George R.R. Martin Das Lied von Eis und Feuer 01

(23)

Lovelybooks Bewertung

  • 19 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 2 Leser
  • 6 Rezensionen
(13)
(5)
(5)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Das Lied von Eis und Feuer 01“ von George R.R. Martin

DER WINTER NAHTDer erste Teil der größten Fantasy-Saga unserer Zeit! Die letzten Tage des Sommers sind gekommen. Eddard Stark, Herrscher im Norden des Reiches, weiß, dass der nächste Winter Jahrzehnte dauern wird. Als der engste Vertraute des Königs stirbt, folgt Eddard dem Ruf an den Königshof und wird dessen Nachfolger. Doch um den Schattenthron des schwachen Königs scharen sich Intriganten und feige Meuchler. Eddard sieht sich von mächtigen Feinden umzingelt, während seine vielköpfige Familie in alle Winde verstreut wird. Die Zukunft des Reiches steht auf dem Spiel ... In der alten Übersetzung von Jörn Ingwersen. Facettenreich gelesen von Reinhard Kuhnert. (4 mp3-CDs, Laufzeit: 19h 31)

Großartige Story, leider werden die Namen und Ortsbezeichnungen nicht übersetzt, anders als in der TVSerie.

— Buchina

Auch als Hörbuch ist es intressant, spannend aber auch fesselnd

— Kerstin_Lohde

Tja was soll ich sagen 5 Sterne für Winterfell

— Bella_936

Klasse geschrieben und vor allem verständlich! Super Geschichte.

— Lilith-die-Buecherhexe

Grandios, herausragend, fesselnd!

— buchjunkie

Stöbern in Fantasy

Harry Potter und der Gefangene von Askaban

Auch als Erwachsene immernoch mein Liebligsteil

sternchennagel

Das Lied der Krähen

Ähnlich wie die Grischa-Reihe, für mich größtenteils eher durchschnittlich. - 3/5 Sternen

AmiLee

Fabula Lux (Sammelband)

Was für ein Wahnsinn! Sooo genial. Ich liebe dieses Buch

bea76

Das Vermächtnis der Engelssteine

Eine geniale Fortsetzung mit unglaublich tollen Charakteren! Kann es kaum erwarten weiter zu lesen!!!

Leseratte2007

Bitterfrost

Neue Gegner, Action, Kampf und Artefakte

his_and_her_books

Phönix

Eine komplexe Story, die mit ihrer beklemmenden Atmosphäre und der wendungsreichen Handlung nicht zur Ruhe kommen lässt

aly53

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Die Herren von Winterfell - George R. R. Martin

    Das Lied von Eis und Feuer 01

    -anna-

    08. October 2017 um 13:49

    Inhalt Die letzten Tage des Sommers sind gekommen. Eddard Stark, Herrscher im Norden des Reiches, weiß, dass der nächste Winter Jahrzehnte dauern wird. Als der engste Vertraute des Königs stirbt, folgt Eddard dem Ruf an den Königshof und wird dessen Nachfolger. Doch um den Schattenthron des schwachen Königs scharen sich Intriganten und feige Meuchler. Eddard sieht sich von mächtigen Feinden umzingelt, während seine vielköpfige Familie in alle Winde verstreut wird. Die Zukunft des Reiches steht auf dem Spiel ... Meine Meinung  Ich habe das Buch -Die Herren von Winterfell- sowie die Folgebände schon gelesen aber ich wollte für eine längere Autofahrt gerne ein Hörbuch hören, bei dem ich die Geschichte schon kannte denn Konzentration beim Autofahren muss sein. Daher dachte ich dieses Hörbuch wäre perfekt dafür und es hat sich herausgestellt, dass es das auch war. Reinhard Kuhnert macht seinen Job wirklich ganz hervorragend. Seine Stimme ist richtig schön angenehm anzuhören er betont alles sehr gut und passend und seine Lese-/Sprechgeschwindigkeit ist genau richtig. Außerdem verstellt er bei Dialogen für jedem Charakter die Stimme etwas bis sehr. Bei Frauenstimmen überspitzt er es aber nicht, was ja auch schon mal vorkommt bei Hörbüchern mit männlichen Sprechern, sonder hält es in einem authentischen Rahmen. Mein einziger Kritikpunkt hierbei ist die Stimme, die er Tyrion verpasst, denn die erinnert an eine Witzfigur. Gerade im weiteren Fortschreiten der Geschichte, also den Folgebändern, wird diese Stimme immer unpassender werden. Was ich gut finde ist, dass bei der Übersetzung mittlerweile die Namen nicht mehr eingedeutsch wurden. Das heißt Jon Schnee darf jetzt z.B. wieder Jon Snow sein und darüber habe ich mich sehr gefreut. Was das Hörvergnügen etwas gebremst hat war leider die merkwürdige Aussprache mancher Namen. So wird Arya als [Arüah], Cersei als [Kehrseii], Petyr als [Pehtühr] und aus irgendwelchen Gründen Jamie als [Jaim] ausgesprochen. Was da mit Jamies "ie" passiert ist weiß kein Mensch. Aber nichtsdestotrotz flogen die Stunden beim Hören der Geschichte nur so dahin. Das wird neben der Lesekunst von Reinhard Kuhnert natürlich noch unterstützt durch die Geschichte selber. Wie schon beim Lesen des Buches kann ich wieder sagen, dass der Schreibstil von G. R. R. Martin wirklich ganz wunderbar ist. Es mag nicht viel Action stattfinden aber er schafft es trotzdem seinen Leser/Hörer zu fesseln, da so viele Informationen gegeben werden und nie wirklich lange Passagen vorkommen in denen die Handlung nicht voran getrieben wird. Auch wenn man die Geschichte schon kennt, oder vielleicht gerade weil man sie kennt wird es nie langweilig. Oft musste ich kurz innehalten weil ich weiß wie der eine oder andere Handlungsstang weiter bzw. ausgehen wird und dachte "eyeyey wenn du wüsstest". Fazit Ich habe mich von diesesm Hörbuch wunderbar unterhalten gefühlt. Ich kann sowohl die Geschichte als auch den Vorleser, Reinhard Kuhnert, nur weiterempfehlen. Wenn ihr also mal Lust auf ein gutes Hörbuch habt dann schlagt zu!

    Mehr
  • Super Alternative zum grandiosen Buch

    Das Lied von Eis und Feuer 01

    Buchina

    11. September 2017 um 15:14

    Kaum eine Romanreihe hat durch ihre Verfilmung so eine große Fangemeinde bekommen. Ich gehöre selbst zu denen, die durch die TV Serie zum Roman gekommen ist. Gerade muss ich auf die letzte Staffel warten, da passt es sehr gut, die gesamte Reihe nochmal von Grund auf Revue passieren zu lassen. Da passt das Hörbuch perfekt. Als Serienjunkie findet man sich beim Hörbuch sehr schnell zurecht. Die Geschichte ist sehr nah an der TV-Serie. Viel zum Inhalt möchte ich gar nicht sagen. Game of Thrones ist einfach einer der besten Fantasyserien, die es zurzeit auf dem Markt gibt. Sie ist vielschichtig, überraschend und einfach spannend. Durch das Hörbuch konnte ich mich nochmal sehr gut auf die verschiedenen Verflechtungen der Geschichte konzentrieren. Der Erzähler des Hörbuches macht seinen Job sehr gut, obwohl manchmal er es mit dem Verstellen seiner Stimme übertreibt. Vor allem Tyrions Stimme fand ich übertrieben und hat ihm dadurch einen Charakterzug gegeben, den ich nicht in ihm sehe. Aber im Großen und Ganzen passt der Erzähler gut zum Buch. Ein Stern Abzug muss ich aber für das Hörbuch geben, denn es hat mich sehr gestört, dass fast alle Namen und Ortsbezeichnungen anders sind als in der TV-Serie. Denn bei allen wird die englische Bezeichnung verwendet und nicht wie in der Serie eine deutsche Übersetzung, z.B. Jon Snow statt Jon Schnee oder Kings Landing statt Königsmund. Dazu kommt, dass Namen auch anders betont werden z.B. Cersei. Das war sehr verwirrend für mich und hat mich beim Hören sehr gestört. Dennoch habe ich es sehr genossen, nochmal intensiver in die Geschichte hineinzuhören. Gerade wenn man viel unterwegs ist oder nachts stundenlang sein Baby stillen muss, ist das Hörbuch eine großartige Alternative zum Buch. Ich habe schöne Stunden in Westeros verbracht und kann es kaum abwarten den nächsten Teil zu hören.

    Mehr
  • Auch das Hörbuch der Game of Thrones Reihe ist gelungen

    Das Lied von Eis und Feuer 01

    Kerstin_Lohde

    06. August 2017 um 17:50

    Diesen Roman hatte ich ja schon besessen, und war somit auf das Hörbuch gespannt. Und ich wurde nicht enttäuscht, denn es wurde gut gesprochen und auch gut vorgetragen. Man saß richtig gefesselt davor, da man ja nichts verpassen wollte.

  • Das Lied von Eis und Feuer

    Das Lied von Eis und Feuer 01

    honeygrimacehorse

    19. February 2017 um 20:14

    ,,Das Lied von Eis und Feuer'', geschrieben von George R.R. Martin, erschien in dieser Ausgabe am 14.12.2010 im Blanvalet Verlag. Taschenbuch: 15,00€ , Kindle Edition: 12,99€ Inhalt: Eddard Stark wird zum Hof seines Königs berufen um dem König ein Berater zu sein, da sein Vorgänger starb, den er selbst gut kannte. Stark ist aber auch Lord von Winterfell und zu dem ein Vater. Die Lösung- seine Töchter begleiten ihn, sein Sohn wird nun über Winterfell herrschen und sein unehelicher Sohn schließt sich der Nachtwache an. Doch Eddard hat es bei dem König nicht einfach, denn er hat sich verändert und zu dem warten auch viele Menschen auf ihn, die nichts gutes verheißen...  Meine Meinung: Am Anfang hatte ich so meine Schwierigkeiten mit dem Buch, da es sich manchmal sehr hinzieht durch die große Detailierung, aber mit der Zeit wurde es besser. Die Geschichte wurde spannender, auch wenn es wenige große Spannungsbögen gibt, doch die Geschichte entwickelt sich zu Etwas- etwas Großem. Der Schreibstil ist, wie schon angedeutet, sehr bildhaft aber trotzdem leicht zu lesen und verstehen, obwohl es der Geschichte entspringt. Bei den Personen hackt es jedoch, da man oft mals nicht ganz mitkommt, aufgrund der vielen Namen und Menschen- deswegen sind im Hinterteil des Buch nochmals die Namen aufgefasst. Zudem wechselte die Erzählperspektive zwischen den Charakteren und verspricht mehr Spannung durch verschiedene Reaktionen und Verhaltensweisen. Die spannende Atmosphäre des Buches entwickelt sich somit durch verschiedene perfekt erzielte Methoden, welche ein super Buch erschaffen haben. Fazit: Da das Buch sich eher auf der historische Ebene befindet, haben wahrscheinlich nicht alle Fantasy-Leser ihr Vergnügen mit dem Buch. Doch ich empfehle Jedem mal das Buch in der Hand zu halten, da es einfach fantastisch in seiner eigener Welt ist. Das Buch ist voll mit Emotionen, Gefühlen und Abenteuer, die man sich nicht entgehen sollte.

    Mehr
  • Sehr hörenswert und eine klare Hörbuch-Empfehlung!

    Das Lied von Eis und Feuer 01

    Samy86

    16. December 2016 um 19:25

    Inhalt: Die letzten Sommertrage sind angebrochen und der drohende Winter steht bevor. Es wird der Winter der Jahrzehnte andauern wird, dessen ist sich auch Eddard Stark, Herrscher des Reiches im Norden, bewusst. Als dann noch die Botschaft kundwird, dass der engste Vertraute des Königs im Sterben liegt, folgt Eddard dem Ruf an den Königshof und tritt dort dessen Nachfolge an. Aber auch Intriganten und feige Meuchler sind dem Ruf gefolgt und scharren sich um den erkrankten König herum. Eddard, ist auf sich allein gestellt, denn seine Familie ist im ganzen Reich verstreut worden und kann nicht zur Hilfe eilen. Das Reich ist gefährdet und dessen Zukunft ungewiss. Eddard ist sich sicher, er muss das Unheilvolle abwenden um das Reich zu retten, doch wie…!? Familie: Die Serien-Verfilmung dieser Reihe habe ich mit Begeisterung verfolgt und war sehr angetan, dass es diese auch als Hörbuch-Erzählung gibt, denn ich war sehr neugierig zum einen wie die Vorlage gestaltet ist und vor allem, was uns die Serie an Details verheimlicht. Der Einstieg gestaltet sich als sehr rasant und machte mir es etwas schwer, mich sofort zurecht zu finden und die genannten Personen zuordnen zu können. Doch sobald der Groschen gefallen war, entpuppte sich dieses Hörbuch als wahrer und auch langanhaltender Hörgenuss. Interessant sind auch die Nebenhandlungen, die den Aufbau einer rebellischen Armee erzählt, die das bald herrschaftslose Reich stürzen möchte. Die Grausamkeiten und Intrigen sind anschaulich gestaltet, man wird so einem Augenzeugen und irgendwo Verbündeten, und muss sich entscheiden auf welche Seite man sich am Ende stellen möchte. Dieser Aspekt hat mir besonders gut gefallen, denn selten wird man so ein „aktives Teil“ einer Handlung. Da jedes Kapitel von jemandem anderen und dessen Leben berichtet, wird das Hörbuch zu einem grandios spannenden, fesselnden und unvergesslichen Hörerlebnis! Die Charaktere sind so menschlich, anschaulich und total realistisch gestaltet. Man wird sofort mit ihnen warm und erlebt die Handlung so auf eine besondere und realistische Art. Rainer Kuhnert vermittelt genau dieses Flair, den man sich bei einer solch intensiven und stark ausgeprägten Handlung wünscht. Er gibt jeden einzelnen Charakter eine besonders realistische Note, welche sie auf Anhieb sympathisch macht, die Szenen werden greifbar und ein kleiner Kinofilm spielt sich konstant im Kopf ab, welcher zu einem authentischen Erlebnis beiträgt. Fazit: Ein absolutes Hörerlebnis, dass durch seine unzählige Vielfalt hervorsticht und eine konstante spannende Abwechslung bietet! Sehr hörenswert und eine klare Hörbuch-Empfehlung!

    Mehr
  • Der Winter naht

    Das Lied von Eis und Feuer 01

    buchjunkie

    23. July 2016 um 21:18

    Nachdem mein 16-jähriger Sohn diese Reihe verschlingt und nun auch meine 63-jährige Mama begeistert schon den vierten Band liest, musste ich einfach testen , ob mir diese Bücher auch gefallen würden. Ich habe das Hörbuch vorgezogen, da konnte ich wenigstens dabei stricken. Und nach den ersten Kapiteln war mir klar, “Das Lied von Eis und Feuer“ ist wirklich etwas Besonderes und auch ich wurde in den Bann dieser Geschichte gezogen. Zum Inhalt: Eddard Stark, der Lord von Winterfell, lebt mit seiner großen Familie im kalten Norden des Königreiches Westeros und er weiss, das harte Zeiten auf sie zukommen. Denn die letzten Tage des Sommers sind gekommen und der nächste Winter wird Jahrzehnte dauern. Als der engste Vetraute seines Königs und alten Freundes Robert Baratheon stirbt, soll Eddard an dessen Stelle treten und die Rechte Hand des Königs werden. Mit seinen Töchtern Sansa und Arya zieht Eddard an den Königshof. Zurück auf Winterfell bleiben seine Frau Catelyn mit den kleinen Söhnen Bran und Rickon. Die Herrschaft über Winterfell überträgt er an seinen Erben Rob, sein Bastardsohn Jon schliesst sich den Kriegern der Nachtwache an. Doch Robert ist nicht mehr der mächtige König, Meuchler und Intriganten scharren sich um den Eisernen Thron. Zuhause ist Bran aus einem Fenster gestürzt, jemand trachtet dem Siebenjährigen nach dem Leben. Hat Tyrion Lennister, der gnomhafte Bruder der Königin, etwas damit zu tun? Eddard sieht sich und seine Familie plötzlich von mächtigen Feinden umgeben und muss hilflos zusehen, wie seine Familie in alle Winde zerstreut wird. In einem zweiten Handlungsstrang wird erzählt, wie die dreizehnjährige Daenerys von ihrem grausamen Bruder Viserys gezwungen wird Khal Drogo, den Anführer eines wilden Reitervolkes , zu heiraten. Im Gegenzug für das Mädchen verlangt Viserys von Drogo eine Armee, mit der er das entrissene Königreich seines Vaters zurückerobern will. Welch großartiger , epischer Fantasyroman!!! Ich weiss gar nicht , wo ich mit meinen Lobeshymnen anfangen soll! Die Protagonisten sind so deutlich und charaktervoll dargestellt, dass man sie direkt vor sich sieht. Der Erzähler des Hörbuches Rainer Kuhnert hat einfach grandios gelesen. Jedem Charakter verlieh er eine eigene wiedererkennbare Stimme. Dies hat mir sehr geholfen, bei den vielen Personen nicht den Überblick zu verlieren. Er verschafft mit seiner Stimme einen atmosphärischen Hörgenuss! Jedes Kapitel erzählt von einer anderen Person, jedoch immer im Fortlauf der Geschichte. Und das so unterhaltsam, spannend und detailgetreu, dass es an keiner Stelle langweilig wird. Der Autor lässt den Leser eintauchen in die Welt von Westeros, in der es Schattenwölfe und noch mehr fabelhafte Gestalten gibt. Und schnell teilt man die Personen in Gut oder Böse ein, ein bisschen wie in einem Märchen von den Brüdern Grimm. Das macht den Zauber dieser Reihe aus: ein bisschen Märchen, ein bisschen Fantasy , Gute und Böse ,Spannung und ein hervorragender Schreibstil lassen dieses Werk zu großartiger Unterhaltung werden. Und es scheint ein wenig wie AC/DC zu sein : für jede Generation geeignet :-) 20 Stunden Hörgenuss vergingen recht schnell. Den nächsten Band möchte ich aber lesen. Ich bin gespannt, wie dann das geschriebene Wort auf mich wirkt! Und wenn ich könnte, würde ich sechs Sterne geben 🌠🌠🌠🌠🌠🌠

    Mehr
    • 10
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks