Georges Herscher Gärten

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Gärten“ von Georges Herscher

Ziergärten, Nutzgärten, elegante Schlossparks oder kleine Grünoasen im urbanen Häusermeer: Private und öffentliche Grünflächen rund um den Erdball bieten seit Erfindung der Fotografie eine eindrucksvolle Vielfalt an Motiven. 150 Jahre Lichtbildkunst haben zahlreiche Meisterwerke der Gartenfotografie hervorgebracht. Der französische Autor und ehemalige Verleger Georges Herscher hat aus dem Repertoire herausragender Fotokünstler die schönsten Aufnahmen ausgewählt. Klassiker des Genres wie Eugene Atget, Andre Kertesz, Jeanloup Sieff und Henri Cartier-Bresson stehen neben bedeutenden Zeitgenossen wie Sarah Moon, Erica Lennard und Yann Arthus-Bertrand. In der chronologischen Anordnung der Fotos macht Herscher die Veränderung der Perspektive sichtbar. Mal sehen die Fotografen den Garten als Ort der Kontemplation und Muße, mal als exotisch-wilden Pflanzendschungel, mal geht der Blick in die Weite oder konzentriert sich auf klare Strukturen, dann wieder dient der Garten als pittoreske Ku lisse für Genreszenen. Perspektivische Experimente, das Spiel von Licht und Schatten, der grafische Eindruck einer Parkanlage, die sich unter einer Schneedecke nur durch dunkle Linien abzeichnet, all dies erhält in den Schwarzweißfotografien eine besondere Prägnanz. Dieser Band ist eine Hommage an den Zauber des Gartens und erzählt zugleich ein bedeutsames Stück Fotogeschichte.

Stöbern in Biografie

Max

Ein wirklich intensiver Roman, aus dessen Sätzen einem die Leidenschaft für Kunst, Liebe und Sein förmlich entgegenspringt... LESENSWERT!

SomeBody

Slawa und seine Frauen

Autobiographisches Debüt. Nett zu lesen, aber wenige Highlights einer deutsch-ukrainischen Familienzusammenführung.

AnTheia

Gegen alle Regeln

biografischer, düsterer, regelrecht depressiv wirkender "Roman"

Buchmagie

Eisgesang

Toller Reisebericht, der auch Einblicke in die Gedanken und Gefühle der Autorin gibt.

MissPommes

Einmal Gilmore Girl, immer Gilmore Girl

Witzige Einblicke in Lauren Grahams Leben. Als wäre man mit ihr in Lukes Diner zum Kaffee verabredet. Herrlich!

I_like_stories

Neben der Spur, aber auf dem Weg

Ein tolles Buch, das ADS endlich auch für nichtbetroffene Greifbar und Erklärbar macht und das betroffenen Mut gibt. Danke!

I_like_stories

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Gärten" von Georges Herscher

    Gärten
    claudiaausgrone

    claudiaausgrone

    11. October 2010 um 20:36

    Schade, dass das Titelbild nicht zu sehen ist. Für mich als Liebhaberin der SW-Fotografie ein absolutes Muss. Wunderschöne Fotos!!!