Das Lied von Eis und Schlagsahne - Wasch mir das Winterfell: Parodie

von George R.R. Marzahn 
1,8 Sterne bei4 Bewertungen
Das Lied von Eis und Schlagsahne - Wasch mir das Winterfell: Parodie
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

Tamii1992s avatar

habe schon besseres gelesen

Alle 4 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Das Lied von Eis und Schlagsahne - Wasch mir das Winterfell: Parodie"

Das Lied von Eis und Feuer – äh, nein, stopp, die Parodie davon Als Lord Barker, der im Naherholungsgebiet an der schmelzenden Mauer lebt, an den Königshof gerufen wird, weiß er, dass es lange dauern wird, bis er endlich wieder Urlaub hat: Für ihn beginnt nun eine nervenaufreibende Zeit mit Freunden, Feinden und der bangen Frage, ob man ihn wohl köpfen wird, bevor die nächsten Sommerferien anfangen.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783641104122
Sprache:Deutsch
Ausgabe:E-Buch Text
Umfang:352 Seiten
Verlag:Heyne Verlag
Erscheinungsdatum:13.05.2013

Rezensionen und Bewertungen

Neu
1,8 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne0
  • 4 Sterne0
  • 3 Sterne1
  • 2 Sterne1
  • 1 Stern2
  • Sortieren:
    tragalibross avatar
    tragalibrosvor 2 Jahren
    Rezension zu "Das Lied von Eis und Schlagsahne"

    Der Sommer naht. Und das ist noch das geringste Problem von Lord Netthard Quark, denn neben dauerfurzenden und machthungrigen Söhnen, Töchtern im Zickenkrieg und einer ständig bekifften Ehefrau muss er sich außerdem um die wöchentlichen Massenhinrichtungen kümmern. Als dann auch noch sein alter Freund Bobbert Bartresen auftaucht, seines Zeichens Fettwanst und König von Osterhasién, und Netthard auffordert, sein rechter Fuß zu werden, gehen die Dinge für Lord Quark endgültig den Bach runter. Oder auch nicht. Oder doch. Das weiß man noch nicht. So viel sei aber gesagt: Der Rest des Buches besteht hauptsächlich aus Matsch und Zwiebeln.

    Mit der Parodie vom "Lied von Eis und Feuer" kann man nicht viel falsch machen, dachte ich, und bekam das Buch von einem Kollegen geliehen.
    Aber schon nach den ersten Kapiteln war ich schlichtweg enttäuscht und genervt.
    Nun gut, Parodien sind nicht jedermanns Sache, aber etwas gepflegter Humor hat noch niemandem geschadet. Leider ist im Grunde nur das erste Kapitel witzig und lesenswert. Alles danach verliert sich in niveaulosen und schlechten Witzen, die zum Großteil unter die Gürtellinie zielen, und vielen Obszönitäten.
    Das Buch liest sich insgesamt zwar schnell, sodass man sich als Leser nicht zu lange damit belasten muss, aber dies liegt vermutlich daran, dass die Dialoge einfach schwachsinnig sind.
    Okay, das ist der Sinn einer "Verarschung", aber man sollte doch eher auf intelligente Witze zurückgreifen, damit ein solches Buch, ein solches Genre, gerne und mit Freude gelesen werden kann.

    Ich gebe dem "Lied von Eis und Schlagsahne" daher nur einen Stern.
    Alles nach den ersten 6 Seiten könnte man eigentlich getrost überblättern.
    Von mir gibt es daher keine Leseempfehlung.

    ...von wegen "ultimative Game of Thrones Parodie"...

    Kommentieren0
    23
    Teilen
    Tamii1992s avatar
    Tamii1992vor 3 Jahren
    Kurzmeinung: habe schon besseres gelesen
    Kommentieren0
    R
    Ravistellusvor 3 Jahren
    Nopes avatar
    Nopevor 4 Jahren

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks