George Watsky

(17)

Lovelybooks Bewertung

  • 48 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 1 Leser
  • 7 Rezensionen
(6)
(5)
(4)
(0)
(2)

Bekannteste Bücher

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Wer lesen kann ist klar im Vorteil

    Wie man es vermasselt

    thursdaynext

    12. December 2017 um 17:28 Rezension zu "Wie man es vermasselt" von George Watsky

    Ein Novum gibt es jetzt hier. Eine Rezension zu einem HÖRBUCH, das noch gar nicht gehört wurde. Dieses fand sich im Nikolausschuh unseres Jüngsten und die Nikolausin, eigentlich eine echte Leseratte hat übersehen, dass das viel gelobte Schätzchen statt der im Buch enthaltenen 13 , in Worten DREIZEHN! Geschichten, gerade mal 4 VIER! enthält. Was hat sich der Diogenes Verlag dabei gedacht? Ich will es gar nicht wissen. Ich bin einfach nur stinkig, immerhin kostet das gute Stück 22.00 Euronen und da hätte ich wenigstens mal 50 % des ...

    Mehr
  • Amüsante Episoden

    Wie man es vermasselt

    Flaventus

    09. November 2017 um 08:17 Rezension zu "Wie man es vermasselt" von George Watsky

    Dieses Buch kann man getrost in der Öffentlichkeit lesen. Es ist zwar witzig, beinhaltet aber nicht diese Art von Humor, der einen laut auflachen lässt, was dem ein oder anderen Leser in der überfüllten Straßenbahn zuweilen peinlich ist.  Im Gegensatz zum einem Schmunzeln, das sich auf die Lippen schleicht, wenn man die dreizehn Episoden aus dem Leben des Rappers Georg Watsky liest. Vielseitigkeit Ich denke, es ist von Vorteil, wenn dem Leser der amerikanische Lebensstil nicht vollkommen fremd ist. Dann wird man diese ...

    Mehr
  • Lustige Geschichtensammlung

    Wie man es vermasselt

    leserattebremen

    05. October 2017 um 13:04 Rezension zu "Wie man es vermasselt" von George Watsky

    George Watsky, geboren 1986, ist Musiker, Rapper und mit seinem ersten Buch „Wie man es vermasselt“ nun auch Schriftsteller. Es ist eine Sammlung von Geschichten aus seinem Leben, von Kindheit an bis zu Erfahrungen mit der Band im Tourbus. Gemeinsam haben diese alle eins, erzählen sie doch auf mal lustige, mal wehmütige Art von den verschiedensten Arten des Scheiterns und wie man daraus am Ende oft doch noch einen kleinen Sieg machen kann. Ich fand Watskys Geschichten äußerst unterhaltsam, er erzählt mit viel Selbstironie von ...

    Mehr
  • Perfekte Einspielung

    Wie man es vermasselt

    WinfriedStanzick

    02. October 2017 um 11:49 Rezension zu "Wie man es vermasselt" von George Watsky

    1986 geboren, ist der Rapper, Hip-Hop-Musiker und Slam Poet George Watsky in den USA schon lange ein bekannter Künstler, der 2006 zum ersten Mal auf sich aufmerksam machte.Nun hat er sich in einem Buch mit biographisch geprägten Erzählungen aus seiner Jugend versucht und es ist ihm hervorragend gelungen. Witzig, frech und extrem unterhaltsam berichtet er in insgesamt 13 kürzen Erzählungen von Erfahrungen, die er gemacht hat mit Baseball, mit Frauen, als Bewohner einer WG und ganz zu Beginn des Buches mit dem Schmuggeln eines ...

    Mehr
  • Eine neue Stimme in der amerikanischen Literatur

    Wie man es vermasselt

    WinfriedStanzick

    26. September 2017 um 11:18 Rezension zu "Wie man es vermasselt" von George Watsky

    1986 geboren, ist der Rapper, Hip-Hop-Musiker und Slam Poet George Watsky in den USA schon lange ein bekannter Künstler, der 2006 zum ersten Mal auf sich aufmerksam machte.Nun hat er sich in einem Buch mit biographisch geprägten Erzählungen aus seiner Jugend versucht und es ist ihm hervorragend gelungen. Witzig, frech und extrem unterhaltsam berichtet er in insgesamt 13 kürzen Erzählungen von Erfahrungen, die er gemacht hat mit Baseball, mit Frauen, als Bewohner einer WG und ganz zu Beginn des Buches mit dem Schmuggeln eines ...

    Mehr
  • WIE MAN ES VERMASSELT. GEORGE WATSKY.

    Wie man es vermasselt

    buecherkompass

    21. September 2017 um 16:00 Rezension zu "Wie man es vermasselt" von George Watsky

    INHALTIn 13 Geschichten erzählt George Watsky von den größeren und kleineren Pleiten und Pannen seines Lebens. Mit viel Humor illustriert der Autor alltägliche Schlamassel und macht damit eines deutlich: Ein Leben ohne Missgeschicke gibt es nicht.Aber was hätte man ohne sie auch groß zu erzählen? Berg- und Talfahrten sind nunmal Teil des Lebens und ist es nicht schön zu wissen, dass wir mit unseren Unzulänglichkeiten nicht alleine sind?MEINUNGDem Veröffentlichungstermin von Wie man es vermasselt fieberte ich schon seit einigen ...

    Mehr
  • Die schöne Seite des Scheiterns

    Wie man es vermasselt

    Bri

    04. September 2017 um 12:39 Rezension zu "Wie man es vermasselt" von George Watsky

    George Watsky ist in Amerika ein Star der Rapper-Szene, Schauspieler, Lyriker, also einfach ein anerkannter Künstler. Dass so jemand nun sein literarisches Debüt mit dem Titel How to ruin everything - Wie man es vermasselt schmückt, klingt eher unglaubwürdig, im besten Fall kokett. Und ehrlich gesagt, die Geschichten, die Watsky hier erzählt, unterscheiden sich wahrscheinlich nicht wirklich von Geschichten des Scheiterns, die jeder von uns erzählen könnte. "Wir waren jung, wir brauchten das Geld" könnte man sagen oder einfach: ...

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks