Protokoll gegen Franziskusund die gewollte Ohnmacht der Frauen

Zu diesem Buch gibt es noch keine Kurzmeinung. Hilf anderen Lesern, indem du das Buch bewertest und eine Kurzmeinung oder Rezension veröffentlichst.

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe

Eine Inquisition mit Franziskus über den inneren Zustand der katholischen Kirche. Dabei wird dem Papst die Rolle des ethischen Konkursverwalters zugewiesen.
Es ist ein Dialog, der alle ethisch-moralischen Verdrehungen der historischen Wirklichkeit, vom alten Testament über die römisch-imperialen Grundlagen des kirchlichen Machtverständnisses, bis zur gegenwärtigen moralischen Verwahrlosung durchläuft.
Als Grundlage gelten die gegenwärtigen Erkenntnisse der religionsgeschichtlichen Forschung. Diese Grundlagen finden sich einschliesslich Quellenverzeichnis in einem umfangreichen Anhang,

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783754135884
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Taschenbuch
Umfang:204 Seiten
Verlag:epubli
Erscheinungsdatum:24.06.2021

Rezensionen und Bewertungen

0 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne0
  • 4 Sterne0
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
Sortieren:

Community-Statistik

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freund*innen und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber*innen und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks