caroas (16/30) Ceciliasophie (7/20) Chiara-Suki (7/20) ChrischiD (29 / 20) Coconelle (6/20) Code-between-lines (36/30) creativeartless (11/20) crimarestri (3/20) Cuchilla_Pitimini  Cuileuni (1/20) CupcakeCat (18/30) Curin (4/30) czytelniczka73 (34 / 30) daneegold (27/40) DaniB83 (14/40) Daniliesing (21/40) Danni89 (24/20) danzlmoidl (2/20) darigla (5/20) DarkChocolateCookie (12/20) Darkshine (3/20) DaschaKakascha  Deengla (25/40) Deli (21/40) dieFlo (4/40) digra (30 / 30) disadeli (20 / 20) divergent (36 / 30)  Donata (24/20) Donauland (5/20) DonnaVivi (23 / 20) Dorina0409 (12/20) Dreamworx (40 / 40) Dunkelblau (15/40) eifels  eldora151 (10/40) Elektronikerin (14/20) Elke (21/20) el_lorene (32/40) EmilyThorne (0/40) EmmaBlake (4/30) Eternity (30/30) Evan (20 / 20) fairybooks (20/20) Finesty22 (4/20) Fornika (40/30) Fraenzi (0/20) franzzi (21/20) fredhel (33 / 30) FritzTheCat (1/20) Gela_HK (1/30) Ginevra (40 / 40) glanzente (34 / 30) Glanzleistung (31 / 30) Gloeckchen_15 (29/20) gra (10/20) GrOtEsQuE (31/30) Gruenente (31 / 30) gst (40 / 40) Gulan (23/30) gusaca (30 / 30) Gwendolina (34/40) hannelore259 (25/40) hexe2408 (20/20) hexepanki (30 / 30) Hikari (27/40) histeriker (24 / 20) Honeygirl96 (0/20) Icelegs (40 / 40) Igela (32/30) Igelmanu66 (39/40) ImYours (15/20) Insider2199 (32 / 30) IraWira (31 / 30) jacky2801 (5/20) Jadra (20 / 20) jala68 (20 / 20) Jamii (7/40) janaka (31 / 30) Jarima (34 / 30) jasbr (40 / 40) Jeami (15/20) Jecke (39/20) joel1 (0/20) JulesWhethether (9/20) JuliB (40 / 40) Kaiaiai (7/20) Karin_Kehrer (27 / 20) katha_strophe (38 / 30) kathiduck (20/30) kattii (34/40) Kerstin-Scheuer  Ketty (20 / 20) Kidakatash (21/30) Kiki2707 (6/20) kingofmusic (20 / 20) KirschLilli (5/20) KitKat88 (5/40) Kiwi_93 (10/20) Kleine1984 (31/30) kleinechaotin (3/40) Klene123 (36/40) Knorke (21/20) Koromie (0/20) Krinkelkroken (23/20) krissiii (0/20) Kuhni77 (24 / 20) Kurousagi (6/20) kvel (3/30) LaDragonia (2/20) LadySamira091062 (33/20) LaLeLu26 (1/20) Lara9 (0/40) Laralarry (20 / 20) laraundluca (24/20)  LaTraviata (30/30) Lena205 (38/40) LenaausDD (33/30) Leni02 (3/30) LeonoraVonToffiefee (39/40) lesebiene27 (35/40) LeseJette (16/40) Lese-Krissi (20 / 20) LeseMaus (3/20) Leseratz_8 (20/20) Lesewutz (14/20) Lesezirkel (20 / 20) leucoryx (30 / 30) LibriHolly (21/40) Lienne (6/30) lilaRose1309 (18/30) Lilawandel (30 / 30) Lilith79 (12/20) lille12 (1/40) Lilli33  (38/30) LillianMcCarthy (37/40) LimitLess (30 / 30) Lisbeth0412 (15/40) Lissy (40 / 40) Literatur (18/30) Littlebitcrazy (40 / 40) Loony_Lovegood (21/40) Looony (6/20) Los_Angeles (0/20) love_reading (10/20) LubaBo (22/20) Lucretia (17/30) lunaclamor (4/30) mabuerele (34/30) Maggi90 (3/20) MaggieGreene (18/20) maggiterrine (30 / 30) Maikime (8/20) mareike91 (30 / 30) martina400 (30 / 30) -Marley- (4/20) M-ary (15/20) MeinhildS  MelE (38/30) merlin78 (2/20) Mexistes (0/40) mieken (23/30) Mika2003 (2/20) Milena94 (4/20) MiniBonsai (0/30) minori (7/20) MissErfolg (15/20) miss_mesmerized (38/40) MissTalchen (34/30) mistellor (30 / 30) Mizuiro (18/30) mona0386 (0/20) mona_lisas_laecheln (30/30) Mondregenbogen (0/20) Mone80 (13/40) monerl (0/30) MrsFoxx (4/20) Mrs_Nanny_Ogg (40 / 40) N9erz (30/30) Naala (0/40) naddelpup (0/20) naninka (34/30) Narr (20/40) nemo91 (20 / 20) Nessi984 (0/20) Niob (28/30) Nisnis (35/20) nonamed_girl (20 / 20) Nuddl (7/30) Oncato (6/20) paevalill (16/20) pamN (1/20) Pelippa (21/20) Phini  (20/20) PMelittaM (33/30) PollyMaundrell (26/30) Pony3 (1/30) Queenelyza (40 / 40) Queen_of_darkness (0/40) QueenSize (5/20) rainbowly (29/20) readandmore (0/20) Ritja (30 / 30) Rockyrockt (2/30) rumble-bee (22/40) SagMal (2/20) SarahRomy (6/40) Salzstaengel (0/40) samea (24/20) sarlan (15/20) Saskia512 (0/30) scarlett59 (13/20) schabe (0/20) schafswolke (40 / 40) Schlehenfee (40 / 40) Schnien87 (27/20) Schnuffelchen (0/20) Schnutsche (28 / 20) SchwarzeRose (7/40) Seelensplitter (37 / 30) Sick (39/30) Sikal (40 / 40) Si-Ne (37/20) Smberge (7/30) Snordbruch (20/20) solveig (40 / 40) Somaya (28/30) SomeBody (8/30)  sommerlese (40 / 40) Sommerleser (35/20) Sophiiie (40 / 40) spandaukarin (0/20) spozal89 (31/30) Starlet (4/40) stebec (40/40) stefanie_sky (40 / 40) steffi290 (23/30) SteffiR30 (11/20) Steffis-Buecherkiste (2/20) SteffiWausL (40/40) sternblut (11/30) sternchennagel (40 / 40) Stjama (12/20) stoffelchen (7/20) Sulevia (21 / 20) sunlight (30 / 30) sursulapitschi (39/30) Suse*MUC (2/20) SweetCandy (4/20) sweetcupcake14 (7/20) sweetyente (3/20) Synapse11 (8/20) Taku (0/20) Talathiel (32/30) Talie (20 / 20) Taluzi (37/20) Tatsu (40 / 40) Thaliomee (20 / 20) TheBookWorm (20/20) The iron butterfly (31 / 30) Tiana_Loreen (24/20) tigger (0/20) Tinkers (6/20) Traeumeline (4/20) uli123 (30 / 30) unfabulous (40 / 40) vb90 (8/30) Verena-Julia (9/30) vielleser18 (30/40) VroniMars (33 / 30) WarmwasserSophie (2/20) Watseka (26/40) weinlachgummi (33/40) Weltverbesserer (16/20) werderaner (3/20) widder1987 (10/20) Willia (20 / 20) Winterzauber (35/30) Wolfhound (14/30) Wolly (38 / 30) Wortwelten (0/30) xbutterblume (15/20) Xirxe (32/40) xxYoloSwagMoneyxx (11/20) YasminBuecherwurm (1/30) Yrttitee (1/20) YvesShakur (2/20) YvetteH (40 / 40) Yvonnes-Lesewelt (22/30) zazzles (40 / 40) Zwerghuhn (26/30)

    Mehr
    • 8480
  • Ein klasse Bildband zu der Reihe "Das Lied von Eis und Feuer

    Westeros -  Die Welt von Eis und Feuer

    Kerstin_Lohde

    26. October 2015 um 20:07

    Ich geb es ehrlich zu, ich konnte den ganzen Hype um die Bücher und die TV Serie von Game of Thrones nicht verstehen da ich kaum High Fantasy Bücher lese. Nachdem ich eine Leseprobe zu Band 1 der Reihe gelesen hatte war mir klar das ich wenigstens den ersten Band lesen wollte um zu sehen ob mir die Reihe gefallen könnte. Und nachdem ich den kompletten Band 1 gelesen hatte war mir klar das ich zwar nicht in den Hype mit einsteigen würde aber das mir die Reihe zusagt und so hab ich dann kurze Zeit später auch Band 2 der Reihe gelesen. Nun würde ich mich nicht als extremen Game of Throne Fan sehen aber als ich gesehen habe das dieser Bildband raus kommt musste ich mein Glück im Bloggerportal versuchen. Ihr ahnt gar nicht wie sehr ich mich gefreut habe das ich wirklich ein Exemplar dieses Bildbandes erhalte. Als es kam hab ich es gleich auspacken müssen und es gefällt mir außerordentlich gut denn die Schrift und das Medailln auf der Frontseite sind als Relief gedruckt was man fühlt wenn man darüber streicht. Genauso gut ist das Buch auch innen drin denn es sind klasse Bilder die man sieht genauso wie man die ganzen Schilde mit den Banner darauf sieht. Ich kann es kaum mit Worten beschreiben das Buch ist einfach nur wunderschön und wie ich finde strahlt es etwas edles aus das nicht jedes Buch hat. Für alle Game of Throne Fans ist dieses Buch ein Muss wie ich finde denn so versteht man die Welt von Eis und Feuer viel besser und bei Bedarf kann man dann auch immer gleich nachschlagen. Fazit: Ich schwanke momentan noch ob ich mir die Bücher als Printversion weiter kaufen soll, oder ob ich sie mir wegen dem Platz als ebook zulegen soll. Mir gefallen allerdings die Bücher besser als die TV Serie obwohl da gute Schauspieler dabei sind aber ich bin nunmal mehr ein Bücherdrache als ein TV Drache.

    Mehr
  • Die Chronik zur Welt von Eis und Feuer

    Westeros -  Die Welt von Eis und Feuer

    xxLITTERAxx

    04. October 2015 um 21:10

    Ein wahrlich beeindruckender Buchschatz, der die Vorgeschichte aus den Romanen nicht bloß wiederholt, sondern mit scheinbar unendlichen Informationen ergänzt und in wunderschönen Illustrationen abbildet. https://www.youtube.com/watch?v=H_pUGwFS9q0

    Mehr
  • Must-Read für jeden GoT-Buch-Fan!

    Westeros -  Die Welt von Eis und Feuer

    Miri92

    24. August 2015 um 20:33

    Action: ●● Spannung: ●● Humor: ● Charaktere: ●●● Anspruch: Erotik: ● Inhalt: Dieses Buch ist keine "normale" Geschichte, die eine Handlung aus Sicht eines Hauptcharakters schildert. "Die Welt von Eis und Feuer" bildet die Hintergrundgeschichte der "Das Lied von Eis und Feuer"-Reihe. Unterteilt wird die Chronik in Kapitel über die Geschichte des Altertums, Die Eroberung und Herrschaft des Hauses Tagaryen und die einzelnen Könige des Hauses, sowie über die Rebellion Robert Baratheons und die einzelnen Königreiche.  Meinung: Das Buch ist in Form einer Chronik geschrieben, Erzähler der Geschichte ist Maester Yendel, der im letzten Jahrzeht der Herrschaft König Aerys geboren wurde, mit 13 das erste Glied seiner Kette schmiedete, das Gelübde ablegte und über viele Jahre das Wissen zusammentrug, das er schließlich zu diesem Werk vereinte. Somit ist diese Chronik aus der Sicht eines in Westeros aufgewachsenen Mannes geschrieben, der in den Sieben Königslanden seine Bildung erhielt. Diese Perspektive wird immer wieder deutlich, da der Erzähler häufig auf andere Chroniken oder Schriften verweist. Diese Art der Erzählung aus Sicht eines "Einheimischen" hat mir sehr gut gefallen. Handfeste Fakten werden ebenso präsentiert wie Spekulationen und Sagen. Damit ist dieses Werk nicht einfach nur eine Wissenssammlung über Westeros. Sie bietet eigentlich viel mehr. Das Werk ist in verschiedene Thematiken gegliedert. Zunächst geht es um die Geschichte des Altertums - um das Zeitalter der Dämmerung, die Kinder des Waldes und die ersten Menschen, um die lange Nacht, den Aufstieg und Fall Valyrias und die Ankunft der Andalen und um die Geschichte von Nymeria und ihren 10.000 Schiffen. Im nächsten Abschnitt geht es um die Herrschaft der Drachen, Aegons Eroberung und die Könige aus dem Hause Tagaryen, wobei jeder König sein eigenes Kapitel erhält. Schließlich geht es um Robert Baratheons Rebellion, den Sturz der Drachen und die glorreiche Herrschaft. Dann wird auf jedes einzelne der Königreiche eingegangen: Den Norden, die Flusslande, das grüne Tal, die Eiseninseln,  die Westlande, die Weite, die Sturmlande und Dorne. Und schließlich geht es auch noch um Essos, die freien Städte und die Länder jenseits der freien Städte. Ganz zum Schluss gibt es noch Stammbäume und Abstammungslinien der Häuser Tagaryen, Lennister und Stark. Für mich war es nicht nur interessant, die umfassende Geschichte von Westeros zu lesen, es hat mir auch beim Lesen der "Das Lied von Eis und Feier"-Bände enorm geholfen. Viele eigentlich wichtige Zusammenhänge, die in den Büchern nur grob angerissen werden, habe ich erst durch "Westeros - Die Welt von Eis und Feuer" richtig verstanden. Beispielsweise die Sonderstellung Dornes, den Drachentanz (bzw. den Königsmacher), die Geschichte um Nymeria (nach der Arya ihre Wölfin benannt hat). Durch dieses zusätzliche Wissen sind mir Zusammenhänge und Strukturen klar geworden, die mir ohne dieses Buch wohl entgangen wären. Das hätte mein Verständnis der Geschichte an sich zwar nicht unbedingt behindert, durch das zusätzliche Wissen sind viele Details jedoch besser nachzuvollziehen und das Lesen macht natürlich noch mehr Spaß, wenn man das Land Westeros und seine Geschichte besser kennt und einzelne Könige oder andere wichtige Personen einigermaßen zuordnen (und im Notfall nachlesen) kann. Außerdem muss ich sagen, dass die Illustrationen des Buches einfach nur wunderschön sind und die Geschichte ungemein unterstützen, verschönern und besser vorstellbar machen. Ich empfehle jedem, der nicht nur die Serie schaut, sondern auch die Bücher liest, dieses Buch! Das Geld ist in jedem Fall sehr gut investiert. Allerdings muss ich auch sagen, dass man das Buch erst aufschlagen sollte, wenn man Band 5 der Reihe bereits beendet hat. Ansonsten enthält er prinzipiell keine Spoiler, außer direkt auf dem ersten Seiten, bei der Widmung des Erzählers, Maester Yendel, und auf den Stammbäumen am Ende, da dort gekennzeichnet ist, wer bereits verstorben ist. Allerdings kann man die ersten Seiten ja auch überblättern und die Stammbäume vorerst auslassen.

    Mehr
  • Ein atemberaubendes Meisterwerk und eine tolle Ergänzung zur Serie

    Westeros -  Die Welt von Eis und Feuer

    LillianMcCarthy

    09. August 2015 um 14:59

    Inhalt: Um eine fantastische Welt lebendig erscheinen zu lassen, benötigt sie eine Vergangenheit. Daher erschuf Bestsellerautor George R.R. Martin den fiktiven Kontinent Westeros, auf dem sein Meisterwerk Das Lied von Eis und Feuer / Game of Thrones spielt, in jahrelanger Detailarbeit. Dieser prachtvoll ausgestattete Bildband präsentiert erstmals die Geschichte von Westeros – beginnend in der Zeit, in der die ersten Menschen den Kontinent betraten, über die Ankunft von Aegon dem Eroberer und seinen Drachen bis zu Robert Baratheons Rebellion gegen den wahnsinnigen König Aerys II. Targaryen. Damit ist WESTEROS – Die Welt von Eis und Feuer der wahre Prolog der erfolgreichsten Fantasyserie unserer Zeit. (Quelle: Verlag) Meine Meinung: Es gibt sie, die genialen Fantasy Autoren, die mit ihren Büchern nicht nur Fantasywelten erschaffen sondern sie perfekt ausgestalten. Mit einer Geschichte, sogar mit eigenen Sprachen, die Fans dann lernen können. Einer dieser Autoren ist George R.R. Martin. Selten bekamen Leser so viel Hintergrundwissen über eine Welt, wie bei Westeros. Mit dieser Fülle von Informationen muss man erst einmal umgehen und auch ich hatte bei meinen Game of Thrones Anfängen das Problem, dass ich lange gebraucht habe, bis ich bei der Geschichte, den Charakteren und den einzelnen Ländern und Lordschaften durchgeblickt habe. Zwar wird es Folge um Folge oder Kapitel um Kapitel besser, dennoch war Westeros für mich eine unglaubliche Erleichterung und hat mir geholfen mehr zu verstehen und so einiges klarer zu sehen. Somit wird dieses Buch ein Muss für alle begeisterten Fans von Serie oder Buchreihe. Primär wird das Buch natürlich als Bildband bezeichnet. Und das ist es auch! Und was für ein Bildband! Eindrucksvolle Zeichnungen findet man auf jeder Seite. Viele nehmen auch eine ganze Seite oder sogar eine Doppelseite in Beschlag und man will gar nicht aufhören die wunderschönen Bilder von Menschen, Orten und Landschaften zu betrachten und durch die Bilder in Westeros zu sein. Es sind teilweise kleine Kunstwerke und wenn ihr einen kleinen Einblick habe wollt, gibt es hier (http://www.randomhouse.de/webarticle/aid60452.rhd?sid=12342) ein Special zum Buch, bei dem ihr 10 Bilder auf dem Bildschirm ansehen könnt. Allerdings muss ich euch sagen, dass diese Abbildungen nichts sind im Vergleich zu den Zeichnungen auf Papier. Meine Favoriten unter den Bildern sind übrigens die Abbildungen von Hohenehr und Rosengarten. Man bekommt direkt Lust selbst in einer dieser Burgen zu wohnen. Genauso toll, wie die ganzen Bilder ist aber auf jeden Fall der ganze Text dazu. Wie aus dem Klappentext ja schon deutlich wird, ist es die Geschichte von Westeros, die im Buch erzählt wird. Doch nicht nur die. Auch alle Teile von Westeros, die zugehörigen Lordschaften und Burgen werden beschrieben ebenso wie alles, was außerhalb von Westeros liegt. Somit wird der Leser nicht nur genauestens über die Geschichte des Landes informiert sondern bekommt noch einmal vieles vor Augen geführt, was gegenwärtig genauso wichtig für die Handlung ist. Erzählt wird es von Maester Yandel und nicht von einem ungenannten Erzähler. Fertig gestellt unter der Herrschaft von König Tommen. Diese Umstände lassen das Buch irgendwie weniger fiktiv werden und schaffen mehr Nähe und Bezug zur Buchserie, was das Lesen irgendwie noch mal „abenteuerlicher“ macht. Abgerundet wird das ohnehin schon tolle Buch von Stammbäumen und einer Liste mit allen Königinnen des Reiches. Für mich ist Westeros ein absolutes Highlight und ein treuer Begleiter beim Lesen und Schauen geworden, auf den ich nicht mehr verzichten möchte. Bewertung: Westeros ist für mich ein absolutes Muss und ich empfehle es allen Fans der Serie, egal ob Buch oder TV. Das kleine oder eher große Meisterwerk überzeugt mit hochwertigen Bildern, einem tollen Überblick in die Welt von Westeros und spannenden Texten. Es ist eine tolle Ergänzung zur Hauptserie und hilft Lesern und Zuschauern die Serie besser zu verstehen. Von mir gibt es begeisterte 5 von 5 Füchschen. Vielen Dank an Penhaligon für die Zusendung des tollen *Rezensionsexemplars.

    Mehr
  • [Rezension] Westeros - Die Welt von Eis und Feuer - GAME OF THRONES

    Westeros -  Die Welt von Eis und Feuer

    Buechermietze

    04. August 2015 um 19:48

    KIch bin so glücklich euch so ein großartiges Buch vorstellen zu können. Hierbei handelt es sich um einen Bildband/ Chronik mit dem Titel "Westeros - Die Welt von Eis und Feuer", welcher von George R.R. Martin, Elio M. Garcia Jr. und Linda Antonsson zu der Geschichte von Game of Thrones geschrieben wurde. Erschienen ist es im März 2015 im Penhaligon Verlag.  Um eine fantastische Welt lebendig erscheinen zu lassen, benötigt sie eine Vergangenheit. Daher erschuf Bestsellerautor George R.R. Martin den fiktiven Kontinent Westeros, auf dem sein Meisterwerk Das Lied von Eis und Feuer / Game of Thrones spielt, in jahrelanger Detailarbeit. Dieser prachtvoll ausgestattete Bildband präsentiert erstmals die Geschichte von Westeros – beginnend in der Zeit, in der die ersten Menschen den Kontinent betraten, über die Ankunft von Aegon dem Eroberer und seinen Drachen bis zu Robert Baratheons Rebellion gegen den wahnsinnigen König Aerys II. Targaryen. Damit ist WESTEROS – Die Welt von Eis und Feuer der wahre Prolog der erfolgreichsten Fantasyserie unserer Zeit. Dieses Buch ist so großartig, ich kann es jedem empfehlen, der die Geschichte von Eis und Feuer genauso sehr liebt wie ich. Ich liebe die Serie Game of Thrones mit ihren wundervoll gestalteten Charakteren und der wahnsinnigen Kulisse. Wie ihr merkt bin ich der Geschichte einfach nur verfallen. Aus diesem Grund wollte ich natürlich auch unbedingt dieses Buch lesen um die ganze Geschichte vor dem Jetzt zu lesen, die Geschichte der Könige, Kriege und natürlich der Drachen. Dieses Buch hat alle meine Erwartungen übertroffen. Wenn man es in den Händen hält, denkt man wirklich man hätte ein altes wertvolles Buch in der Hand. Dieses Buch erklärt alles und kann jede deiner Fragen beantworten.  Zunächst werden die Zeitalter erklärt wie "Die Ankunft der ersten Menschen", weiter geht es mit der Herschafft der Drachen. Danach wird das Leben der Könige aus dem Hause Tagaryen beschrieben und das für jeden König einzeln, von seiner Geburt bis zu seinem Tod, von seinen Frauen bis zu seinen Kindern und über die Zeit in der er gelebt hat. Im Hinteren Teil des Buches gibt es dazu auch noch Stammbäume der großen Häuser Tagaryen, Stark und Lennister. Im Weiteren wird der "Sturz der Drachen" beschrieben, danach "Die sieben Königslande" und alles was du bis dahin noch nicht wusstest, weißt du spätestens dann. Nachdem der Westen beschrieben wurde, erfährst du natürlich auch alles was jenseits des Königreiches passiert ist, "Die Länder" und "Freien Städte", wie Volantis und Braavos und natürlich auch alles über die Städte jenseits davon.  Nicht nur der Inhalt ist für mich ein Grund dieses Buch auf jeden Fall zu kaufen, sondern auch die Aufmachung. Hier wird die ganze Geschichte erzähält und das nicht nur oberflächlich, sondern du erfährst auch alles über die kleinen Details. Zudem ist alles toll sortiert und übersichtlich gestaltet, aber was mich mega beeindruckt hat sind die Zeichnungen.

    Mehr
  • Ein Muss für die Bücherliebhaber, eine wundervolle Bereicherung für jeden Serienfan!

    Westeros -  Die Welt von Eis und Feuer

    Jeanne_Darc

    Ein Buch, welches jeder bekennender Fan - egal ob Bücher oder Serie gelesen haben sollte. Hintergrundinfos, Wie alles begann und die wichtigsten Zusatzinfos, sowie traumhaft schöne Bilder! Ein Genuss für jeden Liebhaber! Eckdaten zum Bildband: Erscheinungsdatum:16.03.2015 Verlag : Penhaligon (Verlagsgruppe Random House) ISBN: 9783764531362 Fester Einband 352 Seiten Sprache: Deutsch Art: Bildband Genre: Fantasy Autor: George Raymond Richard Martin wurde 1948 in New Jersey geboren. Sein Bestseller-Epos Das Lied von Eis und Feuer wurde als die vielfach ausgezeichnete Fernsehserie Game of Thronesverfilmt. George R.R. Martin wurde u. a. sechsmal der Hugo Award, zweimal der Nebula Award, dreimal der World Fantasy Award (u.a. für sein Lebenswerk und besondere Verdienste um die Fantasy) und dreimal der Locus Poll Award verliehen. 2013 errang er den ersten Platz beim Deutschen Phantastik Preis für den Besten Internationalen Roman. Er lebt heute mit seiner Frau in New Mexico. Klappentext: Um eine fantastische Welt lebendig erscheinen zu lassen, benötigt sie eine Vergangenheit. Daher erschuf Bestsellerautor George R.R. Martin den fiktiven Kontinent Westeros, auf dem sein Meisterwerk Das Lied von Eis und Feuer / Game of Thrones spielt, in jahrelanger Detailarbeit. Dieser prachtvoll ausgestattete Bildband präsentiert erstmals die Geschichte von Westeros – beginnend in der Zeit, in der die ersten Menschen den Kontinent betraten, über die Ankunft von Aegon dem Eroberer und seinen Drachen bis zu Robert Baratheons Rebellion gegen den wahnsinnigen König Aerys II. Targaryen. Damit ist WESTEROS – Die Welt von Eis und Feuer der wahre Prolog der erfolgreichsten Fantasyserie unserer Zeit. Cover: Das Cover dieses Bildbandes schließt nahtlos an das Design der Buchreihe an - die selbe Ockfarberne/beige Farbe und der markante Titel + Name des Autors. Aber wer spricht bei diesem Bildband noch vom Cover, wenn man gesehen hat was sich im Inneren verbirgt! *-* Meinung: Währrend wir in den Bücher und der Serie nur die Gegenwart von Westeros betrachten, tauchen wir mit diesem Buch in eine Welt ein die lange zurück liegt als noch das Haus Targaryen an der Macht war oder sogar noch weiter als die ersten Menschen kamen. Das Buch ist eben nicht nur für absolute Fans ein Muss, sondern ist durchaus auch interessant für den gelegentlichen Serienschauer. Den immer wieder Fallen auch in den Serien Dinge die man auch als Buchliebhaber einfach nicht wissen kann weil es zuweit zurück liegt und Herr Martin in seinen Büchern "Das Lied von Eis und Feuer" nicht mehr näher darauf eingeht, darum bin ich so froh dass es mittlerweile eine Vorgeschichte wie auch diesen wundervollen Zusatzband gibt. Da es eben wie bereits erwähnt ein Bildband ist finden wir im Innern unvergleichlich schöne Bilder von den Kreaturen die einst Westeros bewohnten - Riesen, Kinder des Waldes aber auch von früheren Herrschern vor Robert Baratheon oder Aerys II: Targaryen alias dem Irren König, wie er meist häufiger genannt wird. Weiterlesen auf: http://jeanne-darc-blog.blogspot.co.at/2015/07/westeros-die-welt-von-eis-und-feuer.html

    Mehr
    • 2
  • Eine grandiose Ergänzung zu Buchreihe und Serie

    Westeros -  Die Welt von Eis und Feuer

    bookblossom

    Erste Sätze: Es heisst ganz richtig, dass jedes Gebäude Stein um Stein errichtet wird, und dasselbe kann man über Wissen sagen, das von vielen gelehrten Männern zusammengetragen wird, wobei ein jeder auf der Arbeit seiner Vorgänger aufbaut. Was der eine nicht weiß, ist dem anderen bekannt, und wenig bleibt verborgen, wenn man lange genug sucht. George R.R. Martin entführt uns mit seiner Vorgeschichte zu der Das Lied von Eis und Feuer Reihe in eine Welt, die fantastischer nicht sein könnte. Fans der Saga erfahren in diesem Bildband alles von den ersten Menschen, über die Herrschaft der Drachen, bis zu der Regentschsaft von Robert Baratheon. Die Sieben Königslande werden eingehend beschrieben und Bräuche, Traditionen und Einwohner bis ins kleinste Detail beleuchtet. Eine beeindruckende Menge an Informationen wurde hier auf 300 Seiten zusammengetragen und strukturiert wiedergegeben. Die Bezeichnung des Buches als Bildband ist also nur teilweise treffend. Denn obwohl das Buch natürlich zu allererst mit seiner Aufmachung besticht, enthält es eine Menge Informationen und viel Lesestoff. Hauptaugenmerk liegt aber klarerweise auf der Gestaltung und den im Buch enthaltenen Illustrationen. Der Bildband wurde durchwegs farbig gehalten und kennzeichnet seine Hochwertigkeit mit festem Papier, einem sehr großen Format und seiner Liebe zum Detail. Die Illustrationen sind atemberaubend schön, und sehr fein gezeichnet. Ein wahrer Genuss für das Auge! Ubrigends beziehen sich die Darstellungen ausschließlich auf die Buchreihe und nehmen keine Rücksicht auf die Serie. © Penhaligon Eingeführt wird man in das Buch von dem fiktiven Charakter Maester Yandel, der kurz aus seinem Leben erzählt und später im Nachwort nochmal zu Wort kommt. Die Sprache des Buches beinhaltet altertümliche Ausdrucksweisen und teilweise kompliziert verschachtelte Sätze, die der Atmosphäre der Das Lied von Eis und Feuer Reihe gerecht werden. Das Ende des Bildbandes schließt einwandfrei an den Beginn der Saga an und ist somit quasi eine Art Prolog der Reihe. Aber keine Angst, auch Fans der Serie kommen auf ihre Kosten, denn der Band ist nicht nur eine prima Ergänzung zu den Büchern, sondern auch eine große Hilfe beim Fernsehen. Ein umfassendes Namens- und Ortsregister und Stammbäume der Häuser Stark, Targaryen und Lannister helfen dabei, den Überblick zu wahren. In den Stammbäumen wurden glücklicherweise keine Todesfälle notiert, weshalb in diesem Fall nicht gespoilert wird. Allerdings wurden Hochzeiten vermerkt, weshalb trotzdem Vorsicht geboten ist. Cover Das Cover des Bildbandes passt sich optisch den Büchern der Das Lied von Eis und Feuer Reihe an und macht sich prächtig im Bücherregal jedes Fans der Geschichte. Das Symbol des dreiköpfigen Drachen und der Titel wurden geprägt, was dem Büchlein zusammen mit seinem Format schon beim ersten Blick einen hochwertigen und edlen Eindruck verleiht. Fazit Mit diesem Bildband wird die Welt von Westeros lebendiger denn je und strahlt in neuem Glanz. Ich bin restlos begeistert von dieser bildgewaltigen Vorgeschichte und kann sie jedem Fan von Das Lied von Eis und Feuer nur ans Herz legen! Vielen Dank an Penhaligon und das Boggerportal für dieses Rezensionsexemplar! © BookBlossom http://book-blossom.blogspot.co.at/

    Mehr
    • 3
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks